Springe zu Inhalt



Foto

Finde Diablo 3 langweilig


  • Bitte einloggen zum Antworten
291 Antworten zu diesem Thema

#281 Naddeltrauma

Naddeltrauma

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge:

Geschrieben: 22 June 2013 - 17:49

Das der tread noch exestiert is schon fragwürdig,hab 1700 std aufm D3 tacho.... und es werden mehr wenn man es zulässt.
5 klassen nee menge verschiedener skills die wiederrum mit unterschiedlichem gear harmonieren und der HC mode...
Sicher auch hier und da paar frustmomente,aber wo hat man sowas nicht.

aber jetz die eigentliche frage.... warum der tread?
ich renn doch auch nicht ins bf,dayZ oder Guild wars forum um allen zu erzählen wie langweilig ihr spiel doch ist.
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#282 TheCasanova

TheCasanova

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge:

Geschrieben: 23 June 2013 - 10:44

Also ich finds auch lahm. Ich hab in den ersten Wochen jede Klasse auf 60 gespielt, dann ein bisschen HC bis ca lvl 40 (was damals noch viel härter war) und dann war die Luft raus.
Bezeichnend ist dass ich mehr Lust habe Diablo 2 nochmal anzufangen als bei Diablo 3 noch irgendwas zu machen. Der wiederspielwert ist mir bei Diablo 3 einfach viel viel viel zu gering. Etwa so gering wie bei einem Single-Player Shooter.
  • 0

#283 Davatar

Davatar

    Erfinder der ZAM-Währung ©: 1 ZAM = 100 BANNs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6361 Beiträge:

Geschrieben: 24 June 2013 - 09:37

Also wenn ich mich richtig erinnere stammt der Thread noch von der Zeit vor dem Release von D3 (man darf mich gern korrigieren, wenn ich falsch liege). Da wollte der Threadersteller halt wissen, was die Leute an D3 gut finden, da er das Spiel auf ner Messe gesehn hat, aber nicht sonderlich spannend fand. Daher hat der Thread durchaus seine Daseinsberechtigung.

Ich hab keine Ahnung, wie D3 heute ist, aber in der Release-Version wars tatsächlich langweilig (oder empfand ich zumindest so). Das heisst, "langweilig" ist eigentlich das falsche Wort. Paar mal durchspielen hatte wirklich was und die Story ist nach wie vor genial. Aber der Wiederspiel-Faktor war zumindest damals, als ich aufgehört hab, aus folgenden Gründen nicht gegeben:
Zuerst die wirklich üblen Dinge:
- Keine Random-Maps
- Keine Farmbosse
- Nur noch 4 Spieler pro Team möglich
- Kein Level-Hopping möglich
- Endspiel war Goldfarming statt Itemfarming (keine Ahnung ob das heute noch so ist)
- Keine Talentbäume
- Must-Have-Skills
- Keine Individualisierbarkeit durch Stats oder Talente, wodurch es absolut keinen Sinn macht, die selbe Charakterklasse mehrfach zu spielen.

Und dann die Dinge, die sie ja noch geändert haben:
- Level-System-Ende mit lvl 60 (wobeis da heute ja das Paragon-System gibt)
- Keine anständigen Items (was sie ja scheinbar auch geändert haben)

Da war bei mir dann halt relativ schnell Schluss, weil der Wiederspielfaktor einfach gegen null tendierte. Mag sein, dass das heute alles besser und lustiger ist, aber damal wars das nicht und das hat sich bis heute recht bei mir eingeprägt. Was mich aber am meisten nervte war die Tatsache, dass so ziemlich alles, was in D2 absolut gelungen war, für D3 über den Haufen geworfen wurde.
Und man kann behaupten was man will. Selbst das ungepatchter Original-D2 mit seinen vielen Fehlern und Macken und nem Pala der praktisch unbrauchbar war, hatte nen wesentlich grösseren Wiederspielfaktor, als D3 nach den ersten zig Patches.
  • 0

#284 Naddeltrauma

Naddeltrauma

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge:

Geschrieben: 24 June 2013 - 16:47

Ja der tread is noch von der openbeta zeit,hab selbst damals oft genug meinen senf dazu gegeben......und das war damals auch sinnvoll da jemand meinte nach 3std spielzeit und dem 1halben act schon das ganze spiel zu kennen. Das spiel hat
Potenzial,aber die wenigsten lassen sich überhaupt darauf ein. jede klasse hat 2 richtig gute skillbuilds und ne menge exotischer alternativen... das grpspiel is herrlich wenn jeder sich mit seiner klasse beschäftigt kommt eine synergie zustande und man kann mit schlechtem gear recht hohe mp stufen schaffen. wer natürlich unwissend und allein da ziellos rumstolpert brauch sich nicht über fehlende motivation wundern... der loot ist immernoch verbesserungswürdig,aber es wird auch ständig was verbessert.
  • 1

#285 floppydrive

floppydrive

    Sie erblicken mich rollend, Sie hegen Groll

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1387 Beiträge:

Geschrieben: 24 June 2013 - 21:34

Joah das was Davatar so sagt kann man stehen lassen, alles andere ist halt nur schönreden.

Habe letztens erst wieder mit D2 angefangen und das fesselt jetzt immernoch mehr als D3 :/
  • 0

#286 Negev

Negev

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 361 Beiträge:

Geschrieben: 08 December 2013 - 14:49

Bislang hab ich mich Diablo 3 erfolgreich verwehrt. Nun hab ich Diablo mal angetastet und das Game hat mich doch irgendwie in den Bann gezogen...
Tolles Gameplay (als Zauberin), tolle Geschichte auch die Präsentation, die Stimmung finde ich sehr gut.

Neu-Tristesia... der Name dieses Dorfes ist Programm. Ich find die Atmosphäre ziemlich gut! Aber irgendwie ist mir das ganze auch zu düster die Farben sind dezent gewählt.
Ändert sich das noch oder hält man sich in Diablo 3 immer in solch düsteren Gegenden auf oder wandelt in Gruften umher?
Was ich auch nicht so recht versteh ist das Werte-System, davon gibt es ja reichlich...
Dann versteh ich nicht was Diablo 3 eigentlich genau ist! Spielt man es alleine, mit Freunden (wobei ich niemand kenne, persönlich, der Diablo zockt) oder Online?
Wie groß ist die Spielwelt von Diablo 3? Wie abwechslungsreich?

Dann frage ich mich wie es mit der Langzeitmotivation ausschaut?
Gerade die zufallsgenerierten Dungons, die Davatar angesprochen hat, fände ich sehr interessant. Kommt da noch was?

Bearbeitet von Negev, 08 December 2013 - 15:19,

  • 1

#287 Blaido

Blaido

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge:

Geschrieben: 10 December 2013 - 08:46

Ich frage mich echt wie man es "wagen" Diablo 3 so in den dreck zu ziehen.. Bei ALLEN Kritikpunkten sollte man doch nicht vergessen das es ein ganz normales Spiel ist ohne monatlichen Kosten etc. Selbst nur den Normal modus gespielt zu haben macht das Spiel schon einiges besser als andere vergleichbare Spiele... Ich hab das Gefühl manche Leute wollen einfach zu viel :)
  • 3

#288 labatal

labatal

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 13 December 2013 - 07:14

sry aber d3 langweilig ?? lol ich war so dum und habe es aufgehört zu spielen wegen dem ah aber jetzt wo das addon kommt ärger ich mich sehr =9 den das spiel wird super werden egal was ein paar spieler meckern das es nicht neu ist oder so freu mich voll drauf


p.s. frage weiß einer wieso bei steam nicht wächter von mittelerde nicht zu kaufen gibt bitte per pn schreiben danke
  • 0

#289 Negev

Negev

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 361 Beiträge:

Geschrieben: 13 December 2013 - 22:56

Habs mir jetzt geholt... echt cool muss ich sagen!
Auf Normal bin ich durch. Wie gesagt ist das Gameplay, die Atmosphäre und das Storytelling super!
Jetzt bin ich Anfang Level 30 und der Alptraummodus ist dran. Moment was heißt das?
Es heißt: das ganze nochmal von vorne. Selbe Geschichte, selbe Gebiete. Nur etwas schwerer (klar man ist Level 30).

Aktuell hab ich noch Ziele. Ich will meine Zauberin noch auf 60 bringen, ebenso ein Babaren.
Aber ich kann absolut verstehen wenn Diablo III nach einiger Zeit Langweilig wird
- bekommt man den selben Content immer und immer wieder zu Gesicht, auch im "Endgame" (für Leute die irgendwie weiterspielen wollen).

Zumindest auf dem weg zur Endstufe hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht!
Natürlich sollte man bedenken, dass für Diablo keine Kosten anfallen! Da hat @Blaido vollkommen Recht.

Jedoch verspricht das neue Addon mit zufallsgenerierten Dungons genügend Abwechslung! Ich freue mich jetzt schon darauf...

Bearbeitet von Negev, 13 December 2013 - 23:01,

  • 0

#290 zoizz

zoizz

    suchend

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1273 Beiträge:

Geschrieben: 14 December 2013 - 10:26

Habs mir jetzt geholt... echt cool muss ich sagen!
Auf Normal bin ich durch. Wie gesagt ist das Gameplay, die Atmosphäre und das Storytelling super!
Jetzt bin ich Anfang Level 30 und der Alptraummodus ist dran. Moment was heißt das?
Es heißt: das ganze nochmal von vorne. Selbe Geschichte, selbe Gebiete. Nur etwas schwerer (klar man ist Level 30).


Sehr wirtschaftlich in der "Herstellung" des Spiel. Und man kann dem Käufer eine billige Produktion (30h Spielzeit waren früher einfach lächerlich) hochwertiger andrehen, denn man kann ja nochmal und nochmal und nochmal schwerer Spielen mit besseren Werten (x+5%) auf den Items. Empfand ich bei WoW auch schon verarsche mit den verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Zumindest auf dem weg zur Endstufe hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht!
Natürlich sollte man bedenken, dass für Diablo keine Kosten anfallen! Da hat @Blaido vollkommen Recht.

Jedoch verspricht das neue Addon mit zufallsgenerierten Dungons genügend Abwechslung! Ich freue mich jetzt schon darauf...


Das hätte von Anfang an dazugehört. Aber so kann man dieses "Feature" für Bares nachreichen und verdient extra dran.
  • 0

#291 Negev

Negev

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 361 Beiträge:

Geschrieben: 14 December 2013 - 12:13

@zoizz
Ein Call of Duty hat auch nicht mehr Spielzeit als D3... beschwerst du dich deswegen?
Darüber hinaus ist für einige Spieler D3, dank der heftigen Itemspierale, durchaus eine Langzeitbeschäftigung.
Außerdem lädt es zum zocken für Zwischen durch ein. Was will man mehr?

Das Spiele früher mehr beschäftigt haben weil sie einige Features mehr bereit hielte, will ich aber nicht bestreite.
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#292 Fusie

Fusie

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 613 Beiträge:

Geschrieben: 15 December 2013 - 20:23

Ich mache mein Kreuz auch bei, D1 gespielt, aber D3 konnte mich nicht wirklich begeistern und binden. Da ziehe ich noch eher Torchlight vor, bzw. im Moment die ersten Schritte in Path of Exile, und Torchlight 2 wird auch sicher noch irgendwann dran kommen.

Unterm Strich, die Zwischensequenzen sind nach wie vor sehr gut gemacht, aber was das eigentliche Spiel (trifft auf D3 und inzwischen auch WoW zu) betrifft, da gibt es auch interessantere Alternativen... wäre doch wirklich langweilig, wenn alle nur das gleiche Spiel spielen würden. ;)

Bearbeitet von Fusie, 15 December 2013 - 20:24,

  • 1




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder