Springe zu Inhalt



Foto

Negaia

Negaia; MMORPG; Indie;

  • Bitte einloggen zum Antworten
28 Antworten zu diesem Thema

#1 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 01 June 2017 - 10:05

Einleitung
Was ist Negaia? Negaia ist ein MMORPG, welches seit November 2010 von uns, dem Indie-Studio Vankenthor Entertainment, geplant und seit April 2014 mit der Unity Engine realisiert wird. Die Idee für Negaia entstand durch eine tiefe Frustration anderer MMORPGs, allen voran World of Warcraft. Das fehlende Housing, das stupide Farmen und Leveln, das Sozialverhalten der Spieler und vieles mehr waren einige Beweggründe Negaia ins Leben zu rufen. 
 
Im ersten halben Jahr der Entwicklung wurde das Konzept erarbeitet, welches bestehende und bewehrte Spielkonzepte mit neuen Ideen kombiniert und ergänzt. Die gesamte Spielwelt wurde im Bereich Fantasy angesiedelt. Darüber hinaus spielen einige SciFi-Elemente eine wichtige Rolle im Spiel. Auch eine Prise Realismus ist uns wichtig gewesen. Auch das klassische "Gut-und-Böse"-Konzept wurde aufgebrochen und gegen ein "Wo-Licht-Ist-Ist-Auch-Schatten"-Konzept ersetzt. Das bedeutet, dass alle Spielinhalte immer zwei Seiten habe, eine gute und eine böse. Ebenfalls wurden bewusst auf klassische Fantasy-Völker wie Elfen, Orcs, Trolle, etc. verzichtet, da wir diese Elemente für stereotypisch vorbelegt und abgegriffen empfunden haben.
 
In der Zeit von etwa April 2011 - März 2014 wurde ein Prototyp unter der BigWorld-Engine spielfähig erstellt. Dieser Prototyp zeigte, dass das Spielkonzept trägt. Diese Zeit wurde als Lern- und Rekrutierungsphase für das Projekt genutzt. Das Team erwuchs aus einer One-Man-Show zu einem zehnköpfigen Team mit vielen Facetten und Potenzial (Übersicht Team: http://www.negaia.de...nt&content=team). Das Team hat eine sehr gute Eigendynamik entwickelt, welche das Projekt enorm nach vorne bringt.
 
Seit April 2014 wird Negaia mit Hilfe der Unity-Engine in seiner endgültigen Fassung erstellt, da BigWorld den Support für Indie-Entwickler eingestellt hatte und zu diesem Zeitpunkt technisch bereits veraltet war. Unity zusammen mit der Smartfox2X-Engine für den Server zeigen sich als extrem leistungsstark, was zu einer Erhöhung der Qualität beigetragen hat.
 
Spielewelt
Die Spielewelt basiert auf den vier Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft. Diese vier Elemente werden von vier Gottheiten beherrscht. Helios ist für das Feuer, Gaia für die Erde, Pontos für das Wasser und Aither für die Luft zuständig.
 
Die Welt, auf der alle Wesen Negaias wandeln unterteilt sich in vier Hauptbestandteile: Die Unterwelt (Orcus), Die Mittelwelt (Der Kontinent Sumerak mit dem Aperanmeer), die Oberwelt (Haimdall) und das alles umgegebende Chaos. Sie beheimatet die vier Völker, welche ebenfalls den Elementen zugeordnet sind.
 
Die Menschen sind das Volk der Erde. Ihr Oberhaupt ist Kaiser Sigenias, dessen Regierungssitz sich in der Hauptstadt Nurimon befindet. Alle Menschen die dem Banner Nurimons folgen nennen sich Hermunduri - Das freie Volk.
 
Dem Feuer treu ergeben ist das Volk der Alben. Ihr Zentrum ist das im hohen Norden gelegene Profanripa, welches von Generalrat Efiates beherrscht wird. Wer dem Volk des Feuers folgt, ist ein Teil der Fraktion der Skotadion.
 
Das Volk des Wassers sind die als Apoginatax bekannten Flumaren. Ihre Anführerin ist die Hohe Priesterin Irinix, welche Ihren Sitz in der im Südosten gelegenen Stadt Lantax besitzt.
 
Die Langren sind das Volk der Luft, sie sind Halbnomaden und wandern zwischen allen Siedlungen herum. Tec-Ic, das Oberhaupt der Langren, ist ein sehr mächtiger Zauberer. Die Langren beschützen die Ankerpunkte des Himmelszeltes, welches den Himmel an Negaia bindet.
 
negaiatheme.png
Die Völker - Alben, Langren, Menschen und Flumaren.
 
Konzept (Einblick)
In diesem Abschnitt wollen wir euch einen kleinen Einblick in die Highlights des Konzeptes von Negaia geben. Das gesamte Konzept kann auf unserer Homepage nachgelesen werden (http://www.negaia.de...content=concept).
 
Der Spieler und seine Familie
Jedem Spieleraccount ist ein frei wählbarer Familienname durch den Spieler zuzuordnen. Unter diesem Familienname werden alle Charaktere eines Spieler zusammengefasst. Alle Charaktere können dann auf gemeinsame Ressourcen, wie z.B. Bankkonten, Gründstücke, gemietete Zimmer, etc. zugreifen. Ein gemeinsames Inventar besitzen sie jedoch nicht.
 
Lebenszyklus des Spieler
Der Lebenszyklus eines jeden Wesens in Negaia beginnt im Chaos (Charaktererstellung) und endet im Chaos (Charakterlöschung). Der Spieler selbst ist unsterblich, verliert er jedoch seine Lebensenergie, so findet er sich im Orcus wieder, welchen er völlig nackt und mittellos verlassen kann. Mit Hilfe einer Fähre namens Nagfar kann er wieder in die Mittelwelt reisen.
 
Housingsystem
Das Housingsystem dient zum einen der Lagerung von Gegenständen (Rohstoffe, Rüstungen, etc.), zum anderen bietet es die Möglichkeit Werkstätten und Läden zu eröffnen. Es unterteilt sich in mietbare Räumlichkeiten in Gasthäusern und in käuflich erwerbbaren Grundstücken, die bebaut werden können.
 
Skillsystem
Negaia beschränkt einen Spieler nicht in der Erlernung von Fähigkeiten. Jedoch muss das Niveau einer Fähigkeit durch regelmäßige Anwendung gehalten werden, da der Spieler diesen dann wieder verlernt. Je höher dar Kenntnisstand einer Fähigkeit ist, desto häufiger muss diese Fähigkeit angewendet werden.
 
Bankensystem
Das Bankensystem unterteilt sich in zwei Bankentypen. Auf der einen Seite gibt es die "Zentralbank der Götter", auf der anderen Seite gibt es von Spielern gegründete Privatbanken. Bei der Zentralbank der Götter haben Spieler grundsätzlich ein unverzinstes Guthabenkonto. Bei den Privatbanken entscheidet der Vorstand über Konditionen, Kredite, etc.
 
Handelssystem
Das Handelssystem wird nicht zentral gehandhabt, sondern über den Faktor "Angebot und Nachfrage" in lokalen Kontoren geregelt. Hierdurch soll der Anreiz für Handel geschaffen werden. Auf dem einzigen zentralen Marktplatz in Lantax kann man unter gewissen Umständen den Preisverlauf verschiedener Waren weltweit verfolgen. Darüber hinaus benötigt man Handelslizenzen, um gewisse Waren (z.B. Waffen) handeln zu dürfen. 
 
Sonstiges
Darüber hinaus gibt es ein selbstverwaltendes Justizsystem, ein ausgekügeltes Itemsystem, spielergesteuerte Vehikel wie Schiffe, Zeppeline, U-Boote und vieles mehr.
 
Aktueller Stand
Negaia befindet sich seit dem 17.12.2016 in einer Open Alpha-Phase. Jeder Interessierte kann sich über unsere Homepage registrieren und Negaia herunterladen. Im Schnitt wird alle 14 Tage ein neuer Patch veröffentlicht, der neue Features und Bugfixes enthält. Wir möchten interessierte Spieler die Möglichkeit im Rahmen des Konzeptes geben, Wünsche zu äußern. Das können Questideen sein, aber auch Game-Play-Verbesserungen, etc.
 
Unser Wunsch an die Spielerschaft ist es uns in jedem Fall ein Feedback zu geben - Nur so können wir ein einzigartiges Spiel erschaffen.
 
Weitere Informationen
Das Buch
Parallel zum Spiel entsteht ein Buch, welches ebenfalls eine lose Grundlage für Questreihen in Negaia legt. Das Buch soll dem Spieler einen tieferen Einblick und Hintergrundinformationen in die Spielewelt Negaias geben.
 
Medien
Negaia-Webseite: http://www.negaia.de
 
 
Sollten Ihr Fragen zu Negaia haben, dann habt keine scheu uns über Facebook oder hier zu kontaktieren. 
 
Grüße
Team Negaia
Vankenthor Entertainment
 

Bearbeitet von Negaia, 01 June 2017 - 11:38,

  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15268 Beiträge:

Geschrieben: 01 June 2017 - 17:01

Ich bin kein Freund von diesem Zentraler Marktplatz System. Wenn man Housing hat könnte man soviel mehr machen. 

In Spielen wie UO oder SWG hattest Du lokale Shops. Damit hattest Du beim Handel auch Faktoren wie Standort, Werbung, Word of Mouth,  Pflege des Shops.

Ein zentraler Marktplatz mag für Spieler die einfach nur raiden wollen praktischer sein, ich glaube aber solche Spieler wollt ihr eigentlich gar nicht ansprechen, oder?


  • 1

#3 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 01 June 2017 - 17:47

Hallo Tikume,

 

im Zentrum Negaias steht der Handel. Bei uns gibt es keinen zentralen Marktplatz. Abhängig von Angebot und Nachfrage ergeben sich der Warenbestand und die Preise der lokalen Kontoren in Negaia. Kontoren sind auf der gesamten Welt verstreut.

 

Ein zentralen Platz für Handel gibt es dennoch, jedoch mit Einschränkungen. Man kann dort nur gegen Gebühr und/oder weltlichen Rang die Warenbestände der Kontoren einsehen und günstige Zeitpunkte für An- und Verkauf zu ermitteln. So eine Art Warenbörse.

 

Ich hoffe ich habe damit deine Frage beantwortet.

 

Gruß

Peter@Team Negaia


  • 0

#4 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 03 June 2017 - 18:51

NEGAIA - TRAILER DES MONATS JUNI 2017

 

Aktuell arbeiten wir an unserem Mountsystem. Die ersten Ergebnisse sind im Trailer des Monats Juni zu sehen.

 

Im Trailer des Monats Juni möchten wir euch einen kleinen Einblick in unser Mountsystem geben. Das im Video gezeigte Mount ist ein Rotarus. Welcher mit viel Ingenieursgeschick gebaut werden kann.

 

https://www.youtube....h?v=RlloFs9duC0

 

Gruß

Team Negaia


  • 0

#5 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15268 Beiträge:

Geschrieben: 03 June 2017 - 20:27

Na lass das mal nen Disney Anwalt sehen.

 

Warum eigentlich einen 3 Minuten Trailer der 2 Minuten schwarzes Bild zeigt?


Bearbeitet von Tikume, 03 June 2017 - 20:28,

  • 0

#6 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8239 Beiträge:

Geschrieben: 04 June 2017 - 07:43

Wieso einen Disney Anwalt?

Und der Mount-Trailer ist 30s schwarz am Anfang. 25s wenn man die Introzeit abzieht.
  • 0

#7 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15268 Beiträge:

Geschrieben: 04 June 2017 - 09:38

Guck mal Star Wars :)


  • 0

#8 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8239 Beiträge:

Geschrieben: 04 June 2017 - 11:00

Wegen dem Mount meinste? Ja, daran dachte ich auch. Erinnert mich an Star Wars. Aber wieso Disney? ... Oh, stimmt. Die haben ja die Rechte gekauft, wa?
  • 0

#9 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 04 June 2017 - 15:36

Hallo zusammen,

 

Das am Ende 2 Minuten Schwarz sind ist leider ein Fehler beim schneiden unsererseits - Sorry for that. Das der Trailer am Anfang schwarz ist, ist gewollt da wir die Musik hier ein wenig mehr in den Vordergrund stellen wollten.

 

Gruß

Team Negaia


  • 0

#10 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 04 June 2017 - 19:33

Zum Abschluss des Tages ein Screenshot eines Rotarus.
 
Die großen Punkte des Mountsystems sind abgearbeitet. Jetzt gilt es die Feinheiten zu erledigen. Wir sind mehr als Zufrieden mit dem Fortschritt.
 
screen.jpg
 
Gruß
Team Negaia

  • 0

#11 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 06 June 2017 - 20:07

VORSCHAU ROTARUS
 
Der Rotarus wird das erste Mount sein, welches man in der aktuellen Alpha verwenden werden kann. Hier wollen wir Euch einen kleinen einblick geben.
 
 
In diesem Video geben wir Euch einen Einblick in unser Mountsystem geben. Wir stellen Euch kurz die Steuerung des Rotarus vor. Auch die Handhabung der Betankung wird erklärt und gezeigt. Wir hoffen nun, dass Euch das Video etwas die Lust auf den Patch 0.0.1.17 gemacht hat, denn da werden wir das Mountsystem releasen.

  • 0

#12 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 10 June 2017 - 14:33

Die nächste Landkarte ist fertiggestellt - Santhnor Ost. Santhnor gilt als die Kornkammer der Menschheit. Es ist ein furchbarer Landstrich in bergigem Gelände. 

SanthnorEast.png

Die Karte wird bei einem NPC am Wegekreuz von Santhnor Ost käuflich zu erwerben sein.

Gruß
Team Negaia


  • 0

#13 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 13 June 2017 - 06:33

So Leute,
 
die ersten Rotaren sind auf dem Developmentserver bereits unterwegs. Hier ein kleiner Screenshot von dem NPC, welcher am Wegekreuz in Santnhor Ost platziert ist und die Karten von Ligarien, Santhnor Ost und Santhnor West handelt.
 
screen.jpg
 
Gruß
Team Negaia

Bearbeitet von Negaia, 13 June 2017 - 06:34,

  • 0

#14 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 18 June 2017 - 18:02

NEUER PATCH (0.0.1.17) VERFÜGBAR
 
Drei Wochen intensiver Arbeit liegen hinter uns. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Neben dem Highlight des Mountsystems sind einige Quests und Bugfixes eingeflossen.
 
screen.jpg
 
Die Arbeit hat sich mehr als gelohnt und fleißige Spieler können sich nun einen Rotarus in der Zitadelle Ligariens kaufen. Aber Vorsicht das Gefährt ist nicht wasserfest!!!
 
Darüber hinaus haben wir eine Questreihe in der Sturmwehrveste in Ligarien implementiert, welche aus unserer Sicht sehr gut gelungen ist. Zusätzlich wurde die Startquestreihe der Menschen mit einem Herren des Schwarzen Ordens abgerundet. Zu guter letzt haben wir einen weitere Kartenhändler am Wegekreuz in Santhnor Ost aufgestellt.
 
Bei den Bugs waren wir auch fleißig:
- Das Collider-Modell der Kajüte auf der Taurus wurde überarbeitet. Nun ist es nicht mehr möglich die Schalter durch drehen der Kamera zu betätigen.
- Die Eingabe von Zahlen in Eingabefelder führt nicht mehr dazu, dass der Avatar darauf mit dem Hauptmenü reagiert.
- Rezeptnamen werden nun im Händlerdialog angezeigt.
- Der Inkognito Status wird nun richtig gehandhabt.
 
Also kommt und besucht Negaia unter www.negaia.com!
 
Gruß
Team Negaia

  • 0

#15 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 18 March 2018 - 18:12

Mit dem neuen Patch 0.0.2.19 kommen eine Menge neuer Inhalte im Bereich Housing hinzu. Der Patch stellt damit die Komplementierung der Housing-Systems dar.

 

https://www.youtube....h?v=y5Ta0YPJibs

 

Mit dem Patch 0.0.2.19 wird das Housingsystem von Negaia mit seiner kompletten Funktion implementiert. Dies bedeutet, dass Spieler die Auswahl aus vier verschiedene Gebäuden haben und diese mit Möbel und pro Gebäude mit einer Werkstatt ausstatten können. 

Folgende vier Gebäude sind verfügbar:

  • Einstöckiges Steinhaus
  • Zweistöckiges Fachwerkhaus
  • Dreistöckiges Fachwerkhaus
  • Fünfstöckiger Turm


Die Gebäude können in Dörfern auf käuflich erwerbbaren Grundstücken erstellt werden. In die Häuser können dann Werkstätten platziert werden um nicht immer nach Nurimon reisen zu müssen. Die nachfolgenden Werkstätten sind mit dem Patch implementiert:


Darüber hinaus wurden noch einige Gegenstände implementiert, welche für die Herstellung der Werkstätten notwendig sind:


Neben der Vielzahl an neuer Features wurden am Mountsystem einige Bugfixes durchgeführt die das Spawnen der Mounts im Area of Interest (AoI) sicherstellt.

Vor dem östlichen Ausgang des Dorfes Santhnor sind die Bäume nun fällbar. Das sollte das Farmen von Holz in Verbindung mit den Dorfwerkstätten deutlich beschleunigen.

Wir hoffen das der neue Content Spaß bereitet und freuen uns auf Euer Feedback


Bearbeitet von Negaia, 18 March 2018 - 18:14,

  • 0

#16 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 22 March 2018 - 17:26

NEUER PATCH (0.0.2.20) VERFÜGBAR

 

Das Bankensystem stand im Fokus des aktuellen Patches.

Mit dem neuen Patch wird der erste Teil des Bankensystems implementiert. Das wurde durch das Housingsystem nötig, da die Erlöse für die Nutzung der Werkstätten irgendwo gut zu schreiben sind.

Das Bankensystem ist zweigeteilt:

Teil 1 - Zentralbank der Götter
Die Zentralbank der Götter stellt jeder Spielerfamilie ein zinsloses Guthabenskonto zur Verfügung. Die Zentralbank der Götter verfügt über ein weitverzweigtes Netz an NPC, welche dem Spieler für Bankgeschäfte zur Verfügung stehen.

Teil 2 - Privatbanken
Privatbanken sind Banken, welche ein Spieler (Bankvorstand) gründen kann.
Nach Abschluss einer Questreihe kann der Spieler eine Bankenlizenz erwerben. Diese Bankenlizenz muss dann durch eine weitere Anzahl von Spielern (Anleger) mit einer Einlage gesichert werden. Nachdem eine Minimaleinlage zusammengetragen wurde, kann die Bank in der Großen Grotte von Lantax eröffnet werden.
Ab diesem Zeitpunkt erhält die Bank auf ihr gesamtes Guthaben einen täglichen Basiszinssatz. 
Der Bankenvorstand verfügt nach der Gründung über folgende Befugnisse:
- Gewinne ganz oder teilweise ausschütten
- Konten anbieten
- Kredite vergeben
- Spekulationsgeschäfte tätigen
- Bankier-NPCs einstellen/entlassen und in der Welt platzieren

Die Privatebanken werden zu einem späteren Zeitpunkt realisiert.

Wir wünschen Euch nun viel Spaß beim Testen eures Kontos.


  • 0

#17 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 13764 Beiträge:

Geschrieben: 23 March 2018 - 18:03

Bleibt das komplett kostenlos?


  • 0

#18 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 24 March 2018 - 11:35

Guten Morgen ZAM,

 

ja das ist der Plan - Das Spiel wird kostenlos bleiben. 

 

Eventuell wird zu einem späteren Zeitpunkt ein Shop implementiert wo man gewisse Gegenstände kaufen kann - die aber KEINEN Spielvorteil bringen. Das werden Dinge sein wie:

- besondere Mounts

- besondere Gegenstände, welche zur Verzierung von Rüstungen, Fahrzeugen, etc hergenommen werden können.

- Spiezielle Funktionen - wie das heute schon verfügbare Familienwappen.

 

Aber der Shop ist noch Zukunftsmusik, da es jetzt erstmal darum geht die Funktionalität auf die Spielerschaft abzustimmen.

 

Wenn du noch Fragen hast, dann lass es uns wissen.

 

Gruß

Team Negaia


  • 0

#19 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 09 April 2018 - 16:57

Wir haben begonnen ein Ruf- und Erfolgssystem einzuführen.
 
Das System verteilt Punkte und je nach Ruf bei den einzelnen Gruppierung erhält man Zugang zu verschiedenen Rezepten.
 
Ein Beispiel ist die Daily-Quest in der Sturmveste in Ligarien. Wenn man diese Quest öfter erledigt, dann erhält man den Erfolg "Kämpfer der Sturmwehr". Mit diesem Erfolg und einem gewissen Ruf bei dieser Gruppierung erhält man Zugang zu den Rüstungsrezepten der Sturmwehr.
 
post-783698-0-67306900-1523289457.png
 
Wir hoffen die Idee gefällt...
 
Gruß
 
Team Negaia

Angehängte Bilder

  • Angehängte Datei  ss.png   1.36MB   0 Anzahl Downloads

Bearbeitet von Negaia, 09 April 2018 - 16:58,

  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#20 Negaia

Negaia

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 17 April 2018 - 06:29

Nachdem die Patches 0.0.2.21 und 0.0.2.22 implementiert wurden, beginnen wir nun mit der Modellierungsarbeit für Profanripa.

 

post-783698-0-71756900-1523942895.png

 

Es handelt sich hierbei um die Hauptstadt der Alben, welche an der Mündung des Flusses Ripa im Norden des Kontinents Sumerak befindet.

 

Die Stadt besteht aus hohen schornsteinartigen Türmen, welche mit Brücken verbunden sind. Sie liegt an der Deltamündung des Flusses Ripa. Die Brücken über den Fluss sind so hoch angebracht, dass es sogar den größten Schiffen mühelos möglich ist, unter ihnen hindurchzufahren. Die Stadt ist nicht wie andere Städte flächig in Distrikte oder Viertel unterteilt, sondern in der Höhe in sogenannte Ebenen. Es gibt drei Ebenen:

  • Arbeiterebene
  • Schwadenebene
  • Kommandoebene

Die Ebenen resultiert aus der enormen Luftverschmutzung, welche die Feuer der Waffenschmieden verursachen. Überdies gibt es so gut wie keine befestigten Wege in der Stadt. Zwischen den Türmen bewegt man sich über Brücken.

 

Arbeiterebene

In der untersten Ebene befindet sich die Arbeiterebene. Hier befinden sich einfache Quartiere, die Waffenschmieden und Werkstätten.

 

Schwadenebene

In der mittleren Schwadenebene ist der ganze Rauch der Schmieden am deutlichsten zu spüren. Hier trainieren die Krieger in ihren Kasernen, die durch den geringen Sauerstoff unter erschwerten Bedingungen kämpfen. Ansonsten ist diese Ebene fast leer.

 

Kommandoebene

Ganz oben befinden die Kommandoebene. Hier sind die Quartiere der Befehlshaber der Dagratiga und Gäste untergebracht. Darüber hinaus gibt es hier prunkvolle Hallen für Empfänge und Beratungen.

 

Phosamon

Die Festung Phosamon nimmt hier eine Sonderrolle ein. Sie steht alleine auf einer Insel im Mündungsdelta des Ripas und ist über Tunnel an die restliche Stadt angebunden. Sie trägt auf Ihrer Spitze das Ewige Feuer, welches der heutige Generalrat Regius Efiates aus dem alten Rat der Götter mitbrachte. Das Ewige Feuer stellt das höchste Heiligtum der Alben dar.

Angehängte Bilder


  • 0





Außerdem mit einem oder mehreren dieser Stichworte getaggt: Negaia;, MMORPG;, Indie;

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder