Allererster Eintrag

Terebritt

Quest-Mob
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Kommentare
10
Dass ich einmal über einen Blog verfügen würde, hätte ich nicht gedacht. Aber so kann man sich irren. Aber ob hier wirklich je interessante Dinge stehen werden, sei dahin gestellt.
Denn ob es für Terebritt bei WoW wirklich eine Zukunft gibt, steht noch nicht fest. Ich mag den Char sehr und sie einfach so aufzugeben würde mir nicht leicht fallen. Andererseits ist es auf Dauer ziemlich unspannend, anderen Leuten bei immer denselben Quests zu helfen, sie durch Instanzen zu ziehen oder Ruf zu farmen für Gegenstände, die man sowieso nie erhalten kann, weil einem eine treue Schlachtgruppe fehlt. Nur so herumhängen und NPCs verdreschen, die alle kleiner sind als Terebritt ist genauso interessant.

Vom heutigen Abend sticht die Zeit heraus, in der ich meiner Schwester die Schlotternachtsdekoration gezeigt habe. Sie war sehr angetan von den Kürbiszyklopen und hat angekündigt, genau einen solchen haben zu wollen, wenn wir Kürbisse schnitzen würen. Was andeutet, dass sie gerne Kürbisse haben will. Und was Schwesterchen will... Aber ernsthaft, die vielen Kürbisfratzen, Lichter und gehängten Gespenster sind süss! Und die "Süsses oder Saures"-Option ist lustig. Tere als Leuchtkugel ist eine Erwähnung wert. Ich fragte mich schon, wie man in der Gestalt die Axt heben soll. Das Problem hat sich dann von selbst gelöst.
Tere im Ninja-Kostüm sieht ja nicht schlecht aus, aber Menschenfrauen tanzen bei WoW einfach zu schlecht! Aber ich bin ja froh, kein Gnomenkostüm erwischt zu haben, sonst wäre Asa grösser als die Jägerin.

Zeit zum Schlafen, schliesslich gehts morgen Abend an eine Schlotterparty in der richtigen Welt. Hoffentlich ohne Schnupfen und dergleichen mehr.
Gute Nacht!
 
Oben Unten