Springe zu Inhalt



Foto

Tank Krieger im PvP mit 6.0.2

Tank Krieger PvP patch 6.0

  • Bitte einloggen zum Antworten
5 Antworten zu diesem Thema

#1 lazyarse

lazyarse

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2014 - 08:36

Hallo Community,

gibt es hier auch den einen oder anderen Kieger der sowohl PvE wie auch PvP in der Tank Spezialisierung spielt? Und habt ihr auch das Gefühl das im PvP sogar ein Kaninchen erst nach einer halben Ewigkeit stirbt? Würde mich mal interessieren ob das nur mir so geht oder ab ich damit vileicht allein bin.

 

Gruß der Ole

 


  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 DarkY0da

DarkY0da

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2014 - 08:50

Ich spiele sowohl im PvE als auch im PvP auf Prot.

Im PvE muss ich sagen mach ich ungewöhnlich viel schaden (zum teil mehr als dd's)

Im PvP kann ich das amt nur bedingt bewerten da ich da sehr Def lastig spiele (Üblicher Flagcarrier) jedoch glaube ich das auch dort vorallem mit dem schildschlag wieder hohe schadenswerte machbar sein sollten.

 

Wie skillst du den ? hast du Blutbad und Heftige Rückwürkung mitgeskillt ?


  • 0

#3 Amenna

Amenna

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 113 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2014 - 10:00

Ich spiele sowohl im PvE als auch im PvP auf Prot.

Im PvE muss ich sagen mach ich ungewöhnlich viel schaden (zum teil mehr als dd's)

Im PvP kann ich das amt nur bedingt bewerten da ich da sehr Def lastig spiele (Üblicher Flagcarrier) jedoch glaube ich das auch dort vorallem mit dem schildschlag wieder hohe schadenswerte machbar sein sollten.

 

Wie skillst du den ? hast du Blutbad und Heftige Rückwürkung mitgeskillt ?

 

Du machst ungewöhnlich viel Schaden? Also bei mir ist der dmg im PvE doch drastisch zurück gegangen (also rein Prozentual gesehen) vorher war ich meist vorne mit dabei als Tank, mittlerweile hänge ich wieder weit unten rum, was auch richtig ist, als Tank hält man die Aggro und dominiert nicht die Schadenstabellen.

 

Entweder sind die dd's also etwas schlechter, oder du weißt etwas, was ich nicht weiß.


  • 1

#4 Pandha

Pandha

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2014 - 13:21

Hallo,
ich spiele eigentlich vorallem Krieger-DD im PvE. Dennoch habe ich evtl Informationen für dich, die deine Frage beantworten.
Zu dem Itemsquish wurde zusätzlich die Lebenspunkte verdoppelt. Es dauert also dadurch doppelt so lange bis der Gegner stirbt.
Seit 6.0.2 wurde viel mit den Zahlen jongliert. Laut Simcraft macht ein Krieger-Tank nur bis zu 50% Schaden eines richtigen DDs.
Wenn du DMG in Tank Specc machen willst, solltest du auf Gladiator-Haltung ab Level 100 warten. Je nach Haltung ist vollwertiger DD oder Tank.

GRuß Pandha
  • 0

#5 DarkY0da

DarkY0da

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2014 - 18:56

 

Du machst ungewöhnlich viel Schaden? Also bei mir ist der dmg im PvE doch drastisch zurück gegangen (also rein Prozentual gesehen) vorher war ich meist vorne mit dabei als Tank, mittlerweile hänge ich wieder weit unten rum, was auch richtig ist, als Tank hält man die Aggro und dominiert nicht die Schadenstabellen.

 

Entweder sind die dd's also etwas schlechter, oder du weißt etwas, was ich nicht weiß.

 

Naja gut ich muss das glaube ich etwas präzisieren, ich bezog mich auf 5er inis in Raids hat man als Prot keine Chance relative weit oben mit zuspielen das stimmt schon, wobei die aussage das Tanks nur reine DMG Kassierer Puppen sind das war mit Wotlk noch so aber ab Cata/Mop ist die Tank DPS nicht irrelevant da eine Hohe DPS nicht nur dem Raid hilft sondern auch eine Hohe aggro bedeutet weil wer zuwenig Schaden macht der wird aller aggro Buffs zum trotz von den DD's irgentwann überholt und soetwas darf in einem HC oder jetzt Mystical nicht mehr passieren.

 

Im LFR und NH ist es Relative zu sehen aber das sind inzwischen bzw. waren schon vorher Freeloot ID's.

 

Und um auf einen DMG und damit auch Aggro boost zurückzukommen " Heftige Rückwürkung " dem neuen Tier 3 Skill ist ein sehr starker skill hinzugekommen.

 

Solange Schildblock oder Schildansturm (letzteres ist erst mit lvl 100 interesannt wobei das für mich dann eher ein PvP skill wäre)  aktive sind macht der Schildschlag 30% mehr Schaden

 

http://de.wowhead.co...y-repercussions

 

Meiner Meinung nach ein Pflichtskill.

 

und auch im PvP sollte das mit Blutbad zusammen für ordentliche Crits sorgen, habe ich aber wie gesagt noch nicht getestet.


  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#6 lazyarse

lazyarse

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge:

Geschrieben: 23 October 2014 - 19:35

Danke erstmal für eure Mühen.

@ Darkyoda. Mein Schaden war mal, gerade bei Gegnergruppen recht gut. Seid dem Patch ist das aber ... na ja ich halte die Aggro. Im PvP war Schildschlag mal richtig gut aber das ich dafür Heftige Rückwirkung skilen würde. Wann hast du denn im PvP, gerade als Flagcarrie denn mal 60 Wut über um den Schildblock an zu schmeißen, der im normalfall nach spätestens 2 sec aufgebraucht ist. Anstelle von Blutbad benutze ich lieber Klingensturm. zusätzliche 6 sec cc immun. In Verbindung mit Letztes Gefecht und Schildwall kann man schon als "Tank" in den Gegnern rotieren und den DD die Möglichkeit zum bomben geben. Aber das liegt wohl auch daran das ich mehr wert auf Mobilität lege als auf die geringe Chance etwas mehr Schaden zu machen mit einer Fähigkeit.

@ Pandha Deine Info erklärt einiges. Wenn die den Schaden im PvE abgeschwächt haben trifft mich das sicher auch im PvP was meine Frage soweit beantwortet. Naja versuche ich mich mal als BG Heiler bis Wod.

 

Danke und bis bald

Ole


  • 0





Außerdem mit einem oder mehreren dieser Stichworte getaggt: Tank, Krieger, PvP, patch 6.0

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder