Die Helden Story - Teil 1, oder: Neulich in MC

amokfrosch

Rare-Mob
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
154
Reaktionspunkte
0
Kommentare
394
Buffs erhalten
54
Am gestrigen Freitag brachen 20 der tapfersten Helden und Heldinnen nochmals in den Kern auf um ihren alten Freund Ragnaros die letzte Ehre zu erweisen. Es hatte sich das Gerücht herumgesprochen, dass dieser wegen fehlender Beschäftigung merklich gealtert war und kurz vor seinem Tode nach dem Gnomen Schurken Schurkly verlangte um ihm das letzte legendäre Item zu überreichen.

So zogen die tapferen MC Helden vergangener Tage und viele neue Verbündete los, nicht ahnend, dass Ragnaros ihnen nur eine besonders fiese Falle stellte:


Schon nach wenigen Metern im Kern wurden die Helden übermütig. Ragnaros hatte seine schwächsten Gegner an den Eingang geschickt um die Helden zum Leichtsinn zu verleiten. Kurz darauf mussten sie bereits den ersten Rückschlag hinnehmen. Ragnaros hatte seine Feuerelementare über die letzten Monate extrem gepimpt, so dass wir beim zerschlagen eines einzigen, zwei neue vor uns sahen. Schnell war die Gruppe aufgerieben - aber nicht entmutigt!!

http://www.250kb.de/.../t/aebe72c4.jpg

Viele mutige Mitstreiter waren bereits gefallen, doch Leutnant Schurkly trieb die verbleibenden Helden unermüdlich voran. Als die Krieger sich weigerten, sich Magmadars elendem Mundgeruch nochmals auszusetzen, ergriff der Gnom die Initiative und tankte unsere Helden durch den Kräfte zehrenden Kampf!

http://www.250kb.de/.../t/40634a81.jpg

Danach war das Eis gebrochen! Jeder einzelne strotzte nur so vor Selbstbewusstsein und es wurden immer größere Gruppen von Ragnaros zu uns geschickt, uns aufzuhalten. Aber auch diese vier Riesen konnten unseren Vormarsch nicht stoppen!

http://www.250kb.de/.../t/900d96a3.jpg

Immer mehr Helden, die bereits seit Monaten durch die Gänge von MC irrten, schlossen sich uns an. Unsere Truppe wuchs zum Ende hin auf stattliche 25 Personen (und Bäume).
Bei Majordomus aber dann die Enttäuschung! Alle Essenzen zum Runen löschen waren vorher genau aufgeteilt worden - wer hatte seine Essenz versoffen??? Oder war es wieder einmal ein fieser Trick von Ragnaros? Das lange warten began...Würden wir es noch rechtzeitig schaffen die letzte Rune zu löschen, bevor die Zwerge auf Menschengröße gewachsen waren und damit ihr Recht an Mitbestimmung bekamen? Wir hofften, dass es nicht soweit kommen würde, denn schließlich brauchten wir noch einige Opfer bis zum finalen Kampf.

http://www.250kb.de/.../t/5796788c.jpg

Wir hatten Glück! Zwar war inzwischen ein stattlicher Wald um uns herum gewachsen, jedoch wirkte das Anti-Wachstums Mittel, dass wir den Zwergen in ihren Wodka gekippt hatten vorzüglich.
Als wir dann der Revolver-Lilli alle unsere Bier Reserven Intravenös injektzierten, dauerte es nicht lange, bis ihr markerschütternder Gesang den Majordomus Executus auch ohne Runen löschen herbei rufte.

http://www.250kb.de/.../t/f67978d8.jpg

Auch der Majordomus konnte unsere Truppe nicht stoppen.
Nach weiteren zwei Stunden, die wir damit verbrachten, die angeknackste Sänger-Seele Lillibee´s wieder zu therapieren, erhielten wir einen Eilbrief vom Hausherren persönlich.

"Kaffee und Kuchen, Wurst und Bier für Lau im Mittelpunkt des Kerns!"

Zwar wussten wir klugen Menschen, dass dies eine weitere tückische Falle von Ragnaros sein musste. Dioch ehe wir unsere Helden warnen konnten, sahen wir nur noch die Fersen der eilenden Zwerge. Ihre Blicke sprachen von Gier! Und so eilten wir hinterher um noch einen Krümel des Büffets zu erhaschen.

Unten angekommen war nichts mehr von dem Festmal übrig geblieben...Alles, wirklich alles hatten die Schrumpfriesen aufgefressen. Sogar den Majordomus hatten sie auf einen Spiess gezogen und an der offenen Lava-Stelle gegrillt.

Mittendrin in der bizarren Szene saß Ragnaros - Arm in Arm mit dem Gnomen Schurkly. Sie lagen sich lachend in den Armen, lallten fröhliche Lieder von Weibern und Rum.
Wir kultivierten Menschen traten den Rückzug an...

Als wir uns Wochen später zum Nachtelf-ärgere-dich-nicht Stammtisch in Goldhains Taverne wieder trafen, fragte ich Schurkly:

"Was ist an dem denkwürdigen Abend zwischen dir und Ragnaros gewesen?"

Er das Gesicht zu einer düsteren Miene und erzählte:

"Beschiss!!!! Stell dich Ragna, du hast uns Kaffee und Kuchen, Wurst und Bier versprochen!" Doch nichts passierte. So haben wir dann Streichhölzer gezogen, wen wir als Opfer bringen wollten.
Als die Entscheidung gefallen war, verkleideten wir Rumael als Spanferkel. Der dunkel Lord erschien prompt. Er biss kräftig zu, genoß sein Mahl und lächelte zufrieden, als er uns wie seine Nachspeise betrachtete.
Er holte mit seinem 80 Fuss langen Hammer aus, als er plötzlich erstarrte und zu würgen began! In hohem Bogen purzelte Rumael in unsere Kampfformation, während Ragnaros sich am Boden wälzte. Rumael meinte später noch, sein Bart habe sich in der Zunge verfangen, sonst wäre es aus mit ihm gewesen und dass er sich nach dieser Erfahrung nie wieder rasieren würde.

Vor lauter Mitleid haben wir uns dann um Ragnaros gekümmert. Wir haben ihm den besten Wein und die saftigsten Keulen gegeben. Nach einiger Zeit fing ich dann an:
" Es tut mir Leid, dass wir dich mit einem falschen Spanferkel täuschen wollten"
Und er engegnete:
"Und mir tut es Leid, dass ich dein Item schon bei Ebay an einen China Farmer verkauft hatte."

Na ja, und dann hörten wir eure Diskussion über mögliche therapien für Lillibee und ob nicht jemand ein Medikament gegen die Fresssucht der Zwerge kenne, als ihr auch schon vor uns standet und ziemlich blöd aus der Wäsche geguckt habt.

"Das war alles Schurkly? Mehr ist nicht passiert? Warum hast du Ragna nicht windelweich geprügelt oder Auftragsmörder zu den Farm Chinesen geschickt?"

"Nun...mein guter Freund Ragna hat mir zur Entschädigung einen Deal angeboten. So hat er mir versprochen keine Druiden mehr aus Spaß anzuzünden, wenn diese gerade wieder in Baum Form ahnungslose Holzfäller erschrecken wollten. Auch hat er mir Rumael als Putzsklaven angeboten, denn sein Bart ist so hartnäckig, dass er selbst Verkrustungen im Backofen damit entfernen kann. Und das wichtigste: Ich dürfte alle Elfen-Frauen des Raids in meinen Harem aufnehmen, damit ich mich nicht mehr bei den sprechenden Kühen im Rotlichtviertel vergnügen muss. "

Wir schenkten uns noch kräftig Teufelsgraswein mit einer Prise Feuerkerne ein und lachten bis in die frühen Morgenstunden, als ein abgehetzter Kurier in der Taverne eintraf.

"Post für Leutnant Schurkly"

"Was steht drin?"

"Es ist von Raggi, der alten Socke. Er schreibt, er ist grad auf Hawai und macht Urlaub. er sagt, die ganzen Verkäufer am Strand machen soviel Werbung, das müssen alles Aussendienstler von Farmchinesen sein. UND: Ihm wurde das Item, dass ich solange suche von einem dieser Typen für das dreifache angeboten!!! Oh, er schreibt, er hat ihn gefressen, nachdem er sich vergewissert hat, dass der Typ keine Haare besitzt und ich kann mir das Item nächsten Monat bei ihm abholen, wenn er wieder daheim im Kern ist?!"

"Wir müssen das SOFORT organisieren!!!!"

"Ja! Du sorgst dafür, dass die therapie von Lillibee bis dahin fertig ist, und ich besorge noch ein paar Haarwachstumsmittel für den Rumael. Dann brauchen wir nicht kämpfen, sondern werfen ihn einfach jedem Mob zum Fraß vor"

Und so besiegelte ein erneuter Handschlag das Schicksal der nächsten Helden, die noch nicht wussten, was sie demnächst erwarten würde.......
 
Oben Unten