Der Anfang in EQ2

Edgehead

Quest-Mob
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
Kommentare
184
Buffs erhalten
65
Da mein Downloader es die Nacht doch noch schaffte konnte ich schon einen kleine Ausflug in die Welt von Everquest 2 machen.
Zuerst erstellt man ein Charakter, dies ist in dem Spiel sehr schön da man ihn wirklich individuell gestalten kann und fast alles bearbeiten kann.
Es gibt genügend Charakterklassen und zusätzlich kann man noch wählen ob man gut, Neutral oder böße ist.
Ich habe mich für eine Dunkelfin entschieden, natürlich Magierin:)
Also weiter gings mit dem Tutorial....oder besser gesagt einer kleinen Einführung in das Kampfsystem, dieses "Tutorial" spielt man auch wenn man sich die trial Version von Everquest 2 runterlädt spielen.
Und ich muss sagen diese Übungsinsel macht Spaß, und man wird in das Kampfsystem gut eingeführt......aber mehr auch nicht.
Man kann zwar zu anderen Sache etwas lesen aber gezeigt wird einem da nix.....
Naja es war eigentlich schön und machte auch Spaß.
Danach verlässt man die Insel zu seinem neuen Heimatort. Ich hatte den Freihafen gewählt.
Ein sehr dreckigen Ort.....sehr groß...und sehr sehr einsam....
Richtig eine Stadt wo man sich einsam fühlt.
ich habe die Nacht etwas gespielt und dann noch am heutigen Sonntag Nachmittag.
Und habe bis jetzt nicht wirklich viele Menschen in dem Spiel gesehen, NPCs gibt es viele aber die tragen nur zur Einsamkeit bei.
Nun gut dachte ich mir...was soll mach dich erstmal auf die Suche nach ein paar Quests.
Hätte ich gewusste wie schwer sowas ist hätte ich erst gar nicht angefangen.
Ich ging von Stadtteil zu Stadtteil auf der suche nach "Arbeit" und ich fand nix.....Selbst mit diesem UI Mod habe ich nix gefunden....doch dann endlich die Erlösung ein NPC mit einer Feder über dem kopf:D
Das bedeutet Quest....und ich ging hin doch was soll das ich war lvl 7 und die Aufgabe war für lvl 14
Verdammmmmmmmmmttttttttt!!!!!!
Also weiter gesucht endlich eine Quest die ich machen konnte.
Ich sollte Bote spielen, und einen Brief in ein anderen Stadtteil bringen. Gut hört sich ja nicht so schwer an.
jetzt viel mir ein mhhh hier gibts nicht sowas wie die koordinaten Mods aus WOW die dir zeigen wo du hin musst um das Quest abzugeben.
Aber dann hab ich was sehr nützliches gefunden.
man kann die Wachen ansprechen und nach einem NPC in der Zone suchen.
Dann wird ein Farbstreifen eingeblendet dem man folgen soll...und zack ist man bei der Person die gesucht wurde.....
Denkt man zumindest, es ist natürlich schlimm wenn die Figur nicht gefunden wird, weil sie entweder nicht übersetzt wurde, oder ein anderen Namen trägt oder einfach anders geschrieben wird, als in dem Quest Text. Dann funktioniert so ein tolles system natürlich auch nicht.
Achso wenn wir gerade beim übersetzen sind, also das was ich bis jetzt gelesen habe ist deutlich besser als noch vor einem Jahr.
Aber zurück zum Spiel als ich dann endlich meine Botengänge erledigt habe, gab es aber so gut wie nie folge Quest.
Das bedeutet man musste immer wider auf die Suche gehen. Und man findet sehr selten irgendwas in seinem Levelbereich.
Vielleicht stell ich mich auch nur zu doof an, kann ja auch sein;)
Naja hatte dann erstmal paar Quest gefunden die nur knapp über meinem Level waren...und naja hab mich an sie herangetraut.
Das wechseln zwischen den Zonen klappt übrigens sehr gut, die Ladezeiten sind eigentlich auch recht ordentlich.
Also weiter jetzt hatte ich das erste mal kill-Quest und Sammel Quest.
Was ich an Everquest schonmal richtig gut finde ist, wenn ich etwas von einem gegner sammeln soll.
Dann dropt das auch immer und nicht erst nach dem 20gsten mal killen.
So die quest waren ganz lustig, hatte sogar auch mal ein Mitspieler:)
Aber muss tdm sagen das wir verdammt oft gestorben sind.
Weiß nicht ob das an meinem noob skill lag oder einfach daran, das man sobal ein Monster gepullt wird sofort noch immer drei andere angeschossen kamen.
Und ich muss auch sagen es ist nicht so wie in WOW wo man auch gute Chancen gegen ein etwas höheren Gegner hat.
Hier ist ein Lvl drüber schon sehr schwer....ab 2Lvl drüber reicht meist ein oder zwei Schläge und man ist tot.
Naja als ich die Quest dann mal abgeschlossen hatte, war wider das Problem wo bekomme ich Aufgaben her.
Naja ich wurde dann doch mal aus der dürsteren Stadt geschickt, und fand mich bei Ruinen und inder Würste wider....selbest Problem was die Stadt auch hatte, es ist leer, keine Menschen Seele zu finden.
Aber dafür das übliche Töt den und sammel das.
Die Quest an sich machen Spaß nur sind die Monster meist sehr schwer zu töten.
Und so dauert es schon ganz schön lange bis man vorran kommt.
Momentan befinde ich mich auf Stufe 11.
Und mal sehen wie es so weiter geht, bis jetzt bin ich leider noch nicht so richtig von dem Spiel überzeugt.
Das einzige was mir noch positiv aufgefallen ist, die Charakterentwicklung.
Es gibt zuerst keine Sklillpunkte wie in WoW das ich zb Frostblitz skillen kann damit er stärker wird.
Sonder die Fähigkeiten wie ein Blitzschlag oder so werden mit Schriftrollen aufgewärtet die es beim Lehrer gibt(ähnlich den Büchern in WoW)und Punkte bekommt man alle paar Level, die man dann in bestimmte Talente setze kann.
Sehr komplex, darüber müsste ich mich mal informieren;)
Aber die Charakterentwicklung ist im Vergleich zu WoW doch deutlich besser gelungen daer wirklich von Stufe zu stufe deutlich besser wird, und die Fähigkeiten die er da lernt auch immer mehr reinhauen.
Naja werde morgen viellicht noch paar STunden spielen bevor ich mich wider mit dem Studium rumschlagen kann.
ich hänge mal ein Paar Bilder an.


Imageloop ist leider nicht mehr verfügbar.
 
Oben Unten