Eindrücke...

jindy

Quest-Mob
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Buffs erhalten
37
Hallo miteinander,
viele Eindrücke von Wrath of the Lich King gehen dank offener Beta Realms und diverser Messen nun um die Welt.

Angefangen mit dem Cinematic zu WotLK, welches wohl nur der absolute Hammer ist.
Sicher nicht so Actionreich wie die Cinemtaics zu WoW und BC, aber sehr sehr stimmig. Man merkt das Blizz mit dem Addon wieder etwas mehr augenmerk auf die Geschichte legt.
So begegnet man Arthas aka Mr. Lich King himself dauernd bei irgendwelchen Quests, ob in seiner wahren Gestalt oder anders ;D
So bekommen die Spieler einen Eindruck davon wie groß der Einfluss des Lich Königs in Northrend ist und das er wirklich überall die Finger mit drin hat.

Im Nachhinein hätte ich mir sowas auch von Illidan, Lady Vashj und Kael'thas gewünscht in Burning Crusade. Diese ganzen Naga Quests in den Zangarmarschen wären geradezu prädisteniert gewesen Lady Vashj auch hin und wieder mal auftauchen zu lassen.
Nun ja, BC ist vorbei und es kann meiner Meinung nur besser werden und das was ich bislang gesehen habe untermauert meine Hoffnungen.

Die Beta an sich geht solangsam in die heisse Phase, Levelcap wurde auf 80 erhöht und Blizzard beginnt mit dem "Finetuning", dem so genannten Balancing" an den Klassen. Das wird zwar alles noch eine Weile dauern, aber wie Blizzard selbst gesagt hat, ist das Balancing eines der letzten Dinge um die sie sich kümmern.
Man darf gespannt sein, wann WotLK denn nun erscheint.
Um das Erscheinungdatum macht Blizzard ja ein großes Geheimnis, was vielleicht auch ganz gut so ist. Denn denken wir mal 2 Jahre zurück... Da wurde BC ja oft genug angekündigt und verschoben. Vielleicht hat Blizzard daraus gelernt und möchte dieses mal von vornerein Realistisch bleiben.

Ich selbst habe in der Beta noch nicht allzuviel erlebt.
Ich habe mit Moonshade zusammen eine Weile gequestet (war vor dem letzten Patch) und schließlich meine Druiden auf 71 gespielt.
Ich spiele Mondblume als Moonkin beim leveln, was sich bei 1300 Spellpower ja anbietet. Lang leben meine Heilerklamotten.

Burg Utgarde hab ich auch schon mal gespielt in meinem eigentlichen Fachbereich als Restoration Druide.
War anstrengend und ich habe gemerkt wie abhängig ich von Addons geworden bin... die Umstellung auf "Keine Addons für dich du knub" war nicht gerade einfach.
Wenigstens gab es nur einen Wipe wegen mir ;D.
Der Gruppen HoT "Flourish" (Erblühen) ist auf jeden Fall sehr angenehm, genau wie die OOC Wiederbelebung
biggrin.png


Soviel zu meinen Eindrücken der letzten Woche.
Da die Beta-Server momentan wegen Lag und Serverausfällen kaum spielbar ist, werden das leider vorerst meine einzigen Eindrücke bleiben.

Bis demnächst,
Nils
 
Oben Unten