Springe zu Inhalt



Foto

Eigenes 3D Spiel


  • Bitte einloggen zum Antworten
48 Antworten zu diesem Thema

#21 BoomLabor

BoomLabor

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 306 Beiträge:

Geschrieben: 24 May 2012 - 09:46

Zeichnen kann ich leider nicht gerade sehr gut. (Für mich persönlich reichen meine Skizzen)
Aber trotzdem finde ich dieses Projekt wirklich super. Ihr habt euch zwar gleich ne ziemliche Arbeit aufgedrückt aber vielleicht klappt es ja.

Die Unreal Engine ist mir nicht ganz unbekannt. Und gerade das UDK mit Kismet scheint eine interessante Sache zu sein. (Auch wenn ich noch nicht ganz hintergestiegen bin).
Falls ihr noch nen Gamedesigner/Leveldesigner sucht biete ich mich gerne an und schaue das ich euch helfen kann.
Würde mich wirklich passend kommen um mich selbst weiterzubilden!
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#22 Neodymy

Neodymy

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge:

Geschrieben: 24 May 2012 - 11:06

Ja, die Sache über jeden von uns ist in Arbeit, wir warten nur darauf dass jeder einen kleinen Text zu sich geschrieben hat, und werden das dann einfügen =)
@BoomLabor Inwiefern Skizzen? Haste da was online? Weiss ja nicht vielleicht sind das ja wunderschöne gute Skizzen ;P

Mfg Antorax

Bearbeitet von Neodymy, 24 May 2012 - 11:06,

  • 0

#23 BoomLabor

BoomLabor

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 306 Beiträge:

Geschrieben: 26 May 2012 - 18:06

Die Skizzen sind nicht gut genug um als ConceptArts durchzugehen. Wie gesagt ich skizziere Levelabschnitte für mich und das Layout um eine Vorstellung für das fertige Level zu bekommen. Dazu noch etliche Stichpunkte und dann ab an die Wand pinnen :meeting:
Ich bin wirklich nur fürs Game-/Leveldesign zu haben. (Wobei ich trotzdem erstmal noch ein eigenes Projekt am laufen habe für 1-2 Monate)
  • 0

#24 Neodymy

Neodymy

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge:

Geschrieben: 29 May 2012 - 09:46

Naja, ist halt so, das Game Design und die gegends bestimmen wir halt alle, grundlegende Dinge werden im Team besprochen und ausdiskutiert und eben beschlossen, daher gibt es keinen wirklichen Leveldesigner bzw game Designer, da wir das irgendwie alle sind, mit Vorschlägen usw =)

Was wir jetzt brauchen ist ein zweiter texturierer, da einer einfach nicht ausreicht... Erst recht später, wenn man viele Models hat, kann das nicht ein einziger bewältigen.
Wäre schön wenn es da wen gäbe, oder vielleicht habt iht ja noch andere Fähigkeiten, die man vielleicht gebrauchen könnte? =)

Achja, die Unrealengine ist nun wirklich möglich, und ausserdem haben wir schon erste tests mit Motion Capturing gemacht.
Und eben die neue Website, auf der alles Aktuelles zu finden ist, also kein Forum mehr.

Mfg =)
  • 0

#25 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15316 Beiträge:

Geschrieben: 29 May 2012 - 12:10

Die About Us Section ist halt nach wie vor ein weisser Fleck :)
  • 0

#26 BoomLabor

BoomLabor

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 306 Beiträge:

Geschrieben: 29 May 2012 - 21:32

Naja, ist halt so, das Game Design und die gegends bestimmen wir halt alle, grundlegende Dinge werden im Team besprochen und ausdiskutiert und eben beschlossen, daher gibt es keinen wirklichen Leveldesigner bzw game Designer, da wir das irgendwie alle sind, mit Vorschlägen usw =)

Was wir jetzt brauchen ist ein zweiter texturierer, da einer einfach nicht ausreicht... Erst recht später, wenn man viele Models hat, kann das nicht ein einziger bewältigen.
Wäre schön wenn es da wen gäbe, oder vielleicht habt iht ja noch andere Fähigkeiten, die man vielleicht gebrauchen könnte? =)

Achja, die Unrealengine ist nun wirklich möglich, und ausserdem haben wir schon erste tests mit Motion Capturing gemacht.
Und eben die neue Website, auf der alles Aktuelles zu finden ist, also kein Forum mehr.

Mfg =)




Mir ist schon klar das das Gamedesign nicht von einem bestimmt werden kann. Aber ich wage es zu behaupten das ich schon ein wenig Erfahrung damit habe. Welche Regeln nem Spiel gut tun, was eher machbar ist und was nicht.
Und zum Leveldesign: Damit wollte ich sagen das ich die Levels direkt im UDK bauen könnte. Das Layout des Levels wird klar nicht von mir alleine bestimmt. :victory:
Ich war zum Beispiel Beta-LevelDesigner für "The Dark Mod" falls dir das was sagt.
  • 0

#27 Zukane

Zukane

    aka OverDev

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 644 Beiträge:

Geschrieben: 30 July 2012 - 20:13

Es hat sich einiges getan.
Wir sind derzeit 12 Leute die an dem Projekt arbeiten.

Haben inzwischen auch einen Concept Artist gefunden.

Hier einige Conceptzeichnungen. Zum Vergrößern einfach draufklicken.

Eingefügtes Bild



Eingefügtes Bild


Wir haben in letzter Zeit viel geplant und stellen jetzt das erste Level fertig, was allerdings nur für eine Zwischensequenz
im Spiel ist. Das ganze Spiel wird auf der Unreal Engine 3 laufen.


Und hier könnt ihr euch die bis jetzt erstellte Musik anhören:
http://soundcloud.co...inal-exsiccosis

Noch einige Infos in einer Zusammenfassung:

Final Exsiccosis, dass ist der aktuelle Titel unseres Projektes, um das sich diese Website hauptsächlich dreht. Da du diese Sektion aufgerufen hast, liegt es nahe, dass du etwas mehr über das Projekt erfahren möchtest.Also fangen wir doch mal direkt mit dem offensichtlichen an.

Das Spiel wird in naher Zukunft spielen, wobei so nah ist es dann doch nicht, es sind immerhin 300-400 Jahre. Dem Großteil der Menschen geht es bis auf ein paar Ausnahmen ziemlich dreckig, denn es herrscht akuter Wassermangel. Zusätzlich hat die Fraktion der Industriellen die Macht an sich gerissen, was die Situation nicht unbedingt verbessert. Eher im Gegenteil, denn die Industriellen lassen die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander gehen. Die Menschen wohnen in einer riesigen Stadt, welche in 2 Teile aufgeteilt ist. Einmal den inneren Ring, und einmal den äußeren Ring. Im inneren Ring leben nur die sehr reichen Menschen. Sie können sogar verschwenderisch mit Wasser umgehen. Im äußeren Ring wohnen, wer hätte es gedacht, dementsprechend die armen Schlucker, und diese können ganz und gar nicht verschwenderisch mit Wasser umgehen. Die Industriellen werden im Spiel übrigens konsequent also Böse dargestellt. Nun wäre es aber kein spannendes Spiel, wenn es nicht noch eine Gegenfraktion gäbe, und in unserem Fall sind dass die Rebellen. Sie sind stark in der Unterzahl, wollen aber mit allen Mitteln versuchen, die Industriellen zu stürzen, und die Schere zwischen arm und reich wieder zu verkleinern. Es existiert auch noch eine mysteriöse dritte Fraktion, zu der möchte ich aber im Moment noch nicht allzu viel verraten Eingefügtes Bild



So viel also zu der aktuellen Situation des Spiels.



Nun etwas zum Protagonisten und einigen Spielmechaniken.

Unser Protagonist kommt eigentlich aus der aktuellen Gegenwart. In der heutigen Zeit wurde er in Stase versetz, also quasi eingefroren. Er altert nicht und befindet sich in einer Art Trance, in der er keine äußeren Reize wahrnimmt. Er wird dann nach 300-400 Jahren wieder aus der Stase befreit (von der 3ten Fraktion), doch durch einen Defekt der Stasekapsel verliert er einen Teil seinen Gedächtnisses. Der Spieler muss vorerst als Sklave im inneren Ring für einen superreichen arbeiten, wir aber dann nach relativ kurzer Spielzeit in die offene Welt entlassen. Aber an dieser Stelle soll es mit der Story genügen, ich möchte hier auch nicht alles Spoilern.

Spielmechaniken:

Unser Spiel wird hauptsächlich aus der 3rd Person Perspektive ablaufen. Man sieht den Protagonisten also von hinten an. Des weiteren wird das Ganze ein Shooter, allerdings darf auch der Nahkampf Part nicht vernachlässigt werden. Hierzu wollen wir Aspekte wie Kombis o.ä. einbauen, um den Nahkampf etwas spannender zu gestalten.

Der Spieler soll die Story des Protagonisten selber mitentscheiden können. Durch ein Dialograd, wie man es Beispielsweise aus Mass Effect kennt, wird es möglich sein, starken Einfluss auf den Verlauf der Geschichte zu nehmen. Dies macht die Ausarbeitung der Story zwar deutlich komplizierter und langwieriger, steigert den Spielspaß und die Atmosphäre allerdings enorm.


Da der Spieler sein Gedächtnis verloren hat, wird es im Spiel immer wieder Stellen geben, bei denen man sich an sein Leben in der jetzigen Gegenwart erinnert. Diese Sequenzen werden spielbar, aber wenig Actionlastig sein, und dienen dazu, die Hintergrundgeschichte des Protagonisten zu erklären und zu entdecken.




Ihr könnt uns auch auf unserer Webseite besuchen. Bis jetzt gibt es zwar nicht so viel aber das wird sich in Zukunft ändern.
http://www.skinnygames.de
  • 0

#28 Gnaba_Hustefix

Gnaba_Hustefix

    UNOrk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 833 Beiträge:

Geschrieben: 30 July 2012 - 22:33

ConceptArts sehen doch ganz gut aus, und der Soundtrack gefällt mir ehrlich gesagt teilweise ziemlich gut. Dickes Lob schonmal an die zuständigen Personen. ;)

Bearbeitet von Gnaba_Hustefix, 30 July 2012 - 22:47,

  • 0

#29 Zukane

Zukane

    aka OverDev

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 644 Beiträge:

Geschrieben: 30 July 2012 - 23:46

Danke werde ich ausrichten :)

Wir suchen noch ein paar spezielle Leute.
Und zwar 1-2 Texturierer und einen 3D Artist.


Die Aufgaben des Texture Artist:

- UV Maps erstellen
- Texturen auf die UV Maps legen

Aufgaben des zweiten Texture Artist:

- UV Maps von Charakteren erstellen
- Texturen für Charaktere erstellen

Aufgaben des 3D Artist:
- Charaktere modellieren
- falls möglich UV Map erstellen

Bei uns ist ein Textur Artist leider ausgefallen.
  • 0

#30 xynlovesit

xynlovesit

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 636 Beiträge:

Geschrieben: 31 July 2012 - 06:59

Schaut doch schonmal super aus, die Soundtracks gefallen mir sehr gut , nur was mich zum nachdenken gebracht hat. Sind die Conceptzeichnungen und die Beschreibung des Spiels. Ich meine in 300 bis 400 Jahre, werde ich mit Sicherheit Autos fliegen sehen, aber mir kommt die Zeichnung irgendwie wie etwas altmodisch vor. Also, ich meine damit, dass es super gezeichnet ist, keine Frage. Nur passen die Gebäude mit dem Zeitalter nicht überein oder sehe ich das falsch? Sieht halt etwas mehr nach Bagdad aus, aber nicht in 300=400 Jahren, was wir sowieso nicht mehr mit kriegen, aber trotzdem hat man ja so gewisse Vorstellung der Zukunft und so stehe ich mir die mit Sicherheit nicht vor:)
  • 0

#31 Zukane

Zukane

    aka OverDev

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 644 Beiträge:

Geschrieben: 31 July 2012 - 17:46

Es soll kein SciFi ala Star Trek oder wie das Jahr 2015 aus Zurück in die Zukunft 2 sein, sondern es ist Endzeit.
Alles ist ziemlich trocken (wüsten-, steppenähnlich).

Im Film Mad Max (3) Jenseits der Donnerkuppel gibt es auch keine fliegenden Autos ;)
  • 0

#32 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 02 August 2012 - 07:46

Der Soundtrack ist nicht so gut ... Es wird immer wieder die selbe Melodie in verschiedenen Variationen wiederholt und der Bass oder was das sein soll klingt auch unpassend und dröhnt ziemlich ...

Wenn es wirklich gut sein soll, müsst ihr euch schon mehr anstrengen. Ich würde es zwar auch nicht besser hinbekommen, aber euch anzulügen ist auch nicht hilfreich. Also immer die gleiche Melodie in verschiedenen Variationen zu wiederholen ist nicht sehr kreativ ... Wenn sie länger wäre und nicht die einzige Melodie, wäre es noch okay, aber sie ist extrem kurz dafür, um sie mehrmals zu wiederholen ...

Bearbeitet von Magogan, 02 August 2012 - 07:52,

  • 0

#33 Zukane

Zukane

    aka OverDev

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 644 Beiträge:

Geschrieben: 03 August 2012 - 01:34

Den selben Sountrack in verschiedenen Variationen ?
Also da ist einer mit Klavier, dann einer mit elektronischer Musik und auch mehrere im Bereich Metal.

Und gleich hören die sich bestimmt nicht an.
  • 0

#34 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 03 August 2012 - 08:01

Den selben Sountrack in verschiedenen Variationen ?
Also da ist einer mit Klavier, dann einer mit elektronischer Musik und auch mehrere im Bereich Metal.

Und gleich hören die sich bestimmt nicht an.

Hmm, naja, hab mir nur den ersten angehört ... doofe mobile Version ...

Untereinander unterscheiden sich die Soundtracks, aber in vielen Musikstücken habt ihr eine oder 2 kurze Melodien, die andauernd wiederholt werden - wenn auch in verschiedenen Variationen.

Das an sich ist ja nicht schlimm, nur muss man dann auch noch andere Instrumente dazu spielen lassen und die sich andauernd wiederholenden Melodien auch mal aussetzen lassen usw, damit es dramatischer klingt oder was auch immer ihr erreichen wollt mit dem Soundtrack (beim ersten Soundtrack soll es wohl Trauer sein - das passt aber irgendwie nicht zu dem Spielkonzept, es sei denn, ihr wollt die Situation der Armen in einem Video darstellen, dann würde es passen).
Blizzard (okay, das wurde von Profis gemacht, aber davon kann man vielleicht noch was lernen) macht es z.B. besser: http://www.youtube.c...h?v=NhrxGCMzRL0

Bei dem verlinkten Soundtrack tritt z.B. die sich wiederholende Musik auch mal in den Hintergrund usw.

Bearbeitet von Magogan, 03 August 2012 - 08:24,

  • 0

#35 Zukane

Zukane

    aka OverDev

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 644 Beiträge:

Geschrieben: 03 August 2012 - 08:51

Okay mehr Variation. Ist notiert.

Wir machen keine Musik die wir dann auch nicht verwenden. Wir denken schon vorher nach
was für Musik gebraucht wird.

Und du vergleichst unsere Musik mit Blizzard? ;)
Es arbeiten ca 2-3 Leute an der Musik, nicht ein ganzes Orchester.

Das Spiel wird ohne Budget gemacht und wird am Ende dann auch nichts kosten.
  • 0

#36 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 03 August 2012 - 08:56

Und du vergleichst unsere Musik mit Blizzard? ;)
Es arbeiten ca 2-3 Leute an der Musik, nicht ein ganzes Orchester.

Das Spiel wird ohne Budget gemacht und wird am Ende dann auch nichts kosten.

Nein, ich vergleiche sie nicht mit Blizzard - wie soll ich denn einen Soundtrack mit einer Firma vergleichen? :D

Ich habe das nur gepostet, damit ihr vielleicht ein paar Inspirationen bekommt, wie ihr es besser machen könntet.
  • 0

#37 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15316 Beiträge:

Geschrieben: 03 August 2012 - 13:22

Das Problem sehe ich eher darin es mit einem abgeschlossenen Projekt ins Ziel zu schaffen. Ich bezweifle dass ihr das packt, aber lasse mich gerne Lügen strafen.
  • 0

#38 Zukane

Zukane

    aka OverDev

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 644 Beiträge:

Geschrieben: 03 August 2012 - 16:05

Höre ich von so ziemlich jeden.

Mal sehen. Das Projekt läuft schon einige Monate.
  • 0

#39 Neodymy

Neodymy

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge:

Geschrieben: 03 August 2012 - 16:14

Hmm, naja, hab mir nur den ersten angehört ... doofe mobile Version ...

Untereinander unterscheiden sich die Soundtracks, aber in vielen Musikstücken habt ihr eine oder 2 kurze Melodien, die andauernd wiederholt werden - wenn auch in verschiedenen Variationen.

Das an sich ist ja nicht schlimm, nur muss man dann auch noch andere Instrumente dazu spielen lassen und die sich andauernd wiederholenden Melodien auch mal aussetzen lassen usw, damit es dramatischer klingt oder was auch immer ihr erreichen wollt mit dem Soundtrack (beim ersten Soundtrack soll es wohl Trauer sein - das passt aber irgendwie nicht zu dem Spielkonzept, es sei denn, ihr wollt die Situation der Armen in einem Video darstellen, dann würde es passen).
Blizzard (okay, das wurde von Profis gemacht, aber davon kann man vielleicht noch was lernen) macht es z.B. besser: http://www.youtube.c...h?v=NhrxGCMzRL0

Bei dem verlinkten Soundtrack tritt z.B. die sich wiederholende Musik auch mal in den Hintergrund usw.


Also mal wirklich.
Zu aller erst. Ich bin alleine, ich mache die Musik alleine, ich habe nirgends gelernt Musik zu machen das habe ich mir erarbeitet. Selber als Hobby.

Zweitens: Ich bin kein Millionen entwicklerstudio das hunderte leute angagiert die Musik für sie machen, die Orchester zur verfügung haben und massig Geld. Ich mache das alleine am Pc während ich noch anderes mache, denn ich arbeite ja nicht dafür.


Drittens hast du anscheinend die Musik nicht erkannt, denn die Meldodie bleibt nicht dieselbe. Sie ändert sich, alles was bleibt ist dass ein Klavier eine Melodie Spielt und von Sounds begleitet wird, das vermittelt ein Gefühl des alleine seins und des verloren seins, das wollte ich erreichen.
Aber ich kann ja spezifisch drauf eingehen: Es gibt die Melodie eins, dann eine andere danach und dann eben eine volkommen andere version. Danach kommt noch einmal die Erste, das ist gewollt und vermittelt (meiner meinung nach nochmal eben jenes gefühl. Das war so geplant und ich werde daran nichts ändern.

Viertens: Wieso sollten traurige szenen nicht ins Spielkonzept passen? Wir wollen zwar survival machen aber... ebenfalls den Charakter etas lebendiger werden lassen. Kein wow wo man der superheld ist der keine gefühle, keine vergangenheit oder geschichte hat... u know? Kein Mensch ist immer glücklich und gut drauf, jeder hat schlimme Momente, und das macht ihn Menschlich und genau das wollen wir ebenfalls erreichen.
Falls du nicht verstehst wozu die Musik ist: Das ist nicht DER Soundtrack, das sind Soundtracks die ich gemacht habe zu verschiedenen szenen die wir uns überlegt haben, möglicherweise machen wir noch anderes draus und manches wird es nicht ins spiel schaffen, aber wir wollten mal content bieten.

Und beim besten willen kannst du eine einzelne person keine arbeit wie Blizzard machen lassen, nie und nimmer. Ich kenne Kein Indietitel der sowas geschafft hat, erstrecht kein Hobbyprojekt und gleich zweimal kein kostenloses. =)
Das was du gelinkt hast ist ja schön und gut, aber erwarte doch nicht ein Orchester mit Chor von uns xD


Mfg Antorax

PS: Wir wollen hier nicht lesen dass ihr denkt dass aus dem Spiel nichts wird bitte. Wir sind jetzt 12 Leute tendenz steigend, die das wollen und wissen wie lange es dauern wird und die das machen wollen, es sind schon einige gegangen weil sie ne wochenarbeit oder was weiss ich erwartet haben. Also bitte, das spiel wird gemacht, es dauert halt nur... :)

Bearbeitet von Neodymy, 03 August 2012 - 16:24,

  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#40 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15316 Beiträge:

Geschrieben: 04 August 2012 - 00:47

PS: Wir wollen hier nicht lesen dass ihr denkt dass aus dem Spiel nichts wird bitte. Wir sind jetzt 12 Leute tendenz steigend, die das wollen und wissen wie lange es dauern wird und die das machen wollen, es sind schon einige gegangen weil sie ne wochenarbeit oder was weiss ich erwartet haben. Also bitte, das spiel wird gemacht, es dauert halt nur... :)


Wir hatten z.B. schon am Anfang gefragt was die Leute bisher so gemacht haben. Muss ja was geben. Da ist bis heute nix gekommen.
Du bist eigentlich der einzige von dem man bisher was gesehen oder besser gehört hat.
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder