Brauche Geld

asbe

NPC
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Es fehlt mein geld habe es auf 1 gold gebracht Dann aufeinmal alles weg


Wenn wer so viel geld hat dass er es an mich schickt danke ich ihm


Mfg Asbe
 

MarySilver

Rare-Mob
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
288
Reaktionspunkte
2
Kommentare
42
Buffs erhalten
8
Es fehlt mein geld habe es auf 1 gold gebracht Dann aufeinmal alles weg
Wenn wer so viel geld hat dass er es an mich schickt danke ich ihm
Mfg Asbe

geld gibts durch quests, verkauf von items etc. ich weiss net auf welchem lvl du bist, aber es geht eben auch erstmal einiges fuer zauber/skills drauf. gibt aber diverse quests wo du geld bekommst. ausserdem such dir berufe, mit denen kannst du ebenso geld verdienen.
 

Bl1nd

Dungeon-Boss
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
538
Reaktionspunkte
0
Kommentare
21
Buffs erhalten
12
geld gibts durch quests, verkauf von items etc. ich weiss net auf welchem lvl du bist, aber es geht eben auch erstmal einiges fuer zauber/skills drauf. gibt aber diverse quests wo du geld bekommst. ausserdem such dir berufe, mit denen kannst du ebenso geld verdienen.

Ich glaube er meints anders, einem meiner Kumpels wurde der Account gehackt und um die 3000g weggeschickt!

Von wegen dem Thread Kompetenz einiger GMs. PS.: Laut Blizz gibts das geld nich mehr zurück
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MarySilver

Rare-Mob
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
288
Reaktionspunkte
2
Kommentare
42
Buffs erhalten
8
Ich glaube er meints anders, meiner und ein Account eines Kumpels wurde gehackt, und bei beiden wurde alles zusammen etwa 6000g weggeschickt. Die Gamemaster sagen sie könnten nix tun....

Von wegen dem Thread Kompetenz einiger GMs. PS.: Laut Blizz gibts das geld nich mehr zurück

erm, ein gold is einfach schnell weg, sobald du einmal bei nem lehrer warst. und es gibt auch nur items zurueck wenn du diverse mittel aufbringst um sie wieder zu kriegen (beweist im endeffekt obs wirklich dein account war). als gm kannst du da auch nix machen. das sind im prinzip auch nur chat monkeys.
und mal eben in nen account hacken, ich weiss net. fuer mich wirkt das immer noch wie ne urbane legende.
 

Oonâgh

Dungeon-Boss
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
976
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
scheint aber so zu sein! warum sonst sollten selbst von blizzard mails kommen, die davor warnen, irgendwelche mails zu öffnen etc. weil so typen mit programmen das password vom account raussuchen und dann die items/das geld verschicken oder einfach das passwort ändern....
 
T

Thrawns

Guest
Naja ... also da gehört in 99,99% der Fälle auch ein User zu, der (ich nenne es mal) "naiv" genug ist, irgendwelche Dateianhänge oder Ähnliches zu öffnen. Oder sogar seine Accountdaten selbst angibt in dem Glauben, sie an Blizzard zu schicken .. warum auch immer.

Und Geld gibt es in WoW durch Quests, Items, Farmen, .. darfst halt nur nicht für jeden Scheiß dein sauer verdientes Geld rauswerfen!
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Für mich ist das einfach ein Schnorr-Thread. Oder ich begreife einfach nicht, was du willst.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

jiron

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
Kommentare
95
Und immer die Aufrufe: "Mitarbeiter von Blizzard werden Sie nie nach Ihrem Passwort fragen"... Wer gibt sein Passwort denn auf angebliche Anfrage eines Mitarbeiters raus?
 
T

Thrawns

Guest
Leider zu viele. Wenn du eine so riesige Masse anschreibst, wie in solchen Fällen wohl üblich, kannst du davon ausgehen, dass auf jeden Fall genug dabei rausspringen. Ist ja in jedem "Phishing-Bereich" so, z.B. Online-Banking. Vor allem lohnt es sich ja oft schon die Daten von einer Hand voll Accounts zu bekommen. Wenn man das ganze dann noch geschickt anstellt und harmlos erscheinen lässt ...

Oft einfach unerfahrene Anwender (oft realtiv jung). Deshalb finde ich so Tips à la "Wir fragen Sie nie nach ihrem Passwort." im Ladebildschirm gar nicht mal schlecht.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
A

AhLuuum

Guest
Deshalb finde ich so Tips à la "Wir fragen Sie nie nach ihrem Passwort." im Ladebildschirm gar nicht mal schlecht.
Ich finde trotzdem kommt dieser Tipp viel zu selten!
Da sind so Sachen wie "Bringe deine Freunde mal nach Azeroth, aber gehe auch mal mit ihnen raus" oder "Man sollte alles in Maßen genießen(auch WoW)" einfach nur lächerlich
 

jiron

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
Kommentare
95
Ich finde trotzdem kommt dieser Tipp viel zu selten!
Da sind so Sachen wie "Bringe deine Freunde mal nach Azeroth, aber gehe auch mal mit ihnen raus" oder "Man sollte alles in Maßen genießen(auch WoW)" einfach nur lächerlich

Vielleicht wird BC dann auch mit solchen Afklebern verkauft: "Die EG-Gesundheitsministerin warnt: WoW kann süchtig machen"
Oder "World of Warcraft zerstört soziale Verbindungen mit der Außenwelt"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
T

Thrawns

Guest
Ich finde das nicht unbedingt lächerlich. Leute, die solche Tips brauchen, sehen in den Programm auch eine Art "Freund", also etwas, was ihnen wichtig ist. Und wenn dieses es ihnen jetzt sagt, die sollen mal nach draußen, kann es zumindest ein Denkanstoß für einige sein.

Wem das zu sehr auf den Sack geht, kann die Tips ja ausstellen (glaube ich zumindest).

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Jedhia

NPC
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
Buffs erhalten
8
Ja ich finde das auch nicht verkehrt. Ab welchem Alter ist WOW zugelassen? Ab 12 Jahre oder?
Wie gut kann man in dem Alter seine Sucht bzw. sein Suchtpotenzial schon einschätzen?!
Ist auf jeden Fall eine gute Sache.
 

Rascal

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
1.256
Reaktionspunkte
4
Kommentare
20
Buffs erhalten
1
Habe ehrlich gesagt kein Mitleid oder Verständniss für Leute, deren Accounts gehackt worden sind.

Wer auch nur ein bisschen überlegt beim surfen und Mails lesen, wird nie Probleme haben.
Dazu standen solche Sachen echt schon genügend oft in den News von WoW (sowohl auf wow-europe.com als ach Ingame!), Blizz kann man also nix vorwerfen.
 

MarySilver

Rare-Mob
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
288
Reaktionspunkte
2
Kommentare
42
Buffs erhalten
8
Habe ehrlich gesagt kein Mitleid oder Verständniss für Leute, deren Accounts gehackt worden sind.

Wer auch nur ein bisschen überlegt beim surfen und Mails lesen, wird nie Probleme haben.
Dazu standen solche Sachen echt schon genügend oft in den News von WoW (sowohl auf wow-europe.com als ach Ingame!), Blizz kann man also nix vorwerfen.


eben. wer sowohl account details weiter gibt, als auch unbekannte mails oeffnet, auf merkwuerdige links geht etc. ist selbst schuld. und mehr als drauf hinweisen kann blizzard ja nun auch nicht. es ist schliesslich nicht ihr job fuer uns zu denken.
 
Oben Unten