Springe zu Inhalt



Foto

Problem Sindragosa - Mystischer Puffer


  • Bitte einloggen zum Antworten
6 Antworten zu diesem Thema

#1 Littletall

Littletall

    Stevia-Befürworterin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 612 Beiträge:

Geschrieben: 07 September 2010 - 09:52

Hallo,

unsere Raidgruppe hat sich recht erfolgreich durch ICC 10 geschlagen, aber irgendwie knacken wir jetzt an Sindragosa rum. Die ersten beiden Phasen sind kein Problem, aber speziell in Phase 3 ist mir eine Sache aufgefallen.

Der Mystische Puffer! Den löscht man ja, indem man hinter den Eisblöcken Schutz sucht. Das hatte ich getan, aber der Debuff hat sich nicht gelöscht (hat also nicht wieder bei 1 angefangen sondern sich schön auf 14 hochgestackt). Ich hab dann versucht, total parallel zum Drachen zu stehen, aber das eigentliche Löschen war dann eher totaler Zufall.

Wie genau muss ich denn hinter dem Block stehen, dass sich der Puffer löscht?
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Lari

Lari

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8088 Beiträge:

Geschrieben: 07 September 2010 - 09:54

Einfach direkt dahinter, Problem wird sein, dass der Block zu schnell down ist.
Versucht eure DDs so einzuteilen, dass der Block kurz vorm Erscheinen des nächsten kaputt geht. LAsst eventuell ein paar der DDs weiter auf SIndragosa, wenn es zuviel Schaden ist.
  • 0

#3 Littletall

Littletall

    Stevia-Befürworterin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 612 Beiträge:

Geschrieben: 07 September 2010 - 10:06

Ok, direkt dahinter...der Block war nicht direkt down, deswegen war ich so verwundert. Haben nämlich die DD-Einteilung gemacht und der Block war sogar zu lange da. Also muss ich hinter dem Block stehen und auf Sinda gucken können, um mir das mal bildlich vorzustellen.
  • 0

#4 Feuerkatze

Feuerkatze

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge:

Geschrieben: 07 September 2010 - 10:11

Du musst quasi aus ihrem Sichtfeld verschwunden sein. Als DD ist das leicht feststellbar ob du richtig stehst, denn du solltest sie von dort wo du stehst nicht angreifen können, weil sie ausserhalb der Sichtlinie ist.
  • 0

#5 RedShirt

RedShirt

    Horde

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2700 Beiträge:

Geschrieben: 07 September 2010 - 10:12

Scroll in Deinen Char rein mit dem Mausrad, wenn Du Sindra nicht mehr sehen kannst, aber direkt in die Richtung schaust, stehst richtig ;)

Sichtlinie blockieren, also wie mit einer Mauer wo man sich vor nem Flammenstrahl verstecken würde ;)

Genau wie beim Schoßdrachen von Kel'Thuzad, selbes Prinzip.

Dann austicken lassen, dann wieder ran.
  • 0

#6 Littletall

Littletall

    Stevia-Befürworterin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 612 Beiträge:

Geschrieben: 07 September 2010 - 10:24

Alles klar, dann werde ich das für den nächsten Try mal beherzigen. Danke an alle.
  • 0

#7 Bloodflowers

Bloodflowers

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 246 Beiträge:

Geschrieben: 07 September 2010 - 12:05

Du musst einfach den Hals des Drachen (Da fliegen alle Zauber wie Feuerbälle, Mindflay, etc. hin) aus deiner Sichtlinie bekommen. Wenn man die Blöcke gut ablegt kann man so auch noch den Tank heilen ohne das der Debuff weiter hochstackt. Und für eine angenehme P3 würde ich jeden Eisblock zum resetten nutzen, macht vieles einfacher ;)
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder