Springe zu Inhalt



Foto

Auf Ewig!


  • Bitte einloggen zum Antworten
111 Antworten zu diesem Thema

#41 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 27 August 2009 - 19:50

ein weiterer teil auf dem blatt fertig, heute oder morgen werd ichs auf dem pc tippen + ueberarbeiten
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#42 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 28 August 2009 - 14:50

In diesem Teil versuche ich, die Kindheit von Ridalos und auch diesen Zustand zwischen Leben und Tod, befreit vom Nachdenken zu beschreiben. Bin etwas muede, hab aber noch 2 weitere 3 Weitere A4 seien Handgeschrieben, die ich abtippen werde.
  • 0

#43 nondragon

nondragon

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 17 September 2009 - 12:52

Hallo, wo postest du die updates so dass ich weiter lesen kann?
  • 0

#44 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 17 September 2009 - 15:05

Ich editiere sie immer dazu.
  • 0

#45 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 25 September 2009 - 19:56

Neuer Teil da.
  • 0

#46 ScHaDoWeYe

ScHaDoWeYe

    Geschichtenerzähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1565 Beiträge:

Geschrieben: 29 October 2009 - 16:52

wirklich gut gemacht, ich weis aus eigener erfahrung dass es sehr schwer ist, sich einfach so eine geschichte "aus den fingern zu saugen" ;-)
hier und da sind ein paar (eigentlich zu vernachlässigende) schönheitsfehler drin, aber nichts konkretes
alles in allem eine sehr schöne geschichte, gratulation und weiter so

mfg Rodem



Für mich ist das die leichteste Arbeit. Ich habe wahnsinnig viele Ideen für Geschichten. Nur nicht den Nerv es zu schreiben,
ich lese lieber ;)

Ehrlich gesagt kann ich dir keine Tipps geben. Mir fällt nichts ein was nicht schon gesagt worden wäre.


PS: Nieder mit den Necromanten...
  • 0

#47 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 29 October 2009 - 17:22

Thihi^^

Für mich ist das die leichteste Arbeit. Ich habe wahnsinnig viele Ideen für Geschichten. Nur nicht den Nerv es zu schreiben,

Self here )=


Neuer, kleiner Teil da.
Brauche dringend wen, der sich ein wenig mit Aexten auskennt^^
  • 0

#48 ScHaDoWeYe

ScHaDoWeYe

    Geschichtenerzähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1565 Beiträge:

Geschrieben: 29 October 2009 - 22:22

Was musst du wissen? Wurfaxt, Streitaxt? Eine mit Bart oder Doppelschneidig?
Oder ein Stachel auf der Hinterseite? Wunderbar gegen Kavallerie.

*g*
  • 0

#49 ScHaDoWeYe

ScHaDoWeYe

    Geschichtenerzähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1565 Beiträge:

Geschrieben: 29 October 2009 - 22:27

'Vielleicht haben manche von euch zu Lebenszeiten hart geschuftet,
hatten Nahrungsmangel oder kein Dach über dem Kopf. Weil sie zu
unfähig waren, oder sonst noch was."

-Boahh ey! Heftig Alta!

Nein im ernst, da würde ich mich doch sehr beleidigt fühlen nach so einer
Aussage (und der, der es wagte, darf Kielholen!).

http://www.youtube.c...h?v=99a6DaheLqs

Piraten-Metal! Yay!

Ich glaube ich hatte zu wenig Schlaf. Den hole ich mir jetzt!

MfG, Richard
  • 0

#50 sympathisant

sympathisant

    kognitiv suboptimiert

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2421 Beiträge:

Geschrieben: 30 October 2009 - 07:36

habd en letzten teil gelesen ... und ich vermisse immer noch details. z.b. der axtleser. klar, dass du ihn vielleicht noch nicht bis in alle einzelheiten charakterlich beschreiben willst oder kannst.

aber wie sieht er aus? gross oder klein?
welche kleidung trägt er? leder oder platte? ;-)

was tut er während der (kurzen) unterhaltung? mit fehlt sowas wie: musterte er Ridalos verächtlich von oben bis unten ...

oder während des laufens: hielt er durch trotz der einsetzenden schmerzen in der lunge.


es wird besser und für dein alter ist es oke. aber immer wieder sätze oder teilsätze, die das handeln, das denken und fühlen der personen beschreiben fehlen noch ..
  • 0

#51 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 30 October 2009 - 15:02

Danke (= ich das zu schnelle "ueberfliegen" ist mir erst heute, beim 2ten lesen aufgefallen. Werde mich jetzt hinsetzen, etwas verbessern und einen kleinen Teil weitermachen.

Die Axtform:
Er bekommt 2 eine Einschneidige Aexte, kurz und nicht sehr schwer, mit einer kleinen Klinge/Stachel auf der Hinteseite haben^^
Wie ist der Kampfstil im allegmeinen? Wuchtige schlaege? Wie parriert man? Ist der kampf mit 2 Axten ueberhaupt moeglich/effektiv?
Den anderen Charakteren werd ich aber ausgefallenere Waffen verpassen.
  • 0

#52 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 31 October 2009 - 22:13

Weitergeschrieben (: Eine riesengrosse bitte an ScHaDoWeYe, eventuell auch sympathisant und alle anderen Kritiker (Ind diesem Zusammenhang positiv gemeint):
Könntet ihr euch die Zeit nehmen, um zu beschreiben, wie die einzelnen Personen auf euch wirken (Alle die Mehr als 1 mal vorkommen^^), ich weiss nur wie ich sie mir vorstelle, nicht wie sie rüberkommen.
Und ob ihr bereits eine Ahnung habt, ob und wie etwas passiert, ich möchte gern wissen ob es leicht einzuschätzen ist was ich vorhabe.
  • 0

#53 ScHaDoWeYe

ScHaDoWeYe

    Geschichtenerzähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1565 Beiträge:

Geschrieben: 31 October 2009 - 23:06

Also mit 2 Äxten muss der Kämpfer sehr wendig und schnell sein. Durch das kleine und dünne Blatt gräbt sich die
Axt tief ins Fleisch, man braucht keine so große Kraft wie bei Zweihändern (wobei bei denen JEDER Schlag tötlich
ist). Man kann allerdings nur sehr schlecht mit solchen Waffen parieren, und nie mit dem Blatt!
Weißt du was eine Rückhand ist?

Wenn ich mit der Rechten zuschlage und die Hand gleich wieder auf der selben Bahn zurückziehe. Hier kommt der
Stachel zum Einsatz.

Indianer sind zum Beispiel Axtkämpfer an denen men sehen kann was man mit einer Axt alles machen kann. Werfen,
schlagen, hacken, sogar stechen ist drin wenn man die Waffe richtig hält. Allerdings ist das nur "geliehenes Wissen".
Ich habe nie eine Axt geführt (nur einmal hab ich nen Baum gefällt *hrrr*) daher kann ich hierzu nicht viel sagen.

So und nun zu deiner Bitte:

Ich wollte sofort Nurtok dafür zu rate ziehen. Und bei ihm fängt schon eine Schwierigkeit an. Er ist nicht ein Charakter
sondern viele. Er wandelt sich stellenweise auf drastische Art und Weise, ohne dass genau darauf eingegangen wird
wie dieser Wandel von statten geht. Ach ich bin kein Kritiker ich kann mich manchmal so schlecht ausdrücken.

Ich werde mir die Geschcihte nochmal komplett durchlesen und in einem anderen Comment Stellung beziehen ;)

MfG, Richard

PS: In letzter Zeit wird es mir zu aufwendig S"c"hadoweye zu schreiben. Ich verbleibe bei meinem Vornamen, ist
onehin viel schöner
  • 0

#54 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 01 November 2009 - 11:58

Ich versuche Nurtok ein wenig...abnormal? darzustellen, also das ist mir schonmal geglückt, denk ich xD

schonmal ein danke dafür, bin heute den ganzen tach wandern, da wird mich vielleicht wieder die Muse küssen.
  • 0

#55 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 03 November 2009 - 21:43

MfG, Richard

PS: In letzter Zeit wird es mir zu aufwendig S"c"hadoweye zu schreiben. Ich verbleibe bei meinem Vornamen, ist
onehin viel schöner

Jep Richard ist besser...erinnert mich gleich an LFG, und da kommen immergute erinnerungen hoch -

Schreibe jetzt weiter
  • 0

#56 ScHaDoWeYe

ScHaDoWeYe

    Geschichtenerzähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1565 Beiträge:

Geschrieben: 06 November 2009 - 22:07

Habe es mir nochmals durchgelesen (nun gut nicht ganz bis zum Schluss). Ausser dass
Ridalos für mich sehr viel jünger als 21/22 Jahre wirkt, könnt ich nicht wirklich viel sagen.

An der Nachdenklichkeit des Jungen zeigst du, dass du Tiefgang in die Geschichte bringen
willst. Stellen wie das Bekenntnis, dass der Junge zum Sterben bereit sei, wirkt wiederum
unerwartet und unpassend (aus meiner Sicht).

Ridalos ist dein Hauptcharakter. Lass ihn einmal nachdenken und uns an seinen Gedanken
teil haben ;)

Ich muss mir auch einmal etwas Zeit für meine Geschichte nehmen. Mal sehen, ob ich
jetzt noch etwas hinbekomme.

MfG, Richard

PS: Hoffe ich enttäusche dich mit diesem mageren Post nicht. Aber ich bin, wie gesagt,
kein guter Kritiker.
  • 0

#57 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2009 - 06:55

Ach was, immerhin besser als immer nur lob, und schmeichelein.
Das dumme is, ich schaffe es nicht richtig rueberzubekommen
Spoiler


Zu sterben bereit?
Meinst du dort, wo er will dass man ihn wiederbelebt?
Das ist was anderes.

Und beim Kampf stirbt er, weil er sich von blindem, unbaendigem Hass leiten laesst, wie ein Berserker.


Du hast recht, das ich ihn zuwenig nachdenken lasse ist ein problem, aber irgendwie find ich keinen weg, seine Gedanken so aufzuschreiben, dass es nicht total langweilig/"gespielt" wirkt
  • 0

#58 ScHaDoWeYe

ScHaDoWeYe

    Geschichtenerzähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1565 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2009 - 07:20

Zu dem was du als Spoiler markiert hast: Ich habe ein Buch gelesen in dem
das so geschrieben war. Eventeull finde ich es und kann dir dann Tipps geben.

"Und beim Kampf stirbt er, weil er sich von blindem, unbaendigem Hass leiten laesst, wie ein Berserker."

Wieder etwas was in meinen Augen ungewöhnlich ist. Er scheint zu beginn immer wie
"ein ruhiger Junge". Bei weitem nicht wie ein 22-jähriger Mann. Zum anderen wirkt
er niedergeschlagen, aber nicht als hätte er mit dem Leben abgeschlossen. Und wie
aus ihm einfach so ein Berserker wird, verstehe ich auch nicht. Das sind solche Charakter-
eigenschaften die für mich nicht zueinanderpassen. Ich widme mich jetzt meiner Geschichte,
wenn ich ein Kapitel fertig habe mache ich hier weiter^^

-Richard
  • 0

#59 dragon1

dragon1

    Mal kurz wieder reinschaun!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9107 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2009 - 07:44

Wird schon noch kommen. Bald wird er nurnoch von Hass geleitet, weils ihm zuviel wird (-=

Und zu seinem Alter, musst du bedenken dass es in einer völlig anderen Gesellschaft passiert. Das ist auch die entwicklung des Menschen anders.
Aber grössteils geb ich dir recht, ich weiss selber wieviel ich noch lernen muss.
Genau wie du will ich das meine Geschichte "perfekt" wird, und es macht mich wuetend es nicht zu schaffen - auch wenn ich weiss dass ich es gar nicht schaffen kann.
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#60 ScHaDoWeYe

ScHaDoWeYe

    Geschichtenerzähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1565 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2009 - 09:22

Haha das hätte von mir sein können^^

So ich muss meine Mutter in der Stadt herumfahren. Dann zocke
ich eine Runde CnC und schreibe anschließend weiter.

Ich schreibe jetzt auch wenn ich keine Lust dazu habe. Ich treibe
die Geschichte voran und wenn ich dann wirklich Lust habe und
mich "due Muse küsst" überarbeite ich dass geschriebene.

So, ich bin dann mal Benzin verbrauchen.

-Richard
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder