Die Talent des Mönchs

Eyora

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.06.2011
Beiträge
803
Reaktionspunkte
90
Kommentare
5.978
Buffs erhalten
3.027
Talente des Mönchs

Seid gegrüßt liebe Mitstreiter des Waffenlosen Kampfes.
In unserem Forum ist es ja noch recht still bisher, daher dachte ich mir, starte ich doch mal die Diskussion mit einem Thema das uns später alle beschäftigen wird. Unsere Talente.
Das neue Talentsystem empfinde ich als reinen Segen, das hat den einfachen Grund, das es sehr flexibel ist und wir uns jeder Situation anpassen können. Vorbei sind die Zeiten des Copy-Past der Talentverteilung von einschlägigen Seiten.
Ab Mysts of Pandaria können wir die Talent verteilen wie es gerade m besten ist. Am wichtigsten dabei finde ich zu erwähnen, das sich die Talente nun wie Glyphen ändern lassen. Ich muss also nicht immer alle Talente löschen und alle neu verteilen, wenn ich eine Änderung benötige, sondern ich kann einzelne Talente frei ändern wie ich möchte, solange ich die dafür nötige Ressource dabei habe. Diese nennt sich „Foliant des freien Geistes“ und ist genauso anzuwenden wie das heutige Löschpulver für die Glyphen.
Im Folgenden habe ich mir von der offiziellen Website die Talente kopiert und werde diese selbstständig übersetzen. Das kommt daher, dass ich die Beta nicht spiele und daher keinen Zugriff auf die offiziellen deutschen Übersetzungen habe. Ich denke aber für einen ersten Überblick wird es reichen. Sollte ich Fehler in die Übersetzung bringen können wir ja auch gemeinsam dies nachträglich ändern.

Und so sieht er nun aus, unser Talentbaum:


[attachment=12911:Talente.jpg]

Fangen wir am besten von oben an, und arbeiten uns dann nach unten vor (ist beim Putzen auch nie verkehrt)

Level 15 Talente:

Schnelligkeit
Lässt euch ‚Rollen‘ und ‚Chitorpedo‘ öfter einsetzen, erhöht ihre maximale Anzahl an Aufladungen um 1 und verringert die Abklingzeit um 5 Sek.

Wäre für mich als DD bzw. im PVE einzusetzen, da man durch dieses Talent schneller das nötige Chi aufbauen kann. Im PVP auch nicht verkehrt, als Eröffnungs-Fähigkeit für einen Kampf. Als Tank stellt sich die Frage ob man damit zugig weg und ran könnte, um Schaden zu vermeiden

Tiegerrausch
Befreit das Ziel sofort von allen Bewegungseinschränkenden Effekten und erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit für 6 Sekunden lang um 70%.

Für mich ein eindeutigen PvP-Talent, da man nicht nur aus den Effekten herauskommt, sondern auch schnell den verlorenen Abstand wieder wettmachen kann.
Im PvE wäre es nur für spezielle Boss-Fähigkeiten einsetzbar.

Schwung
Immer wenn Ihr ‚Rollen‘ oder ‚Chitorpedo‘ einsetzt, wird Euer Bewegungstempo 10 Sek. Lang um 25% erhöht. Bis zu 2-mal stapelbar.

Ebenfalls eine Wahl für PvP-Kämpfe um agiler Kämpfen zu können. Bei Bewegungsintensiven Boss-Begegnungen aber durchaus im Hinterkopf zu behalten.

Level 30 Talente:

Chiwelle
Ihr lasst eine Welle aus Chienergie durch Verbündete und Gegner fließen, die 135 Schaden oder 423 Heilungverursacht. Springt bis zu 7-mal auf die nächsten Ziele innerhalb von 20 Metern über.
Wenn die Welle auf Verbündete überspringt, bevorzugt sie dabei verwundete gegenüber vollständig gesunden Zielen.


Erinnert an die eine Priester Fähigkeit die immer weiter springt. Eine nette Fähigkeit für AoE scheint sich aber wohl eher an unsere Heilenden Kollegen zu richten. Im PVP als Heiler sicher sehr interessant.


Zensphäre
Bildet eine Zenspäre über dem Ziel, die es um 139 heilt und dem nächsten Gegner innerhalb von 10 Metern um das Ziel 16 Sek. Lang alle 2 Sek. 45 Schaden zufügt. Es kann immer nur eine Zensphäre gleichzeitig aktiv sein.
Wenn ‚Zensphäre‘ erneut gewirkt wird, während der Zauber bereits aktiv ist, explodiert die Zensphäre und fügt allen Zielen in einem Bereich von 10 Metern 158 Schaden zu bzw. heilt sie um 496.


Ein Talent das zum Heilen einzelner Ziele gedacht scheint. Am besten kann ich es mir als Tank (Selbst-)Heilung vorstellen, da es gleichzeitig am Boss Schaden verursacht, auch wenn dieser mir ein wenig gering zu sein scheint.

Chistoß
Ihr beschwärt einen Schwall Chienergie und schleudert ihn auf das Ziel, wobei er allen Gegnern in seinem Weg 290,50 Schaden zufügt sowie Verbündete um 908,50 heilt. Der Mönch wird durch ‚Chistoß‘ immer geheilt.
Während Ihr ‚Chistoß‘ wirkt, könnt Ihr weiterhin ausweichen, parieren und automatische Angriffe ausführen.


Eine sehr mächtige Heilfähigkeit. Gerade der letzte Satz macht sie allerdings für Tanks interessant. Man visiert einen Fernkämpfer oder Heiler an, wirkt den Ausstoß und neben dem Schaden auf dem Boss heilt man alles war sich noch an Mitspielern im Weg befindet, anders herum genauso interessant.

Level 45 Talente:

Kräftige Schläge
Eure Fähigkeit ‚Hieb‘ erzeugt ein zusätzliches Chi. Dieser Effekt unterliegt einer Abklingzeit von 20 Sek.
Wenn Ihr bereits die Maximalmenge Chi erreicht habt, entsteht in Eurer Nähe eine Chishpäre.


Dieses Talent zeigt durchaus Potentional. Halte lagerbare Fähigkeitspunkte für sinnvoll. Man spart in der Zeit und hat in der Not.

Aszendenz
Erhöht dein maximales Chi um 1.

OK, klingt natürlich erst mal gut. Hierbei muss sich zeigen, wie lang die Sphären aus kräftige Schläge halten, denn entweder ich muss alles verwursten. Oder ich lager es in der Wildnis, und hole es mir wenn ich es brauche.

Chigebräu (Super nun hab ich lust auf ne Flasche Bier, sonst streik ich hier und schreib nicht mehr weiter.)
Stellt sofort Euer gesamtes Chi wieder her.

Ein netter Oh-Shit-Button. Der in Notfällen das nötoge Chi liefern kann. Wie Sinnvoll es gegenüber anderen Talentfähigkeiten ist, muss sich erst zeigen. Generell würde ich es allerdings eher dem Tank zuordnen, da dieser mit zusätzlichem Chi oder Chi-Kugel wohl weniger anfangen kann, im gegensatz zu einem solchen Button.

Level 60 Talente:

Tödliche Reichweite
Eure Fähigkeit ‚Paralyse‘ kann nun aus 20 Metern Entfernung eingesetzt werden.

Ein zusätzlicher Fernangriff macht wohl nur für unsere Heilende Zunft Sinn. Da wir als DD wie auch als Tank nah am Boss stehen, Fernangriffe daher selten benötigen. Als Pull-Fähigkeit durchaus nützlich.

Welle des stürmenden Ochsen
Eine mächtige Ochseneffigie stürmt 30 Meter vorwärts und betäubt alle Gegner in seiner Bahn 3 Sek. Lang.

Eine PvP-Fähigkeit, wobei es sich dadurch lohnt, das die Gegner möglichst in einer Reihe stehen. Im PvE schwerlich einsetzbar.

Fußfeger
Ihr bringt alle Gegner innerhalb von 5 Metern zu Fall, wodurch sie 5 Sek. Lang betäubt werden.

Ebenfalls für den PvP-Kampf sinnig. Sogar besser als die Welle des stürmenden Ochsens, da die Gegner um einen herumstehen müssen. Im PvE gegen mehrere Gegner als AoE Fähigkeit gut vorstellbar.

Level 75 Talente:

Heilende Elixiere
Jedes Mal, wenn Ihr ein Gebräu oder einen Tee trinkt, erhaltet Ihr 10% Eurer gesamten Gesundheit. Dieser Effekt kann nur ein Mal alle 15 Sek. Auftreten.

Elixiere heilen einen zusätzlich um 10% ein durchaus nützlicher Effekt. Klingt allerdings nicht all zu überzeugend, da die Anzahl der genutzten Tränke und Elixiere bisher eher gering war.

Schaden dämpfen
Ihr schwächt den eintreffenden Schaden der stärksten Angriffe ab. Die nächsten 3 Angriffe innerhalb von 45 Sek., die mindestens Schaden in Höhe von 10% Eurer Maximalgesundheit verursachen würden, verursachen nur die Hälfte des Schadens.

Eine sehr wichtige Tank-Fähigkeit, die bei angekündigtem großem eintreffendem Schaden fast schon unentbehrlich scheint.

Magiediffusion
Verringert sämtlichen erlittenen Zauberschaden um 90%, bannt sämtliche magischen Effekte, die auf Euch wirken, und schickt sie zu ihrem Verursacher zurück, wenn er nicht weiter als 40 Meter von Euch entfernt ist. Hält 6 Sek. lang an.

Sehr gute PvP-Fähigkeit gegen Zauberklassen. Im PVE kommt es hierbei auf den vom Boss verursachen Schaden an. Es lässt sich sehr gut mit der Antimagischen Hülle des Todesritter vergleichen.

Level 90 Talente (unsere Endtalente):

Rauschender Jadewind
Ihr beschwört einen wirbelnden Tornado, der sich 30 Meter vor Euch bewegt, allen Zielen in seinem Weg 5.078 Naturschaden zufügt und sie 8 Sek. lang 30% mehr Schaden durch Eure Fähigkeit ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ erleiden lässt.
Braumeister:
Löst ‚Beinarbeit’aus.
Nebelwirker
Erhöht die von ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ hervorgerufene Heilung 12 Sek. lang um 50%.


Ein Talent, das für jede Spielrichtung etwas hat. Als Tank muss sich zuerst zeigen, was die Fähigkeit Beinarbeit verursacht, um dieses Talent beurteilen zu können.
Als Heiler ein Talent für Zeiten, in denen kurzfristig erhöhte Heilung erfordert wird.
Für den DD bin ich mir hingegen unsicher, ob ein Fernangriff sonderlich nützlich scheint. Für Aoe Phasen aber durchaus denkbar.


Xuen den weißen Tiger beschwören
Ruft den weißen Tiger an und beschwört ein Abbild von ihm unter dem Befehl des Zaubernden. Das Abbild steht Euch bei und greift Euer Primärziel an. Der Weiße Tiger wirkt alle 6 Sek. ‚Knisternder Tigerblitz ‘ und fügt dadurch 3 Gegnern innerhalb von 110 Metern im Verlauf von 5 Sek. 1.585 Schaden zu. Xuen kämpft 45 Sek. lang an Eurer Seite.
Braumeister:
Xuen wird außerdem das Ziel verspotten, sodass es ihn angreift.


Ein kurzzeitiger Begleiter, der für Burst- genauso wie für Aoe-Schaden sorgt. Klingt gerade für unsere DD’s nicht schlecht.
Als Tank hoffe ich das die Aggro auf den Tank übergeht, und nicht den Gegner wegspottet, wie es die Jägertiere momentan machen.
Für Heiler scheint dieses Talent allerdings recht nutzlos.

Chitorpedo
Torpediert Euch vorwärts, fügt allen Gegnern in Eurem Weg 1.667 Schaden zu und heilt Verbündete in Eurem Weg um 1.666.
‚Chitorpedo‘ ersetzt ‚Rollen‘.


Kurz aber knackig für unsere Heiler durchaus nützlich, auch wenn durch den Schaden Aggro verursachen wird. Für DD’s im Aoe ebenfalls nützlich vor allem wenn man die Heiler entlasten möchte, da die Nahkampf DD’s quasi im nebenher Heilung erfahren.
Im PvP wohl das Pflichttalent des letzten Tiers.


P.S.: Das Bild ist klein, bis man draufklickt. Leider weiß ich nicht wie ich es größer einbinden kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
E

Eyora

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.06.2011
Beiträge
803
Reaktionspunkte
90
Kommentare
5.978
Buffs erhalten
3.027
So ich habe nun den Überblick über die Talente, sowie meine Gedanken fertig gestellt. Für Tips zu Formatierung wäre ich dankbar. Leider nimmt die Kopierfunktion diese aus Word nicht mit.

Ich hoffe dennoch ihr könnt es gut lesen und eich Gedankenanstöße holen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten