Account gebannt?!

Isthos

Rare-Mob
Mitglied seit
24.11.2006
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Hallo liebe Buffed/Rift - Gemeinde.

Ich hatte mir damals kurz nach dem Release Rift gekauft um es mal zu testen weil es durchaus gutes Feedback bekam. Also Spiel gekauft, installiert, Account erstellt und diesen dann mit meinem Paypal Konto als Zahlunsmethode verknüpft.

Hatte dann 2 Monate gespielt bis ich die Lust verlor, und dementsprechend mein Abo wieder gekündigt.
Jetzt hatte ich die Tage wieder Lust auf das Spiel bekommen und bin unverzüglich zur Accountverwaltung
Dort eingeloggt stand da "Dieser Account wurde deaktiviert".
Ich dachte mir dann "Ok, hast ja lange nicht mehr gespielt...das ist bestimmt normal".
Also hab ich dann den Kundensupport angerufen um meinen Account wieder zu "aktivieren". Als ich dann nach 2 Minuten in der Warteschlange(ging echt fix ) mit einer Support-Mitarbeiterin verbunden wurde schickte die mich erstmal wieder in die Warteschlange nachdem ich ihr sagte warum ich anrufe.
Nach etwa 5Minuten in der Warteschlange hieß es dann das mein Account gebannt wurde. Aber da sie angeblich keinen Einblick auf die Daten hatte und mir dementsprechend nicht verraten konnte warum mein Account gebannt wurde hatte sie gesagt das sie mir in ein paar Minuten per Mail die Email-Adresse der zuständigen Abteilung schicken würde, welche dann auch fix kam.
Dann gings per Email weiter:


Ich #1
[font="arial, sans-serif"]Guten Tag.[/font]
[font="arial, sans-serif"]Ich würde gerne meinen Rift Account wieder aktivieren und habe[/font] [font="arial, sans-serif"]diesbezüglich eben mit dem Kundensupport telefoniert.[/font] [font="arial, sans-serif"]Da hieß es das mein Account gebannt worden ist und ich mich an sie wenden soll.[/font] [font="arial, sans-serif"]Nun würde ich gerne Wissen um was es sich da genau handelt und ob es[/font] [font="arial, sans-serif"]möglich ist den Account wieder zu aktivieren.[/font]
[font="arial, sans-serif"] [/font]
[font="arial, sans-serif"]Antwort #1[/font]
[font="arial, sans-serif"]Hallo, [/font]
[font="arial, sans-serif"]Danke, für deine Anfrage, weil du eine Beschwerde einreichen möchtest.[/font] [font="arial, sans-serif"]Nachdem wir die relevanten Log-Dateien analysiert haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Maßnahmen, die gegen deinen Account aufgrund von betrügerische verwendung von Rechnungsdatenn ergriffen wurden, berechtigt waren. Relevante Sperrungen und/oder Warnhinweise für deinen Account bleiben auch weiterhin bestehen. Da wir bemerkt haben, dass dein Account in der Vergangenheit betrügerische Codes benutzt hatte, können wir der Sperrung auf dein Account nicht aufheben. [/font][font="arial, sans-serif"]Wenn du weitere Fragen oder Anliegen hast, kannst du dich jederzeit an uns wenden. Wir helfen dir gerne weiter. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß beim Spielen von RIFT.[/font]
[font="arial, sans-serif"] [/font]
[font="arial, sans-serif"]Ich #2[/font]
[font="arial, sans-serif"]Hallo. [/font][font="arial, sans-serif"]Danke für die Antwort.. Aber das hilft mir auch nicht weiter. Ich hatte mir [/font][font="arial, sans-serif"]damals (kurz nach Release) Rift gekauft wo 30 Tage Spielzeit enthalten [/font][font="arial, sans-serif"]sind. Nach diesen 30 Tagen hatte ich den Account wieder geschlossen und [/font][font="arial, sans-serif"]seitdem nicht mehr gespielt oder sonst irgendwie auf meinen Account [/font][font="arial, sans-serif"]zugegriffen. [/font][font="arial, sans-serif"]Also kann ich nicht ganz nachvollziehen auf welche Art und Weise ich: [/font][font="arial, sans-serif"]"betrügerische verwendung von Rechnungsdatenn ergriffen" und[/font] [font="arial, sans-serif"]"betrügerische Codes benutzt" haben sollte.[/font][font="arial, sans-serif"]Ich fände es Super wenn sie mir das ganze einmal detaillierter erklären [/font][font="arial, sans-serif"]könnten. [/font]
[font="arial, sans-serif"] [/font]
[font="arial, sans-serif"]Antwort #2[/font]
[font="arial, sans-serif"]Vielen Dank, dass du den RIFT Support bezüglich der Konto Sperre kontaktiert hast.[/font] [font="arial, sans-serif"]Während ich Ihre Besorgnis durchaus verstehen kann, sind wir nicht in der Lage, spezifische Angaben über etwaige betrügerische Codes zu diskutieren. Wir haben wieder bestätigt, dass dein Konto einen Code benutzt hat, der sich als betrügerisch gezeigt hat., Daher wurde das Konto geschlossen. Wenn du in der Lage bist an diese E-Mail mit einem neuen, gültigen Code für RIFT zu antworten, werden wir in der Lage sein den gültigen Code auf das Konto hinzuzufügen und werden die Suspension als eine einmalige Höflichkeit abheben.[/font][font="arial, sans-serif"]Bitte beachten Sie, dass, wenn du wählst einen neuen und gültigen Code auf dieses Konto hinzuzufügen, wenn das Konto betrügerische Codes in der Zukunft hat, wird das Konto dauerhaft beendet.[/font] [font="arial, sans-serif"]Solltest du noch weitere Fragen oder Anliegen haben, lass es uns bitte wissen, wir helfen dir gerne weiter! Trion Worlds wünscht dir auch weiterhin viel Spaß beim Spielen von RIFT.[/font]
[font="arial, sans-serif"] [/font]
[font="arial, sans-serif"] [/font]
[font="arial, sans-serif"]Man beachte den von MIR fett gemachten Satz in der Antwort #2...[/font]
[font="arial, sans-serif"]Da frag ich mich echt was das soll. Genaue Gründe wollen sie mir nicht nennen aber ich kann mir ja das Spiel nochmal kaufen?![/font]
[font="arial, sans-serif"]Man könnte glatt meinen das wäre eine neue Verkaufsmasche [/font]
Hatte jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht!?

MfG
 

Nexilein

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
1.895
Reaktionspunkte
168
Kommentare
1.930
Buffs erhalten
1.637
Das klingt so als wäre der CD-Key den du damals verwendest hast nicht in Ordnung gewesen.
Die häufigste Ursache dafür sind wohl unseriöse Internethändler die mit geklauten Kreditkarten-Daten operieren.

Wo hast du das Spiel denn gekauft?
 
TE
TE
Isthos

Isthos

Rare-Mob
Mitglied seit
24.11.2006
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Hatte den Key damals bei Ebay gekauft. (war ein Verkäufer mit sehr vielen guten Bewertungen aus Deutschland.)
Ich hatte damals 2 Keys gekauft, einen für mich und einen für meinen Bruder. Habe ihn vorhin mal gebeten sich in seine Accountverwaltung einzuloggen um zu kucken ob noch alles geht.
Bei dem funktioniert alles. Er könnte ohne Probleme wieder seinen Account aktivieren.
 

Dylis

Quest-Mob
Mitglied seit
11.12.2009
Beiträge
20
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
6
Da hat dein Bruder wohl Glück gehabt. Man sollte sehr vorsichtig sein mit Keys von Ebay. Wie Nexilein schon schrieb, man weiß nie wo die her kommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Progamer13332

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.10.2009
Beiträge
716
Reaktionspunkte
21
Kommentare
2.849
hmm, is aber ziemlich kulant, dass sie dir anbieten nen neuen key auf den account zu bringen, um so weiterhin auf die chars zugreifen zu können

btw ich denke auch, dass der key gestohlen oder irgendwie unseriös war, wo hastn den gekauft?
 

teroa

Welt-Boss
Mitglied seit
17.04.2007
Beiträge
1.671
Reaktionspunkte
15
Kommentare
4.229
mann kauft aber auch keine keys bei ebay und co..das risiko ist nicht unerheblich das mann da auf die nase fällt.. wie du ja aktuell selbst merkst
bleibt dir aktuell nix anderes übrig als dir das spiel legal zu kaufen bei amazon oder im laden...
 

Mayestic

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
832
Reaktionspunkte
57
Kommentare
3.271
Buffs erhalten
1.860
Es gibt generell mit allen Keys die man nicht von offiziellen Händler kauft ein Risiko. Aber eigentlich bei allen.
Die Sache ist die das es bei Gametimecodes vorkommt das sie mit geklauten Kreditkarten gekauft werden.
Diese Gametimecards werden dann zu wesentlich billigeren Preisen bei diversen Seiten angeboten und man denkt man macht ein Schnäppchen.
Sind die GTCs dann in deinem Account eingebettet und kommt dann vom Besitzer der Kreditkarte der Storno des Kaufs der GTCs, diese werden ungültig und du hast dann ein Problem.
Also wirklich, bestellt eure Abos lieber direkt beim Publisher wenn dort was schief geht hat man wenigstens noch Chancen.


Das gleiche gilt natürlich fürs Spiel.
Da kauft einer mit ner geklauten Kreditkarte bei Trion im großen Stil digitale Versionen von Rift.
Dann bekommt er die ganzen Keys zugeschickt, die er vertickt oder er kauft sie übern ganz normales Girokonto und storniert das ganze dann wieder.
Also werden die Keys gesperrt und der Verkäufer lacht sich ins Fäustchen. Du bist der doofe in diesem Spiel.
Dagegen per Anwalt vorzugehn verläuft meistens im Sand oder kostet mehr als es lieb ist. Verkäufer evtl ausm Ausland oder jemand gibt an man hätte seinen Ebay-Account geknackt usw usw.


Von daher. Für mich ganz klar. Nur beim Publisher kaufen oder bei offiziellen Händlern die unterstützt werden.

 

hockomat

Dungeon-Boss
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
802
Reaktionspunkte
48
Kommentare
6.142
Buffs erhalten
3.548
Wer bei Ebay Cd Keys kauft is selber schuld wie oft wurde im Buffed Forum deswegen schon rumgeheult weil jemand wieder 5 Euro sparen wollte kauft das Game beim Publisher dann habt ihr solche Probleme nicht
 
Oben Unten