Apell: Back to se Roots

Arasouane

Welt-Boss
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
1.094
Reaktionspunkte
57
Kommentare
70
Buffs erhalten
57
Hallo Community,

ich muss mal hier die leute auf die Finger klopfen, die behaupten, wenn man sich nicht knallhart von 0 auf 70 prügelt lernt man seine klasse nicht.

Ich behaupte, wenn jemand von nix auf jetzt einen 70er bekommen würde, der gerne WoW spielt und sich weiternetwickeln will und die Herausforderung liebt, dann lernt er ruckzug sein klasse.

Gegenbeispiel gefällig:
Ich hab von 0 auf 70 gezockt, und kann meine klasse definitv noch nicht spielen. Ich bin sogar ganz schlecht, weil wenn ich wirklich gut sein wollte, dann müsst ich die feinheiten aller anderen klassen gut kennen, was ich nur eingeschränkt von mir behaupten kann. die Duelle bringen mich weiter....aber laaangsam^^

Ich sag nur eins, wär ich 10 Jahre jünger und würde noch studieren, könntet ihr mir eine 70er geben, ich würd alle foren abklappern, strategien lernen duelle spielen und ich könnt mei Klasse so schnell, da hat der frische Taure donnerfels noch gar net gesehen....und würd halt 4 semester länger brauchen ROFL

Wenn Ihr ehrlich seid, wollt ihr nur was besonderes sein (was menschlich und legitim ist), die 70 mit Fleiss erreicht haben und deshalb ist dieses beschleunigte leveln euch ein Dorn im Auge.
Geht in Euch und spielt wieder des Spielens willen.

Ich beispielsweise würde dieses extreme-lvl-Angebot ausschlagen, weil ich es genieße durch diese riesige Welt zu ziehen und ich sowieso nur 30% von WOW gesehen hab.

Warum schreib ich das? Weil auch bisher symphatische Mitspieler auf meinem Server arrogant werden und der Ton zunehmend "Noob"-feindlich wird.
Ich geb leuten die noch schlechter sind als ich gerne Beistand....irgendwann retten sie mir im bg den Hintern oder man sieht sich in ner Ini und versteht sich gut.

Auf ein hoffentlich bald wieder geselligeres und freundschaftlicheres WoW.

Guten Morgen und Lg
 

Natsumee

Raid-Boss
Mitglied seit
01.02.2007
Beiträge
7.585
Reaktionspunkte
0
Kommentare
67
was hat von 0-70 zu leveln mit andere klassen kennen lernen zu tun??

du musst nur wissen was heilt, Dmg macht und tanken kann für den rest gibts internet

und nein einer der grad nen 70er gekriegt hat kann nicht so spielen wie einer der grad 70 geworden ist
 

Vetaro

Welt-Boss
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
4.948
Reaktionspunkte
96
Kommentare
329
Damit ist eigentlich alles gesagt, eigentlich alle möglichen Arten von gegendiskussion, die mir hierzu einfallen, würden denjenigen entlarven als Newb-feind entlarven, wie du es eben beschrieben hast.

Korrektur: Doch, Natsumee kann, aber sie ignoriert auch Aras Argumente.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Melethron

Rare-Mob
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
262
Reaktionspunkte
4
Kommentare
47
Buffs erhalten
26
Das Spiel des spielens Willen, machen die meisten der flamenden doch schon eh lange nicht mehr ;-)) Sehe das ähnlich wie du, Aras. Die Heerscharen von Usern die sich ständig irgendwo durchziehen lassen, die beherrschen ihren Char genauso wenig wie ein Gekaufter oder ein mit dem letzten Angebot hochgezogener Char. Das wird gerne vergessen.
happy.gif
 

HMC-Pretender

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.06.2008
Beiträge
571
Reaktionspunkte
24
Kommentare
1.977
Buffs erhalten
1.672
Finde es hilft schon seinen Char selbst zu Leveln, was aber nicht heißt, dass man seine Klasse nicht auch so zu beherrschen lernt. Gerade beim ersten Char, wenn man noch gar keine Ahnung vom Spiel hat sollte man sich aber Zeit lassen...
 

Stroog

Rare-Mob
Mitglied seit
19.02.2008
Beiträge
116
Reaktionspunkte
3
Kommentare
16
Buffs erhalten
1
Mal unabhängig davon das der Ton in WoW, wie übrigens inzwischen in nahezu jedem anderen Spiel das den "Esport" für sich endeckt hat, rauher und "noobfeidlicher" wird gibt es allerdings auch die andere Seite:

Ich habe inzwischen genügend Spieler kennengelernt die sich weder haben ziehen lassen, noch Ihre Chars gekauft haben, sondern durch stinknormales leveln 70 geworden sind und schlicht und einfach überhauptnicht mit Ihrer Klasse umgehen können. Das fängt bei den berühmtberüchtigten "Tanks" an, die meinen weil sie Krieger sind können sie mit nem Zweihandschwert tanken, geht dann weiter über Jäger die auf lvl 70 die Eisfalle noch nichtmal gelernt haben ( ist mir wirklich mal über den Weg gelaufen), über irgendwelche Sfoffies die als Beruf Rüstungsschmied lernen bis hin zu Schurken die sich Steine mit Heilbonus sockeln.

Das alles sind beispiele von Leuten die mir inzwischen über den Weg gelaufen sind.

Es kann also durchaus sein das jemand der einen frischen 70er "bekommt" seine Klasse eher beherscht als jemand der bis 70 gelevelt hat. Das liegt aber zu aller erst mal an der jeweiligen Person und weniger an irgendwelchen Klassen oder Leveln...
 

Natsumee

Raid-Boss
Mitglied seit
01.02.2007
Beiträge
7.585
Reaktionspunkte
0
Kommentare
67
ich glaube kaum das einer dergleich die erste min mit einem 70er spielt besser spielen kan als einer der wochenlang schon spielt ^^

und das problem an den leuten die auf 70 leveln und halt nicht so viel wissen liegt ganz einfach dran das si emeistens alleine gespielt haben und selten in inzen gegangen ist
 

Sinlow

Quest-Mob
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
Kommentare
53
Buffs erhalten
105
Das schnellere lvl`n find ich eigentlich sogar ganz entspannend. und macht kaum bis gar kein unterschied im lvl 70 spiel. Oder gibt es wirklich jemand der ernsthaft der meinung ist das man ein lvl 20/30/40 char genauso spielt wie sein 70er?
Ein char bei ebay kaufen ist dagegen denke ich doch was anderes. wenn man die klasse vorher noch nie gespielt hat wird man erst mal von einer flut von skills und skillungen erschlagen. slebst das schlaulesen in foren und guides hilft da nicht sofort, da vergehen schon ein paar wochen bis man das alles unter kontrolle hat, und bis dahin ist man der viel verfluchte "eBay Kackboon"
wink.gif

In BG`s fällt das kum auf, vor allen in den größeren wie Alterac, aber in ner 5er instanz isses übel.

Sinlow

PS: man ist das leicht ein Jäger zu Leveln wenn man vorher nur krieger tank gezockt hat *g*
 

reappy

Rare-Mob
Mitglied seit
14.11.2007
Beiträge
223
Reaktionspunkte
8
Kommentare
255
Buffs erhalten
190
Wenn man mehrere lvl 70er Chars hat macht es freilich wenig Sinn von vorne zu beginnen mit dem lvln.

Aber Leute die gerade erst anfangen, die weder mit dem Gamaplay, der Steuerung, dem Crafting, der Welt, der Gruppenbildung/Gruppenspiel erfahrung haben.
Diese haben es bitter nötig.

erst letztens hatte ich nen B11 Schurken in meiner Questgruppe welcher tatsächlich nicht an den Mob ging sondern der meinung war das "werfen" sein hauptangriff ist....
Solche Leute darf man einfach keinen 70er in die Hand drücken, der muss eindeutig noch viel über seine Klasse lernen.
 

Silmarilli

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
638
Reaktionspunkte
0
Kommentare
41
habe alle meine chars selbst hoch gezogen ich schweiße meines angesichts und das was mir am meisten geholfen hat die jeweilige Klasse bzw. die jeweilige Aufgabe der Klassen (DD, Tank, Heiler und Supporter) zu verstehen war die tatsache das ich so viele von den anderen Klassen kennen gelernt habe. Und ich wage zu behaupten das jemand der mich jetzt flame-biert weil ich Supporter als eigenen "klassenbereich" geschrieben habe hat in meinen augen schon verloren :-)

geb dir ebenfalls recht Arasouane, jedoch behaupte ich das jemand der nur einen char hat und auch wenn er sich alles dazu durchlest, die Zeit die er mit lvln verbringt ist Zeit die er auch teilweise mit anderen zusammen spielt und das lernt einiges Verständniss für das Gesamte eines ordentlichen Gruppenspiel's / Raidzusammenarbeit. Das kann man nicht "geschenkt" bekommen, das kann man sich sehr schwer in Foren durchlesen das muss man einfach durch Erfahrung erlernen. und das ist für mich der Punkt wo ich dir widerspreche .... denn in WoW zählt es nicht nur seine klasse zu beherrschen (was man recht schnell erlernt haben kann) es zählt auch Erfahrung im Umgang mit den restlichen Klassen.

lg Sily
 

Renzah

Rare-Mob
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
160
Reaktionspunkte
0
Kommentare
163
der thread is lame hör auch welche aufzumachen und lern deine klasse zu spielen!
 

The Reptil

Rare-Mob
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
319
Reaktionspunkte
6
Kommentare
22
Buffs erhalten
7
ich finde lustig das jeder glaubt den anderen sagen zu müssen wie sie zu spielen haben ^^
wenn ihr in Gruppe seit muss das zusammenspiel passen
keiner zwingt euch das es immer das Schema f sein muss (btw Krieger kann auch prima mit zwei Waffen tanken wenn er nicht zuviel schaden bekommt )
5 Leute die alle ihren char im Schlaf beherrschen aber pardu nicht aufeinander ein gehen wollen sind schlimmer als ein zwei in der Gruppe die vielleicht keine Ahnung von allen Fähigkeiten ihrer klasse haben aber
zumindest versuchen eine gemeinsame taktig zu verfolgen
 

Dark Guardian

Welt-Boss
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
1.475
Reaktionspunkte
11
Kommentare
163
Buffs erhalten
136
ich glaube kaum das einer dergleich die erste min mit einem 70er spielt besser spielen kan als einer der wochenlang schon spielt ^^

und das problem an den leuten die auf 70 leveln und halt nicht so viel wissen liegt ganz einfach dran das si emeistens alleine gespielt haben und selten in inzen gegangen ist

LEIDER ein Irrglaube. So sollte es sein aber so ist es nicht.

Bei WoW begegnet dir alles, eben auch Schurken mit +Heal und irgendwelche Stoffis die im Nahkampf was reißen wollen falls sie oom gehen... XD

Ich habe noch nie einen Jäger gespielt.... aber mittlerweile so oft GEGEN welche gespielt, zugesehen und gelesen das ich auf instant 70 sicher noch besser wäre als so manch anderer. Ich hätte sogar ne vernünftige Skillung... gibt ja genug Stickys zu dem Thema welche auch auf logischem Denken beruhen und nicht nur "ist imba, amcht das so ode rihr seid scheiße".

Es kommt immer auf den Menschen dahinter an.... ich kann WoW stur wie ein Singleplayer spiel spielen, dann einmal hier in ein Klassenforum gucken, und sehen das ich ALLES falsch gemacht habe. Ich kann mich aber auch VORHER informieren, WoW regt aber leider zum ersten an. Wenn einer 70 ist und so gut wie nie in einer Gruppe oder Instanz war kommt derjenige doch gar nicht auf die Idee was falsch gemacht zu haben...
 

dooley

Quest-Mob
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
6
Hiho

Also ich find es selbst nicht gut das die neuen Spieler nur so durch das spiel hetzen um schnell 70 zu werden.
Das Ganze hat einen sehr negativen Nachteil es wird von Level zu Level gequest gefarmt und viele Neue haben bis 70 nicht eine ini gesehen.
Haben teilweise keine Ahnung Von Gruppenspiel und wollen aber möglichst alles auf einmal sehen.
Das ist nicht böse gemeint aber es ist doch nun ma so das alle rumschimpfen über teils unfähige spieler in instanzen aber wenn sie es nie gelernt haben
woher sollen sie es wissen.
Und levelservice oder acc kaufen ist eh das letzte das spiel hat soviel zu bieten auch für lowlevel das man sich selbst um einen großteil des spiels betrügt
nur weil man schnell 70 werden will.


mfg Dooley
 

youngceaser

Welt-Boss
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
1.665
Reaktionspunkte
0
Kommentare
188
Woran erkennt man wenn man seine kalse gut spielen kann etwa wenn man im bg paltz 1 ist im raid den meisten dmg macht ??
 

Lillyan

Raid-Boss
Mitglied seit
06.03.2008
Beiträge
6.344
Reaktionspunkte
96
Kommentare
201
Buffs erhalten
142
Woran erkennt man wenn man seine kalse gut spielen kann etwa wenn man im bg paltz 1 ist im raid den meisten dmg macht ??
Keins von beidem. Wenn man z.b. im BG defft hat man meist nicht die meisten Kills oder den meisten DMG, hat aber trotzdem eine wichtige Aufgabe erfüllt und das wahrscheiblich sogar gut gemacht. Im Raid haben viele Klassen auch noch andere aufgaben als nur dmg zu machen. Ein Eleschami .b. hat es schwer an einem Hexer oder Schurken vorbei zu kommen, kann seine Klasse aber trotzdem prima spielen.

Ich denke schon, daß es sinnvoll ist seinen Char selbst zu leveln... solang man nicht solo durch die level hetzt. Gruppenspiel und einiges über die Fähigkeiten der anderen Klassen und auch über die eigenen Fähigkeiten als Supporter lernt man im Gruppenspiel und damit kann man ruhig schon vor 70 anfangen. Nichts ist nerviger als ein 70er, der keine Ahnung hat was er mit seinem Char in einer Gruppe anfangen soll... und das ist nicht noobfeindlich, mit 70 sollte man kein Noob mehr sein, wenn man sich auch nur ein wenig mit seiner Klasse beschäftigt hat.
 

dooley

Quest-Mob
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
6
Woran erkennt man wenn man seine kalse gut spielen kann etwa wenn man im bg paltz 1 ist im raid den meisten dmg macht ??


Allein das du in Erwägung ziehst das platz eins im bg nen guten spieler ausmacht lässt vermuten das du kein guter player bist.
Im bg Platz 1 kann auch bedeutet er hat gut gerzergt aber mehr auch nit und damage platz1 kann genauso bedeuten er wurde sehr gut suportet .
Wow ist ein Gruppenspiel und dort erkennt man gute spieler daran das sie alles tun um den erfolg zu garatieren.
Beispiel Heiler hat agro der dd opfer sich und gibt den Tank dadurch werdvolle sekunden des agro zurück zu holen und die gruppe packt es dadurch den wipe ab zu wenden , seh ich zb als guten spieler an obwohl der dd wahrscheinlich in der damageliste abstürtz weil er tot keinen damage macht.

mfg dooley
 
Oben Unten