Springe zu Inhalt



Foto

Feedback zur neuen Ausgabe buffed 3-4/2013


  • Bitte einloggen zum Antworten
2 Antworten zu diesem Thema

#1 Eglareth

Eglareth

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge:

Geschrieben: 19 February 2013 - 17:32

Eine aktuelle Ausgabe des buffed Magazins ist ab sofort erhältlich.
Eingefügtes Bild
Uns interessiert Eure Meinung: Was haltet Ihr von Ausgabe 03-04/2013? Wie findet Ihr das neue Wertungssystem? Gefällt Euch die Themenauswahl und Themengewichtung? Was ist nach Eurem Geschmack, auf was könntet Ihr gut verzichten? Spart nicht mit Kritik, für konstruktive Verbesserungsvorschläge sind wir immer dankbar.
Vielen Dank!

Gruß,
Eglareth
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 *Rangnarik* (Gast)

*Rangnarik* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 24 March 2013 - 09:13

Hallo zusammen,

Nach langer Zeit habe ich mich entschieden noch einmal die Buffed zu lesen. Die letzte mir zugestellte Buffed war zu Zeiten vor World of Warcraft Wrath of the Lich King, wo die PC Games WoW noch bestand und ebenfalls mein Sortiment der Computec Schriften ergänzte. Zu aller Erst muss ich loben, dass in der Buffed nicht ansatzweise so viel Werbung ist, wie in anderen deutschen Spielemagazinen. Aber das spiegelt sich ja auch im Preis wieder (!?). Der Schreibstil der Redakteure gefällt mir weiterhin, auch finde ich, dass die Buffed mit einer anderen - jetzt nicht genannten Zeitschrift - das hübscheste und passendste Design hat. Dass sich das Spektrum des Online Bereichs meines Erachtens sehr breit im Rollenspiel, v.A. dem MMORPG Bereich fächert und stets aktuell ist, bringt mich regelmäßig dazu die Seiten von buffed.de zu besuchen.
Jedoch stört mich ein Aspekt an der Printversion der Buffed unglaublich: Warum werden in einem "Magazin für Rollenspieler" Spiele vorgestellt und Bewertet, die sich um Fußball oder den Rennsport drehen? An der Qualität dieser Artikel, insbesondere dem schön geführtem Interview mit dem Rennfahrer Youngster ist nichts auszusetzen, aber gehört das wirklich in ein Magazin der Fachpresse, dass sich auf Rollenspiele versiert? Man könnte doch stattdessen weg von den digitalen Unterhaltungsmedien solche "inhaltlichen Lücken" mit Brett-/Pen&Paper Spielen, LARP, Retro Spielen, Reportagen oder (mehr) Guides etc. füllen? Auch Interviews mit Entwicklern etc. wären natürlich eine Bereicherung. Dass es schwierig ist, die Aktualität der Website und der Druckversion der Buffed stets exklusiv und aktuell zu halten, sehe ich ein, aber bitte bleibt eurem Motto treu, ein Magazin für Rollenspieler zu sein, da mir die Buffed seit Beginn meiner World of Warcraft Zeit (die vor längerem endete) stets als die Website und später auch Zeitschrift speziell für (MMO)RPG's im Gedächtnis geblieben ist. Die Buffed hat Tradition als Magazin für Rollenspieler, fangt wieder an, exklusiv zu werden, schließlich will ich 6,99€ und mehr für gute Arbeit einer wirklich guten Redaktion sehen !!

mfg,
Rangnarik !

Bearbeitet von Rangnarik, 24 March 2013 - 09:17,

  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#3 *Rangnarik* (Gast)

*Rangnarik* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 09 April 2013 - 19:48

.

Bearbeitet von Rangnarik, 04 June 2013 - 18:06,

  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder