Springe zu Inhalt



Foto

Der Guardian in MoP


  • Bitte einloggen zum Antworten
4 Antworten zu diesem Thema

#1 Fedaykin

Fedaykin

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1859 Beiträge:

Geschrieben: 20 September 2012 - 11:14

Hallo liebe Mitdruiden,

ich wollte mal auf den Busch klopfen und eure Erfahrungswerte bzgl. des Bären bei euch einholen, insbesondere in Bezug auf den Aggroaufbau.

Dieser ist, bzw. war noch nie ein Problem, sollte auch für niemanden ein Problem darstellen. Ich habe aber unterschiedliche Situationen erlebt und wollte nachfragen wie ihr es bisher erlebt habt.

Es gibt Situationen wo ich mit einem weiteren Tank in DS unterwegs bin und dauerhaft die Aggro von sämtlichen Mobs habe, kein Problem und sicherlich auch darin geschuldet, dass der andere Tank eine ruhigere Kugel schiebt...alles kein Problem.

Doch manchmal kommt es vor, dass, gerade bei einem Krieger und DK, aggro-technisch einfach kein Land sehe. Ich hämmere meine Tastatur ins Nirvana und schaffe es einfach nicht die Aggro zu bekommen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen bisher gemacht, oder bin ich einfach nur zu schlecht? ;)
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Doofkatze

Doofkatze

    Großhexenmeister

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3380 Beiträge:

Geschrieben: 20 September 2012 - 11:32

Habe zwar noch nicht all zu viel mit meinem Bärchen gemacht, dennoch kann ich das so unterschreiben. In meiner ersten Instanz war ich quasi nur am spotten in 5.0.4.

Mir scheint es oftmals so, als hätte ich die Wirkung von Prankenhieb oder Hauen in der Single Target-Aggro anfangs unterschätzt, die jetzt einfach mitgenutzt werden. Dennoch fahre ich bei so manchen Gruppen als einziger Tank teilweise NUR 114-130% Aggro.
  • 0

#3 Jagertee

Jagertee

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1132 Beiträge:

Geschrieben: 20 September 2012 - 15:36

Hab zwar bis jetzt nur DS getankt, aber da wars kein Prob mit der Aggro. Wo Du aber Krieger und DK ansprichst.... Kann sein, dass der Krieger weiterhin Spalten genutzt hat, dafür aber das Schildvernachlässigt hat (Schildwall oder so). Zum DK-Tank muss ich glaub nicht viel sagen, die sind in meinen Augen atm etwas OP, aber mal sehen, wie es dann mit 90 ist.....
  • 0

#4 Anloén

Anloén

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 77 Beiträge:

Geschrieben: 20 September 2012 - 15:48

Ich hab alle Tankklassen mal ausprobiert ... zumindest in den 5er Instanzen. Generell muss man etwas auf die Aggro aufpassen, was vorher vernachlässigbar war. Der Bär spielt sich etwas unrund grad finde ich, wird aber nur gewöhnungssache sein. Der Krieger macht mir aktuell Spass, das war vorher nicht so. Todesritter ist angenehm zu spielen und Paladin geht so.

Da ich in letzter Zeit net so viel gespielt habe ist das jeweils nur ein erster Eindruck. Aber momentan finde ich den Bären nicht so prickelnd. Viele Fähigkeiten zur Schadensreduzierung, man muss sich teilweise recht aktiv drum kümmern und Aggroaufbau hinkt ein wenig, vor allem bei starken DDs.
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#5 KidSnare

KidSnare

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 07:04

Über Aggro oder Wutprobleme kann ich nicht klagen, aber ich habe auch nur wenig gespielt seit dem Patch. Allerdings stimme ich Anloen zu, dass sich der Bär unrund spielt.
Vor allen Dingen wundere ich mich, dass zu einer sinnvollen Rotation Prankenhieb als auch Hauen dazugehören, also Attacken, die mehrere Mobs treffen. Eine ordentliche "Single Target" Rotation ist nicht wirklich drin. Es kann ja schließlich Situationen geben, in denen ich angrenzende Mobs gar nicht treffen WILL (zb weil der andere im cc steckt), aber dafür hat Aufschlitzen nun einen zu langen CD, so dass pausen entstehen würden. Das war zu Catazeiten deutlich besser.
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder