Ein wenig Geschlechter Statistik

NightFlyer

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Kommentare
9
Buffs erhalten
1
So, es ist Montagmorgen, Zeit für ein wenig Statistik, nicht ganz unschuldig daran ist Hulti, der auch hier auf MyBuffed sein unwesen treibt. Dieser hat einen Recht interessanten und unterhaltsamen Artikel über Geschlechterwahl in WoW geschrieben.
Dank dem Deadalus Project gibt es unter anderem zu diesem Thema auch Daten, die man wohl als repräsentativ bezeichnen kann.
Zusammengefasst wählen 23% der männlichen Spielerschaft einen weiblichen Charakter, aber nur 3% der weiblichen Spieler wählen einen männlichen Charakter. Wenn man das noch weiterrechnet und davon ausgeht, dass viele Spieler mehr als einen Charakter spielen kommt man, nach dieser Umfrage darauf, dass 55% aller weiblichen Charaktere von einem Mann gespielt werden, aber nur 1% der gespielten männlichen Charaktere von einer Frau in die Schlacht geführt wird.
An dieser Stelle kann ich verstehen, wenn der eine oder andere etwas stutzig wird und noch mal über die Beziehung zu der niedlichen Blutelfe, mit der er immer questet nachdenkt.
wink.png


Interessanterweise neigen 25% aller Spieler über 18 Jahren dazu die Rolle des anderen Geschlechts anzunehmen, wohingegen nur 10% der Spieler unter 18 Jahren in die Rolle des anderen Geschlechts schlüpfen.
Das würde ja heißen, dass die Blutelfe Nachtelfe (ich will hier ja nicht immer die gleichen bashen
wink.png
), die lasziv irgendwo in der Pampa tanzenderweise strippt, möglicherweise älter ist, als man bisher angenommen hat. Aber wollen wir über so etwas wirklich so genau nachdenken?
wink.png
 
Oben Unten