Springe zu Inhalt



Foto

(Erst-)formatierung SSD

SSD formatieren dauert lange

  • Bitte einloggen zum Antworten
2 Antworten zu diesem Thema

#1 pampam

pampam

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 962 Beiträge:

Geschrieben: 23 November 2018 - 22:11

Hi Leute!

 

Ich hab heute das Angebot bei Media Markt genutzt und die SanDisk SSD mit 1TB gekauft (als Ergänzung zur System-SSD Samsung 840 Pro).

Nun dauert die Formatierung (Schnellformatierung) aber schon fast Zwei Stunden, was mir viel zu lange dafür vorkommt... Hat jemand eine Ahnung, wie lange das dauern sollte, bzw. woran das liegen kann?

 

Danke schon Mal!

 

EDIT: Hat sich erledigt... mit einem anderen SATA-Kabel funktioniert's.

EDIT #2: Nicht das Kabel, sondern der Anschluss am Mainboard ist defekt :pissed: .. wird wohl doch langsam Zeit für was neues.


Bearbeitet von pampam, 24 November 2018 - 01:06,

  • 1

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 13836 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2018 - 11:35

Da hast du den Kabel...Salat ... hahaha. Sorry, der war zu flach  :argh:

 

Achja, zumindest noch ein sinnvoller Tipp, falls du das nicht eh schon weißt: Automatische Defragmentierung bei der SSD deaktivieren und nie manuell ausführen.


  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#3 pampam

pampam

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 962 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2018 - 21:00

Wow... unglaublich der Witz  :facepalm: :ablach:

 

Damit wirfst du aber eine neue Frage auf:

Dass man SSD's nicht defragmentiert war mir klar, dass Windows das automatisch macht, nicht. Allerdings erkennt Windows auch, dass es sich bei den Laufwerken C und D jeweils um eine SSD handelt und bei E um eine HDD.

 

Defragmentiert Windows also tatsächlich auch SSD's nach dem gleichen, altbekannten "HDD-Schema", oder was geschieht da genau? Immerhin wird ja zwischen den verschiedenen Typen unterschieden.

Defragmentieren dürfte ja zum einen gar keinen Vorteil bringen und verringert dazu auch noch die Lebensdauer...

 

EDIT: Antwort gefunden.. google hilft  :)

 

https://www.pcwelt.d...D-10006797.html

 

[...] bringt Windows 10 also ihre SSD schrittweise um?

Nein. Denn das Betriebssystem optimiert SSDs anders als Festplatten. Die Optimierung umfasst nämlich neben dem Defragmentieren zahlreiche andere Optionen, die das Speichertempo erhöhen sollen. Bei einer SSD führt Windows 10 keine Defragmentierung durch. Stattdessen verbessert es die SSD-Geschwindigkeit per TRIM-Befehl. Windows zeigt der SSD damit an, welche Dateien das Betriebssystem gelöscht hat. Der SSD-Controller muss dann diese nicht mehr umkopieren, wenn es den Flash-Speicher aufräumt: Die Schreibgeschwindigkeit der SSD steigt. Damit stellt der TRIM-Befehl die Verbindung her zwischen dem Dateisystem, in dem Windows den Speicherinhalt organisiert und der Blockstruktur, mit der die SSD den Speicherplatz verwaltet. [...]


Bearbeitet von pampam, 26 November 2018 - 21:16,

  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder