Springe zu Inhalt



Foto

Neu bei GW2


  • Bitte einloggen zum Antworten
49 Antworten zu diesem Thema

#1 Dead-Eternity

Dead-Eternity

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge:

Geschrieben: 21 October 2013 - 22:41

Hallöchen Guild Wars Community :)

Ich bin neu bei GW2 und hätte da eine kurze Frage zwecks der Klassenwahl an euch!
Hab die anderen Threads schon gelesen (die meisten), aber leider nichts passendes gefunden...

Ich habe mich im Vorfeld schon etwas informiert und weiß, dass es die klassischen
Rollenverteilungen in Guild Wars 2 nicht gibt, aber ich habe in so ziemlich allen
anderen MMORPGs einen Supporter gespielt (wenn es die Klassenauswahl zugelassen hat),
also Gruppe Buffen, DoTs entfernen, ein wenig heilen ect.
Nun wollte ich wissen ob es in GW2 eine Klasse gibt die diese Funktion in
irgend einer Weise ausführen kann :)

Außerdem noch eine Frage, ich habe mich für den Server Drakkar See entschieden,
falls jmd ebenfalls auf diesem Server spielt, gibt es noch Gilden die Neulinge aufnehmen?
Ist aber erstmal zweitrangig! :)

Für etwaige Antworten und Tipps bedanke ich mich schonmal sehr bei Euch!
Wünsche einen angenehmen Abend/Nacht und viel Spaß beim Zocken! :victory:

Lg D-E :paladin:
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15268 Beiträge:

Geschrieben: 21 October 2013 - 23:13

Wenn Du so fragst z.B. Wächter.
Dennoch wirst Du dich schlicht und ergreifend daran gewöhnen müssen, dass GW2 an das Thema anders rangeht.

Wirklich raten kann man da aber bei der Klassenwahl eh nichts. Ich war vor Release sehr ratlos welche Klasse ich nehme. Bin dann meinem Bauchgefühl gefolgt und hatte das Glück richtig zu liegen.
Ich kenne auch Leute die mit Ihrer ersten Klasse gehadert haben und dann erst mit Twink glücklich wurden.

Das leveln geht aber ja fix und die meisten Sachen kann man machen auch ohne 80 zu sein.

Bearbeitet von Tikume, 21 October 2013 - 23:20,

  • 0

#3 Micro_Cuts

Micro_Cuts

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1097 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 09:01

Du kannst in GW2 mit jeder Klasse supporten. Jede macht das anders. Einfach paar Klassen anspielen
  • 0

#4 Eyora

Eyora

    Zerstörer des Smalltalks

  • Gebannt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 803 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 11:46

GW2 ist im Prinzip eine One-Man-Show. Gruppen Inhalte sind dann fünf einzelne die etwas miteinander, aber nicht zusammen machen.
Ok, ich hab wieder mal Probleme zu formulieren was ich sagen will.
Also, du spielst GW2 alleine (von der Betrachtung her) du heilst dich selber, du machst den Schaden und du musst aufpassen, das du vom Gegner nicht getroffen wird (Schaden zu erleiden ist immer schlecht). Das macht für dich kein anderer, du bist also für dich allein, aber dafür auch nur für dich allein verantwortlich.
Wenn du in einer Gruppe spielst ist das immer noch genauso. Jeder der Spieler dort spielt für sich und ist auch weiterhin für sich verantwortlich. Gegenseitige Hilfe, gibt es nur durch wiederbeleben. Das System läuft quasi nach dem Prinzip: "Jeder für sich und Gott für uns alle."

Soweit würde ich das Grundprinzip beschreiben. Das was man zuerst beherrschen sollte und in der freien Natur übt.

So, nun klingt das ein wenig stupide und wenig unterhaltsam, bzw. sind Gruppen in dieser Betrachtung überflüssig.
Dem ist allerdings nicht so. Denn auch wenn jeder für sich verantwortlich ist, muss die Gruppe als Einheit agieren. Sich auf einander absprechen und koordinieren. Sodass die Gegner unter Kontrolle gehalten werden können.
Nun gibt es bei Waffen (Fähigkeiten sind Waffenabhängig) und Klassen die, die Möglichkeit haben auch Heilung oder Buffs in die Gruppe zu bringen. Diese sind allerdings nicht so ausschlaggebend, das man damit jemanden deutlich stärker macht oder gar am Leben erhält. Es Unterstützt halt eher die anderen Spieler, als direkt auf sie ein zu wirken.
Du musst allerdings beherzigen, das du für dich selbst Tank (nun ja Tank nicht unbedingt, da du lieber ausweichen als einstecken solltest) Heiler und DD in einer Person bist. Der Wächter macht es einem dabei eigentlich am einfachsten, meiner Ansicht nach.

Ich hoffe es wurde einiger Maßen verständlich, was ich rüberbringen wollte. Ich hoffe zumindest das irgendjemand versteht was ich meinte. Du musst dich quasi von dem Gruppengedanken im eigentlichen Sinne verabschieden und neu definieren.

Bearbeitet von Eyora, 22 October 2013 - 11:49,

  • 0

#5 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15268 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 12:35

Frage ist natürlich auch PvE oder Pvp, das sich auch nochmal zwei paar Schuhe.
Für mich persönlich war und ist das Kernfeature immer noch das WvWvW.
  • 0

#6 Eyora

Eyora

    Zerstörer des Smalltalks

  • Gebannt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 803 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 13:11

Ja, das stimmt zum PvP kann ich wenig sagen, da ich PvP so gut wie nie mache.
Ich bezog mich nun eigentlich auf den PVE-Content.
  • 0

#7 Micro_Cuts

Micro_Cuts

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1097 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 13:58

GW2 ist im Prinzip eine One-Man-Show. Gruppen Inhalte sind dann fünf einzelne die etwas miteinander, aber nicht zusammen machen.
Ok, ich hab wieder mal Probleme zu formulieren was ich sagen will.
Also, du spielst GW2 alleine (von der Betrachtung her) du heilst dich selber, du machst den Schaden und du musst aufpassen, das du vom Gegner nicht getroffen wird (Schaden zu erleiden ist immer schlecht). Das macht für dich kein anderer, du bist also für dich allein, aber dafür auch nur für dich allein verantwortlich.
Wenn du in einer Gruppe spielst ist das immer noch genauso. Jeder der Spieler dort spielt für sich und ist auch weiterhin für sich verantwortlich. Gegenseitige Hilfe, gibt es nur durch wiederbeleben. Das System läuft quasi nach dem Prinzip: "Jeder für sich und Gott für uns alle."

Soweit würde ich das Grundprinzip beschreiben. Das was man zuerst beherrschen sollte und in der freien Natur übt.

So, nun klingt das ein wenig stupide und wenig unterhaltsam, bzw. sind Gruppen in dieser Betrachtung überflüssig.
Dem ist allerdings nicht so. Denn auch wenn jeder für sich verantwortlich ist, muss die Gruppe als Einheit agieren. Sich auf einander absprechen und koordinieren. Sodass die Gegner unter Kontrolle gehalten werden können.
Nun gibt es bei Waffen (Fähigkeiten sind Waffenabhängig) und Klassen die, die Möglichkeit haben auch Heilung oder Buffs in die Gruppe zu bringen. Diese sind allerdings nicht so ausschlaggebend, das man damit jemanden deutlich stärker macht oder gar am Leben erhält. Es Unterstützt halt eher die anderen Spieler, als direkt auf sie ein zu wirken.
Du musst allerdings beherzigen, das du für dich selbst Tank (nun ja Tank nicht unbedingt, da du lieber ausweichen als einstecken solltest) Heiler und DD in einer Person bist. Der Wächter macht es einem dabei eigentlich am einfachsten, meiner Ansicht nach.

Ich hoffe es wurde einiger Maßen verständlich, was ich rüberbringen wollte. Ich hoffe zumindest das irgendjemand versteht was ich meinte. Du musst dich quasi von dem Gruppengedanken im eigentlichen Sinne verabschieden und neu definieren.


Das sehe ich nicht ganz so. Man kann und muss weitaus mehr supporten als ab und an jemanden zu heilen. Es gibt Dungeons da kommt man ohne spez Supportskills und teamplay nicht weit.

Meiner Meinung teils immer noch mehr Support und teamplay als bei einigen anderen MMOs von Nöten ist.
  • 0

#8 Lilrolille

Lilrolille

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 14:01

Ich seh eigentlich keinen Unterschied zu anderen MMOs, wenn es ums Gruppenspiel geht (egal ob PvE oder PvP). Gruppenspiel definiert sich meiner Meinung nach ja auch nicht durch die Fähigkeiten/Klassen/was auch immer, sondern rein dadurch, ob man gewillt ist sich mit anderen Spielern abzustimmen um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen und seine Aufgabe innerhalb der Gruppe so gut wie möglich zu erfüllen. Da ist es doch vollkommen egal, ob es jetzt Tank/Heiler/DDs Aufteilungen gibt oder eben nicht. Auch in einer Gruppe ist jeder erstmals für sich selbst verantwortlich, muss seine "primäre" Aufgabe erfüllen und darf sich nicht darauf verlassen, dass die anderen auf einen aufpassen, sondern muss je nach Situation entsprechend reagieren.
  • 0

#9 Egooz

Egooz

    _/\_/\_/\_/\_/\_/\_

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1119 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 14:43

Die Min/ Max-Spieler in GW2 sagen: Support ist überflüssig. Eine Gruppe, bestehend aus 5 Berserker-Charakteren (die ihren Spielstil beherrschen!) schafft alles und das in wesentlich kürzerer Zeit.

Im Solo-PvE/ Leveln kommst du wesentlich angenehmer voran, wenn du auf maximalen Schaden betreffend Ausrüstung und Build gehst. In PUG in Dungeons oder den ersten Fraktalen kann Support (z.B. Shout/ Standarten-Krieger, Wächter) einem manchmal den Hintern retten, da Glaskanonen beliebt und gleichermaßen oft schlecht gespielt werden. In wirklich eingespielten und guten Teams tendiert man im PvE eher zur Zerker-Gruppe, da ist Support so gut wie nie nötig. Für bestimmte Bosse wechselt man ggf. mal nen Skill oder die Waffe, aber der Build wird darauf nicht ausgelegt.

Waldis sind z.B. im PvE nicht gern gesehen, im WvW werden sie ebenso als "Last" betrachtet, die etwas CC mitbringt. Ich spiel ihn trotzdem gern. Falls du also Bock hast einen reinen Supporter zu spielen mach das einfach. Es gibt auch genug Spieler, denen es um Spaß an der Sache geht. :)

Bearbeitet von Egooz, 22 October 2013 - 14:50,

  • 0

#10 Lilrolille

Lilrolille

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 15:05

Die Min/ Max-Spieler in GW2 sagen: Support ist überflüssig. Eine Gruppe, bestehend aus 5 Berserker-Charakteren (die ihren Spielstil beherrschen!) schafft alles und das in wesentlich kürzerer Zeit.

Im Solo-PvE/ Leveln kommst du wesentlich angenehmer voran, wenn du auf maximalen Schaden betreffend Ausrüstung und Build gehst. In PUG in Dungeons oder den ersten Fraktalen kann Support (z.B. Shout/ Standarten-Krieger, Wächter) einem manchmal den Hintern retten, da Glaskanonen beliebt und gleichermaßen oft schlecht gespielt werden. In wirklich eingespielten und guten Teams tendiert man im PvE eher zur Zerker-Gruppe, da ist Support so gut wie nie nötig. Für bestimmte Bosse wechselt man ggf. mal nen Skill oder die Waffe, aber der Build wird darauf nicht ausgelegt.

Waldis sind z.B. im PvE nicht gern gesehen, im WvW werden sie ebenso als "Last" betrachtet, die etwas CC mitbringt. Ich spiel ihn trotzdem gern. Falls du also Bock hast einen reinen Supporter zu spielen mach das einfach. Es gibt auch genug Spieler, denen es um Spaß an der Sache geht. :)


Würd mich mal interessieren was man so über Necros sagt :)
  • 0

#11 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15268 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 16:35

Nutzlos, hässlich, stinken :)
  • 0

#12 Lilrolille

Lilrolille

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 16:59

Nutzlos, hässlich, stinken :)


Als wenn ich hässlich wäre und stinken würde :( ... spielst du noch auf Miller? Dann würde ich mich ja sogar mal ins WvWvW bewegen nur um dir zu zeigen dass ich weder hässlich bin und schon gar nicht stinke :P
  • 0

#13 Schrottinator

Schrottinator

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4610 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 17:00

Dann bist du aber immernoch nutzlos :blub:
  • 0

#14 Egooz

Egooz

    _/\_/\_/\_/\_/\_/\_

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1119 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 17:04

Würd mich mal interessieren was man so über Necros sagt :)


Im WvW sind sie ja ganz gern gesehen. ;)

Mir persönlich ist es auch relativ(!) egal mit welchen Klassen ich zusammen spiele, solange der Build nicht gänzlich sinnbefreit gewählt wurde und die Ausrüstung dazu passt.

Im PvE (Dungeons und Fraktale) dominieren aber nunmal die Burst-Klassen in Speedruns und Farmgruppen. In (Klein)Stammgruppen im WvW wird auch gezielt rekrutiert, wobei bestimmte Klassen nunmal das Nachsehen haben. Auch wenn von ANet alles total offen und "jeder kann alles" gedacht war, die Community bewertet recht schnell nach Effizienz und da zeigen sich deutliche Unterschiede. Ob man das wahr haben möchte oder nicht.

Bearbeitet von Egooz, 22 October 2013 - 17:06,

  • 0

#15 Lilrolille

Lilrolille

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 17:20

Dann bist du aber immernoch nutzlos :blub:


Bin ja Necro :P

@Egooz, ich hoffe du meintest mit gern gesehen nicht "ha, da ist ein stinkendes, hässliches, nutzloses Opfer" :P

Der Necro ist eine tolle Klasse, wenn man weiß wie man sie spielt, allerdings nur im PvP, im PvE ist der Necro teilweise einfach ...

Bearbeitet von Lilrolille, 22 October 2013 - 17:31,

  • 0

#16 Egooz

Egooz

    _/\_/\_/\_/\_/\_/\_

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1119 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 18:22

@Egooz, ich hoffe du meintest mit gern gesehen nicht "ha, da ist ein stinkendes, hässliches, nutzloses Opfer" :P


Hehe nein, dafür haltet ihr grünen Dinger einfach zuviel aus, um ein schneller Opfer-Snack für nebenbei zu sein. Als Dieb kam ich im SPvP noch mit Necros klar. Wobei der Dieb zu der Zeit auch nur ne 2 Button-Klasse war...da mag sich ja auch was getan haben. Egal, ich spiel kein SPvP mehr, weil mir meine Skins ausm PvE fehlen um Spaß zu haben. Das war in GW1 einfach schöner geregelt.

Mir fällt übrigens jetzt erst auf, dass ein Warhammer OT-Member auch hier bei buffed sein Unwesen treibt. ;)

Bearbeitet von Egooz, 22 October 2013 - 18:23,

  • 0

#17 Lilrolille

Lilrolille

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 19:32

Hehe nein, dafür haltet ihr grünen Dinger einfach zuviel aus, um ein schneller Opfer-Snack für nebenbei zu sein. Als Dieb kam ich im SPvP noch mit Necros klar. Wobei der Dieb zu der Zeit auch nur ne 2 Button-Klasse war...da mag sich ja auch was getan haben. Egal, ich spiel kein SPvP mehr, weil mir meine Skins ausm PvE fehlen um Spaß zu haben. Das war in GW1 einfach schöner geregelt.

Mir fällt übrigens jetzt erst auf, dass ein Warhammer OT-Member auch hier bei buffed sein Unwesen treibt. ;)


<- Dunkelelfe, wir müssen unseren "bösen" Einfluss überall verbreiten, hat Papa Khaine so gesagt :P ... und jetzt hast mi verraten, nicht das mi VV aus dem thread verdammt oder BB hier auftaucht :P

@GW2 ich find das sPvP super, hat was von Shooter, PvE is so LaLaLa und meine Meinung über WvW hab ich glaub schon oft genug preis gegeben

LG,
Lilro

P.S. Toaster?
  • 0

#18 Azerak

Azerak

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 553 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 19:37

Wurde ja schon einiges gesagt.

Im Endeffekt läuft es darauf hinaus dass du lernen musst was du wie für deine Gruppe machen kannst - und es dann auch tust.
Denn dann kommen weit mehr Möglichkeiten ins Spiel als "Regeneration für 11Sekunden", "3 Machtstacks" und bla .. bla .. bla.

Und da liegt dann der Knackpunkt. Viele Möglichkeiten hat eigtl jede Klasse.
Such dir die Klasse aus die dir gefällt und lerne sie! Ich spiele meinen Ingenieur und kann mich dumm und dämlich kombinieren und so immer andere Rollen ausfüllen (WvWvW bezogen).
Mehr Tipps kann man dir am Ende gar nicht geben~

Achja, spiele auch auf Drakkarsee - viel Spaß dort :3

Kannst mich gern adden: Tezeran.1428 bzw Azerak Britzelzang

Man sieht sich dann ;-)
  • 0

#19 Dead-Eternity

Dead-Eternity

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2013 - 22:53

Soooo, erstmal vielen Dank an alle für die prompten Antworten und Tipps :happy:
Ich denke mal ich konnte meine Auswahl nochmals etwas eingrenzen und überlege mir nun
einen Krieger, Dieb oder Mesmer zu machen :good:
Sollte mir die gewählte Klasse jedoch nicht zusagen, wäre das auch kein Beinbruch, da
es sich aufgrund der verschiedenen Storyquests der Völker ja anbieten würde einen Twink zu spielen :)

Ich werde mich am Anfang auf Instanzen konzentrieren (sofern diese in niedrigeren Leveln noch besucht sind)
und sollte ich dann mal eine Gilde finden die WvWvW betreibt, würd mich auch das sehr reizen :)
Auf jeden Fall freu ich mich schon darauf los zu legen und bedanke mich nochmals recht herzlich bei allen :chacka:

Lg D-E :paladin:
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#20 BigRizz

BigRizz

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 69 Beiträge:

Geschrieben: 23 October 2013 - 11:24

Das du dich überhaupt für GW2 entschieden hast ist schon mal der richtige weg :)

welche klasse du spielst ist nebensache weil einfach jede klasse Spass macht :)
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder