Die schönen Momente in der viruellen Welt

Grobius

Quest-Mob
Mitglied seit
07.12.2007
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Einige werfen mir vor ich würde nur mimimi Beiträge schreiben. Nun gut ich erzähle eine Geschichte....

Es war einmal ein kleiner Nachtelf, der erblickte in Adrassil im Elfenland das Licht der Welt. Fast zur gleichen Zeit bekam eine Elfin ebenfalls Nachwuchs von einem kleinen süssen Elfenmädchen. Die beiden kleinen Nachbarskinder spielten fast vom ersten Tag miteinander und wurden gute Freunde. Irgendwann im dunklen Dun Morogh, die beiden waren schon fast erwachsen, meinte es jedoch das Schicksal nicht so gut mit dem unschuldigen Mädchen und es musste sich der Realität stellen und verabschiedete sich vom Spielkammeraden, um sich in der Welt der Menschen zu behaupten.

Der kleine Elf zog traurig alleine weiter, wurde stattlicher Jäger und ehrenhaftes Mitglied einer grossen Gilde und Meister verschiedener Berufe.

Eines Tages ritt er über Land und sah eine kleine Elfin in Bedrängnis. Als ehrenhafter Ritter musste er der Maid natürlich sofort zur Hilfe eilen. Doch welche Überraschung! Die Jugendfreundin war wieder zurück! Gerade wieder neu gestartet hatten sie sich wieder gefunden. Jeder kann sich denken es gab viel zu erzählen über vergangenes und neues und so verging eine Nacht und ein halber Tag mit Erzählen und die Freude war gross.

Richtige Feunde, ob virtuelle oder im echten Leben sind was feines...
kara-team-1.jpg
 
Zurück