Springe zu Inhalt



Foto

Suche HTML- und PHP-Editor


  • Bitte einloggen zum Antworten
23 Antworten zu diesem Thema

#1 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 00:32

Hi,

ich suche einen guten Editor für HTML, Javascript, CSS und PHP. Er sollte möglichst nichts kosten und halt den Text hervorheben, für bessere Übersicht. UTF-8 soll er ebenfalls können. Zeilennummern wären ebenfalls ganz praktisch, ansonsten habe ich keine weiteren Bedürfnisse.

Naja, gut wäre auch, wenn HTML-Tags automatisch geschlossen werden, also dass z.B. </span> angefügt wird, wenn ich <span> eingebe. Und eine Farbpalette fände ich auch ganz toll. Die Sachen sind aber nicht zwingend notwendig.

Ich habe bisher phase 5 benutzt, aber leider kann dieser Editor immer noch kein UTF-8 und ist somit für meine Zwecke unbrauchbar, da ich Webseiten jetzt größtenteils und in Zukunft nur noch in UTF-8 erstelle, um keine Probleme mit Zeichenkodierungen zu bekommen.

Kennt ihr einen Editor, der diese Anforderungen erfüllt?
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Arosk

Arosk

    Trollalisa 2013

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11740 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 00:37

Notepad++? :D

So Standardding, ich persönlich nutze http://www.scintilla.org/SciTE.html

Noch ne Möglichkeit: http://www.eclipse.org/

Benutz ich zwar eher für Java, aber kann man auch für anderes nutzen.

Bearbeitet von Arosk, 22 September 2012 - 00:45,

  • 0

#3 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 01:45

Hab mir mal Notepad++ runtergeladen, aber kann ich da auch an der Seite die Dateien auf der Festplatte anzeigen? Also so sollte es dann aussehen:
- Computer
 - Lokaler Datenträger (C:)
	+ Programme
 	+ Benutzer

Bearbeitet von Magogan, 22 September 2012 - 01:51,

  • 0

#4 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 13783 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 06:39

Hab mir mal Notepad++ runtergeladen, aber kann ich da auch an der Seite die Dateien auf der Festplatte anzeigen? Also so sollte es dann aussehen:

- Computer
 - Lokaler Datenträger (C:)
	+ Programme
 	+ Benutzer


Erweiterungen -> Plugin-Manager -> Show Plugin-Manager: Scroll runter bis "Explorer", setz das Häkchen, klick auf Install und starte Notepad++ neu.
Ich würde aber eher zu nem Editor mit integrierter Doku und Erkennung der Codezusammenhängen raten, spart Zeit. Eclipse ist ne tolle Empfehlung, wenn man keine großen Projekte mit vielen Dateien hat - weil die Preload-Zeiten für Projektanalysen aus der Hölle stammen.
  • 0

#5 Schrottinator

Schrottinator

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4616 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 07:34

Juno geht mittlerweile. Netbeans hat ne Version, bei der man sich sogar nur den PHP-Teil ziehen kann (ja, da ist HTML dabei). Ansonsten kannste ja auch den Texteditor, den Windows mitliefert nehmen, oder Word.
  • 0

#6 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15287 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 09:08

Homesite war mal cool ... bevor es eingestampft wurde .. erm also vor ein paar Jahren .. schnüff
  • 0

#7 Schrottinator

Schrottinator

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4616 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 09:20

ISt zwar etwas offtopic aber: Kann es sein, dass man unter Linux einfach ne geilere Auswahl an Texteditoren hat?
  • 0

#8 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15287 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 10:00

Du meinst den vi? :D
  • 0

#9 Ogil

Ogil

    Exterminate!

  • Moderatoren
  • 4264 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 11:05

Bluefish koennte man sich noch anschauen - der erfuellt soweit ich das sehe all Deine Anforderungen...
  • 0

#10 kaepteniglo

kaepteniglo

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 7696 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 11:47

Die Web-Developer-Edition von Visual Studio Express :)

Syntax-Highlighting für PHP,ASP.NET, JavaScript, HTML
Erzeugt automatisch auch die schließenden Tags, wenn du eines öffnest.
  • 0

#11 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 15:43

Hab mir jetzt dieses Visual Studio Express geholt und wie kann ich jetzt Quellcode hervorheben? Hier ist alles grau -.-
  • 0

#12 Schrottinator

Schrottinator

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4616 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 15:44

Du meinst den vi? :D


vi ist göttlich :lugly:
  • 0

#13 Gorblorex

Gorblorex

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben: 11 October 2012 - 21:03

Ich benutze das hier: Aptana. Basiert auf Eclipse, legt aber den Schwerpunkt auf Webdevelopment.

Wenn ein MS Produkt, dann lieber WebMatrix. Das Visual Studio ist mehr für .NET Entwicklung geeignet.
  • 0

#14 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8282 Beiträge:

Geschrieben: 11 October 2012 - 23:37

Ich nutze schon seit Jahren den phase5 Editor: http://www.phase5.info/ - Ist für Privatanwender kostenlos.
  • 0

#15 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2012 - 09:19

Ich nutze schon seit Jahren den phase5 Editor: http://www.phase5.info/ - Ist für Privatanwender kostenlos.

Ja, ich auch, aber er kann kein UTF-8 und ist deshalb unbrauchbar.
  • 0

#16 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 13783 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2012 - 11:03

vi ist göttlich :lugly:


Wenn man einzelne Dateien bearbeitet.... aber keine Projekte... *g*
  • 0

#17 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8282 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2012 - 12:13

Ja, ich auch, aber er kann kein UTF-8 und ist deshalb unbrauchbar.

Stimmt. Dafür nehme ich zur Not Notepad. :P
  • 0

#18 CrashOverrideSE

CrashOverrideSE

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben: 20 October 2012 - 00:08

Wenn geld da ist oder noch Studiert werde emphele ich eine Studenten Version der Master Collection Adobe ansonsten Unbezahlbar. Alternative und wenn man mit dem Code was anfangen kann kann ich dir UltraEdit ans Herz legen. Kostenloß wir schwer ich denke mal 30 - 60€ solltest du anlegen.

Bearbeitet von CrashOverrideSE, 20 October 2012 - 00:08,

  • 0

#19 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3572 Beiträge:

Geschrieben: 20 October 2012 - 07:56

Studenten Version der Master Collection Adobe

712,81 € !!!!!
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#20 CrashOverrideSE

CrashOverrideSE

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben: 21 October 2012 - 00:25

Ich schrieb ja WENN GELD DA IST und 712,81 € sind im vergleich zum Retail-Preis günstig.
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder