Springe zu Inhalt



Foto

Eure zuletzt gesehene DvD oder Blu-Ray


  • Bitte einloggen zum Antworten
1658 Antworten zu diesem Thema

#1601 Serafyn

Serafyn

    Urgestein

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 73 Beiträge:

Geschrieben: 22 February 2016 - 12:58

 

Nichts für schwache Nerven, mir gefällt der Film sehr gut  10/10

 

Und Famke Janssen mag ich eh sehr (X Men)


  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#1602 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 28 February 2016 - 01:24

Straight outta compton

 

Damals schon im Kino gesehen, hab nix mit N.W.A. am Hut, aber nach dem Film muss man einfach drauf stehen. Auch schauspielerisch Top (Eazy-E und Ice Cube sind so genial). Sehr empfehlenswert, auch für Menschen, die Hip Hop nicht primär hören.

 

Der Pate II

 

Muss ich nicht viel zu sagen. Ich mochte den 1. Teil mehr, im 2. fand ich aber die Entstehungsgeschichte um die Familie Corleone extrem interessant. Jetzt fehlt nur noch Teil 3, hab aber schon für 2 sehr lange gebraucht (öfters angefangen und dann wieder aufgehört, kann nicht so lange Filme am Stück sehen).

 

Casino

 

Weiter gehts mit den Mafia Filmen, diesmal Casino. Typischer Scorcese Film, aber sehr genial inszeniert und mit nem tollen Soundtrack. In manchen Szene hatte ich irgendwie so eine "The Departed" Gefühl, ja Casino war früher da ich weiß. Ist mir nur aufgefallen. Zu den Schauspielern muss ich nix sagen. Es sind wieder die Üblichen, die man in jedem 2. Mafia Film sieht. De Niro, Pesci, Woods, Vincent. Alle top. In dem Genre gefällt mir aber bisher Goodfellas und Once upon...  am Besten. Mal schauen, was da noch so kommt.


  • 0

#1603 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 13698 Beiträge:

Geschrieben: 28 February 2016 - 15:39

Drag me to Hell desismileys_6961.gif


  • 0

#1604 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 28 February 2016 - 18:58

Sicario 

 

Hammer Thriller mit toller Musik und krassen Bildern.


  • 0

#1605 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15167 Beiträge:

Geschrieben: 13 March 2016 - 01:22

Gerade nochmal das Ende von Erinnerungen an Marnie geschaut. 

Keine gute Idee, rapider Taschentuchverbrauch ...


  • 0

#1606 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3215 Beiträge:

Geschrieben: 28 April 2016 - 11:22

Der Morgen hat angefangen mit "Demonic".
4/10, die Effekte waren lau, die Story mau, eine schauspielerische Leistung nicht vorhanden.
Aber die Erzählperspektive war erfrischend.

Anschließend habe ich "The Purge 2 Anarchy" geguckt
5/10
Hatte sehr viel Potenzial wie ich finde, aber relativ mäßig umgesetzt, auch das die Regierung purged fande ich naja.
Außerdem war die Cali unfassbar nervig - toughe Kinder gehen gar nicht.

Der Morgen schließt ab mit Empire State,
7/10 weil 80er Charme und Emma Roberts.<3

Ansonsten recht unterhaltsam.
  • 0

#1607 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 14 May 2016 - 22:38

Mad Max Fury Road

 

Visuell, Sound, Design, Score. 10/10.


  • 0

#1608 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 16 May 2016 - 10:09

Birdman

 

sehr origineller Film mit Schauspielern, die ALLE in ihren Rollen glänzen. Mal ne andere Art der Kameraführung, am Anfang ein wenig komisch, aber es wirkt so, als sei der Film in einem Schnitt gedreht worden. Krass.


  • 0

#1609 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3215 Beiträge:

Geschrieben: 18 May 2016 - 09:12

Moon

mit Sam Rockwell.
Interessanter Film. Mehr kann ich auch schon nicht sagen ohne zu spoilern.

Mich hat der Plot jedenfalls überrascht.
Ist jetzt kein Meisterwerk, weder in der Effektqualität noch der schauspielerischen Leistung, trotzdem guter Film.
  • 0

#1610 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3215 Beiträge:

Geschrieben: 20 May 2016 - 09:21

Katakomben, fand den Trailer damals voll interessant.

Hab den Film jetzt tatsächlich gesehen und muss sagen:
Verdammt nerviger Anfang, nervige Hauptprotagonistin und zu plakativ insgesamt.

Im Endeffekt wird jeder in dem Labyrinth für seine Sünden mit dem Tod bestraft.

Eine Spur weniger übertrieben hätte dem Film gut getan auch der Grund warum die in die Katakomben gehen ist bescheuert.

Der Grusel besteht auch nur aus Jump Scares + Softer Gewalt (da 16er).

Unfassbar schlechter Film...

0/10 wenn überhaupt.
  • 0

#1611 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 22 May 2016 - 00:15

Black Mass

 

Mafia -Thriller mit u.a.  Depp, Cumberbatch und Kevin Bacon. Die Story beruht auf einer wahren Begebenheit und ähnelt sich im Prinzip der von The Departed in vielen Teilen. Großes Lob an Johnny Depp. Wirklich glänzen tut er ja in den wenigsten Rollen in der letzten Zeit, hier spielt er aber einen richtig ekligen und schmierigen Mafia Boss, der mit dem FBI zusammenarbeitet. Der Film hat seine Schwächen, bis auf Depp's und Cumberbatch's Charakter (die im FIlm Brüder spielen) sind mir alle anderen Charaktere so ziemlich egal, weil man 0 über sie erfährt. Da hilft dann auch nicht, dass alle 10 Minuten jemand umgebracht wird und das scheinbar niemanden interessiert (bis auf eine bestimmte Stelle). Wirklich schlecht macht es den Film jetzt nicht, besser wird er nun aber auch nicht (was auch an der Story liegt, The Departed ist da klar besser inszeniert). Hatte trotzdem meinen Spaß, besonders wegen Depp. Was der da an Mimik/Gestik abliefert ist echt krass und beängstigend gut. 7/10


  • 0

#1612 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 24 July 2016 - 10:44

Deadpool

 

War im Kino damals eher weniger begeistert, nun hab ich ihn mir auf BlueRay zugelegt und nochmal im OT gegönnt und muss sagen, dass ich ihn beim 2. Mal viel besser finde. Einer der besten Marvel-Filme, ich hoffe inständig, dass sie ihm mehr Budget geben und noch einen 2ten rausbringen (wovon ich ausgehe, der Film war ja sau erfolgreich).


  • 0

#1613 Keashaa

Keashaa

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1102 Beiträge:

Geschrieben: 26 July 2016 - 12:41

*hust*

 

Sailor Moon Crystal :D

 

Die dt. Synchro ist grausam. Die dt. Untertitelung auch. Aber dafür ist die neue Adaption soviel näher am Original und Venus ist nicht einfach nur eine vertrottelte B*tch :D


  • 0

#1614 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 29 July 2016 - 18:22

L.A. Confidential

 

Super Krimi/Gangsterfilm mit Kim Basinger, Kevin Spacey und Russel Crowe. Schauspielerisch top, Geschichte war ok, aber sehr absehbar. Russel Crowe hat aber ne verdammt krasse Leistung abgeliefert. Sehr zu empfehlen.


  • 0

#1615 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 16 August 2016 - 20:45

Beast of no Nations

 

Idris Elba ist einfach krass. Ab und an hab ihn die Rolle nicht abgenommen, weil sein Akzent nicht ernsthaft rüber kam, aber er hat einfach so ne Ausstrahlung. Die Kinder-Schauspieler waren auch alle samt super. 

 

Godfather Part 3

 

Zum ersten Mal gesehen. Ja, vor ein paar Monaten hab ich auch die lange hinfälligen ersten beiden Teile gesehen, beide gehören jetzt zu meinen Lieblingsfilmen (mochte Teil 2 mehr). Teil 3 bringt die Geschichte nun also zu Ende. Und das sehr enttäuschend. Von Pacino ("just when i thought I was out THEY PULL ME BACK IN") bis hin zu der Tochter, war schauspielerisch eher schwach. Lichtblick war sicher Andy Garcia. Soundtrack ist aber sehr genial. Insgesamt hätte es meiner Meinung nach den Film nicht gebraucht, aber er ist nunmal da. Wenn man Fan ist, wird man eh alle sehen (gesehen haben).


  • 0

#1616 Aun

Aun

    Master of Gifs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7126 Beiträge:

Geschrieben: 16 August 2016 - 23:10

tjo shika das ist eben "der pate". teil1 : wtf. teil2: boar/ ehm joar. teil 3 lass ich mal außen vor ^^ aber schon krass wie damals zig jahre in film verpackt wurden. sowas geht heute nur noch schief.


  • 0

#1617 LikeTropi

LikeTropi

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 39 Beiträge:

Geschrieben: 19 August 2016 - 13:53

Poliezei (Polisse), französisches Filmdrama von 2011


  • 0

#1618 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3215 Beiträge:

Geschrieben: 21 August 2016 - 10:49

Lucy mit Morgan Freeman und Scarlett Johansson.

 

Der Anfang war interessant und recht düster, letztendlich endet der Film in absoluter Absurdität. Was an sich "okay" gewesen wäre, allerdings wurde er so wissenschaftlich aufgezogen, dass es gegen Ende immer lächerlicher wurde.

Auch diese ganze schwarze Materie am Ende. Prototype lässt grüßen.

 

3/10.


  • 0

#1619 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3215 Beiträge:

Geschrieben: 11 November 2016 - 13:28

La Haine Hass von 1995 in S/W

 

Genialer Film, das Ende hat mich richtig schockiert. 10/10

 

The Neon Demon,

 

wurde mir bei Amazon neben dem Nachtmahr angezeigt, dachte mir es geht also wohl in eine ähnliche Sparte und die Kritiken waren auch sehr gut.

 

Von der Inszenierung her hat es mich stark an Walhalla Rising erinnert, es wird aber deutlich mehr gesprochen. Ist ab 16, aber mir wurde regelmäßig schlecht bei dem Film. Charakterentwicklung ist auch gut, allerdings gibt es den einen oder anderen in meinen Augen nach viel zu harten Breaking Point in dieser. Ist mit 2 Stunden zwar recht lange, hatte aber nicht das Gefühl, dass es sich übermäßig zieht. Kann man gucken!

 

9/10


  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#1620 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10429 Beiträge:

Geschrieben: 12 November 2016 - 23:38

Ebenfalls The Neon Demon.

 

Ist vom Macher von Walhalla Rising und Drive, was man sehr stark merkt. Manch einer würde sagen "Style over substance", ist aber sehr Geschmackssache. Bildtechnisch ist das Ding ein Brett. Klasse inszeniert, tolles Farbenspiel und ein guter Schnitt. Nicolas Winding Refn (Regisseur) gehört in diesen Punkten meiner Meinung nach zu den Besten. Der Soundtrack ist auch sehr gut. Geht leicht in die Richtung von Drive, nur mehr Bass und Techno. Story ist interessant, hat  viele Interpretationsebenen und ist unberechenbar. An manchen Stellen merkt man, dass der Style klar im Vordergrund ist, weswegen der Film auch so lange geht. Die Geschichte wird dann nicht wirklich vorran gebracht, deswegen "style over substance". Fand ich jetzt nicht schlimm, ganz im Gegenteil. Schauspielerisch kann man auch nix sagen. Elle Fanning und Keanu Reeves sind die bekannten, aber auch alle anderen sind Toll. Beste Leistung zeigt klar die Darstellerin der "Ruby", aber auch Fanning war klasse (mit 16 Jahren...).

 

9,5/10. Ich will jetzt nicht großartig spoilern, aber dieser Film muss FSK18 sein, nicht 16. Man sieht einige Sachen, die für viele Menschen verstörend wirken könnten. Auch wenn die Message an sich für Jugendliche interessant sein könnte.

 


Bearbeitet von Sh1k4ri, 13 November 2016 - 14:44,

  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder