Springe zu Inhalt



Foto

[Anleitung] WoW unter Linux - Wie funktioniert das?


  • Bitte einloggen zum Antworten
124 Antworten zu diesem Thema

#21 buffsplz

buffsplz

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 287 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:15

@ Berli123

stimmt voll und ganz zu. Wenn Blizz gewollt hätte, dass das unter Linux läuft, hätten sie ne version rausgebracht. In Anbetracht der 50000 Distributionen kann das keinen Sinn machen. Ausserdem werden die Kernels so schnell geupdatet, dass da auch keiner hinter herlaufen kann.



Stimmt begrenzt. Es gibt zwar xxx-tausend Distributionen, die allerdings meistens Derivate anderer Distributionen sind. D.h. man nimmt ein Debian, Ubuntu, Fedora, passt ein paar Pakete an, fügt was hinzu oder lässt was weg.
Das ändert an der Achitektur nichts, da es den LSB gibt, einen Standard. Ja, denn Freie Software orientiert sich immer Stärker an den Standards, die sie selbst entwickeln. Eben um eine Interoperabilität zu gewährleisten.

Was die Kernels angeht, so sind diese zwar laufend aktualisiert, dennoch gewährleisten Sie die lauffähigkeit älterer Programme. Die Aktualisierung der Kernels bezieht sich in erster Linie auf die Unterstützung neuer Hardwarefeatures der Prozessoren und Chipsätze.

Der einzige Grund, der mir einfällt, warum man WoW nicht für Linux rausgibt wäre, dass es extrem Aufwändig ist, den Quelltext für eine zusätzliche Linux-Ausgabe zu portieren und zu pflegen und dieser Aufwand in keinem Verhältnis zur Marktdurchdringung von Linux steht. Leider.
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#22 theduke666

theduke666

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 969 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:15

hmh WINE kostet doch, soweit ich jetzt weiss, schon was.

Mit deiner Erfahrung solltest Du wissen, das Wine Opensource ist.
-.-
  • 0

#23 Jarel

Jarel

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:21

Ja, Linux ist halt was für Leute die die Kontrolle über ihr System wollen und sich eben dann auch damit beschäftigen.
Manche sagen es ist nur was für Experten, aber da hat sich in den letzten Jahren einiges getan und wird sich in den nächsten Jahren auch noch was tun.

Mein nächster Rechner wird auch wieder ien Linux draufkommen, zusätzlich zum Windows, und dann probiere ich auch mal WoW unter Linux aus. Leider hab ich mit meinem Notebook auf dem ich im Moment zocke ein Problem mit der GraKa. Sonst würd ich auch hier auf meiner Linux-Partition spielen. So nutze ich Linux im Moment nur zum arbeiten. Zum Zocken halt größtenteils (noch) Windows.

Btw: Schöner Thread. Und es gibt noch diese Seite hier, ist evtl. auch nützlich:
http://www.spielen-unter-linux.de/

Es gab noch ne andere gute Seite aber ich finde sie grad nicht.....


Gruß
Jarel
  • 0

#24 Gias

Gias

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 671 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:23

Aufpassen nur das man nicht gebannt wird
weil Blizzards Spionagetool Warden nicht richtig auf Linux funktioniert
-gab genug fälle davon

(wirst auf dauer entsperrst wenn du bischen rummurkst aber ist dennoch ärgerlich)
  • 0

#25 David

David

    Bozz

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1212 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:24

Aufpassen nur das man nicht gebannt wird
weil BLizz spionagetool warden nicht richtig auf linux funktioniert
-gab genug fälle davon

Falsch!
Dass man wegen Linux gebannt wird wurde mehrmals von Blizzard-Mitarbeitern im offiziellen Forum dementiert!

Es ist alles absolut sicher. :)
  • 0

#26 theduke666

theduke666

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 969 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:26

Aufpassen nur das man nicht gebannt wird
weil BLizz spionagetool warden nicht richtig auf linux funktioniert

Oh, da wurde noch garnicht dran gedacht.
Ziemlich übel, wahrscheinlich verklinkt sich das Tool zu sehr ins System...
Allerdings kann das ja nicht das Problem der User sein, schliesslich steht
nirgends, das man WoW nur unter Windows installieren DARF.
Oder irre ich mich da?

Edit: Aha, David war schneller.
Was stimmt jetzt wirklich?
  • 0

#27 Jarel

Jarel

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:27

Oh, da wurde noch garnicht dran gedacht.
Ziemlich übel, wahrscheinlich verklinkt sich das Tool zu sehr ins System...
Allerdings kann das ja nicht das Problem der User sein, schliesslich steht
nirgends, das man WoW nur unter Windows installieren DARF.
Oder irre ich mich da?



Also ich hab mich da auch mal informiert und mein letzter Stand war, dass mit WoW unter Linux seitens Blizzard alles ok sei, und auch Warden kein Problem (mehr) hätte.

Gruß
Jarel
  • 0

#28 David

David

    Bozz

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1212 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:27

Hallo Vanarath,

Linux wird von nicht unterstützt. Daher ist die Nutzung auf eigene Gefahr und wir können keinen Support dafür geben.

Aber es ist kein Grund deinen Account zu sperren. Blizzard Entertainment Europe
Technical Support

Kontaktinformationen: http://www.wow-europ.../technical.html
FAQ: http://faq.wow-europ...tegory.php?id=5


  • 0

#29 theduke666

theduke666

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 969 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:28

Also ich hab mich da auch mal informiert und mein letzter Stand war, dass mit WoW unter Linux seitens Blizzard alles ok sei, und auch Warden kein Problem (mehr) hätte.

Ok, würde auch ein sehr schlechtes Licht auf Blizzard werfen.
Gut so :)
  • 0

#30 Flakk-Antonidas

Flakk-Antonidas

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 125 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:35

Ich würde gerne Linux und vor allem Ubuntu benutzen (letzteres habe ich über diverse Live CDs kennengelernt), aber ich möchte natürlich möglichst viele meiner Windows Programme benutzen (unter anderem halt auch WoW), man müsste halt mal schauen ob das mit WINE vernünftig funktioniert.

Ein wenig offtopic: woran erkenne ich denn welche Software für "mein" Ubuntu geschrieben wurde? Da ich keine Ahnung vom Kompilieren habe, müsste es da auf Pakette hinauslaufen die man installieren kann, muss ich explizit immer nach Debian Paketen schauen oder wie? Und laufen dann alle Debian Pakete auf Ubuntu oder muss man dann wieder frickeln bis es läuft?

Und was ist, wenn ich ein Paket wieder deinstallieren möchte, wie geht das? Gibt es einen Deinstaller?
  • 0

#31 Jarel

Jarel

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:48

Ich würde gerne Linux und vor allem Ubuntu benutzen (letzteres habe ich über diverse Live CDs kennengelernt), aber ich möchte natürlich möglichst viele meiner Windows Programme benutzen (unter anderem halt auch WoW), man müsste halt mal schauen ob das mit WINE vernünftig funktioniert.

Ein wenig offtopic: woran erkenne ich denn welche Software für "mein" Ubuntu geschrieben wurde? Da ich keine Ahnung vom Kompilieren habe, müsste es da auf Pakette hinauslaufen die man installieren kann, muss ich explizit immer nach Debian Paketen schauen oder wie? Und laufen dann alle Debian Pakete auf Ubuntu oder muss man dann wieder frickeln bis es läuft?

Und was ist, wenn ich ein Paket wieder deinstallieren möchte, wie geht das? Gibt es einen Deinstaller?



Alles was Dein Ubuntu-Paketmanager ambietet müsste auch laufen, denn die Programme kommen ja alle aus dem Ubuntu-Repository. Das ist relativ umfangreich, verglichen mit anderen.

EDIT: Deinstallieren geht auch mit dem Paket-Manager (dessen Name mir entfallen ist gerade....Irgendwo müsste es nen Punkt "Paketverwaltung" oder so geben)

Gruß
Jarel
  • 0

#32 Berli123

Berli123

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 291 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:52

Ich würde gerne Linux und vor allem Ubuntu benutzen (letzteres habe ich über diverse Live CDs kennengelernt), aber ich möchte natürlich möglichst viele meiner Windows Programme benutzen (unter anderem halt auch WoW), man müsste halt mal schauen ob das mit WINE vernünftig funktioniert.

Ein wenig offtopic: woran erkenne ich denn welche Software für "mein" Ubuntu geschrieben wurde? Da ich keine Ahnung vom Kompilieren habe, müsste es da auf Pakette hinauslaufen die man installieren kann, muss ich explizit immer nach Debian Paketen schauen oder wie? Und laufen dann alle Debian Pakete auf Ubuntu oder muss man dann wieder frickeln bis es läuft?

Und was ist, wenn ich ein Paket wieder deinstallieren möchte, wie geht das? Gibt es einen Deinstaller?


LOL ich verstehe das immer nicht, klärt mich doch mal auf.

Ich will Ubuntu als betriebssystem haben, aber ich will windows programme nutzen.

Da ist es doch einfacher windows zu nutzen oder?

und das mit der sicherheit ist ja auch so eine sache^^

die meisten vieren sind auf windows basis geschrieben und diese können nichts mit linux anfangen, deshalb mehr sicherheit.

ABER:

punkt 1 ist doch unsere wurst rechner sind doch völlig uninteressant für spionage^^ oder professionelles hacken.

punkt 2 wenn sich linux irgendwann mal durchsetzen sollte (was ich bezweifel) werden sich auch die spionage programme hacker usw drauf einrichten so ist das nunmal.

ps: ca 80% der linux nutzer sind doch einfach nur querdenker, alles nur nicht windows, das ist zu einfach ich bin der profie ich brauche was hartes^^ oder vor kumpels prahlen^^ wie du noch windows? omg du noob.
Aber spiele spielen die es unter windows gibt. alles nur wiedersprüche.

Habe mich auch schon vor ca einem jahr in meiner it umschulung mit meinem Lehrer bestimmt 6 sth drüber gestritten was nun besser ist. ich war schon so sauer auf ihn ich hätte ihn mit dem blanken arsch ins gesicht springen können für soviel blödheit.

aber naja ich hab ihm dann frohe fahrt mit seinem auto und den 4 eckigen rädern dran gewünscht. weil runde räder hat ja jeder und das geht auch zu gut
  • 0

#33 David

David

    Bozz

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1212 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:55

Alles was Dein Ubuntu-Paketmanager ambietet müsste auch laufen, denn die Programme kommen ja alle aus dem Ubuntu-Repository. Das ist relativ umfangreich, verglichen mit anderen.

EDIT: Deinstallieren geht auch mit dem Paket-Manager (dessen Name mir entfallen ist gerade....Irgendwo müsste es nen Punkt "Paketverwaltung" oder so geben)

Gruß
Jarel

Der heißt "Synaptic". :)

LOL ich verstehe das immer nicht, klärt mich doch mal auf.

Ich will Ubuntu als betriebssystem haben, aber ich will windows programme nutzen.

Da ist es doch einfacher windows zu nutzen oder?

und das mit der sicherheit ist ja auch so eine sache^^

die meisten vieren sind auf windows basis geschrieben und diese können nichts mit linux anfangen, deshalb mehr sicherheit.

ABER:

punkt 1 ist doch unsere wurst rechner sind doch völlig uninteressant für spionage^^ oder professionelles hacken.

punkt 2 wenn sich linux irgendwann mal durchsetzen sollte (was ich bezweifel) werden sich auch die spionage programme hacker usw drauf einrichten so ist das nunmal.

ps: ca 80% der linux nutzer sind doch einfach nur querdenker, alles nur nicht windows, das ist zu einfach ich bin der profie ich brauche was hartes^^ oder vor kumpels prahlen^^ wie du noch windows? omg du noob.
Aber spiele spielen die es unter windows gibt. alles nur wiedersprüche.

Sorry, aber Du gehst bei den genannten Punkten sehr naiv und engstirnig mit dem Thema um, und das rechtfertigt imo keine Meinung, sondern stellt sie in Frage bzw. macht sie unseriös.
Man merkt, Du hast Dich nie ernsthaft mit Linux auseinandergesetzt oder hast wahrscheinlich früh beim Einstieg schon verzweifelt.
  • 0

#34 *nannix* (Gast)

*nannix* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:58

ich versteh hier einige nicht

es ist toll, dass sich jemand die mühe macht und erklärt wie man wow auf einem nicht windows system auch zum laufen bekommt.

Aber diese anti linux hetze ist doch völlig fehl am platze. blizzard hat wow auch für mac os rausgebracht also ist die bereitschaft für eine portierung schon vorhanden. Vielleicht wollte man sich aber unter linux nicht die mangelhafte grafikkartenunterstützung vor 4-5 jahren antun, vielleicht ist die verbreitung blizzard nicht groß genug, eventuell fanden die programmierer auch nur den pinguin als maskottchen doof, was auch immer.......

es wird niemand gezwungen linux zu nutzen, es hat viele vorteile in bestimmten anwendungsbereichen (server oder verteilte berechnungen etc) und es hat auch vele nachteile (spiele, kompliziert, große lernkurve....). ich persönlich nutze eine mac und nur weil ich nicht alle programme nutzen kann, die es unter windows gibt, bedeutet nicht, dass ich damit nicht auch produktiv arbeiten kann

so senftube ist ausgedrückt, jetzt seit ihr wieder drann ^^
  • 0

#35 Gias

Gias

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 671 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 10:59

Falsch!
Dass man wegen Linux gebannt wird wurde mehrmals von Blizzard-Mitarbeitern im offiziellen Forum dementiert!

Es ist alles absolut sicher. :)


Naja wie gesagt ist nicht aus Absicht passiert, sondern weil Warden mit Linux nicht klar kam


btw nette guide
  • 0

#36 Flakk-Antonidas

Flakk-Antonidas

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 125 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 11:08

Warum ich gerne meine Windowsanwendungen weiter nutzen möchte? Weil ich dafür bezahlt habe z.B. :D
Warum ich dann nicht bei Windows bleiben möchte? Weil ich Linux für das stabilere System halte (zumindest im Moment hat sich noch kein wirklicher Hacker daran versucht Linux zu hacken, habe jedenfalls noch nichts größeres gehört oder gelesen). Und hacken wegen Spionage ist albern, mir geht es eher um zB Passwortklau bei Keyloggern oder einfach nur irgendwelche Viren und Würmer die meinen PC verlangsamen und die immer wieder durch Antivirensoftware oder Antiwerbesoftware kommen.
Außerdem arbeite ich im Bereich Internet und ein Großteil der Server wird mit dem Apache betrieben, da will ich irgendwann mal den Durchblick haben. Und es gibt viele Programme für's Web die es für Linux gibt.
Trotzdem halte ich Windows zZ noch für das intuitiver bedienbare System.
  • 0

#37 _Garry_

_Garry_

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 788 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 11:13

Finde den Threat recht interessant.
So läuft das auch unter OpenSUSE 10.2.
Recht einfach zu installieren in SuSE dank der RPM dateien.
Die updates zu den einzelnen packeten ist sogar unkomplizierter als im vergleich zu windows. Ist meine meinung.
Es sollte aber noch angemerkt werden das es für jedes MS produkt auch ein Linux pedanten gibt wie MS Office > OpenOffice

Naja....bt:
Das man WoW auch in den Wine ordner kopieren kann von einer Windows partition und von dort bequem startent, fehlt mir ^^

Wegen der FPS, wie spielst du WoW unter Linux? Ich hatte da auch meine 60fps aber nur im fenster modus. Vollbild brach mir die FPS besonders in städten derbe ein.

btot:
Ich kenne beide OS und muß sagen das ich Linux viel stabiler und flexibler finde als Windows.
Windows find ich aber wieder mehr benutzer freundlich...kann aber auch daran liegen das ich halt mein Windows denken nicht ablegen kann.
  • 0

#38 Ohrensammler

Ohrensammler

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7245 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2008 - 14:51

LOL ich verstehe das immer nicht, klärt mich doch mal auf.

Ich will Ubuntu als betriebssystem haben, aber ich will windows programme nutzen.

Da ist es doch einfacher windows zu nutzen oder?

und das mit der sicherheit ist ja auch so eine sache^^

die meisten vieren sind auf windows basis geschrieben und diese können nichts mit linux anfangen, deshalb mehr sicherheit.

ABER:

punkt 1 ist doch unsere wurst rechner sind doch völlig uninteressant für spionage^^ oder professionelles hacken.

punkt 2 wenn sich linux irgendwann mal durchsetzen sollte (was ich bezweifel) werden sich auch die spionage programme hacker usw drauf einrichten so ist das nunmal.

ps: ca 80% der linux nutzer sind doch einfach nur querdenker, alles nur nicht windows, das ist zu einfach ich bin der profie ich brauche was hartes^^ oder vor kumpels prahlen^^ wie du noch windows? omg du noob.
Aber spiele spielen die es unter windows gibt. alles nur wiedersprüche.

Habe mich auch schon vor ca einem jahr in meiner it umschulung mit meinem Lehrer bestimmt 6 sth drüber gestritten was nun besser ist. ich war schon so sauer auf ihn ich hätte ihn mit dem blanken arsch ins gesicht springen können für soviel blödheit.

aber naja ich hab ihm dann frohe fahrt mit seinem auto und den 4 eckigen rädern dran gewünscht. weil runde räder hat ja jeder und das geht auch zu gut


Es ist ja nicht so, dass man Windows Programme nutzen WILL sondern MUSS weil Linux (auch aufgrund eigener Fehler) nicht die notwendige Marktpräsenz hat, um ein (quantitativ gesehen) gleichwertiges Softwareangebot bieten zu können.

Sicherlich wäre es ausgesprochen dusselig für jemanden, der mit seinem PC nix weiter machen möchte außer WOW zocken, sich deshalb in ein Linux System einzuarbeiten, aber meist nutzt man den PC ja auch noch für andere Dinge.

Was die Sicherheit angeht gebe dir in Teilen recht. Das Linux viel seltener Ziel von Hackern ist, liegt sicherlich auch an der geringeren Verbreitung. Aber halt nur AUCH.
weiter Faktoren sind:

- Linux ist das System, das die Hacker häufig selber privat nutzen
- Linux ist als Open Source System grundsätzlich weniger anfällig für Sicherheitslücken,bzw. vorhandene könne flexibler bearbeitet werden.
- Mircosoft ist häufig deshalb im Visier der Hacker, weil es halt Microsoft ist, und die Geschichte dieses Unternehmen nicht nur rühmliche Kapitel enthält.

Dieser "Ich nutze Linux um allen zu zeigen was ich für ein Crack bin"- Gedanke ist mir auch schon begegnet, leider.
Aber sollte es Linux gelingen die Zugänglichkeit auch für DAUs weiter zu verbessern würde sich das schnell von selber erledigen.
  • 0

#39 Pc-freak

Pc-freak

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Gebannt
  • PIPPIPPIP
  • 430 Beiträge:

Geschrieben: 13 September 2008 - 22:03

Was habt ihr Gegen linux Ich habs auf der Ps3 Finds nicht Schlecht aber ja^^ ist Mir Zu Viel abreit ^^ auf dem Pc Bleib ich lieber bei vista ^^
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#40 Monoecus

Monoecus

    Kräutergebackenes Ei

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 751 Beiträge:

Geschrieben: 13 September 2008 - 22:07

Und wie installiere ich WoW, wenn ich kein CD Laufwerk habe??

Ich möchte nämlich mal ausprobieren, ob WoW auf meinem Acer Aspire A150X (ähnlich EEE PC, nur besser :p) läuft...
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder