Springe zu Inhalt



Foto

Das Ende ist da....


  • Bitte einloggen zum Antworten
141 Antworten zu diesem Thema

#41 *Machinistenlord* (Gast)

*Machinistenlord* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 05 March 2013 - 00:44

Also ich war am Anfang auch zufrieden mit SWTOR. Allerdings war ich schon da enttäuscht, dass man die Weltraumsachen in ein Tunnelsystem verwandelt hatte. Das hätte man besser machen können, ohne Zweifel.

Ich finde grundgenerell die Ausschöpfung von der Star Wars Reihe sowieso etwas eigenartig. Auf der einen Seite kann man unendlich viele neue Dinge rausholen. Doch auf der anderen Seite ist das für mich etwas nervig. Denn mit der Haltung "So jetzt erfinden wir mal was neues, was nix mit der Hauptstory zu tun hat", dass finde ich persönlich...sowohl nett als auch scheiße.

Nett, da immer neue Dinge hinzugefügt werden, Scheiße, da immer neue Dinge hinzugefügt werden^^

Soviel zu meiner Meinung. Vielleicht gehts ein paar von euch so ähnlich wie mir.
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#42 Dagonzo

Dagonzo

    Wenn du bist 900 Jahre du nicht aussehen wirst gut!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9056 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 00:54

Das Spiel ist eine Cash-Cow von EA, Qualität steht hinten an, genauso wie das Wohl der Community.

Diese Philosophie vertritt EA leider schon sehr lange. Sieht man doch bei vielen Spielen von ihnen.
Man muss sich doch nur mal die Command&Conquer-Serie ansehen. Der vierte Tiberium Teil war das letzte. Das hatte sich bestimmt kein Spieler so gewünscht. Und wenn Generals 2 kommt, dann habe ich da jetzt schon Magenschmerzen wenn ich dran denke. Stichwort: Micropayment
  • 0

#43 Rifter

Rifter

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 310 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 06:34

Diese Philosophie vertritt EA leider schon sehr lange. Sieht man doch bei vielen Spielen von ihnen.
Man muss sich doch nur mal die Command&Conquer-Serie ansehen. Der vierte Tiberium Teil war das letzte. Das hatte sich bestimmt kein Spieler so gewünscht. Und wenn Generals 2 kommt, dann habe ich da jetzt schon Magenschmerzen wenn ich dran denke. Stichwort: Micropayment


Oh jeee... :crying: die C&C-Reihe gehörte zu meinen Lieblingsspielen.
Nachdem EA/Bioware SWTOR so wunderbar an die Wand gefahren haben (und sie versuchen immer noch weiter zu fahren) werde ich mir jedes Spiel 3 mal anschauen bevor ich nochmal von EA etwas kaufe...
Was heißt eigentlich Micropayment? Soll C&C Online werden? Wir kann ich mir das vorstellen? Soll ich für Offlinekontent zahlen?

Nochmal zu SWToR. Das Level wird ja auf 55 angehoben? Was machen die "F2P"-Spieler die dieses Addon nicht kaufen?
  • 0

#44 Iffadrim

Iffadrim

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 244 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 08:18

Nochmal zu SWToR. Das Level wird ja auf 55 angehoben? Was machen die "F2P"-Spieler die dieses Addon nicht kaufen?



Genau das Gleiche wie bei jedem WoW Addon.

(aktuellstes) Addon nicht besitzen = vermutlich auf dem Max-Level des Hauptspiels bzw. des letzten Addons festsitzen

Bearbeitet von Iffadrim, 05 March 2013 - 08:19,

  • 0

#45 dandolor

dandolor

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 154 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 09:17

Nochmal zu SWToR. Das Level wird ja auf 55 angehoben? Was machen die "F2P"-Spieler die dieses Addon nicht kaufen?


Steht hier auf Buffed in den SWTOR Neuigkeiten.

Und noch was zum achso nahen Ende - Solange es noch ein paar Tausend Leute gibt welche Bezahlen wird das Spiel laufen.
Ich finde es nach wie vor toll. Man muss einfach über die kleinen Unstimmigkeiten hinwegsehen und die Story geniessen. :)
  • 0

#46 Soldier224

Soldier224

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 09:17

Das beste ist ja das der "DLC" einer der Inhalte welcher damals versprochen wurde. Da sollte jeden Monat so ein Inhalt erscheinen völlig kostenlos. Jetzt kommt es mit 15 Monate Verspätung und man soll auch noch blechen. Selbst die abonennten dürfen in die Tasche greifen wenn sie auch weniger zahlen müssen. Fairer wäre gewesen wenn F2pler den Preis der Abonnenten zahlen würden und Abonennten gar nix zahlen bräuchten.

Ich bleibe dabei (sofern sich nichts ändert. und bisher ändert sich alles nur noch mehr ins negative) das man lediglich noch viel Geld aus den Kunden rauspressen will um dann das Spiel nur noch vor sich hin plätschern zu lassen bis die Star Wars Lizenz flöten geht.
  • 0

#47 Rifter

Rifter

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 310 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 09:27

Schade eigentlich, man hätte weitaus mehr daraus machen können.


Das ist noch eine Untertreibung!

Das Star Wars Universum bietet Extem viel und EA/BW haben es einfach vergeigt!

Angefangen bei den Charakteren/Rassen. Kein Universum bietet mehr Vielfalt an Aliens wie Star Wars...
Was hat SWTOR zu bieten:
Neun Rassen die von der Form her exakt gleich sind! Nur die Twi'lek und die Sith bilden eine kleine Ausnahme – Sith haben tatsächlich andere Gesichtsformen und die Twi'lek ihre Tentakeln (oder was auch immer)! Jedes andere Spiel welches andere Rassen bietet hat hier hundertmal mehr Vielfalt.

Über die Grafik kann man sich streiten – der eine mag den Comicstil der andere nicht. WoW hat auch ein Comicstil aber hier kommt dieser irgendwie viel besser rüber. In SWTOR ist alles so Steril und sie haben es mit der Comicgrafik etwas übertrieben. Auch denke ich das nicht genügend Zielgruppen mit dieser Grafik bedient werden.

Die Welten haben mich ehrlich geschockt. Sie sind Schlauchförmig und leblos! Das Beste war der Himmel und die Landschaft über den betretbaren Zonen hinaus. Es sind lediglich Kulissen also gemalt.
Das man keinen Kompletten Planeten erschaffen kann, ist klar aber sie hätten ruhig offener sein können und vor allem hätte man keine Kulissen einsetzen dürfen! Republik und Imperium hätten sich ruhig begegnen dürfen. Zudem hätte man nicht den Content doppelt verwenden müssen (eine Basis für beide Fraktionen).

Die Weltraum Komponente ist eh ein Witz – nur ein Mini Game.

Das alles macht SWTOR schlechter als WoW und sonst ist es auch nur ein Klon. Wieso einen Klon spielen der zudem noch vieles schlechter macht?

Außerdem war ich vom Klassensystem enttäuscht – hier hätte ich mir mehr aus SWG gewünscht.


EDIT:
Das einzige was SWTOR anders und besser gemacht hat waren bewegenden und mitreißenden Geschichten um den Charakter - wirklich Filmreife Inszenierung!
Hier hätte EA/BW ansetzten müssen mit neuen Geschichten... aber auch das hat man volle Kanone in den Sand gesetzt!

Bearbeitet von Rifter, 05 March 2013 - 09:50,

  • 0

#48 Minorjiel

Minorjiel

    Ausguck

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 457 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 16:50

Mal davon abgesehen, dass einige Dinge mit SWTOR wirklich etwas schräg gelaufen sind...nichts für ungut, aber ich glaube wir alle sind etwas verwöhnt in Punkto Online-Rollenspiele. Das perfekte Modell müsste eigentlich so aussehen:
  • Es darf in der Anschaffung nichts kosten
  • Es muss F2P sein
  • Es darf keinen Online Shop geben (weil es unfair denen gegenüber ist, die nicht soviel Geld haben)
  • Es muss einen 24/7 Support haben, der innerhalb von max. 20 Minuten reagiert
  • Es muss regelmäßige Content- und Story-Updates geben
  • AddOns dürfen nur etwas kosten, wenn auch etwas bahnbrechend neues und innovatives enthalten ist
  • Es muss absolut fehlerfrei vom ersten Tag an sein
  • Es wird ausschließlich gemäß der Community-Wünsche weiterentwickelt
  • Es muss herausfordernd für Pros sein und darf Casuals nicht überfordern
Leider lässt sich damit kein Geld verdienen. Vielleicht sollte mal jemand ein OpenSource Projekt für ein MMO aus dem Boden stampfen.

Frage: Welches Spiel spielt Ihr eigentlich im Moment?


  • 0

#49 Rifter

Rifter

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 310 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 16:59

Frage: Welches Spiel spielt Ihr eigentlich im Moment?


Ein Buy to Play ohne Pay to Win Itemshop (Guild Wars) oder das übliche Pay to Play... reicht doch!?

Aber das Bezahlmodell ist das kleinste Übel in SWTOR :search:

EDIT:
Frage falsch verstanden :jester:
Ich zock aktuell P2P/F2P (EvE Online) und B2P/F2P (GW2)

Bearbeitet von Rifter, 05 March 2013 - 17:04,

  • 0

#50 Minorjiel

Minorjiel

    Ausguck

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 457 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 17:06

Ich zock aktuell P2P/F2P (EvE Online) und B2P/F2P (GW2)



Mit GW2 zufrieden?
  • 0

#51 Dagonzo

Dagonzo

    Wenn du bist 900 Jahre du nicht aussehen wirst gut!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9056 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 17:44

Was heißt eigentlich Micropayment? Soll C&C Online werden? Wir kann ich mir das vorstellen? Soll ich für Offlinekontent zahlen?

Durch viele Proteste haben sie überhaupt erst mal einen Singleplayermodus dazu geplant. Der sollte erst gar nicht enthalten sein. Ansonsten, wird es mit Micropayment dann wahrscheinlich dazu kommen, für zusätzliche Maps bezahlen zu müssen. Wird auch bestimmt sowas wie Skins für Einheiten geben, oder sogar besondere Truppenarten.
Gerade auf LAN-Partys habe ich Generals z.B. auch immer verflucht gerne gespielt. Ob das dann mit dem neuen Teil auch so möglich ist, bezweifel ich mal sehr stark. Sehr wahrscheinlich gilt hier dann strikter Onlinezwang und wird nur über Origin-Plattform spielbar sein. Und eigene Mods für das Spiel wird dann wahrscheinlich auch nicht mehr funktionieren.

Bearbeitet von Dagonzo, 05 March 2013 - 17:47,

  • 0

#52 hockomat

hockomat

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 802 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 18:17

Steht hier auf Buffed in den SWTOR Neuigkeiten.

Ich finde es nach wie vor toll. Man muss einfach über die kleinen Unstimmigkeiten hinwegsehen und die Story geniessen. :)




Kleine Unstimmigkeiten wären das kleinste Übel gewesen es wurde viel versprochen angekündigt und nichts davon gehalten(zb die grandiose aggresive Patch Politik :D ).

Und zum Thema Story ja beim Lvl´n ok auf Stufe 50 is davon nichts mehr zu spüren denn die Klassen Storys wurden nie weitergeführt wie es gemacht werden sollte und zum Twinken ist das Spiel mit seinem jedesmal die gleichen quest Schläuche abgrasen auch nicht grade motivierend und ein Mmo lebt nun mal vom Endgame

Bearbeitet von hockomat, 05 March 2013 - 18:18,

  • 0

#53 Rifter

Rifter

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 310 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2013 - 19:10

Durch viele Proteste haben sie überhaupt erst mal einen Singleplayermodus dazu geplant.


Das ganze wird doch von Bioware entwickelt... hat man da keine keine Story eingeplant? Okay...

Naja alles für den Dollar! Wenns die Laute kaufen... ich verstehs bald nichtmehr.

Mit GW2 zufrieden?


Bin zufrieden, warum auch nicht?

Die Sache mit den Boostern hat so ein faden Nachgeschmack aber letztlich auch nix Weltbewegendes...
Den Itemschop nutz ich überhaupt nicht.

Bearbeitet von Rifter, 05 March 2013 - 22:11,

  • 0

#54 *Machinistenlord* (Gast)

*Machinistenlord* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 07 March 2013 - 23:20

Ich glaube, dass es eigentlich nur so ablaufen wird:

Schritt 1: Es kommt ein neues MMOPR'G auf dem Markt, wie eben SWTOR oder in Zukunft TESO.
Schritt 2: Viele Spieler werden zunächst aufjubeln, da etwas neues auf dem Markt kommt, um WoW zu mal beiseite zu schieben oder zu verdrängen.
Schritt 3: Man merkt, dass das neue Game nicht besser ist als die anderen Vorläufer und man ist damit unzufrieden.
Schritt 4: Man zockt wieder die alten MMOPR'Gs wie WoW, Warhammer Online, LOTRO, etc.
Schritt 5: DIe Hersteller versuchen das neue Game zu retten, doch sie scheitern und das Spiel selbst versumpert irgendwo.

Ja es ist traurig aber wahr. Es gibt da keine neuen Optionen, die Blizzard mit WoW sowieso anbieten kann. Ich persönlich zocke jetzt SWTOR auf F2P Modell, da ich doch noch hoffe, dass irgendwann ein Schwenk kommt und das Game verbessert, wenn auch die Hoffnung gering ist.

Ich will jetzt aber TESO nicht runtermachen, da ich selber ein Fan von der TES Reihe bin und schon auf das Online Game gespannt bin. Aber allzu viel Veränderung--->auf den Schritt würde ich nicht hoffen, da man dieses Genre schon so gut wie ausgelutscht hat.

Bearbeitet von Machinistenlord, 08 March 2013 - 00:20,

  • 0

#55 Rifter

Rifter

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 310 Beiträge:

Geschrieben: 08 March 2013 - 07:41

Aber allzu viel Veränderung--->auf den Schritt würde ich nicht hoffen, da man dieses Genre schon so gut wie ausgelutscht hat.


Ich denke nicht das man das Genere "auslutschen" kann... Ein WoW Klon lockt keinen mehr! Und auch der Versuch allen Strömungen der Community gerecht zu werden, wird an den Kompromissen, die man eingehen musste, scheitern!

Die Entwickler sollten lieber kleinere Brötchen backen und sich überlegen für welche Community sie ein Spiel entwickeln wollen. Vor allem sollten sie sich etwas trauen!

Der Mainstream verspricht zwar das meiste Geld aber er ist auch völlig überlaufen und übersättigt mit den üblichen Verdächtigen.

Bearbeitet von Rifter, 08 March 2013 - 07:46,

  • 0

#56 Fusie

Fusie

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 613 Beiträge:

Geschrieben: 08 March 2013 - 12:47

Na ja, die werden eben versuchen die Kosten für SWtoR weiter zu schrumpfen, und dabei bleibt eben so manches auf der Strecke... aber da ist noch kein absolutes Ende von SWtoR in Sicht.
WAR lassen die ja auch schon eine ganze Weile so mitlaufen, auch wenn die inzwischen auf 3 Server runter sind - wobei die dessen WoH Ableger vor kurzem dicht gemacht haben, mal sehen wie lange WAR sich noch halten wird...

Nur frage ich mich, wie stellen die es sich eigentlich vor mit SWtoR weiter Geld einzufahren, wenn die nicht einmal einen reibungslosen Zahlungsablauf (ELV, Paypal...) auf die Reihe bringen?
Denn so lange diese Probleme nicht vom Tisch sind, so lange gebe ich zumindest mein Geld bei anderen Spielen aus.

Und natürlich hat man nichts gegen eine vernünftige Finanzierung eines Spieles einzuwenden, gibt ja auch keinen, der kostenlos arbeitet bzw. nur von Luft und Liebe leben kann... nur sollte die Konzepte dann auch irgendwo stimmig sein.
Anständiges F2P mit Itemshop? Wieso nicht...
Angepasste monatliche Gebühren und ab und zu ein kostenpflichtiges Addon? Klar...
Monatliche Gebühren, Itemshop und dann noch Geld für DLCs einsammeln? Na, man kann es auch übertreiben... :huh:

Zur Zeit GW2 im Rennen, wobei ich da gerade pausiere und meine freie Zeit auf TSW konzentriere.
  • 0

#57 Nexilein

Nexilein

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1890 Beiträge:

Geschrieben: 08 March 2013 - 23:52

Ich denke nicht das man das Genere "auslutschen" kann... Ein WoW Klon lockt keinen mehr!
[...]
Der Mainstream verspricht zwar das meiste Geld aber er ist auch völlig überlaufen und übersättigt mit den üblichen Verdächtigen.


Das wäre das erste Genre das sich nicht irgendwann selbst überlebt. Normalerweise dauert es dann ein paar Jahre, und dann kommen die alten Konzepte in veränderter Form zurück.
Aber ohne Zwangspause hat das glaube ich noch nie funktioniert.

Und abseits vom Mainstream dürfte man meiner Meinung nach auch nur schwer glücklich werden; denn am Ende muss es sich trozdem rechnen.
  • 0

#58 callahan123

callahan123

    Ich schreibe den Namen auf diesen Stein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 445 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2013 - 08:56

@Minorjiel

  • Es darf in der Anschaffung nichts kosten
  • -> Doch, darf es. Und selbst wenn es sich seltsam anhört - MUSS es sogar.
  • Es muss F2P sein
  • -> siehe oben, zudem ruft F2P zu viele "ich schaue mal rein" Spieler auf den Plan, was grundsätzlich ok ist, jedoch die Atmosphäre schnell zerstört. Vielleicht neben Abo-Realms auch F2P Realms, das fände ich in Ordnung.
  • Es darf keinen Online Shop geben (weil es unfair denen gegenüber ist, die nicht soviel Geld haben)
  • -> Online Shop für F2P mit eigenem Realm, passt! Ansonsten nur für wirkliche Designitems.
  • Es muss einen 24/7 Support haben, der innerhalb von max. 20 Minuten reagiert
  • -> kommt darauf an, in welchem Zustand das Spiel ist bzw. wie schnell man die anfänglichen Bugs in den Griff bekommt.
  • Es muss regelmäßige Content- und Story-Updates geben
  • -> Nicht unbedingt, da kann man auch etwas an der grundlegenden Klassensystematik schrauben: Charaktere altern, sterben und vererben Ausrüstung / Fähigkeiten an Jüngere. Dazu muss man neben dem Questen sich jemanden suchen, mit dem man Kinder zeugt, schon hat man eine ganz andere Community und eine andere Herangehensweisen. Hört sich vielleicht kitschig an, aber denkt mal drüber nach.
  • AddOns dürfen nur etwas kosten, wenn auch etwas bahnbrechend neues und innovatives enthalten ist
  • -> Grundsätzlich stimme ich zu, wobei ich bahnbrechend ein wenig übertrieben finde.
  • Es muss absolut fehlerfrei vom ersten Tag an sein
  • -> nö, spielbar und den Flowe nicht stören.
  • Es wird ausschließlich gemäß der Community-Wünsche weiterentwickelt
  • -> ich lasse mich lieber überraschen anstattselber für meine Überraschung zu sorgen
  • Es muss herausfordernd für Pros sein und darf Casuals nicht überfordern
  • -> denkt mal an deutsche Fußballvereine. Da kann auch nicht jeder Anfänger direkt bei Bayern München spielen. Auch nicht, wenn man beweisen kann, dass man schon ne zeitlang Bälle getreten hat. Es müssen sich grundsätzlich Ligen innerhalb von MMOs etablieren, die in erster Linie auf Skill ausgerichtet sind. Die Inhalte können ja überall ähnlich sein, werden aber am erreichten Skill der Spieler ausgerichtet.
Dass sich soetwas oder überhaupt etwas neues durchsetzt hängt von so vielen Dingen ab. Timing, Charme, fortlaufende Steigerung der Atmosphäre...




Bei den meisten Spielen (und leider bildet hier SW:ToR keine Ausnahme) wurde viel Energie in die Anfangslevel gelegt, deshalb war ich von der Beta auch so begeistert. Jedoch kam dann nichts wirklich aufregendes neues mehr. Ein Planet sieht aus wie der andere. Selbst wenn Tatoinne oder Hoth zuerst begeistern, nach wenigen Minuten bemerkt man, dass alles wieder so aufgebaut ist, wie zuvor. Nur dass alles in Wüste/Eis gehalten ist.




WoW fängt dagegen verdammt mies und fast schon hässlich an, steigert sich in Sachen Grafik, Atmosphäre usw dagegen aber merklich. Allein die Dungeons werden immer schöner, wenn man jetzt mal allein bei Classic WoW bleibt. Flammenschlund, Kloster, Scholo, Strat, Schwarzfels... Und jetzt schaut mal die Flashpoints an. Da macht der erst fast schon am meisten Spaß, weil einem da noch die Geschichte intertessiert. Was kommt dann? Noch ein Raumschiff, die gleichen Gegner, kaum neue Umgebungen.

Für mich unverständlich.



[/quote]
  • 0

#59 Wynn

Wynn

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6149 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2013 - 10:07

  • Dazu muss man neben dem Questen sich jemanden suchen, mit dem man Kinder zeugt, schon hat man eine ganz andere Community und eine andere Herangehensweisen. Hört sich vielleicht kitschig an, aber denkt mal drüber nach.


swtor ist ab 12 ;)

und was ist mit den spielern die niemanden finden ? müssen die sich erst jemanden kaufen ?
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#60 Klos

Klos

    morning grouch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8785 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2013 - 12:16

Das beste ist ja das der "DLC" einer der Inhalte welcher damals versprochen wurde. Da sollte jeden Monat so ein Inhalt erscheinen völlig kostenlos. Jetzt kommt es mit 15 Monate Verspätung und man soll auch noch blechen. Selbst die abonennten dürfen in die Tasche greifen wenn sie auch weniger zahlen müssen. Fairer wäre gewesen wenn F2pler den Preis der Abonnenten zahlen würden und Abonennten gar nix zahlen bräuchten.


Genau! Jeden Monat sollte kostenlos ein Planet kommen. Ist klar! Manchmal muss man sich schon fragen.

Bearbeitet von Klos, 10 March 2013 - 12:17,

  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder