Springe zu Inhalt



Foto

Minguide Simcraft


  • Bitte einloggen zum Antworten
Keine Antworten zum Thema vorhanden

#1 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 25 April 2013 - 10:43

Moin,

da gerade im aktuellen Content die konkrete Gewichtung der Sekundärstats (Haste, Crit, Mastery) gegeneinander je nach aktueller Equiplage stark von Char zu Char abweicht, hier eine Kurzanleitung wie ihr Eure aktuelle Gewichtung recht schnell selbst herausfinden könnt.

Natürlich ist das keine 100% Aussage, sondern eine Simulation. Dennoch ein Richtwert, mit dem man arbeiten kann.
Ausserdem werde ich nicht auf jede kleine Option eingehen, sondern mich auf das wesentliche beschränken, was man wissen sollte, wenn man selbst mal simmen möchte.

Inhalt
0. Vorbereitungen
1. Globale Voreinstellungen
2. Auswahl der Buff und Debuffsituation
3. Auswahl der Primär/Sekundärwerte die gewichtet werden sollen
4. Auswahl der grafischen Ausgabe(n) als Diagramm
5. Importieren des eigenen Chars
6. Start der Simulation
7. Beurteilung der Ergebnisse

0. Vorbereitungen
Als erstes laden wir uns unter http://simulationcraft.org die aktuelle SimCraft Version herunter.
Nach dem entpacken des Zip Archivs wird das Programm dann über die Simulationcraft.exe gestartet.

Hier sind dann zunächst ein paar Einstellungen vorzunehmen
1. Options --> Globals
Eingefügtes Bild

Tl:DR:
Standardeinstellungen übernehmen, ausser für:
- Iterations: 10.000
- ArmoryRregion: EU (wenn ihr auf einem EU Server spielt)

Detailinfos:
- Iterations auf 10.000 stellen
Damit wird eingestellt wie oft die Berechnungen durchgeführt werden sollen.
In der Ergebnisanzeige steht dann ein Mittelwert aus allen Berechnungen.
Erst ab 10.000 Berechnungen ist die Basis um diesen Mittelwert bilden zu können hoch genug um zufällige Schwankungen (z.B. Critluck) ausgleichen zu können.

- Fight Style
Hier hängt es ein wenig davon ab, in welche Kampfrichtung ihr konkret optimieren wollt.
Patchwerk steht hierbei für den Boss Flickwerk in Naxramas. Null Bewegung nötig, einfach stehenbleiben und durchnuken.
Hectic Add Cleave wäre ein Boss in Richtung Wille des Kaisers. Viel Bewegung, regelmäßige Adds die getötet werden müssen.
HelterSkelter ist quasi wie Tortos (NH nicht LfR ;). Bewegung ohne Ende, man wird gestunnt und Unterbrochen und muss regelmäßig das Ziel wechseln.
Ultraxion kann man wie der Name schon sagt, mit eben jenem Bosskampf vergleichen. Es gibt permanent Schaden auf den Raid und muss seine Rota in regelmäßigen Abständen kurz unterbrechen.
LightMovement heisst hierbei: alle 85s für 7s Bewegung. Nur die Execute Phase unter 20% BossHP sowie die ersten 10% des Kampfes sind dabei ausgenommen. Das wäre vergleichbar mit Jin'Rok
HeavyMovement heisst alle 10s für 4s Bewegung. Ausgenommen sind nur die ersten 10s. Das wäre vergleichbar mit einem Boss wie Primordius, bei dem man mehr oder minder ständig in Bewegung ist.

Num Enemies stellt wie der Name schon sagt ein, wie viele Gegner permanent anwesend sind. Grad bei uns Shadows macht es hier schon einen deutlichen Unterschied ob man multidotten kann oder nicht.

PlayerSkill ist quasi die Güte des Spielers. Elite meint hierbei, dass unter keinen Umständen Fehler in der Rota oder Prioliste vorkommen. "Ouch Fire is Hot" baut alle möglichen Fehler ein. Seies es zu früh überschrieben Dots, vergessene Skills in der Prioliste oder eben auch mal Phasen in denen für ein paar Sekunden ein Dot komplett vergessen wird. Mit Elite bekommt man also die theoretisch bestmöglichen Ergebnisse und mit den anderen Varianten eine mehr oder minder genaue Einschätzung für einen selbst. Ich würde hier Elite drinstehen lassen, denn verbessern wollen wir uns ja immer :)

Threads stellt ein wie viele CPU Kerne benutzt werden sollen. Habt ihr 2 oder 4 Kerne könnt ihr hier gern 2 oder 4 eintragen. Für die Ergebnisse macht es keinen Unterschied, nur gehts ggf. schneller.

Armory Region gibt an welche Sprachregion nach eurem Char durchsucht werden soll. Wer auf einem EU Server spielt muss hier also EU eintragen.

2. Options --> Buffs/Debuffs
Eingefügtes Bild
Hier stellt ihr ein, welche Buffs auf euch bzw. Debuffs auf dem Boss mit einbezogen werden sollen.

Tl:DR:
Kann alles so bleiben wie es ist

Details:
Hier könnt ihr konkret die Dinge einstellen die in eurem Raid vorhanden sind, um so eine bessere Anpassung an euren Raid zu bekommen. Grad im 10er hat man ja nunmal nicht immer alle möglichen Buffs und Debuffs.
Die Einzelnen Optionen haben jeweils einen Tooltip wenn man die Maus ein wenig drüber hält, der angibt welche Klassen den betreffenden (De-)Buff liefern.
Mindestens das was ihr selbst als Shadow liefert solltet ihr natürlich aktivieren.

3. Options --> Scaling
Eingefügtes Bild

Tl:DR:
- Primärstat ankreuzen (Agi, Str, Int)
- Alle sinnvollen Sekundärstats ankreuzen (Zaubermacht für Melees ist also genauso sinnfrei wie Waffenschaden für Caster ;) )

Details:
Das ist quasi das was wir hier in diesem Beispiel eigentlich wollen.
Wir wollen einen Vergleich wie viel 1 Punkt eines Sekundärstats im Vergleich zu einem Punkt des Primärstats wert ist.
Primärstat ist hierbei immer 1 (1 Punkt Primär ist immer ein PseudoPower (PP) Punkt wert
Die Sekundärstats sind dann z.B. auf den Wert 0.41 PP berechnet; Heisst ein Punkt Sekundärstat ist soviel Wert wie 0.41 des Primärstats.
Wichtig: Das ist KEINE DPS Aussage, sondern nur eine Zahl um die einzelnen Stats miteinander zu vergleichen!

4. Options --> Plots und --> ReforgePlots
Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Beides dient dazu unterschiedliche Werte von Sekundär und Primärstats grafisch darzustellen.
Für die Auswertung nicht sooo wichtig, aber optisch ganz hübsch ;)

5. Import "Char suchen"
Eingefügtes Bild

Nun gehts los! Einfach in dem Fenster oben rechts euren Charnamen eingeben, in der Ergebnisliste euren Char auswählen (wenn es mehrere gibt wie bei mir) und ganz unten rechts auf Import klicken.

6. Import Ergebnisse
Eingefügtes Bild

Die Werte Eures Chars wurden nun importiert und zusätzlich eine sinnvolle Vorgabe für die durchzuführende Actionsliste (Rota / Prioliste) erstellt. Das lassen wir auch erstmal so und klicken dann auf "Simulate"

7. Auswertung der Berechnungen
Je nach Menge der zuvor ausgewählten Optionen (Plots brauchen z.B. irre lange) und der Geschwindigkeit eures Rechenknechts könnt ihr nun entweder kurz warten, einen Kaffee trinken gehen oder gar ins Kino gehen und eienn Film mit Überlänge sehen :-)

Eingefügtes Bild

Das Ergebnis der ganzen Berechnungen ist jedenfalls immer gleich aufgebaut und beginnt mit einer theoretischen durchschnittlichen DPS. Das ist der DPS Wert den ihr -für die gewählten Kampfeinstellungen- erreichen solltet, wenn ihr 110% perfekt spielt, das ganze 10.000 mal macht und dann aus diesen 10.000 Ergebnissen den Mittelwert bildet.

Etwas darunter findet ihr dann die Scalingfaktoren, weswegen wir den ganzen Kram ja gemacht haben.
In der Zeile Scale Factors findet ihr die Gewichtung insgesamt, und in der Zeile Normalized die Gewichtung der ausgewählten Sekundärstats im Vergleich zu eurem Primärstat.

Mit diesen Werten kann man nun 2 Items gegeneinander vergleichen.
Hab ich also 2 Gürtel wovon der eine 73 Int und 50 Crit, der andere 70 Int und 50 Mastery hat (alle anderen Werte sind der Einfachheit halber gleich), kann ich anhand dieser Gewichung sagen, dass
Gürtel 1 eine PP Wertung von 73*1 + 50*0.43 = 94,5 PP
Gürtel 2 eine PP wertung von 70*1 + 50*0.5 = 95 PP
hat.
Gürtel 2 wäre also minimal besser, obwohl er weniger meines Primärstats Int mitbringt.

Ich hoffe das hat euch ein wenig was gebracht und ihr könnt das nutzen um zukünftig ein wenig einfacher zwischen 2 Items wählen zu können.
  • 1

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder