Springe zu Inhalt



Foto

[Guide] Holy Priester für Einsteiger und Fortgeschrittene

6.0.3 Wod Holy Priest

  • Bitte einloggen zum Antworten
116 Antworten zu diesem Thema

#21 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 02 January 2011 - 14:47

Da der Guide sich auch an Anfänger richtet, die nunmal mit normalen, bzw. heroischen 5ern anfangen und dann erst Richtung Raid gehen, sollte man vielleicht nicht nur von Raids, die early kills machen ausgehen. :)

Zumindest solange man noch in 5ern aktiv ist, ist Surge ein sehr lohnenswertes Talent; man casted so lange wie möglich Heal durch, nutzt Surge-procs und wenn Heal nicht mehr reicht, hilft man mit günstigeren und schnelleren GHs nach.
Fraglich wirds dann tatsächlich in Raids, hier kommts auf Rolle und Setup an; grundsätzlich ausschließen würde ich das Talent aber nicht, da Heal wie haxwell sagt immer gut ist um in Lulliphasen effizient etwas weniger Schaden wegzuheilen und man so nebenher noch an Serendipity-Stacks kommt. Momentan hängt die Nützlichkeit des Talents noch stark vom Content ab, in dem man unterwegs ist; mit der kommenden Änderung sollte es wieder deutlich raidtauglicher sein.
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#22 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 03 January 2011 - 13:38

So wie versprochen Zeit genommen und gequoted.
Textwall INC :D

Ich meine, wen interessiert bitte wielange du spielst bzw. woher
die Muse von deinem Namen her stammt? Nimm es mir bitte nicht übel, aber Guides
sind schon lang genug, daher mach es nicht länger als es wirklich sein muss.


Ob du es glaubst oder nicht, es gibt noch Leute die RP spielen. Ansonsten mach es wie alle anderen auch: Wenn es dich nicht interessiert lies es nicht. Zur Besseren Übersicht, wann ein bestimmtes Thema endet ist der Text dazu in Absätze und Kapitel unterteilt ;)

Unzählige Varianten wird es wohl geben, aber welche ohne Veiled Shadows sind
nicht angebracht. Encouter dauern im Schnitt bei aktuellem Gearstand 6+ Minuten.
Wenn du also alle 5min dein Shadowfiend bereit hast, kannst ihn meist nur einmal
im Kampf nutzen. So fehlt sehr viel Mana, unsere wichtigste Ressource eben.


Stimmt so nicht. Das Thema ist, dass du bei einem entsprechend langen Bosskampf trotzdem noch aufs Timing achten musst. Nützt ja nix den Geist beim Pull rauszuholen, wo er zwar DPS macht, dir aber kein Mana gibt, weil dein Manapool noch nichtmal angeknackst ist. Ich streite nicht ab, dass 2mal Geist durchaus Sinn macht, aber der Gegner muss es eben auch zulassen. Daher bleiben die Skillpunkte eine Ermessensfrage.

Rapid Renewal sehe ich nie als Option an


Richtig, DU ;)
Es gibt durchaus Situationen in den es Sinn macht. Selbst beim Rolling Renew im Heal Chakra spielen.
As above: It depends.

Das sind wohl die beiden wichtigsten Faktoren die mich verwirren. Ich würde vorschlagen
eine Möglichkeit in betracht zu ziehen, dass du auf Mental Agility und Veiled Shadows gehen
kannst. Somit hast du maximalen ertrag in längeren Kämpfen.


Einerseits willst Erneuerung nicht benutzen, aber andererseits Mentale Beweglichkeit skillen?
Warum? Rechne mal hoch, wie viel du dir wirklich sparst. Sind nämlich außer Erneuerung dann nur noch Gebet der Besserung und Kreis der Heilung die davon profitieren, was bei satten 3 investierten Skillpunkten ein ziemlich schlechtes Verhältnis ergibt.

Punkt 5 ist ein interessantes Thema. Aber auf sowas sollte man nicht eingehen. Die DD's
sind auch heute nicht für ihre Heilung zuständig. Auch weißt du nie, ob es gerade bereit ist
oder der DD dort schlimme DpS Kurven verliert. Vergess nicht, als Heilig-Priester solltest du
eine Bereicherung sein!


Komisch unser Palatank skillt sogar besseren Selfheal, weil er keine Aggro oder Avoidprobleme hat, aber mit Wort der Herrlichkeit einiges reißen kann.
Davon abgesehen: Lieber ein übler DPS Einbruch und leben als Tod aber DPS bis zum Schluss. Aus selbigem Grund wirken DK Tanks Todesstoss (Heilung+Blutschild). Nicht weils so übel krass Aggro erzeugt, sondern weils heilt und das Masteryschild aktiviert. Schurken die 5 Combopunkte einmalig in Gesundung investieren heilen sich damit 42 Sekunden lang um 2% ihres Leben pro Sekunde. Kann die Liste ewig fortführen, fakt ist, dass man sich -insbesondere in einer Gilden- oder Stammgruppe- sehr wohl darauf verlassen kann, dass ein DD sich mal kurz selbst versorgt wenns anders nicht geht.
Im Zweifelsfall per Ansage im TS.

Es geht komplett ohne.


Wenns danach geht, was alle ohne geht, dann geht jeder Boss (ohne Enragetimer) ohne DDs. Einfach einen Tank und Heiler und das Viech tottanken.
Es geht nicht darum, was möglich ist, sondern darum was etwas einfacher macht. Oder setzt du den Schutzgeist / Brunnen aus Prinzip nicht, weils ja auch ohne geht?

Thematik 5er Instanzen:
Was dort steht sollte klar sein


Nöö.. Jemandem der komplett das erste Mal in einer Ini steht ist das nicht unbedingt klar. Wie in der Einleitung zum Guide geschrieben "manchen erzähle ich nichts neues". Aber die hast du ja wegen dem mikrigen RP und Hintergrundanteil überlesen ;)

, aber viel wichtiger ist, dass du Debuffs komplett nichts ansprichst.
Füge hinzu, dass man nicht alle entfernen sollte bzw. auf den Effekt schauen muss. Blizzard hat
total lächerliche Dinge eingeführt. Ein DoT der für 350 Tickt und sowas...sowas brauch man nicht
dispellen z.B. oder besseres Beispiel wäre Asim al Akir, dort dispellt man erst am Ende, kurz bevor
er castet. Ansonsten muss du sonst 2x Dispellen, die Zeitliche Abfrage spielt eine große Rolle und
spart ungeheuer viel Mana.


Da gebe ich dir prinzipiell recht. Allerdings würde das dann auf bossspezifische Guides/Hinweise herauslaufen, die aber nicht zuletzt der Länge wegen hier nicht erwähnen wollte.

Dazu würde ich verdeutlichen, dass man immer am Heilen ist. FSR spielt keine Rolle mehr, daher
Casten, Casten, Casten! Sei es nur HoT erneuern oder den DD mit 95% Leben. "Heal" kostet
kein Mana ab einem bestimmten Gearpunkt, daher würde ich den nötigen Spiritwert zum dauer-Spam
ansprechen und ernennen.


Du sagst es.. Ab einem bestimmten Gearstand. Das einem Anfänger zu raten ist daher aber ziemlich fatal und führt eher zu Manaproblemen, als dass es hilft. Direkt von Anfang sich anzugewöhnen auf Overheal -außer in bestimmten Encounterbedingten Situationen- zu achten und zu vermeiden bringt auf lange Sicht meiner Meinung nach einfach mehr.

Für Heal ist immer Zeit, lasst es erst garnicht dazu kommen, dass ein DD ein Fehler macht und seine HP droppt.
Dann beginnt sonst noch das Flashen oder man drück CoH. Es gibt Encouter die fast soviel Schaden machen.
Lord Godfrey z.B. macht ein DoT (Fluch) der für 40.000 alle 2 Sekunden tickt, daher wirst du schon zum Flashen
gezwungen und es reicht meist nur "gerade so". Ist der DD bei 70-75% ist er meist Geschichte. Lasst es nicht
zu Fehlern kommen, gibt den Bossen keine Chance, schließt alle Lücken!


Zum einen sprichst du von "Fehler machen" und zum anderen von Dots die der Boss gezielt setzt. Das eine ist vermeidbarer Schaden (der nur geheilt wird, wenn ich sicher bin, dass es 1. was bringt und 2. mein Mana reicht) und das andere eine bossspezifische Geschichte, die wie oben schon gesagt hier IMHO nix zu suchen hat.

PoM nur bedingt, er springt meist selten und bei recht vielen Bossen sehr unbedacht. CoH heilt 4.000HP ca.
pro Spieler. Bei Pools von 120.000 Leben ist es rein garnichts. Ansich sollte man sowas garnicht erst in der
Leiste haben.


Stimmt bei der Gelegenheit dann auch gleich Erneuerung, Heilung und Schutzgeist rauswerfen. Heilt bei 120k HP Pools ja viel zu wenig...
Sorry, aber entweder spiele ich alle meine Sprüche situationsgerecht und bin dementsprechend flexibel oder ich spiele Holypala 3.0 und spamme Holy Light...

Je mehr Renew du wieder erfrischen musst, desto unflexibler wirst du weil du dir damit selber ein Zeitplan
errichtest. Auf Tanks okay, aber soviel es geht...nein.


Wie mehrfach gesagt: es hängt von der Situation ab. Wenn ich weiss, dass es gleich für 3 Melees über x Sekunden Schaden geben wird, kann ich dem schon vorsorgen, Renew auf 3 Melees setzen und per Heal recht mananeutral oben halten, wo ich mit einem GdH 2 Spieler zu viel erwischen würde.

Wieso?
Aktuell und besonders mit "nur" Heroic Gear kommst du auf nicht genug wert, damit es wirklich effizient wird
und du dich darauf verlassen kannst. Es ist ein reiner Recount HpS Booster, aber effektiv rettet es nicht und
heilt nichts. Natürlich verliert es gegenüber Crit an HpS, aber in welcher Form?


Wenn du einigesmassen schlau die Questitems mitgenommen und dich mit dem ein oder anderen 333er Teil ausgestattet hast, liegst du bei etwa 10% angezeigten Crit. Dazu kommen 10% aus dem Heilungschakra und nochmal 25% aus dem Segenswort: Epiphanie. Damit liegst du allein damit schonmal bei 45% Critchance. Hier noch explizit zusätzliches Crit mitzunehmen und dafür auf Haste oder Mastery zu verzichten bringt dir weniger, als die zu diesem Zeitpunkt schwächer ausgebauten Stats zu pushen.

Summa summarum betrachtest du jede einzelne Zeile der Statgewichtung einzeln für sich. Das kann logischerweise nicht funktionieren. Genauso wenig wie du ein Auto ausschliesslich am Motor beurteilen kannst ;)

Sei mir bitte nicht böse oder so. Aber wenn ich sowas lese, wundert mich nicht warum Mana so ein großes Thema
ist und warum Priester sich wundern, dass diese rausgevotet werden und nach jedem Trashpack oder Boss reggen
müssen.


Schon komisch, dass ich genauso gespielt habe bzw. noch spiele und keinerlei Probleme habe. Ebenfalls komisch, dass befreundete Priester des Realms mindesten sehr ähnlich spielen -zumindest sofern es die jeweilige Situation erfordert- und ebenfalls keine Probleme haben.
Dass ich nach jeder Trashgruppe saufen muss, passiert mir nur, wenn wir mal wieder komplett ohne CC durch Grim Batol rennen. Ja natürlich.. da frisst der Tank Schaden wie sau und ich muss FH/GH Rota spielen, weils sonst nix wird. Mit sinnvollem CC kann ich gemütlich im Heal Chakra dastehen und den Tank mit Erneuerung und Heilung obenhalten. Kurze Spitzen mit SW:E und evtl. GH gegenheilen. Danach geh ich mit 90% Mana aus dem Kampf.
Es liegt eben nicht nur an dir alleine wieviel Mana du benötigst, sondern immer an der Gesamtgruppe, Situation und Spielweise. Das hab ich aber ungefähr 15mal im Guide gesagt. Scheinbar wurde es überlesen...

ha das is genial endlich mal kann ich richtig skillen =)


Mööp STOPP.. DIE "richtige" Skillung gibt es nicht. Aber das hab ich ja oft genug gesagt. Dennoch danke fürs positive Feedback :)

Es ist sehr interessant, wie schon immer die Buffed Community im Glauben ist, dass ein Spreadsheet einem
Guide gleicht. Was dort steht, ist reine Theorie und unausspielbar.


Wie schön, dass du mir unterstellst, was ich glaube.. Aber lassen wir das ;)

Ihr habt entweder 1DD sterben lassen weil ihr nur einen Flashen könnt und der Tank musste mehr droppen.
Ihr habt 2 DD's sterben lassen, weil der Tank gerade gut Schaden bekommen hat.
Oder ihr habt wirklich alle CD's verhauen bei einem Szenario was jederzeit wieder passieren kann.


Das eigentliche Problem ist hier weder das Equip noch Reforging oder Sockelung, sondern die Tatsache, dass hier vermeidbarer Schaden entstanden ist, der _immer_ zu erhöhtem Aufwand führt. Passiert das zu oft, kannst du es nicht gegenheilen, vollkommen egal was du am Körper trägst, gesockelt oder verzaubert hast.

Am besten sieht man das bei Voidzonen, die OneHit sind. z.B. Steinerner Kern: Staubwolke @ Wurm --> Tod | Nicht gelaufen @ Steinriese --> Tod | Nicht hintern Stein beim Kristallsplittergedöns @ Drachen --> Tod
Das kannst nicht gegenheilen (na gut einmal mit Schutzgeist und mit Glück ein zweites Mal mit Glaubenssprung).

Schaut euch die Top-Raids und deren Heiler mal an. Es gibt nur sehr sehr wenige Ausnahmen die Auf Mastery etwas wert gelegt haben. Zumeist
wird Haste ohne Ende gestacked, um so flexibel wie nur möglich zu bleiben.


Du vergisst hier, dass die wenigsten die hier lesen in 25er Hero Gruppen raiden sind und die die es doch sind, denen erzähl ich hier ohnehin nichts neues.
Also schraub deine Vorstellung mal etwas runter und sieh das Ganze von einem Standpunkt an dem die meisten Spieler grad die ersten Schritte in normalen Raids machen oder sogar noch komplett mit Heroes beschäftigt sind.

Da Mana ein Problem in den ersten Hero Runs ist, wird das ganze Schauspiel nun extrem verdeutlicht. Mastery
heilt noch viel weniger und das Flashen kostet viel mehr, Manareg ist viel geringer.


Schon wieder betrachtest du die Statgewichtung einzeln Stat für Stat...
  • 0

#23 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 03 January 2011 - 13:39

Tz.. was heisst hier mehr Zitate als erlaubt -.-
Weiter gehts:

Ein schöner Guide, der noch dazu grafisch gut aufgemacht ist. Gefällt mir.


Danke :)

Natürlich bin ich nicht überall gleicher Meinung. Zum Beispiel würde ich Woge des Lichts im derzeitigen Zustand nie skillen und ich bin auch der Meinung, dass man "Heilung" und das dazugehörende Chakra momentan in die Tonne treten kann. Der Grund dafür ist einfach: Das Heilungs-Chakra lässt sich nur über den Zauber "Heilung" aktivieren, nicht aber über Blitzheilung oder Große Heilung. In heroischen 5ern und in Raids ist aber Heilung derjenige Spruch, der mit Abstand am wenigsten eingesetzt wird.


Hier mach ich mal den ersten Stopp. Heilung wird in Heroes am wenigsten eingesetzt? Außer in sehr speziellen Situationen bin ich bisher in jeder Hero im Heilungschakra und spamme Heilung auf den Tank. Ausnahmen finde ich nur wo wirklich massiv Gruppenschaden reinkommt (Rahj Sonnenphase zum Beispiel).
Reihenfolge im "Gesamt Geheilt" sieht dann bei mir so aus: 1. Heilung 2. Erneuerung 3. Mastery 4. Lichtbrunnen .. was danach kommt hängt von der Instanz ab.

Selbst Baradinfestung hab ich im Heilungschakra verbracht, den Tank geheilt und den Meteorschlag auf die Gruppe durch ein passend getimtes GdH (mit Glyphe) gegengeheilt. Dazu gabs ein Erblühen vom Druiden und das Thema war biszum nächsten erledigt.

Selbst wenn man damit Erneuerung dauerhaft aktiv halten kann - mit einem derart langsamen Spruch, der gleichzeitig extrem wenig heilt, kann man in 95 von 100 Fällen keine Gruppe hochhalten.


Ich denke hier muss man unterschieden wo genau. Gehts um nen DD der mal ein Spalten / Randomcast fängt oder ne Sekunde zu spät aus der Voidzone läuft oder reden wir von Situationen in den geplanter unvermeidbarer Gruppenschaden dauerhaft auf die Gruppe prasselt? Natürlich kann man kein Rolling Renew im Heilungschakra spielen, wenn einem eine -theoretische- Schadenslage wie bei Bloodqueen Hero um die Ohren weht. Das war ja aber auch net Ziel der Sache ;)

Woge des Lichts procct auch nur durch Heilung und das auch noch sehr sehr selten für die 2 Punkte, die man da hineinstecken muss. So gut gelungen ich den Holy halte, so sehr halte ich diese Mechanik für eine Fehlkonstruktion. Erst wenn das Chakra zumindest auch durch Blitzheilung aktiviert werden kann und Woge des Lichts durch alle direkten Single-Target-Heilsprüche proccen kann, bekommen diese Talente einen Sinn. Gerade deshalb sehe ich kaum Flexibilität beim Skillen.


Was die Woge Procs angeht gebe ich dir recht. Sollte durchaus auch von FH, GH und BH ausgelöst werden. Die Häufigkeit von 6% sind halt 6%. Wenn du na klar sehr wenig Heilung verwendest hast du natürlich auch weniger Procs. Ich hab im Regelfall an jeder Trashgruppe einen und am Boss zwischen 4 und 8 Procs. Finde ich durchaus angemessen für ein 2 Punktetalent. Erst recht mit dem kommenden Buff, dass Wogeheilungen auch für GH gelten UND critten können ;)
Was die Aktivierung des Chakra angeht empfinde ich Heilung als durchaus ausreichend. Insbesondere, weil zu viele Sprüche die das chakra auslösen es auch wieder unflexibler machen..

In 25ern ist es übrigens wesentlich wahrscheinlicher, einmal als reiner Tankheiler arbeiten zu müssen als in 10ern.


Da scheint es tatsächlich Realmunterschiede zu geben. Bei uns gibt es nur Pala/Diszi als Tankheiler. Mittlerweile drängelt sich da ein wenig der Druide noch mit rein, das wars dann aber auch. Holy == Gruppe scheint bei uns ungeschriebenes Gesetz zu sein.

Da der Guide sich auch an Anfänger richtet, die nunmal mit normalen, bzw. heroischen 5ern anfangen und dann erst Richtung Raid gehen, sollte man vielleicht nicht nur von Raids, die early kills machen ausgehen. :)


Das war meine Intention. Das sich da natürlich jemand der jetzt schon 25er HM raidet (falls hier welche anwesend sind ;) ) da nix neues rauszieht ist klar, war aber auch nie Sinn der Sache :)


/Textwall Ende
.oO und wehe es hat zwischendurch wer was neues gepostet :D
  • 0

#24 Aliestor

Aliestor

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 10:37

Leider kann ich nicht mit euch fachsimpeln, weil ich den Holy erst seit Cata wirklich aktiv spiele. Aber wollte mich mal bedanken für den Guide, das war genau das, was ich gesucht hab! Auch mit Begründungen zu den Glyphen/Skillungen und nicht mit "fixen" Skillungen auf die Art "so und nicht anders", sondern mit mehreren Optionen und vielen Erklärungen! Und, dass natürlich auch deine persönlichen Ansichten hier mit einfließen, ist klar, aber das ist mir für den Anfang egal, wenn ich weiterheile werde bald meine eigenen Erfahrungen machen und mir selber eine Meinung bilden können und meine Spielweise finden. Vielen Dank für den super Guide!
  • 0

#25 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 11:42

Danke auch dir für das Lob. Sowas liesst man doch gern, wenn man da mal ein paar Stunden reingesteckt hat :)

Und, dass natürlich auch deine persönlichen Ansichten hier mit einfließen, ist klar, aber das ist mir für den Anfang egal, wenn ich weiterheile werde bald meine eigenen Erfahrungen machen und mir selber eine Meinung bilden können und meine Spielweise finden.


DAS ist genau das was ich versucht habe rüberzubringen. DIE Skillung / Spielweise / Sockelung gibt es als Heiler eben nicht. Gab es übrigens auch zu WotLK Zeiten schon nicht. Hab da zwar auch Erneuerung gespammt wie wohl die meisten, lag aber vom Durchsatz und der Gesamtheilung her mit dem anderen Holy der voll auf 2*Blitzheilung --> Gebet der Heilung gegangen ist gleichauf.

Viele Wege führen eben nach Rom :)
  • 0

#26 Schanni

Schanni

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 91 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 12:12

Mal wieder Senf von mir.
Ich finde es sehr interessant wie heftig diskutiert wird wie ein Holy zu spielen ist.
Bei den ganzen lesen der einzelnen Beiträge ist mir immer ein Spruch durch den Kopf gegangen.

Physikalisch gesehen ist es auf Grund des Körpers zur Flügelgröße einer Hummel unmöglich zu fliegen.
Der Hummel ist das egal, sie macht es einfach. :-)

Was ich damit sagen will. Vielen Dank lieber TE für deine Arbeit und dein Guide. Er ist ein sehr guter Teil dazu sich mit den Fähigkeiten und Talenten des Holy zu beschäftigen. Aber auch alle anderen tragen ein guten Teil bei sich Theoretisch mit allem auseinander zu setzen.
Aber letzendlich ist bei allen viel Theorie drinne die sich nicht immer umsetzen lässt und es gibt sehr viele Möglichkeiten die Gruppe oder Raid am leben zu halten. Ich für mein Teil geh einfach rein und mache es denn zum denken ist teilweise wenig Platz man ist mehr am reagieren.
Sicherlich lässt sich einiges vermeiden und vorhersehen aber auch sehr vieles nicht.
  • 0

#27 Bismark72

Bismark72

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1168 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 13:43

Das ist ja auch kein Heilguide, sondern ein Holy-Priester-Guide. Heilen musst Du, die Mechanik des Heiligpriesters zu verstehen kann dabei eigenlich aber nie schaden. ;)
  • 0

#28 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 15:38

Heilen musst Du, die Mechanik des Heiligpriesters zu verstehen kann dabei eigenlich aber nie schaden.


So sehe ich das auch.
Dass Heilen eher auf einer gewissen Intuition, auf Reaktion basiert und der persönliche Spielstil eher sinnvoll variieren kann, als bei DDs ist klar, dass man nicht nach strikten Formeln und Rotationen heilen kann ebenfalls; aber das heißt nicht, dass solche Guides, die hinter die Kulissen schauen, deswegen ignoriert werden sollten.
Es wird schließlich ein schöner Überblick verschafft, was tendenziell nützlicher ist und nun muss man das ganze nurnoch mit seinem Spielstil vereinen; oder wenn man merkt, dass man echt auf dem Holzweg war, sich versuchen ein klein wenig umzustellen.
Wir sind schließlich alle lernfähig. :)
  • 0

#29 ZeeU-Shadow-Baelgun

ZeeU-Shadow-Baelgun

    ist ein Gimp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 828 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 15:47

Dass Heilen eher auf einer gewissen Intuition, auf Reaktion basiert und der persönliche Spielstil eher sinnvoll variieren kann, als bei DDs ist klar, dass man nicht nach strikten Formeln und Rotationen heilen kann ebenfalls


Is das grad nen DD flame ?^^
würde mal behaupten, genau das macht auch einen guten DD aus, rota/prio auswendig lernen ist nicht besonders schwer :p

Wenn ich nen bisschen entspannen will, heil ich ne hero, anstatt dmg zu machen :p

PS: Sorry, is nen heiler Thema, halte mich mal raus ^^
  • 0

#30 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 16:01

Nein, das war absolut kein Flame und hatte auch nichts damit zu tun, ob das eine oder andere schwieriger ist und wenn du zum entspannen eine Hero heilst, hat das ebenso wenig etwas damit zu tun, dass heilen leichter als Dmg machen ist.

Aber als DD kann man sagen: mit Skill X holst du mehr Dmg aus 3 Holy Power raus als Skill Y, immer. Und daran kann man sich auch halten.
Da gibt es kein "Ich persönlich mach aber lieber mit Mindspike/ Mindblast bei Bossen Schaden", weils ganz einfach Blödsinn ist; als Heiler kann man zwar sagen, dass PoH mehr heilt als CoH, aber deswegen ist es nicht besser, schließlich ist es gruppenbasiert und muss gecasted werde.
Insofern gibt es als DD nunmal weniger Möglichkeiten, einen sinnvollen, persönlichen Spielstil zu haben, was die Zauberauswahl usw. angeht, als als Heiler.
Es sind als Heiler Variationen bei der Skillung möglich, welche den einen oder anderen Stil begünstigen und selbst bei zwei identischen Skillungen können mehrere Wege gleichermaßen zielführend sein.
DDs sind da eingeschränkter, aber eingeschränkt heißt nicht zwangsweise, dass etwas einfacher ist. ;)
Einfach oder schwierig ist ohnehin subjektiv, zu sagen die eine oder andere Rolle sei schwieriger als die andere ist imo Blödsinn und wird größtenteils sowieso nur gesagt, damit man sich profilieren kann; immerhin spiele man ja die ach-wie-schwierige-Rolle. :)

Bearbeitet von Jophiel, 05 January 2011 - 16:07,

  • 0

#31 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 16:26

Das hast du ja auch schon schön in deiner Sig stehen -->

DPS is science, it's about numbers
healing is art, it's about feeling.

Oder wie Ghostcrawler es ausgedrückt hat:
DD ist Rallye, Heilen ist Marathon, auch wenn das Ziel (Bosskill) dasselbe ist.

Das beinhaltet keine Ab- oder Aufwertung, sondern sind einfach Unterschiede ;)
  • 0

#32 ZeeU-Shadow-Baelgun

ZeeU-Shadow-Baelgun

    ist ein Gimp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 828 Beiträge:

Geschrieben: 05 January 2011 - 16:30

Seinen dd am limit zu spielen is für mich auch ne kunst :-)

Edit: Naja heiler finden heilen toll, dds finden dmg toll, und tanks sind langweilig

Bearbeitet von ZeeU-Shadow-Baelgun, 05 January 2011 - 16:41,

  • 0

#33 Bismark72

Bismark72

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1168 Beiträge:

Geschrieben: 06 January 2011 - 07:52

Edit: Naja heiler finden heilen toll, dds finden dmg toll, und tanks sind langweilig

Find ich nicht. Ich mag meinen DK-Tank, und mit dem geh ich sogar gerne mit Random-Gruppen und mach dann da einen auf Reiseleitung. So langweilig ist das gar nicht... ^^

Aber in einem Punkt haste Recht, es gibt viele Mobs/Bosse, wo man einfach nur hier und da was unterbrechen muss, oder rechtzeitig spotten, das Leben der Heiler und DDs ist da schon deutlich schwerer. Zumal der Tank auch immer Heilpriorität hat, selbst wenn der mal ein Movement-Problem hat lässt man den nicht gerne wegsterben... ;)

DDen am Limit finde ich übrigens anstrengender als Heilen. Volle Konzentration braucht man für beides, aber es kommt viel öfter vor, dass man als Heiler mal Leerlauf hat, als dass ein Damagestopp angeordnet wird. Dazu kommt, dass DDs wesentlich mehr an Ihren Zahlen gemessen werden können, Heiler meiner Meinung nach nicht. Deswegen stimme ich Jophiels Signatur ganz klar zu. :)

btw: vote4sticky
  • 0

#34 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 06 January 2011 - 10:46

Auch wenns hier OT ist... Als Tank wird in vielen Fällen von dir erwartet, dass du die Fähigkeiten ALLER Mobs kennst. Nicht zuletzt um die korrekt durchzumarken (falls man mit CC spielt, was je nach Equip ja nicht mehr überall nötig ist). Das ist nicht unbedingt "schwer" im eigentlichen Sinne, stellt aber ne ganz eigene Herausforderung, die auch Spass macht.

Und nu BTT pls ;)
  • 0

#35 ZeeU-Shadow-Baelgun

ZeeU-Shadow-Baelgun

    ist ein Gimp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 828 Beiträge:

Geschrieben: 06 January 2011 - 13:26

jede fähigkeit kennen zu müssen ist übertrieben, man muss sich nur merken, wer kommt in CC, und falls kein cc da ist, was mach ich gegen den (Kick oder kiten oder sonstwas).

Hab auch nen Tank, und wenn man nicht grad ne fette Dps Grp hat ist AE Tanken nervig, der rest ist ziehmlich trivial^^
  • 0

#36 Bismark72

Bismark72

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1168 Beiträge:

Geschrieben: 07 January 2011 - 07:50

Hab gestern mal meine Holy-UI mit Deinen Makros pimpen wollen, das Epi-Makro unter Vuhdo funktioniert einwandfrei, das Brunnenmakro aber nicht. Problem ist, dass der Brunnen nicht anvisiert werden kann, weil der ja nach dem Cast nicht sofort steht, aber anvisiert werden soll. Oder hab ich das mißverstanden, castest du erst den Brunnen per Hand und dann anschließend den Rest vom Makro?

Wenn Du den Guide noch erweitern möchtest geh doch noch auf die Effektivität der Segensworte ein. Würde mich als Teilzeit-Heiler mal interessieren...
  • 0

#37 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 07 January 2011 - 09:42

Das Brunnenmakro zweimal klicken. Einmal zum Aufstellen und einmal zum Anvisieren und markieren. Alternativ kann man natürlich den Brunnen auch von Hand stellen und /y und Markierung per Makro machen. Editiere ich aber beides gleich noch dazu.

Effektivität der Segensworte merke ich mir für das nächste größere Update (nach den Patchnotes vom PTR kommt da ja doch einiges :) ) vor.
  • 0

#38 Ahramanyu

Ahramanyu

    Witch of endless lockouts

  • Moderatoren
  • 3094 Beiträge:

Geschrieben: 12 January 2011 - 15:27

/sticky
  • 0

#39 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 12 January 2011 - 23:59

Ui nice :) Danke :)
Da passt des ja gut, dass ich für kommende Woche ein paar Updates geplant habe :)
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#40 Rocodo

Rocodo

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 13 January 2011 - 09:33

Hi Langsuir,

danke für den geilen Guide.
Ich finde gerade den klaren Aufbau -inklusive der Vorstellung- und die auch für Laien lesbare Sprache ausgezeichnet.

Aber auch Shivas Beitrag hat die Diskussions voran gebracht. Selbst wenn das totaler Quatsch gewesen sein sollte (und eine Bewertung darüber maße ich mir nicht an)- es hat zu einer vertiefend Antwort geführt, die mit diversen "Hey gut gemacht" Postings nicht entstanden wäre.

Danke sehr.

LG
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder