Springe zu Inhalt



Foto

Aus dem Leben einer Nachtelfe...Berichte aus einem Tagebuch.


  • Bitte einloggen zum Antworten
78 Antworten zu diesem Thema

#41 switchblader

switchblader

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 69 Beiträge:

Geschrieben: 20 September 2007 - 12:53

Du schreibst fantastisch unterhaltsam! Ich lese es sehr gerne,- weil kurweilig und mit einer gewissen Portion Witz- kommt suuper :clap:
Greetz switchblader (Orden des Rechts)
:top:
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#42 Suiginto

Suiginto

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 49 Beiträge:

Geschrieben: 10 October 2007 - 09:03

10ter Oktober, morgens

Ich bin wieder zurück in Stormwind.
Ohne Winterspringfrostsäbler.
Also noch ohne Winterspringfrostsäbler.
Ich habs vorzeitig abgebrochen weil...weil...ach, es gab so viele Gründe, und inzwischen hasse ich nicht nur Rivern Frostwind, sondern auch sämtliche Magier, die Winterfelle und Winterspring sowieso.
Ich glaube, es war so nach der ersten Woche, wo es Anfing, den Bach hinunterzugehen...
Ich war dabei, das Fleisch einzusammeln für die jungen Säblerkatzen, und als ich noch nicht so von der ganzen Sache abgestreßt war wie später, kürschnerte ich sogar sämtliche gemeuchelten Tiere und sammelte fleißig das Leder ein. Naja, und dann zog ich dem Bären so das Fell ab und ärgerte mich mal wieder darüber daß ich das Tier dermaßen zerschnibbelt hatte das nur ein paar Lederfetzen übrigblieben, als ich im näheren Umkreis Unmengen von Kadavern entdeckte, die alle nur darauf warteten, von mir gekürschnert zu werden.
Es war wie ein Geschenk des Himmels...ein Sonnenstrahl in der ewigen Finsternis der Winterspringfrostsäbler-Ruf-Farmer! Eine Belohnung für die Mühe und den Ärger, den man auf sich nahm, und fast, ja fast hätte ich angefangen zu heulen, weil ich so gerührt war.
Mit feuchten Augen und zitternden, zum Himmel erhobenen Händen lief ich zu den toten Bären und Chimären, und fing fröhlich pfeifend an ihr Fell zu entfernen, als sich plötzlich ein Magier vor mir aufbaute.
Zuerst übersah ich ihn, weil man in Winterspring, wenn man nicht grade das Lager der Winterfelle überfällt, nicht auf sonderlich viele Leute trifft. Ich glaube, es war seine unfreundlich Art, die mich aufschrecken ließ.
"EY!" quakte er lauthals los "KILL DIR DEINE EIGENEN VIECHER!!"
Ich schreckte auf.
"Geht jawohl gar nicht, was Du da machst! Was ist das denn für`ne Art, Schurke?" meckerte er weiter.
Im ersten Moment hatte ich noch gedacht, es wäre eine Halluzination, deshalb kicherte ich nach dem ersten Schrecken erleichtert los, doch als er mich schubste, wurde mir klar, das es wohl keine Sinnestäuschung war.
"Eh..." schnaubte ich ihn an. "Is ja gut Kumpel. Da mußt nicht gleich nen Ausraster kriegen. Lass Deine Beute halt nicht hier so rumliegen, sondern kürschner die gleich direkt, sonst mußt halt damit rechnen, das wer anders kommt!"
Damit war die Sache dann für mich auch gegessen, und ich schwang mich auf Jonny und wollte grad losreiten, als er noch murmelte:
"Pfff...darum gehts doch gar nicht, ich bin doch gar kein Kürschner!"
Ich blieb wie angewurzelt stehen und drehte mich um.
"Ähm...wie bitte??" fragte ich ihn erheitert.
"Bist auch noch taub oder was?" zischte er wütend. "Ich kann die nicht kürschnern, aber es sind meine Kadaver. Jetzt gib mir wenigstens die Hälfte vom Leder ab, Du dumme Elfe!"
Ich wußte nicht genau, ob ich jetzt lachen oder weinen sollte. Ich hatte schon viel erlebt, aber bisher war es nie vorgekommen, das mich jemand angemacht hatte, weil ich Kadaver kürschnerte, die sonst unberührt liegenbleiben würden.
"Manche wollen es einfach nicht kapieren..." seufzte der Magier kopfschüttelnd. "...das ist dasselbe, als wenn ich in Nagrand die Oger plattmache und Du die Flaggen reinhaust!"
Ja, ich kannte diese komische Mission, wo man in ein Lager von Ogern gehen sollte, diese töten und Fahnen einer gegnerischen Fraktion neben deren Leichen positionieren sollte, aber...was zum Henker hatte das hiermit zu tun??
"Was zum Henker hat das hiermit zu tun??" fragte ich ihn ungläubig. "Wenn ich die nicht kürschner bleiben die hier liegen und verwesen, also WTF...???"
Aber darauf antwortete er dann auch schon gar nicht mehr, sondern ritt nur wutschnaubend davon.
Ich dachte noch einige Zeit über dieses komische Treffen und die Verbindung zwischen den Ogern und den Kadavern nach, kam aber zu keinem Ergebnis, außer zu einem:
Magier sind doof. Also Menschen, die Magier sind.
Naja, irgendwann bekam ich von Rivern eine zweite Aufgabe, und die besagte, das ich losziehen und ein paar der Winterfelle niedermetzeln sollte.
Also zog ich los und meuchelte die Winterfelle nieder.
Und ich meuchelte verdammt viele weg.
Den einen Tag stand ich dann ziemlich erschöpft und ausgepowert wieder vor Rivern, und das erste mal zollte er mir zumindest ein klein wenig Respekt.
"Ich bin beeindruckt, Schurke!" brummte er. "Deine Ausdauer ist beachtlich, und bei der Anzahl der Winterfelle, die Du nun schon ins Jenseits geschickt hast, müßte Dein Ruf bei der Holzschlundfeste enorm gestiegen sein und Du kannst Dir bei deren Rüstmeister nette Sachen kaufen gehen!"
Ich überlegte kurz.
Holzschlundfeste...da war irgendwas gewesen...
"Und wenn Du weiterhin so fleißig bist, wird Dein Ruf bei der Feste ebenso wie bei uns Ausbildern bald ehrfürchtig sein." brummte er weiter.
Und da viel es mir wieder ein...die Holzschlundfeste, wie konnte ich das vergessen!
"Hmhm..." murmelte ich verlegen. "Um ehrlich zu sein...mein Ruf bei der Feste ist nicht so gut...also...naja, inzwischen hassen sie mich zumindest nicht mehr..."
"Wie...?" rief Rivern erstaunt. "Sie hassen Dich nicht mehr???"
"Ehm...naja...das war eben so, das ich in die Feste hineinging, und der erste hat mich gleich angegriffen, und da konnte ich nicht anders und hab mich eben so einmal durch das komplette Lager geprügelt..." hüstelte ich.
Riverns Unterkiefer klappte hinunter. Offensichtlich waren die Holzschlundfeste und die Wintersäblerausbilder auch noch befreundet oder so.
"Aber..." stotterte er "...damit hast Du doch nicht ihren Hass auf Dich gezogen!!"
"Nein..." meine Stimme wurde immer leiser. "Aber ich mußte ja auch wieder zurück..."
Rivern rollte ungläubig mit den Augen.
"Und denn war ich nochmal da, weil ich vergessen hatte, die Belohnung für eine Mission abzuholen..."
Rivern rollte weiter unglaubig mit den Augen und stöhnte gequält.
"...und als ich wieder raus war, merkte ich, das ich mir den Greifenpunkt nicht geholt hatte..."
Rivern rollte nicht mehr ungläubig mit den Augen, stöhnte aber weiterhin gequält und sackte in sich zusammen. Es schien mir, als würde er leise weinen, aber da bin ich mir nicht sicher.
Jedenfalls schlich ich mich auf Zehenspitzen davon und ritt leicht irritiert und mit einem Hauch von einem schlechten Gewissen ins Lager der Winterfelle, um das gutzumachen, was ich der Holzschlundfeste damals angetan hatte. Hey, ich war jung gewesen, und damals, das war ich noch so aggressiv, und brutal...und ich meuchelte alles nieder, was es niederzumeucheln gab...heute ist das natürlich anders.
Schließlich kam ich im Lager der Winterfelle an, und ich stellte mich drauf ein, das komplette Lager mit höchster Aggression und Brutalität niederzumeucheln, bis es nichts mehr zu meucheln geben würde.
Ich kam allerdings nur dazu, ganze drei Winterfelle brutal niederzumeucheln, denn dann wurde ich wieder mal dumm von hinten angemacht.
"HEY!" schrie jemand lauthals. "LASS MIR AUCH WELCHE ÜBRIG!!"
Inzwischen weiß ich, das, wenn von irgendwoher irgendjemand wüste Beleidigungen und Schimpfwörter losläßt, diese meistens mir gewidmet sind.
Seufzend drehte ich mich um, und da stand ein Magier hinter mir.
Und nein, es war ein anderer Magier als der davor.
Dieser hier war ein Gnom...oder ein Zwerg...keine Ahnung, alles was klein ist ist ein Gnom oder ein Zwerg. Na ab und zu ist es auch ein Schwein, aber Schweine schimpfen nicht und reden tun sie auch nicht. Gut, zugegeben, die tragen auch keine Kleidung, aber trotzdem kann man da schonmal durcheinanderkommen.
"Was willst Du denn???" fauchte ich den Knirps an.
"Du sollst hier nicht alles platthauen man!" kreischte er los. "Ich brauch die auch die Winterfelle, also mach mal langsam!"
Kurz überlegte ich, ob es sinnvoll wäre ihm zu erklären, das ich grad erst angekommen war und lediglich drei der ca dreissig Winterfelle getötet hatte, aber...nunja...einem Magier etwas zu erklären...
Also stand ich noch etwas gelangweilt da und ließ ihn Gift und Galle spuckend weiterschreien und komische Vergleiche anbringen und ritt hinfort.
Das war dann auch so der Punkt, wo ich meine "Mission Winterspringfrostsäbler" vorzeitig abbrach.
Ich meine, warum kann man sich nicht in Ruhe irgendeinen Traum erfüllen? Warum kommen ständig irgendwelche Magier auf einen zu und versauen einem den Tag??
Ich versteh das nicht...ehrlich nicht.
Gut, zugegeben, es gibt Ausnahmen...Powling ist nett...und Monzoon auch...aber sonst?
Jedenfalls bin ich dann zurück nach Stormwind und die nächsten Tage war ich nur noch auf den Schlachtfeldern der Warsongschlucht und des Alteractals. Zumindest dort hab ich noch meine Ruhe, doch ich weiß, eines Tages wird es soweit sein...dann geh ich los und töte den erstbesten Hordler, und von allen Seiten tönt es dann: "HEY!! LASS MIR AUCH NOCH WELCHE ÜBRIG! DAS IST DASSELBE, ALS WENN DU IN NAGRAND DIE OGER...."

Sui
  • 0

#43 Nevýn

Nevýn

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben: 11 October 2007 - 10:06

Das ist einfach nur herrlich wie du schreibst Sui! Ich freue mich jedesmal mehr von dir zu lesen!! Dein Sarkasmus ist einfach nur genial, bitte gib uns mehr von deinen Geschichten!!!
  • 0

#44 Thorgun

Thorgun

    Suff für die Zwerge!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 392 Beiträge:

Geschrieben: 18 October 2007 - 09:07

Das ist einfach nur herrlich wie du schreibst Sui! Ich freue mich jedesmal mehr von dir zu lesen!! Dein Sarkasmus ist einfach nur genial, bitte gib uns mehr von deinen Geschichten!!!



Dem kann ich mich nur anschließen :top:
  • 0

#45 Suiginto

Suiginto

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 49 Beiträge:

Geschrieben: 22 October 2007 - 21:52

22ter Okotber, abends

Eines Tages dreh ich noch durch! Ich schwör`s eines Tages ist es soweit!
Man hab ich schon wieder einen Hals! Als wenn ich ständig an wirklich allem Schuld wäre! Bin ich nicht! Nein! Ab und zu vielleicht...ja...ab und zu...aber nicht durchgehend!
GRRRRRRRRRRRRRRR! ARRRR! GROAAAAAAARRRR!
So schlimm wie in letzter Zeit war es auch schon lange nicht mehr. Zuerst die Sache mit dem beknackten Rivern, dann die Geschichte mit den bescheuerten Magiern...ich kann nicht mehr! Echt nicht!
Man...
Naja, ich war letztens halt mit ein paar Leuten los...momentan ist so ein komisches Fest...Schotternacht...oder Schlabberwacht oder so, keine Ahnung. Jedenfalls kursierte ein Gerücht über einen mysteriösen schwarzen Reiter, der sein Unwesen wohl im scharlachroten Kloster treibt. Naja, um das zu überprüfen sind ein paar Leute aus der Gilde losgezogen um die ganze Sache zu überprüfen. Ja, ich war natürlich auch dabei. Naja...also so natürlich ist es nun auch wieder nicht, denn ich halte nicht sonderlich viel von so Märchengeschichten und Mythen und dem ganzen Kram. Bin ja schließlich nicht mehr im Kindergarten, nä?
Na egal, jedenfalls brachen wir dann zu diesem stinkenden Kloster auf, und nachdem ich einen klitzekleinen Abstecher nach Undercity gemacht hatte, um dort ein paar Bekannte niederzu...zu besuchen, kam ich dann schließlich ebenfalls am Kloster an.
Und man war es da voll! Als wenn plötzlich die gesamte Welt auf den Gedanken gekommen wäre, nach diesem bekloppten Reiter zu suchen. Schon am ersten Tor des Klosters drängelte sich die Meute...Allianz wie Horde, und ich hatte wirklich Mühe, überhaupt jemanden zu finden.
Schließlich erblickte ich Dalor, der seinen Palaschild angeschmissen hatte, um wenigstens kurze Zeit ein wenig Freiraum zu haben.
"He!" rief ich ihm zu. "Dalor Du Pflaume! Ich bin h...!"
Weiter kam ich nicht, weil mich ein Untoter Hexenmeister äußerst unsanft anrempelte. Wütend packte ich ihn sofort an seinem fauligen Kragen und zückte einen meiner Dolche, um das klapprige Etwas gleich an Ort und Stelle aufzuschlitzen.
"GEHTS NOCH MAN???" fauchte ich ihn gereizt an. "ICH WERD DIR..."
Aber bevor ich aussprechen konnte, hatte er bereits einen seiner fauligen Zauber gewirkt und ich mußte von ihm ablassen. Also ich mußte gezwungenermaßen kurz von ihm ablassen, denn glücklicherweise hatte ich in weiser Voraussicht dieses kitschige Schmuckstück angelegt, mit dem man jede Art von Zauber unterbrechen konnte.
"JETZT IST ABER ECHT SCHLUß MIT LUSTIG!!" kreischte ich aufgebracht und stürzte mich blutrünstig auf den völlig überraschten Hexer, der wohl grade vorhatte zu flüchten. So kam es, das ich meine beiden Dolche blindlings in seinen modernden Rücken hackte, ihn auf den Boden warf und wild schreiend sämtliche seiner noch heilen Knochen zu Salat verarbeitete. Also wenn man`s genau nimmt, verarbeitete ich alles an ihm zu Salat, aber die Ausführung würde zulange dauern und wäre ziemlich ekelhaft. Zudem wird mir auch schlecht, wenn ich daran zurückdenke, wie ich....urgs...
Es dauerte dann nicht lange, bis eine handfeste Massenschlägerei zwischen Horde und Allianz entstanden war und überall zuckten donnernde Blitze durch die Luft, Waffen schlugen klirrend aufeinander und alles in allem war es ein riesengroßes Chaos.
Ich natürlich mittendrin.
Also was heißt natürlich mittendrin...ist ja nicht so das ständig dort, wo ich auftauche das vollkommene Chaos ausbricht. Viel mehr ist es eigentlich so, daß das Chaos schon da ist, wenn ich auftauche. Im Kloster zum Beispiel war vorher auch schon Chaos! Jawohl!
Na wie auch immer.
Zurück zum Geschehen.
Ich war also grad dabei, einem Tauren Druiden den Gnadenstoß zu versetzen, als mich jemand am Ärmel zupfte. Blitzschnell wirbelte ich herum und hieb mit meinen Dolchen direkt...in Dalors Palaschild.
"Sui man!" hörte ich Dalor schimpfen. "Was machst Du denn schon wieder?? Wir gehen jetzt rein, komm mit und lass die hier in Ruhe! Das wird noch ewig so weitergehen!"
"Dalor man!" maulte ich zurück. "Ich komm gleich, nur den Druiden hier eben noch! Geh doch schonmal vor, ich komm gleich...nur den Druiden...und...und vielleicht den Priester da noch...und..."
Nachdem ich also noch eben den Druiden, einen Priester und einen weiteren Hexer ins Jenseits befördert hatte, betrat ich dann ebenfalls das Kloster. Also die Räume des Klosters, wo immer nur 5er Gruppen reingelassen wurden. Ist schon eine komische Sache, wenn ich so drüber nachdenke. Vor dem Kloster stapelten sich die Elfen, Gnome, Orks und Tauren, aber sobald man die Räumlichkeiten betrat, war keiner mehr da. Anstatt nach einem schwarzen Reiter zu suchen, hätten wir eher mal dieses Rätsel untersuchen sollen, aber...naja, auf mich hört ja eh nie jemand.
Nachdem ich in einem Anfall von andauernder Wut- und Tobsucht durch die Gänge gemetzelt war, kamen wir schließlich am Friedhof des Klosters an, wo wir eine kleine Pause einlegten.
"Sui, Du mußt echt mal was gegen Deine Wutausbrüche tun...man!" sagte Dalor vorsichtig.
"Naja, so ganz unrecht hat er da ja nicht Sui..." stimmte ihm Ice zu, unser Krieger.
Beleidigt wischte ich die Hautfetzen von meinem Dolchen und die Blutspritzer aus meinem Gesicht.
"WAS DENN???" fauchte ich wütend und der blanke Zorn stieg in mir hoch. Es ist immer so...kaum passiert irgendwas, zeigen alle mit dem Finger auf mich und es kommt nur noch das übliche "Och Sui!" oder "Sui man!" oder "OMG SUI!!"...ich - kann - es - nicht - mehr - hören...
"Och Sui..." murmelte Dalor augenrollend.
"HÖR MIT DIESEM VERDAMMTEN -OCH SUI- AUF VERDAMMT!" brüllte ich ihn an. "ICH KANN ES VERDAMMTNOCHMAL NICHT MEHR HÖREN UND..."
"Pscht!" zischte Jill, unsere Jägerin. "Hört ihr das...?"
Wir alle verstummten.
Und tatsächlich, es war etwas zu hören...
Es klang wie...ja, es klang wie Pferdehufe. Weit, weit entfernt, aber doch, man konnte sie hören. Ich tat es sofort als Einbildung ab und wollte weiter auf Dalor einschreien, aber dann wurde das Pferdegetrappel immer lauter und im Augenwinkel konnte ich eine schattenhafte Gestalt erkennen...oder eher gesagt, einen Reiter...und der kam immer näher.
"...der...der schwarze Reiter...!" flüsterten wir alle leise.
Und ehe wir uns versahen, ritt er schon in großen Bögen über unseren Köpfen hinweg. Also im Prinzip, wenn man`s genau nimmt, flog er ja, aber da er auf einem Pferd saß, kann man wohl auch von "reiten" sprechen.
Wir standen jedenfalls ziemlich sprachlos da und starrten in den Himmel, wo er lachend seine Kreise zog.
"Ihr seid am Ziel! Die Suche ist vorbei..." donnerte der Reiter mit einer tiefen, dunklen Stimme los. "Das Schicksal soll entscheiden, wer der Sieger sei!"
Während die anderen noch starr vor Schreck dastanden, hatte ich längst verstanden, worum es ging. Klar...der dunkle Typ auf dem Flatterpferdchen forderte uns heraus...aber hey, niemand fordert Dare Sui heraus!
Also baute ich mich herausfordernd direkt vor ihm auf und holte tief Luft.
"Halt die Fresse! Zu arg ist Dein Geschrei...! Ich werd Dich aufschneiden, dann schlag ich Dich zu Brei!"
Der Reiter blickte verblüfft zu mir hinunter. Offensichtlich hatte er damit nicht gerechnet.
"Eh, Du dummes Ding! Spar Dir die Worte..." antwortete er entrüstet. "Dir werd ich`s schon zeigen...und allen Deiner Sorte!"
Ich dann so: "Dann komm nur her! Ich bin doch hier! Du hast nicht etwa Angst vor mir?"
Er dann so: "Deine Zunge ist spitz! Ich werd sie zügeln! Dann kannst Du mit ihr Deine Hosen bügeln!"
Und ich denn so: "Komm her Du Wicht, Du feiger Sack! Ich schlag Dich locker aus Deinem Frack!"
Er so: "Nie und nimmer! Schrei Du bloß...Dein Hirn ist klein und Dein Maul groß!"
Ich so: "Verpiss Dich Penner, ich mach Dich kalt! Und auch vor Deinen Freunden mach ich nicht halt!"
Er so: "Haha, jetzt hab ich Angst, Du Wurm. Ich komme über Dich wie ein wüster Sturm!"
Ich so: "Nix als laue Luft, das kratzt mich nicht! Ich bin es, die Dich niedersticht!"
Er so: "Das ich nicht lache! Das ist ein Witz! Du bist wie ein Hündchen, und nun mach Sitz!"
Ich so: "Das Maß ist voll! Jetzt ist Schluß! Nun gibts nur noch eines, was ich machen muss!"
Und mit diesen Worten zückte ich meine beiden Dolche und setzte zu einem gewaltigen Sprung an, um diesen vorlauten Möchtegern-Akrobaten mal ordentlich eine zu verpassen. Und wahrlich, ich katapultierte mich in den dunklen Nachthimmel und schoß wie ein Pfeil auf den verdutzten Reiter zu und schnitt ihm im wahrsten Sinne des Wortes das Wort ab. Und neben dem Wort schnitt ich ihm auch gleich noch den Kopf ab, der in einem hohen Bogen davonflog und polternd auf dem gepflasterten Weg landete. Kurz danach setzte ich auch wieder auf dem Boden auf.
Die anderen standen mit ungläubig geöffneten Augen und Mündern einfach nur da und schauten zu, wie der Kopf langsam über den Boden rollte, vom Weg abkam und an einem Grabstein hängenblieb.
Dalor war der erste, der seine Worte wiederfand.
"Sui man!" schimpfte er. "Du hast den schwarzen Reiter kaputtgemacht! Wie sollen wir denn jetzt herausfinden, wo er den Schatz..."
Weiter kam Dalor nicht, weil ich wutschnaubend auf ihn zustampfte und allein meine rotglühenden, zornigen Augen sorgten schon dafür, das er mal wieder sein Palaschild anschmiss. Und hätte Ice mich nicht zurückgehalten, dann hätte ich den Pala auch durch sein beknacktes Schild hindurch dermaßen den Hintern versohlt, das selbst seine Enkel noch Schmerzen gehabt hätten.
Naja...nach einiger Zeit hatte ich mich dann ja auch wieder beruhigt, und wir überlegten in Ruhe, was nun zu tun sei. Die anderen meinten, man könne den Reiter nun nicht einfach so liegenlassen, weil...na weil der sowas wäre wie der Weihnachtsmann...oder der Osterhase. Und naja...man darf ja den Weihnachtsmann auch nicht so ohne Kopf irgendwo herumliegen lassen, oder?
Also bastelten wir ihm seinen Kopf wieder auf die Schultern und befestigten ihn sicher an seinem Pferd, welchem ich, vorsichtig wie ich bin, nichtmal das kleinste Häärchen gekrümmt hatte.
"Hmhm...meint ihr das hält?" fragte Ice stirnrunzelnd, als er sich den schwarzen Reiter auf dem Pferd ansah.
"Klar hält das!" murrte ich beleidgt los und klopfte dem Reiter ermutigend auf die Schenkel. Vielleicht hätte ich vorsichtiger klopfen sollen.
Klong machte es als sein Kopf erneut auf den Pflastersteinen landete.
"Klasse." sagte Ice trocken.
Um es kurz zu machen...wir setzten dem Reiter den Kopf wieder auf und schlichen uns dann heimlich, still und leise davon. Im Nachhinein...hörte ich einige Geschichten von einem kopflosen Reiter im Kloster...und obwohl die Vermutung naheliegt, das es der Reiter ist, dem ich aus Versehen seine Rübe abgehauen hab...he, das kann genausogut ein anderer Reiter sein!
Ich bin nicht immer an allem Schuld!
Niemals!
Nein!

Sui
  • 0

#46 Suiginto

Suiginto

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 49 Beiträge:

Geschrieben: 21 November 2007 - 11:24

21er November, morgens

Ach ja...die Zeit vergeht wie im Flug...und wieder bin ich ein Jahr älter geworden...wenn ich jetzt wüßte, wann ich geboren bin, könnte ich auch sagen, wie alt ich genau geworden bin. Aber da ich den genauen Zeitpunkt nicht kenne...nun...ich habe mich dafür entschieden, das es mein 16ter Geburtstag war! Hihihi...vielleicht wars auch erst der 14te oder vielleicht schon der 18te...eigentlich macht das sowieso keinen Unterschied. Im Großen und Ganzen merke ich das älterwerden nur daran, das ich...man soll es nicht glauben...tatsächlich die ersten, feinen Fältchen um die Augen bekomme...
Brrrr...wenn es nach mir ginge, würde ich für immer und ewig 16 bleiben. Es sei denn, ich entscheide mich nächstes Jahr dazu, jetzt 17 zu sein. Ach, wer weiß das schon...
Jetzt bin ich jedenfalls wieder zurück in Stormwind und genieße ein heißes, beruhigendes Bad.
Ja, Winterquell hab ich jetzt hinter mir gelassen...und Rivern Frostwind auch...die letzte Zeit wurde der alte Sack richtig anzüglich! Bah! Als wenn ich je auch nur im entferntesten daran gedacht hätte, mit dem...
Igitt!
Der ist wenigstens 100 Jahre alt!
Wenn nicht sogar noch älter!
Und ich als zarte, unberührte Elfe...nenene...
Ich meine, vielleicht liegt es schlicht an meiner so fürsorglichen, lieben Austrahlung...andererseits könnte es auch daran liegen, das ich ihm etwas von dem Feuerwasser der Winterfelle in seinen Kräutertee gemischt habe...ich wollte ihm ja nur was Gutes tun und hätte nicht gedacht das der dann so...so...komisch wird! Ehrlich, da kam ich dann am nächsten Tag bei ihm an und hab ihm (wie schon hunderte Male davor) von meinen Erfolgen im Bezug auf die Ausrottung der Winterfelle berichtet, und er schaut mich mit so einem seltsamen, glasigen Blick an und der Sabber läuft ihm in ekligen Fäden aus dem Mundwinkel.
"Washassugesagt hassugemachtmeinschatz??" brabbelte er los.
"Errr..." antwortete ich zögerlich "...ich hab...eh...daselbe gemacht wie schon die letzten Wochen, ich hab die Winterfelle umgehauen und Fleisch für Deine abgemagerten Säblerkatzen gesammelt, damit die nicht verhungern, und..."
"Achdasisabernettvondirmeinschatz..." unterbrach er mich sabbernd. "...dafürsteigtdeinrufbeiunsausbildern doch gleichumdasdreifache! Achwas sagichda umdasvierfache!"
"Öh..." murmelte ich erstaunt. "...danke...Rivern...alles okay mit Dir??"
"Abersicherdochmeinschatz!! Willsunichtmalebenmitmir dahinten zwischendiebäumegehenund dirdenrestlichenruf dazuverdienen...?? Hehehe...schlrp..." stammelte er mit gierigen, ziemlich eindeutigen Blicken.
"NEIN!" rief ich und sprang einige Meter zurück. "GEHT SCHON! KEIN PROBLEM!!"
Und damit machte ich mich so schnell wie möglich wieder auf den Weg und aus dem Blickfeld von Rivern. Und auch die nächsten Male, als ich bei ihm vorbeischaute, gab er mir den drei- oder vierfachen Ruf...also im Vergleich zu vorher, bevor ich ihm das komische Zeug von den Winterfellen untergeschoben hatte. Wenn ich jetzt so drüber nachdenke...ich glaube, auf der Flasche stand auch nicht Feuerwasser...sondern...hmhm...was stand da denn noch drauf...weiß ich gar nicht mehr. Ich kann mich nur an den seltsam grinsenden Totenkopf da drauf erinnern. So weiß auf schwarzem Grund.
Naja, auf jeden Fall hat es so dann auch nicht mehr lange gedauert, und gestern hab ich mir dann endlich meinen Winterquellfrostsäbler abgeholt! Und dann bin ich schleunigst verschwunden, denn der Rivern wollte mir schon wieder an die Wäsche der Strolch der!
Ja, und gestern bin ich dann stolz und jubelnd durch Stormwind geritten...und durch Shattrath...Eisenschmiede wollte ich meinem neuen Lieblingssäbler erstmal ersparen, da stinkt es so nach Zwerg! Ärks! Und im Alteractal waren wir natürlich auch, da hab ich ihn ein bisserl an den Tauren knabbern lassen, die scheint er zu mögen! Die Untoten...die will er nicht. Und Orks scheinen etwas zu zäh zu sein. Ich muss sagen, wir verstehen uns jetzt schon sehr, sehr gut, und meinen alten Jonny...den werd ich wohl bei Doc Mixilpixil einlagern, Paulchen gefällt es da ja auch sehr gut, soweit ich das mitbekommen hab.
Ich denke, ich werde jetzt noch ein wenig weiterbaden...inzwischen stört es mich nicht mehr, wenn meine Haut ein wenig runzelt, das kommt ja mit zunehmendem Alter jetzt sowieso.
Ich denke, alles ist gut so wie es ist.
Oh...hab ich da ein Geräusch gehört...?
Ich glaube, ich gehe doch eben nachsehen, ob ich die Tür auch wirklich doppelt verriegelt hab...seit ich aus Winterquell zurück bin, komm ich mir ein wenig verfolgt vor! Mag sein, das so ein wenig Paranoia nicht ungesund ist, aber...hey, der Gedanke, das Rivern eines nachts in mein Zimmer schleicht während ich schlafe, oder mich beim Baden überrascht...das würde doch jeden in Angst und Schrecken versetzen!!

Sui


***Erreichter Ruf bei den Frostsäblerausbildern: Ehrfürchtig!***
  • 0

#47 Al Fifino

Al Fifino

    Verrückter Dichter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 436 Beiträge:

Geschrieben: 21 November 2007 - 13:01

***Erreichter Ruf bei den Frostsäblerausbildern: Ehrfürchtig!***

Glückwunsch. :top:

Das Kapitel ist wie immer recht lustig geworden. An dem Stil kann ich schlecht etwas anprangern, soll er doch durchaus konfus und witzig sein. Was ich mir nicht vorstellen kann, ist, dass die kleine Nachtelfe mit 16, 17 oder 18 Jahren schon Falten bekommen soll oder sogar runzelige Haut... Das passt dann doch eher zu einer Oma. Du hättest die Falten vielleicht eher von den Augen zum Mund verschieben sollen, so dass sie als Lachfalten durchgehen könnten. Von denen habe ich mit meinen 16 Jahren auch genug. Vor allem nach dem Lesen deiner Story. :D

Greets,
Fifi
  • 0

#48 Noxiel

Noxiel

    Je ne regrette rien

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7255 Beiträge:

Geschrieben: 21 November 2007 - 13:37

Kurze Frage, du bist ja noch voll im Saft. Wurde die Erfahrung für die Wintersäbler Quests wirklich nach oben gesetzt?

Aber auf jeden Fall:
Glückwunsch und lass mich dich als Erster im elitären Kreis der Wintersäblerbesitzer willkommen heißen. ^^
  • 0

#49 Suiginto

Suiginto

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 49 Beiträge:

Geschrieben: 22 November 2007 - 10:35

@ Sandij: Wie schon richtig erkannt...es sind Auszüge aus einem Tagebuch...und die Sache mit den Falten...in Tagebüchern schreibt man nunmal Dinge, die nur für einen allein und nicht für die Allgemeinheit bestimmt sind, und was anscheinend immer noch das bestgehüteste Geheimnis unter Nachtelfen ist: Sie kriegen sehr früh leichte, kaum sichtbare Fältchen um die Augen, und neigen außerdem stark zu Augenringen. Das wird allerdings nur von Generation zu Generation weitergegeben, und da Sui eine Vollwaise ist, wurde ihr dieses Geheimnis nicht weitergegeben und somit ist sie darüber ein wenig verwundert und nicht wenig erzürnt. Allerdings kennt selbstverständlich jede Elfe Mittel und Wege, diese winzigen Schönheitsfehler zu korrigieren. :happy:

@ Noxiel: Ja, die Rufsteigerung wurde mit dem patch...ähm...mit der ungewollten Verschlechterung der Sinne von Rivern ein ganzes Stück nach oben gesetzt. Es dürfte immer noch seine Zeit dauern, aber nicht mehr ganz so arg wie vorher.

Ah, und danke an Euch beide für die Glückwünsche. Ich bin sehr stolz auf meinen Wintersäbler, nur einen Namen hab ich noch nicht so wirklich. :blush:

Sui
  • 0

#50 Sledge77

Sledge77

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2007 - 03:53

Wie immer waren die Geschichten super, ich hoffe das du noch lange über deine Erlebnisse schreiben wirst. Es macht jedes mal Spaß die Geschichten von dir zu lesen!
Und auch ich gratuliere dir zu deinen Wintersäbler!
  • 0

#51 Cyral

Cyral

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 152 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2007 - 09:51

@ Suiginto

Vielen Dank dafür dass Du dieses umwerfende Tagebuch mit uns teilst. Hoffe das Du noch lange (und gerne auch öfter :blush: ) über die liebswerte, friedfertige Elfe schreibst. Würde mir manchmal wünschen so gut (sarkastisch und witzig) schreiben zu können wie Du.

By the Way: GZ zum Wintersäbler
  • 0

#52 Anthea

Anthea

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben: 28 November 2007 - 14:00

:clap: wow ich habe gerade alle deine storys gelesen und teilweise musste ich richtig laut loslachen und mein kleiner Sohn hat mich ganz irritiert angeguckt und sich bestimmt gefragt was mit seiner Mama los ist. lol
Du schreibst total genial und ich kann mir diese "liebe" Nachtelfe Sui bildlich total gut vorstellen.
Ich bin begeistert. Bitte schreib weiter.
grüsse
  • 0

#53 Suiginto

Suiginto

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 49 Beiträge:

Geschrieben: 04 December 2007 - 18:26

4ter Dezember, abends

Die Welt ist schlecht.
Ja...ja, ich denke, das kann man durchaus so stehenlassen.
Also, ich meine nicht, das die Welt generell schlecht ist, nicht durch und durch, aber zu mir ist sie ganz besonders schlecht. Um nicht zu sagen, sogar äußerst fies und gemein!
Und dabei hab ich nichts getan!
Nichts! Gar nichts!
Ich bin immer lieb! Und hilfsbereit! Und Höflich! Und Nett!
Jawohl!
Wenn man sich irgendwie mit der Welt unterhalten könnte, würde ich sie einfach mal fragen:"Hey...Welt...was soll der Scheiss? Was zum Teufel hab ich Dir eigentlich getan häh?"
Gut, wahrscheinlich würd ich`s schon etwas freundlicher sagen, aber im Großen und Ganzen...ja, doch, das würde ich wohl fragen. Vielleicht würde ich auch zuerst fragen, warum es Gorillas und Magier gibt, aber...
Na jedenfalls würde die Antwort bestimmt irgendwie lauten:"Weißt Du Sui...Du paßt mir einfach nicht. Das ist alles. Es ist ja gar nicht so das ich Dich nicht mögen würde, nein, so ist das nicht. Eigentlich mag ich Dich sogar sehr gern, aber Du paßt mir nunmal nicht in den Kram. Sorry, tut mir echt Leid."
Ja. Genau. So ungefähr muss es sein.
Inzwischen glaube ich auch nicht mehr daran, das gute Taten belohnt werden.
Also bei anderen vielleicht, aber bei mir nicht. Da gabs kein Dankeschön, als ich versucht hab die stinkenden Nebelgorillas auszurotten...dann die Eröffnung des dunklen Portals...pfff...interessiert auch keinen. Nicht zu vergessen der blöde Rivern, der jetzt allen gewillten Abenteurern die Sache mit dem Winterfrostsäbler extrem vereinfacht!
Aber hey, ich will mich ja nicht beklagen.
Undank ist der Elfen Lohn heißt es ja so schön.
Naja...also jedenfalls war ich dann vor ein paar Tagen im Schattenlabyrinth. Ich brauche so Abzeichen der Gerechtigkeit oder wie der Krams heißt, und im Unteren Viertel in Shattrath da stand so`n komischer Typ der aussah, als wäre er vom Konsortium und der quatschte mich mit so verwirrtem Zeug zu und als ich die Worte "...da bekommst Du zwei Abzeichen der Gerechtigkeit für..." hörte, konzentrierte ich mich kurz auf sein Geschwafel und es ging wohl darum, von Murmur irgendwas einzusammeln.
"Gut." dachte ich mir "...kein Problem, den haust Du eben um, packst den was-auch-immer ein und bekommst zwei Extra-Abzeichen. Das ist doch ne gute Sache."
An dem Tag wäre eigentlich ein Besuch im Schlangenschrein angesagt gewesen, jedoch waren dafür nicht genügend Leute da. Genaugenommen, es waren zwar nicht genügend Leute da, aber da ich da war, hätte man ja trotzdem hingehen können...in meiner maßlosen Bescheidenheit wollte ich jedoch niemandem zu Nahe treten und beschloß nicht zu erwähnen, das ich wenigstens fünf fehlende Mitstreiter ersetzen würde.
Deshalb schloss ich mich in meiner endlosen Güte vier Raidmitgliedern an, die zufällig auch von diesem Konsortium-Typen angelabert worden waren und ebenso den Murmur platthauen wollten.
So machten wir uns kurzerhand auf den Weg ins Schattenlabyrinth und dort prügelten wir uns fröhlich und gut gelaunt durch die Reihen der seltsamen Gestalten, die dort herumirren und gelangten letztendlich auch zu Murmur.
Ich konnte mich dunkel erinnern, das ich das komische Ding schonmal gesehen hatte...das war etwas her, und die Erinnerung war etwas verblaßt, doch trug sie trotzdem noch die Kennzeichnung "NIE WIEDER!!". Traurigerweise fiel mir das aber erst wieder ein, als wir schon mitten im Kampf waren.
Und ja, es war ein äußerst ätzender Kampf, und nein das hat jetzt nichts damit zu tun, daß die Welt schlecht, fies und gemein ist. Denn nach einigem hin und her...sterben und wiederbeleben...fluchen und schreien...also nach einer geraumen Weile lag das dumme, stinkende Ding dann doch noch am Boden und wir sammelten das was-auch-immer ein und freuten uns über die restlichen Gegenstände, die Murmur uns hinterließ.
Unter anderem war da auch ein Urnether, welches mich für all die Strapazen und Unannehmlichkeiten in diesem bekloppten Labyrinth entschädigen würde. Zuvor hatte ich nämlich ein sehr schönes, episches Lederrezept für hochrangige Lederhandschuhe bekommen, und wie es der Zufall wollte, brauchte ich genau dafür genau ein Urnether, was genau dieser Murmur dagelassen hatte.
"Sowas!!" jauchzte ich entzückt. "Das ist jawohl sowas von mein Tag heute!! Erst das Rezept, und jetzt auch noch das passende Urnether dafür! Klasse!"
Mit glänzenden Augen wollte ich das glitzernde Urnether grade an mich nehmen, als sich Jippy zu Wort meldete. Jippy war unser Priester, auch eine Nachtelfe.
"Ähm Sui..." hauchte sie vorsichtig und tippte mir auf die Schulter. "Macht es Dir etwas aus, wenn wir darum würfeln? Ich meine, ich könnts ja auch ganz gut gebrauchen..."
"Wat?" murrte ich verdrossen und zog meine vor Freude zitternden Hände wieder zurück. "Würfeln...? Wieso denn Würfeln? Und wieso brauchst Du das auch? Ich brauch das und...und...und die Legende besagt, das nur eine Nachtelfe ein Urnether erbeuten darf! Ähm...also eine Nachtelf-Schurkin versteht sich!"
"Häh?" antwortete Jippy überrascht.
"Was soll das denn für eine Legende sein?" schaltete sich Graurock ein, ein Menschenmagier. "Nun würfelt um das Dingens und gut ist..."
Es entbrannte eine kurze Diskussion, in der ich sehr schnell und direkt darauf hingewiesen wurde, das ich kein Recht hätte, das Recht an irgendwas zu veranschlagen, was rechtmäßig uns allen mit gleichem Recht zustände. Und so wurde dann gewürfelt.
Und ich hasse würfeln.
Meine absolute Rekordzahl war einmal eine 97...und das ist schon lange, lange Zeit her. Die hab ich mal in Zul Gurub gewürfelt und dann so eine seltsame Münze bekommen, die ich monatelang in meinem Bankfach aufbewahrt und vor einigen Wochen an einen Händler verkaufte. Ich glaube 15 Silber hab ich dafür bekommen.
In Gedanken verabschiedete ich mich deshalb schon von "meinem" Urnether und überlegt, woher ich sonst noch eins bekommen würde. Lustlos schmiss ich den Würfel hin und achtete nicht weiter darauf, ob ich nun eine 8 oder vielleicht gar eine 17 würfeln würde.
"Oooooooh!!" riefen alle erstaunt. "Sui Du Glückspilz! Eine 99!!"
"Wat?" stutzte ich verwirrt und ließ von meinen Überlegungen ab, das Urnether einfach aus Jippys Tasche zu klauen, wenn sie grade abgelenkt war. "Ich habe was gewürfelt???"
Und tatsächlich...mein Würfel lag mit der 99 nach oben. Man muss bei den vielen Seiten immer ganz genau hinsehen, weil die Felder mit den Zahlen winzig klein und die Zahlen kaum zu erkennen sind, doch es stimmte...es war eine 99.
Freudentränen stiegen mir in die Augen.
"Oh...oh das ist so schön, das ich heulen könnte!" schluchzte ich gerührt und streckte meine vor Freude zitternden Hände erneut nach dem Urnether aus.
"Ähm Sui..." hauchte Jippy erneut und tippte mir wieder auf die Schulter. "...es tut mir ja schrecklich Leid, aber...naja...schau mal auf meinen Würfel."
Ich schaute auf ihren Würfel.
"Ja und? Eine eins." stellte ich stirnrunzelnd fest.
"Ja ne..." schmunzelte Jippy. "Du hast die beiden Nullen da unterschlagen, meine liebe Freundin..."
"Eh?" erwiderte ich verwirrt. "Also ob da nun nur ne eins steht oder ob da null-null-eins steht ist doch egal, oder? Ich meine "l" ist doch "00l" oder nicht?"
"Du schaust von der falschen Seite, Sui..." seufzte Graurock.
"Wie, ich schau von der falschen Seite? Wenn ich die 00l auf den Kopf stelle ist es doch immer noch..."
..
...#§%!*#?...!!!
..
Die Welt ist schlecht.
Nicht, das ich sie hassen würde...
Nein, das würde ich nicht tun...
Ich sage nur, das die Welt schlecht ist.
Ich sage nur, das die Welt zu mir schlecht ist.
Ich sage nur, das die Welt mich hasst.
Das ist alles.
Und wenn ich eines schönen Tages der Welt irgendwo begegnen sollte, dann werde ich ihr auf meine höfliche, liebe und nette Art sagen, was ich von ihr halte, und das ist verdammtnochmal nicht viel!

Sui

***Höchstes erreichtes Würfelergebnis: 99 (und trotzdem verloren)***
  • 0

#54 Tergenna

Tergenna

    Schizophrener Single

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 204 Beiträge:

Geschrieben: 06 December 2007 - 17:22

Das ist der Beweis:
Schurken sind aggressive Leute.
Das ist keine Beleidigung sondern eine Tatsache.
Schurken sind nun mal Stammkunden bei Psychologen.
Und es ist gar nicht schlimm wenn der Computer abstürzt wie bei mir manchmal.
Oder Häufig.
Oder IMMER!!!
WAAAAAHAAHHAHAHA!!!!!!!!!!
ICH HASSE COMPUTER!
...
Blutelf-Schurkin. Lvl 51 MEUCHLER! MUAHAHAHAHAhahaha... upps
:top: guter text
  • 0

#55 Artherk

Artherk

    Frauenbespringer und Scharfschütze der BAZN

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1103 Beiträge:

Geschrieben: 14 December 2007 - 09:53

Aja ... jetz weiß ich wieder warum ich bei der Horde binXD da sin ja orks nich so blutrünstig wie du XD ne spaß bei seite echt gut geschrieben^^ es gibt nur noch einen gegner dem du dich stellen musst... nein ich meine nich illi den blindenhund und auch nich arthas den stinkenden lichkönig da.... sondern mich Artherk großer Starker Troll JÄger ... natürlich werde ich davon absehen dich zu töten wenn du gaaaanz lieb bist^^
Lg euer Arthi
  • 0

#56 Suiginto

Suiginto

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 49 Beiträge:

Geschrieben: 12 January 2008 - 16:57

12ter Januar, nachmittags

Hmhm...schon wieder ein neues Jahr. Die Zeit vergeht wie im Flug...jaja...man merkt es kaum noch! Und ich komme auch leider, leider, leider kaum noch dazu, mein geliebtes Tagebuch weiterzuführen.
Naja, ich habe jetzt angefangen Kaffee zu trinken.
Das soll gut für die Nerven sein, hab ich gehört.
Und wenn man wie ich tagein, tagaus auf den Schlachtfeldern unterwegs ist...oh, da braucht man wirklich gute Nerven. Inzwischen bin ich auch dahinter gekommen, worum es in der Warsongschlucht geht...ich meine, das haben die aber auch unheimlich kompliziert gestaltet! Woher soll man denn bitte wissen, das es da darum geht diesen bescheuerten Lumpen von der Horde zu klauen? Echt mal...
Zudem funktioniert die Geschichte nichtmal richtig! Letztens war ich in der Warsongschlucht und hab in meiner unendlichen Güte diesen stinkenden Fetzen an der Stange aus der Basis der Horde geholt und die zu uns in die Basis gebracht. Ja, und dann bin ich so auf den Flaggenpunkt drauf und was ist? Nix is!
"WAS IST DAS DENN FÜR EINE VERDAMMTE SCH****!!!" brüllte ich hysterisch. "ICH HAB DOCH DEN LAPPEN HIER! WARUM GEHT DENN DIESER VER****TE SCH*** NICHT????"
Die anderen Mitstreiter sagen mich mit rießengroßen Augen an.
"Ich darf doch sehr bitten!!" sagte ein Paladin empört. "Es sind Kinder anwesend!! Nicht so eine Ausdrucksweise bitte!!"
Wütend fuhr ich herum und blickte in die Runde.
Und da erst fiel es mir auf...es waren tatsächlich eine Menge Kinder auf dem Schlachtfeld. Da stand ein kleiner Menschenmagier in der Ecke...mit seinen rießengroßen, ängstlichen Augen sah er mich an. Sein Zauberhut saß schief auf seinem Kopf und auch die restliche Ausrüstung war viel zu groß für ihn.
Daneben kauerte ein eingeschüterter Elfenkrieger. Er war wohl ein paar Jahre älter...so 13 oder 14, aber sah ebenfalls nicht viel erfahrener aus als der Magier.
In der anderen Ecke standen drei grinsende Gnomen-Teenies. Ein Schurke, ein weiterer Krieger und noch ein Magier. Sie schienen das Ganze äußerst amüsant zu finden, aber schienen nicht zu wissen, wo sie hier überhaupt waren.
"DAS IST DOCH WOHL EIN SCHLECHTER SCHERZ???" krächzte ich verzweifelt. "DAS IST DOCH KEIN KINDERGARTEN HIER!!"
"Schon immer gewesen..." antwortete der Paladin altklug. "...und Du bist wohl auch nicht die schlaueste Elfe oder? ich meine schön und gut, das Du die Flagge geholt hast, aber...naja, die Horde hat unsere Flagge bereits abgeholt, und deshalb..."
"JAAAAAA!!" brüllte ich gereizt und drückte dem Pala die Hordenflagge in die Hand. "JAJAJAJAJAAAAAAAA!!!! ICH GEH JA SCHON!!"
Da ich nicht davon ausging, das irgendeins der Kinder mir von irgendeinem Nutzen sein könnte, fragte ich gar nicht erst, ob mich jemand begleiten würde unsere Flagge zurückzuholen. Wutschnaubend stampfte ich aus unserer Basis und ignorierte das Gekicher und Geschluchze dieses nutzlosen Haufens.
Also schwang ich mich auf Jones (das ist mein Winterquellfrostsäbler, ich hab ihn letztendlich Jones genannt) und machte ich mich auf den Weg in die Höhle des Löwen.
Mitten auf dem Feld kam mir ein Trollmagier der Horde entgegen.
"Ja komm...heut nicht, ich hab grad zu tun..." dachte ich genervt und ritt weiter, ohne den Hordler zu beachten. Leider jedoch sah der blöde Knilch das etwas anders, saß von seinem Was-auch-immer ab und fing mich mit seinem komischen Eis-einfrier-Dingsbums ab.
"MUSS DAS DENN JETZT SEIN DU $%§&#%!!!" schrie ich den grinsenden, bescheuerten Troll an. "DANN STIRB HALT BLÖDES §$%#%&/§#"%&&/(!!"
Naja...der Troll lag ziemlich schnell und ziemlich überrascht im Gras, mit dem Kopf nach unten und mit meinen Dolchen im Rücken. Ich meine...hey...wenn man kein Krieger ist...dann greift doch einen Schurken einfach nicht an. Lass ihn schlicht weiterreiten. Ganz unkomplizierte Sache.
Wie auch immer. Ich kam denn am Eingang zur Hordenbasis an und tarnte mich erstmal um die Lage zu sondieren.
Es sah nicht anders aus als sonst...die Horde in der Basis mit dem Flaggenträger, einem Heiler und einem weiteren Verteidiger. Ein Druide mit der Flagge, ein Priester und ein Hexenmeister.
"Brrrr...." dachte ich angewidert und schüttelte mich. "Naja, geht wohl nicht anders, da muss ich wohl..."
"SUI DU SCH*****!! DU BLÖDE, DUMME SCH*****!!" hallte es plötzlich in meinen Ohren.
Überrascht wirbelte ich herum, aber da war niemand.
"HAHAHA!! HIER OBEN DU DÄMLICHE ELFE!!" tönte es.
"Was zum..." zischte ich grimmig und schaute hoch.
Und was ich sah, war...tja...so genau weiß ich das bis heute nicht. Also es muss so eine Art Mischung aus Troll, Taure und Ork gewesen sein...das war schwer zu bestimmen, weil es eine durchsichtige, geisterartige Erscheinung war, die da über mir schwebte. Und klein war es auch noch, ungefähr so wie ein Gnom. Oder ein Zwerg. Das ist ja eh fast dasselbe, bis auf den Unterschied, das Zwerge nicht nur winzig sind sondern auch noch stets nach Schweiß stinken.
"Ich muss weniger Kaffee trinken..." murmelte ich und rieb mir die Augen. "...tut mir irgendwie doch nicht so gut."
Das komische Etwas segelte langsam herunter und zappelte vor meiner Nase auf und ab.
"DU! DU HAST MICH AUF DEM GEWISSEN! DU SCH*****!!" quiekte es. "HINTERHÄLTIG ABEGEMURKST HAST DU MICH!!"
"Ich bin keine Lampe." flüsterte ich leise. "...und jetzt Ruhe, ich muss ein paar Hordler killen..."
Das nebelartige Ding hielt inne, blickte auf die Hordler, die angespannt herumstanden und fing dann an, noch wilder und aufgeregter herumzuzappeln.
"AAAAAHH! NICHT DEN PRIESTER!!" zirpte es hysterisch. "DAS IST MEIN BRUDER!!! UND DER DRUIDE, DAS IST MEIN SCHWAGER, UND..."
"PSCHHHHHT!" fauchte ich gereizt. "Die können Dir gleich alle guten Tag sagen, keine Sorge!!"
...
Letztendlich schafften wir...naja...schaffte ich es dann, die Schlacht in der Warsongschlucht zu gewinnen. Die erste Flagge ging leider verloren, weil der Paladin beim ersten Anzeichen von Gefahr seine Angstblase anwarf und nicht daran dachte, daß die Hordenflagge natürlich nicht mit seinem Gottesschild (oder wie auch immer das heißt) geschützt wird.
Seitdem mag ich Palas auch nicht mehr besonders.
Wie auch immer...viel ätzender war, das während der gesamten Schlacht das komische Geisterdingens um mich herumzappelte und mich ununterbrochen beschimpfte und verfluchte. Offenbar konnte aber niemand anders das seltsame Nervenbündel sehen oder hören, also kümmerte ich mich auch nicht weiter drum.
"Wird schon verschwinden wenn ich das Schlachtfeld verlasse..." dachte ich mir mürrisch.
Doch wie es so oft und unschön ist im Leben...es läuft nicht immer alles so, wie man sich das wünscht.
Inzwischen sind einige Wochen vergangen, und ich hab den Geist immer noch an den Hacken. Die ersten Tage fluchte er nur herum und beschwerte sich über alles mögliche. Über meine Frisur, über meine Rüstung, über meine wenigen Freunde, meinen Kampfstil, meine Ernährung...dann fing er irgendwann an etwas verträglicher und freundlicher zu werden, was mich sehr überraschte. Anscheinend befürchtete er, das er von einer Art Fluch betroffen war, der ihn ein Leben lang an mich binden würde. Also wenn man`s genau nimmt, der ihn mein Leben lang an mich bindet.
"Naja...da wir wohl noch ein wenig Zeit miteinander verbringen werden, möchte ich mich vorstellen..." säuselte das Geisterdingens. "Zu Lebzeiten war ich eine Blutelfe und hieß..."
"Ich werde Dich Sam nennen." sagte ich kurz angebunden und machte mich dann wieder daran, meine Dolche zu polieren.
"Da-da-das...das kannst Du doch nicht einfach so...!!!" stotterte der Geist.
"Sam...!" erwiderte ich streng und sah ihn an " Halt den Mund."
Daraufhin hatte ich seit einiger Zeit endlich mal wieder ein paar Minuten Ruhe.
Mittlerweile kommen wir ganz gut miteinander aus und komischerweise entdecken wir immer wieder ein paar Gemeinsamkeiten, die wir haben. Gestern nacht zum Beispiel, da war ich grad wieder dabei meinen Kampfstil zu verfeinern, als Sam mich aufforderte, doch mal eine Pause zu machen.
"Ganz komisch irgendwie..." sagte er nachdenklich. "...seitdem ich tot bin schlafe ich überhaupt nicht mehr."
"Ja, kenn ich..." murmelte ich abwesend während ich meine 43ste Tasse Kaffee trank. "Ich schlafe auch fast gar nicht mehr. Keine Ahnung woran das liegt."

Sui
  • 0

#57 Al Fifino

Al Fifino

    Verrückter Dichter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 436 Beiträge:

Geschrieben: 12 January 2008 - 19:33

Hi Suiginto,

Das Kapitel ist, so leid es mir tut das zu sagen, nicht gerade eine Glanzleistung. Natürlich hast Du deinen frechen und rotznäsigen wie auch verbal beleidigenden Stil beibehalten, worüber ich mich sehr gefreut habe.
Allerdings fehlt irgendwo das gewisse Etwas, eben jene komischen Momente, welche deine Geschichten absolut zur Krönung gemacht haben. Die Pointen, die sich diesmal im Kapitel versteckt hatten, haben mir lediglich ein leichtes Lächeln von den Lippen gelockt, mehr aber auch nicht. Es lag wohl daran, dass sie ziemlich ersichtlich waren und deshalb nicht mehr die Wirkung hatten, wie es früher mal gewesen war.

Die Idee mit dem Geist war wieder ein wenig besser, aber irgendwo auch ziemlich wirr... eine Gestalt, die wie eine Mischung aus Troll, Taure und Ork aussieht? Nur sehr schwer vorstellbar. Natürlich ist besagtes Wesen ein Geist, aber trotzdem.

Ich werde natürlich auch weiterhin den Thread verfolgen und hoffe, dass Du dich bald wieder zu altbekannten Formen aufschwingen kannst. Wäre doch schade um die Elfe mit dem recht zweifelhaften Vokabular. :D

Greets
  • 0

#58 Suiginto

Suiginto

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 49 Beiträge:

Geschrieben: 12 January 2008 - 19:47

Hehe...ja ich war ehrlich gesagt auch überhaupt nicht bei der Sache. Normalerweise schreibe ich nur ein Kapitel, wenn irgendwas lustiges, komisches oder dummes passiert ist. Die meisten der Kapitel gründen auf Dingen, die mir tatsächlich zugestoßen sind...der Magier, der mich in Winterquell angeschnauzt hat...die Sache mit Halaa, wo man mit den Bomben die Grollhufe nicht wegbomben kann...sogar das Würfeln um den Urnether wo ich mit ner 99 gegen eine 100 verloren hab (davon hab ich sogar einen Screenshot gemacht, den ausgedruckt und an meinem Arbeitsplatz aufgehängt. Immer wenn ich gestreßt bin schau ich mir den an und dann gehts mir komischerweise besser).

Leider Gottes passiert dann aber auch mal wochenlang nix außergewöhnliches...und deshalb kommt es mal vor, das dieses Tagebuch lange brach liegt und nix neues kommt.
Das einzige, was noch annähernd erwähnenswert war, war eigentlich nur der Hordler, der sich auf meinem realm einen Account mit Namen "Suischlampe" erstellt und mich bös beschimpft hat. :p
Da ja nun Hordler aber normalerweise nicht mit Allianzlern sprechen können, kam halt der Geist ins Spiel...und das wirre Aussehen gründet sich lediglich darauf das es Sui völlig Wurst ist wie das Ding aussieht, sie kann ja ebensowenig zwischen Gnomen und Zwergen unterscheiden, weil Beide klein sind.

Lange Rede, kurzer Sinn...es ist einfach ein Füllkapitel, damit der Thread nicht zu weit unten versinkt. Nächstes mal wirds wieder besser, versprochen. :victory:

Und letzten Endes bin ich ja nun auch Laie, ich hab nicht im geringsten irgendwas mit Literatur am Hut, ausgenommen den Deutsch LK in der Schule, aber das ist lange her. :D

Greets,
Sui
  • 0

#59 Alisami

Alisami

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge:

Geschrieben: 06 February 2008 - 15:51

wann kommt der nächste? *sabber*

DIE SIND PERFEKT! NIE SO GEIL GELACHT!
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#60 Alisami

Alisami

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge:

Geschrieben: 06 February 2008 - 15:51

wann kommt der nächste? *sabber*

DIE SIND PERFEKT! NIE SO GEIL GELACHT!
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder