Springe zu Inhalt



Foto

PVP - 2er Arena und Rated Bg's


  • Bitte einloggen zum Antworten
2 Antworten zu diesem Thema

#1 chillain

chillain

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben: 31 October 2012 - 14:39

Hallo zusammen,

aktuell spiele ich die 2er Arena und die BG's als Meuchler, weil mir Shadowstep damals nicht lag und ich mich nie motivieren konnte mich in Subtlety reinzufinden.. Sehe aktuell aber wieder viele Arenaschurken mit der Täuschungsskillung. Was empfehlt ihr und warum?

Mit freundlichem Gruß,

Chillain
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Stebu

Stebu

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge:

Geschrieben: 23 November 2012 - 23:25

Das Thema ist zwar schon einen Monat alt, aber da ich seit geraumer Zeit wieder intensiver mit meinem Schurken im PvP am Rummetzeln bin, würde ich dennoch eine Antwort nachreichen wollen.

Ich selbst habe mich anfänglich auch als Meuchler im Schlachtfeld rumgetrieben. Mir wurde aber schnell klar, dass man nicht allzuviel mit der Skillung reißen kann. Zwar fährt man kontinuierlich guten Schaden (den Gift-Ticks sei Dank) und mit Tötung hat man eine echt gute Fähigkeit um dem Gegner den Rest zu geben, aber ihn erstmal in den unteren Lebensbereich zu bekommen fällt mit anderen Skillungen einfach leichter.

Für mich liegt der klare Vorteil des Täuschungsschurken darin, dass er richtig viel Schaden auf den Punkt verursachen kann. Zündet man alle relevanten CDs (Schattentanz, Benutzen-Schmuckstück und Schattenklingen), dann hat man den Gegner innerhalb von Sekunden (!!!) am Boden. Allgemein erleichtert Schattentanz den Kampf gegen Caster und Heiler (mit Erdrosseln) unheimlich. Das Problem des Täuschers ist nur, dass ihm außerhalb des Schattentanzes der Druck fehlt. Einbisschen wird dies jedoch durch die geringeren Energiekosten seiner Combopunkte-erzeugenden Fähigkeiten relativiert.

Mein persönliches Fazit: Der Täuscher hat im PvP klare Vorteile gegenüber anderen Skillungen. Trotzdem können gut gespielte Meuchler und Kampf-Schurken ebenfalls ernst zu nehmende Gegner darstellen.

Beste Grüße,
Stebu
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#3 crewean

crewean

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 151 Beiträge:

Geschrieben: 26 December 2012 - 09:44

Das Thema ist zwar schon einen Monat alt, aber da ich seit geraumer Zeit wieder intensiver mit meinem Schurken im PvP am Rummetzeln bin, würde ich dennoch eine Antwort nachreichen wollen.

Ich selbst habe mich anfänglich auch als Meuchler im Schlachtfeld rumgetrieben. Mir wurde aber schnell klar, dass man nicht allzuviel mit der Skillung reißen kann. Zwar fährt man kontinuierlich guten Schaden (den Gift-Ticks sei Dank) und mit Tötung hat man eine echt gute Fähigkeit um dem Gegner den Rest zu geben, aber ihn erstmal in den unteren Lebensbereich zu bekommen fällt mit anderen Skillungen einfach leichter.

Für mich liegt der klare Vorteil des Täuschungsschurken darin, dass er richtig viel Schaden auf den Punkt verursachen kann. Zündet man alle relevanten CDs (Schattentanz, Benutzen-Schmuckstück und Schattenklingen), dann hat man den Gegner innerhalb von Sekunden (!!!) am Boden. Allgemein erleichtert Schattentanz den Kampf gegen Caster und Heiler (mit Erdrosseln) unheimlich. Das Problem des Täuschers ist nur, dass ihm außerhalb des Schattentanzes der Druck fehlt. Einbisschen wird dies jedoch durch die geringeren Energiekosten seiner Combopunkte-erzeugenden Fähigkeiten relativiert.

Mein persönliches Fazit: Der Täuscher hat im PvP klare Vorteile gegenüber anderen Skillungen. Trotzdem können gut gespielte Meuchler und Kampf-Schurken ebenfalls ernst zu nehmende Gegner darstellen.

Beste Grüße,
Stebu



Stimmt nicht ganz. Zu deinem Absatz über Muti: Tötung ist ein Witz. Der Schaden ist für eine Art Execute viel zu gering. Allerdings stimmt der Rest über den Muti auch nicht ganz. Man kann sehr wohl einiges als Mutilate reißen und der Burst dmg den man macht ist mit etwas equip auch nicht zu verachten. Per One-Shot-Makro a la Vendetta+Trinkets+Shadow Blades kommt sehr gut Schaden auf den Gegner. Muti ist definitiv gut im PvP spielbar.
Wie gesagt kann der Muti ebenfalls richtig gut Schaden auf den Punkt bringen. Der Vorteil des Subs ist nur, dass er das mit ShD jede Minute. Druck fehlt im ShD ganz und gar nicht wenn mans richtig macht. Im Gegenteil, im Dance hast du sogar den meisten Druck (schnellster burst , mit concentration aus dem Stealth 2 CP auf den Gegner, die Sofort für SlicenDice raushauen. Dann mit Cheap Shot eröffnen und sofort die dadurch erhaltenen 2 CP für Rupture verbrauchen, Shadow Dance etc anwerfen und los gehts). Druck ist im Dance mehr als genug da. Das mit den reduzierten Energiekosten der Fähigkeiten ist auch Schmarn. Hemo ist nämlich so gut wie unbrauchbar, bis auf den Dot. Da du als sub eh den besten Energieregg hast durch Energetische Erholung ist es auch egal.

Generell würde ich also auch sagen, dass sub die Nase vorn hat, aber aus den richtigen Gründen ;)
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder