Springe zu Inhalt



Foto

Vor- und Nachname im battle.net Account ändern


  • Bitte einloggen zum Antworten
17 Antworten zu diesem Thema

#1 Marslol

Marslol

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 16:20

Hallo zusammen,

meine Freundin hat folgendes Problem: Sie war, als sie ihren World of Warcraft Account erstellt hat, noch nicht volljährig und hat deshalb den Namen ihres Ex-Freundes eingetragen. Vorallem seit der Einführung der Real ID ist das natürlich ein bisschen doof und sie möchte verständlicherweise ihren eigenen Namen dort stehen haben.
Ich habe mal beim Blizzard Support nachgefragt und denen die Situation genau geschildert, jedoch ohne Accountdaten genannt zu haben, die Dame am Telefon meinte dann, dass es nicht möglich sei, den Namen zu ändern.
Aus meiner damaligen Gilde weiß ich aber, dass das irgendwie gehen muss. Jemand aus der Gilde hatte sich einen Account bei eBay gekauft, weil sein alter Account wegen Accountsharing gebannt wurde, der hieß dann einige Zeit Martina XYZ im battle.net, einige Wochen später hatte er dann seinen richtigen Namen drin stehen. Leider habe ich keinen Kontakt mehr zu den beiden Personen und damals hatte mich das noch nicht so interessiert, dass ich nachgefragt hätte, hab mir das relativ unkompliziert vorgestellt.
Hat jemand von euch eine Idee wie ich das anstellen kann, oder hat jemand von euch das Ganze schon einmal gemacht? Bin über jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße
Marcel
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Derulu

Derulu

    Listen to the Buzzing. OBEY THE BUZZING.

  • Moderatoren
  • 6778 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 16:40

Die Dame vom Support hat recht..sie weiß schon was sie machen darf und was nicht, schließlich arbietet sie dort Tag für Tag

Auch Leute die zur Einführung der RealID einen Shownamen erstellt haben im battle.net, konnten den nicht ändern...spannend wir es immer dann, wenn der Account gehackt wurde und man mittels Personalausweis und CD-Key beweisen muss, dass einem der Account gehört...und der Account läuft auf einem fremden Namen :) ...das "den Namen nicht ändern können" ist eine Sicherheitsvorkehrung von Blizzard um Accountklau (und auch -sharing und genau DAS hat der Ex-Freund deiner Freundin gemacht-einen Account auf sich ausgestellt und mit jemanden anderem geteilt, der nicht sein eigenes minderjähriges Kind ist, denn nur da ist es von Blizzard erlaubt) zu verhindern bzw. dem rechtmäßigen "Besitzer" seinen Account zurück geben zu können. Wie soll denn deine Freundin beweisen (die Sicherheitsfrage UND deren Antwort alleine genügen nicht um zu beweisen, dass man der "Accountbesitzer" ist), dass es ihr Account ist? Wäre der Ex-Freund deiner Freundin böswillig, könnte er ihr sogar den Account ganz entziehen - einfach mittels Perso bei Blizzard melden und sagen, der Account wäre geklaut worden...

Und das mit dem gekauften Account glaube ich dir nicht mein Lieber...denn es ist nun mal nicht möglich, den Namen (außer durch urkundlich belegte Namensänderungen oder vom Elternteil auf den volljährigen Sprößling) zu ändern...

Bearbeitet von Derulu, 17 June 2011 - 16:42,

  • 0

#3 Marslol

Marslol

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 16:47

der nicht sein eigenes minderjähriges Kind ist, denn nur da ist es von Blizzard erlaubt

Das Problem daran ist, dass sie im Heim aufgewachsen ist und später zu ihrem Ex-Freund zog, deshalb konnte es kein Elternteil machen.

Und das mit dem gekauften Account glaube ich dir nicht mein Lieber...denn es ist nun mal nicht möglich, den Namen (außer durch urkundlich belegte Namensänderungen oder vom Elternteil auf den volljährigen Sprößling) zu ändern...

Ich weiß aber, dass es so ist - und deshalb bin ich mir sicher, dass es da schon irgendeinen Weg geben muss. ;)
  • 0

#4 Varitu

Varitu

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 802 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 16:50

@Derlulu

Sign! Eingefügtes Bild

@Te

wie mein Vorschreiber es schon belegt. Das hat seinen Grund. Unter anderem um solche Ebayverkäufe u.ä. zu unterbinden.
Ich finds gut, wurde auch mal gehackt, da ich die Sicherheitsfragen und alle CD-Keys hatte wurde mir der Account so zurückgesetzt.
Ansonsten hätte ich den Perso schicken müssen. Von daher Eingefügtes Bild

BTW, es gibt eine Ausnahme bei der Blizz den Name ändert, und zwar wenn sich der eigene durch Heirat/namensänderung beim Standesamt ändert. Das muß man Blizz dann natürlich per Urkunde(Kopie) vorlegen. Eingefügtes Bild

Gruß Varitus

Edit: Trollzeit?! Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Bearbeitet von Varitu, 17 June 2011 - 16:52,

  • 0

#5 norp

norp

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 160 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 17:04

Ich weiß aber, dass es so ist - und deshalb bin ich mir sicher, dass es da schon irgendeinen Weg geben muss. ;)


Das war einmalig möglich, wenn man einen WoW Account zu einem Battlenetaccount hinzugefügt hat. Sollte auch eigentlich heute noch so funktionieren, bloß dürfte mittlerweile der Großteil aller WoW Accounts im Battlenet angekommen sein. Es gibt zwar Gerüchte, daß der Name des Accountinhabers der alten WoW Accounts durch den Rechnungssupport noch einsehbar ist, allerdings hat es meines Wissens nach nie Probleme deshalb gegeben.

Kann natürlich sein, daß es irgendwo einen Bug in der Accountverwaltung gibt, der einem die Namensänderung nachträglich doch noch ermöglicht.

Bearbeitet von norp, 17 June 2011 - 17:08,

  • 0

#6 Marslol

Marslol

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 17:30

Das war einmalig möglich, wenn man einen WoW Account zu einem Battlenetaccount hinzugefügt hat. Sollte auch eigentlich heute noch so funktionieren, bloß dürfte mittlerweile der Großteil aller WoW Accounts im Battlenet angekommen sein. Es gibt zwar Gerüchte, daß der Name des Accountinhabers der alten WoW Accounts durch den Rechnungssupport noch einsehbar ist, allerdings hat es meines Wissens nach nie Probleme deshalb gegeben.

Kann natürlich sein, daß es irgendwo einen Bug in der Accountverwaltung gibt, der einem die Namensänderung nachträglich doch noch ermöglicht.


Jop, das ist richtig. Zu der Zeit gabs aber schon die battle.net Account "Pflicht" und die Real ID daher weiß ich ja, dass er plötzlich anders hieß. ^^
  • 0

#7 madmurdock

madmurdock

    Böser Mann mit Bart

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1893 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 18:28

"Jemand aus der Gilde hatte sich einen Account bei eBay gekauft, weil sein alter Account wegen Accountsharing gebannt wurde"

HAHAHAHAHA. Made my Day.

Is natürlich das sinnigste sich wieder "illegal" (/Von Blizz nicht toleriert) einen ACC zu besorgen, damit der neue ACC einem direkt WIEDER abgenommen wird. :D

Bearbeitet von madmurdock, 17 June 2011 - 18:31,

  • 0

#8 Azerak

Azerak

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 553 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 18:36

"Weil sie net volljährig war"

Macht das bei WoW irgendwas aus? *g*
Hab meinen Account mit 14 erstellt und ganz normal meine Daten angegeben ebenso lief das Geld über mein Konto.
Hmm.. *g*



  • 0

#9 kaepteniglo

kaepteniglo

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 7298 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 18:45

Azerak, du darfst erst ab 18 Jahren einen Account erstellen. Das musst du bei der Accounterstellung auch akzeptieren.
  • 0

#10 Marslol

Marslol

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 20:16

HAHAHAHAHA. Made my Day.

Is natürlich das sinnigste sich wieder "illegal" (/Von Blizz nicht toleriert) einen ACC zu besorgen, damit der neue ACC einem direkt WIEDER abgenommen wird. :D


Ob's sinnig ist, mir egal, war seine Entscheidung und er hat den Account Heute noch. Aber es geht hier in dem Thread nicht um ihn, sondern meine Freundin.. ;)
  • 0

#11 Varitu

Varitu

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 802 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 20:34

Ob's sinnig ist, mir egal, war seine Entscheidung und er hat den Account Heute noch. Aber es geht hier in dem Thread nicht um ihn, sondern meine Freundin.. Eingefügtes Bild


Wenn er den Account heute noch hat, was will deine Freundin dann damit? Das heißt für mich, er nutze den Account und nutzt ihn immer noch, sie spielte nur wenn er mal nicht "online" war. Daraus könnte man dann einen Accountdiebstahl schließen wenn sie den namen ändern könnte und er nicht mehr drauf zugreifen kann... Eingefügtes Bild

BTW, auch wenn ich deine Geschichte nicht glaube, was hat den deine Freundin von diesem Account an Daten?
Mailaddi, Passwort und Antwort auf Sicherheitsfrage, Keys (in digitaler/gedruckter Form)?

Gruß Varitus

Bearbeitet von Varitu, 17 June 2011 - 20:35,

  • 0

#12 Azerak

Azerak

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 553 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 23:19

Azerak, du darfst erst ab 18 Jahren einen Account erstellen. Das musst du bei der Accounterstellung auch akzeptieren.

Hat die nie gejuckt - so what.
Die wollen eh nur das Geld mehr net xD

Nichtmal als die ne Kopie meines Persos hatten kam was *schultern zuck*



  • 0

#13 Piggy D.

Piggy D.

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 261 Beiträge:

Geschrieben: 17 June 2011 - 23:45

ticket ftw: "Ich möchte etwas in meinem Battle.net-Account ändern (z.B. Accountname, Kontaktinformationen) "
  • 0

#14 Flymo01

Flymo01

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 40 Beiträge:

Geschrieben: 18 June 2011 - 00:51

Wäre der Ex-Freund deiner Freundin böswillig, könnte er ihr sogar den Account ganz entziehen - einfach mittels Perso bei Blizzard melden und sagen, der Account wäre geklaut worden...


Genau das ist nem guten Freund meinerseits passiert.
Account bei Ebay gekauft, wobei ich das nicht gutheisse, und nach nem halben Jahr hat sich der ursprüngliche Besitzer den Account zurückgeholt.

Kannst nix machen in der Situation ausser petzen bei Blizzard und darauf vertrauen, dass der ander nen Bann bekommt für die Frechheit.

Naja und Strafanzeige stellen natürlich. Müsste mindestens einen versuchten Betrug darstellen.


Bisschen abgeschweift...

Flymo
  • 0

#15 Derulu

Derulu

    Listen to the Buzzing. OBEY THE BUZZING.

  • Moderatoren
  • 6778 Beiträge:

Geschrieben: 18 June 2011 - 07:31

Im Initialpost (das Wichtige ist fett und rot markiert):

Jemand aus der Gilde hatte sich einen Account bei eBay gekauft, weil sein alter Account wegen Accountsharing gebannt wurde, der hieß dann einige Zeit Martina XYZ im battle.net, einige Wochen später hatte er dann seinen richtigen Namen drin stehen. Leider habe ich keinen Kontakt mehr zu den beiden Personen....


und nun:

Ob's sinnig ist, mir egal, war seine Entscheidung und er hat den Account Heute noch. Aber es geht hier in dem Thread nicht um ihn, sondern meine Freundin.. ;)


Sieht hier noch einer den Widerspruch?

Oder anders gefragt: Keinen Kontakt mehr haben (also auch nicht mehr fragen können), aber wissen, dass der Typ seinen Account noch hat? Aha...

Bearbeitet von Derulu, 18 June 2011 - 07:33,

  • 2

#16 Marslol

Marslol

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 19 June 2011 - 12:28

Wenn er den Account heute noch hat, was will deine Freundin dann damit?


Nein, da hast du etwas falsch verstanden. ;) Dieser eBay-Account hat nichts mit meiner Freundin zu tun. Es ging darum, dass sich ein Bekannter von mir einen Account bei eBay gekauft hat und den Namen von diesem Account nachträglich hat ändern lassen, also müsste es bei ihrem Account ja auch irgendwie gehen.

BTW, auch wenn ich deine Geschichte nicht glaube, was hat den deine Freundin von diesem Account an Daten?
Mailaddi, Passwort und Antwort auf Sicherheitsfrage, Keys (in digitaler/gedruckter Form)?


E-Mail-Adresse, Passwort und die CD-Keys inkl. Verpackungen, also in gedruckter Form. Sicherheitsfrage hat sie sich irgendwo mal aufgeschrieben, ist also auch noch irgendwo vorhanden. Aufgeschrieben, weils ne total komische Antwort war, die sich keiner merken konnte. :D

Bearbeitet von Marslol, 19 June 2011 - 12:28,

  • 0

#17 Gauloises24

Gauloises24

    Knockaround Guy

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 785 Beiträge:

Geschrieben: 20 June 2011 - 02:54

Den Battle.Net Accountnamen zu ändern ist leider nicht so einfach möglich. Der Telefonsupport sagte mir damals, dass es nur innerfamiliär möglich ist. Und wenn ihr halt nicht den gleichen Nachnamen habt, könnt ihr es schlicht und ergreifend vergessen ;) Also keine Ahnung wie dein Freund das gemacht haben soll...vllt hat er ja den Ex-Accountbesitzer geheiratet ^^
  • 0

#18 Fedaykin

Fedaykin

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1854 Beiträge:

Geschrieben: 20 June 2011 - 05:58

Und was lehrt uns diese tolle Geschichte?

Augen auf beim Account-erstellen!
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder