Blogstart in eine neue Welt

Brandar

Quest-Mob
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
So, mittlerweile hab ich mich an die neue Software etwas gewöhnt (und finde die auch nicht übel, muss ich schon sagen, nette Idee), also hab ich mir vorgenommen, das Blog auch zu nutzen. Bezeichnen wir das heutige mal als

Tag 1

Ich würde mich selber mal als Vielspieler bezeichnen. Darum ist meine Charakterfamilie mittlerweile auch recht gross geworden, auch wenn ich nicht alle durch das Blog erfassen werde ;-). Das wollt ich schon für meine Maincharaktäre aufsparen, die da wären Braendar (vormals Brandar auf Perenolde, mein allerältester Char), Brandar ... und dann muss ich mal sehen was ich mir noch so ranzüchte.

Angefangen hat alles irgendwann vor der Beta von WoW, als wir in einer Pause auf einer Lanparty überlegten, ob wir uns WoW mal ansehen sollten und wie und warum und überhaupt. Wahrscheinlich hab ich es diesem verrückten Haufen dort zu verdanken, dass ich eingefleischter Hordler bin
top.gif
, jedenfalls hab ich bis auf eine Ausnahme, ein Draeneischamane auf Perenolde, ausschliesslich Hordechars gespielt. Dabei sind eindeutig Tauren meine Lieblingsrasse - zu schade dass dort nicht viele Auswahlmöglichkeiten gibt, was Klassen angeht. An zweiter Stelle folgen dann die Trolle, danach die Untoten und ganz hinten die Orcs - zumindest bis BC. Jetzt hab ich auch 3 kleine Blutelfen, die irgendwann mal gross werden (müssen), aber orcs hab ich immer noch nur einen einzigen - ein Hexenmeister, ebenfalls auf Perenolde stationiert.

Warum Tauren .... ich denke die passen zu mir. Bedächtig, schwer zu reizen, Haare auf der Brust ...
biggrin.png
irgendwie waren mir die schon immer symphatisch, und so wurde dann auch Braendar geboren - der Charakter, mit dem ich als erstes durch die Weiten Mulgores stolperte, mich durchs Branchland stümperte usw. - ich denke wie halt jeder seinen ersten Char gestartet hat.

Dann hab ich viel Rumprobiert - jede Klasse, wobei ein Magier und ein Hexenmeister gross wurden (64 und 54 z.Zt.), und dann kam der Entschluss, nach Teldrassil, meinem jetzigen Heimatserver, zu wechseln, mit der Absicht, zumindest den Schamanen, der mir als erster Char sehr am Herzen liegt, sobald als möglich zu holen. Doch was machen in der Zwischenzeit (das war glaub ich direkt nach der Eröffnung von Teldrassil letztes Jahr) - da galt es ein paar Monate Spielzeit zu überbrücken - ein neuer Char muss also her, natürlich Taure, keine Frage, und darf kein Schamane sein. Nun hatte ich auch die Idee, dass ein Heiler richtig gut werde (ja, mir ist bewusst - auch Schamanen können heilen
tongue.png
, aber sorry - wer meint ein Schamane sei ein Heiler, der sollte besser nen NPC spielen :blub: ). Also wird es ein Druide, Punkt.

Also ans Werk und gemütlich questen, Berufe skillen, Welt entdecken (mal wieder) und Spass haben. Und Bald entdeckte ich, dass ich mehr oder weniger mit einem Ausrüstungsset zurechtkam - wenn ich auf Feral verzichte und als Eule verkleidet durch die Welt hüpfe. Irgendwann erreichte ich dann auch LvL 60 und wurde Heiler, wie ich es mir vorgenommen hatte, und es funktionierte hervorragend. Bis Burning Crusade ... vielen Dank, liebe Blizzardleute :ohmy: .....
 
Oben Unten