Einer dieser Abende Teil1

Dragonique

Rare-Mob
Mitglied seit
18.03.2009
Beiträge
150
Reaktionspunkte
4
Kommentare
4
Einer dieser Abende...Teil 1

Es ist wieder so weit. Heute war einer dieser Abende, wo auf meiner Tastatur Spuren meines Make-ups zu sehen sind, weil ich intensiv mit dem Kopf über die Tastatur rollen musste.
Manchmal, da habe ich einfach Lust, sämtliche Leute in meinem Raid in einen Schuhkarton zu stopfen und kräftig zu schütteln. Was das bringen soll, weiß ich selber nicht, ist aber auch nicht wichtig.
Das Verlangen, meine Raidmitglieder laut klappern zu hören, stellt sich meist dann ein, wenn es wieder mal so gar nicht klappt, obwohl es bis jetzt immer geklappt hat.
So auch heute abend.
Ich wollte mal wieder mit meinem Todesritter Naxxramas tanken und somit organisierte unsere Gilde einen Raid.
Da sämtlich alle Leute mit ihren Twinks mitwollten, fehlte uns ein zweiter Tank, und da mir immer noch "Imba-ich-tank-Naxx-allein-Equip" fehlt, luden wir einen Random-Krieger ein, der mir Tankgesellschaft leisten sollte.
Aus Gewohnheit betrachtete seine Ausrüstung und stellte fest: Der ist nicht besser als ich (Juhu!) der ist nämlich viel schlechter als ich (Mist!).
Aber was soll´s? Mein Raidleben hatte mir so manche Überraschungen gebracht. (Ich muss mich hier mal kurz als WOW-Antichrist outen. Ich habe vor einem Jahr angefangen, WOW zu spielen, also nach WotLK-release und laaaaange nach "Ich spiel seit Beta WOW und damals war es so..."-Zeiten. Seither bin ich fast nur Random Inis gegangen, bis ich eine tolle Gilde fand und nach einiger Zeit einen Stammraid für Ulduar und PDK. Aber ich bin ein gebranntmarktes Kind. Einmal "Kacknoob, dein Equip ist schlecht. Ich leave!", immer "Kacknoob, dein Equip ist schlecht! Ich leave!")
Vielleicht hätte ich bei diesem Krieger stutzig werden sollen, als er behauptete, es nicht in den TS zu schaffen. Irgendwie kam er dann doch in den TS, flog aber um dann zu sagen, da habe sich jemand anders mit seinem Namen eingeloggt. Dass wir niemanden mit seinem Namen in UNSEREM TS sahen, war ihm egal.
Aber die gute Seele in mir und mein Gewissen sagten mir, alles werde gut.
Wurde es aber nicht. Denn schon in der ersten Mobgruppe stellte ich fest, dass unser Krieger keine Aggro aufbaute. Mindestens die Hälfte aller Twinks im Raid überholten ihn weit.
Wir gingen zuerst ins Spinnenviertel, legten AnubRhekandingsbums (Krieger musste nur die Adds tanken) um dann zur Umarmungsische zu gehen.
Da ich Tod und Verfall legen kann, sollte ich die Adds tanken und der Krieger die Tuse durch den Raum kiten.
Er fiel um.
Wie hätte es auch anders sein sollen? Es war ja einer dieser Abende...
Ich übernahm die Tuse schnell, brüllte:" Heilung auf Leesreya!" in den TS und starb.
Wie hätte es auch anders sein sollen? Es war ja auch einer dieser Abende.
Wir versuchten es noch einmal, mit dem gleichen Ergebnis. Schließlich hatten einer dieser Abende angefangen.
Jetzt fühlte sich aber unser Krieger angespornt, seinem Unmut über alle anderen im Raid Audruck zu verleihen. Der Heal sei erst einmal richtig grottig. Das er nach zwei Schlägen down ging interessierte ihn nicht. Zweitens hätten wir zu wenig Heiler. Wir müssten MINDESTENS noch einen laden. Drittens wäre ich als DK viel zu schnell umgefallen. (Das ich 4 K Leben mehr als er hatte: egal! Dass er nach zwei Schlägen down ging: Egal!)
Unser Schurke fragte freundlich im Gildenchannel ob er dem Krieger etwas sagen dürfe. Durfte er nicht. Wir kennen unseren Schurken. Immer wenn er etwas sagen will, ist es nicht so nett.
Unser Gildenmeister las den Kampflog vor und erklärte, der Krieger habe mehrere Crits abbekommen. Der sei niemals Critimmun.
Aber der Herr behauptete steif, er habe 543 Verteidigung.
Naja, wir ließen uns nicht davon abbringen, es noch einmal zu versuchen.
Der Krieger rannte mit der Tuse herum, schrie im Channel plötzlich: "LEESREYA, tank du ihn!" und rannte weg.
Ich spottete und fiel tot um, weil es nicht wirklich viele mitbekommen hatten, dass unser Krieger keinen Bock mehr hatte, darauf hin starb auch er recht schnell, so wie alle anderen auch. Nehme ich auf meine Kappe, ich hätte es ja ansagen können im TS.
Wieder rannten wir rein, und wieder lässt unser Kriegertank seinen Frust an uns allen aus. Der Heal sei sau schlecht (die beiden Heiler heilten eigentlich sehr gut, sagte meine Heileritis).
Nachdem unser Schurke jetzt wirklich, wirklich etwas sagen wollte, fasste der Herr Raidleiter sich sein wutentbranntes Herz und schmiss den Krieger aus dem Raid. Es reichte uns mit dem Gemotze. Sofort erschien im /s:
Krieger: "Warum?"
-Wir:"Wir haben keine Lust auf Gemecker!"
Krieger:"Ich lass euch alle kicken!"
Wir: -"Kicken? Wovon und von wem?"
Krieger:"Von nem gm!"
Krieger:"W*****r!"
Ich:"Ich mach mal einen Screen."
Krieger: "Fo***n!"
Ich: "Und noch einen!"
Schurke:" L2P!"
Und dann verschwand der Krieger aus der Ini, jedoch nicht aus unserem Abend.
Ich wurde angeflüstert:
"Ich knack euren TS!"
Ich antwortete nett, das er es ja nicht mal geschafft hätte, den TS zu betreten.
"Hab ich wohl, aber nach 20 Minuten bin ich geflogen."
-"Nach zwei Minuten."
Meine Nerven und meine Vergnügungssucht stritten sich, ob ich diesen Kerl auf ignore setzen sollte.
Krieger: "Warum kickt ihr mich?"
Ich:" Weil wir keine Lust haben, mit jemanden zu spielen, der uns nur anmotzt und der nicht Critimmun ist." (Wir hatten ihn mittlerweile im Arsenal nachgeschaut.)
Krieger: "Ich hab 540 Verteidigung!"
Ich:"Eben waren es noch 543. Suspekt. Oo"
Krieger:"Der Heal war scheiße! Der hätte besser sein müssen."
Ich: "Selbst ein besserer Heal schafft es nicht, einen Krieger in Naxx zu heilen, der nicht critimmun ist."
Krieger:"Darf ich als DD mit?"
Ich starrte wie betäubt auf den Rechner. Hatte er mich das grad wirklich gefragt? Ich rieb meine Augen. JA, hatte er.
Also antworte ich:"Nein, wir haben keine Lust, mit jemandem zu spielen, der uns als W*****r und als Fo***n bezeichnet."
Krieger:"Ich war wütend! Warum kickst du mich?"
Ich:"Ich habe dich nicht gekickt, ich habe ja nicht einmal Lead."
Meine Nerven siegten über meine Vergnügungssucht 1:0 und somit entschied ich mich, den Typen wirklich auf Ignore zu setzen. Einfach aus Selbstschutz.
Einige Sekunden später verfluchte meine Lebensgefährtin (ich oute mich erneut^^) die Tatsache, dass ihre Mage einen so einprägsamen Namen hat (es ist der einer Verpackung der berühmten Nussnougatcreme), denn nun schrieb der Krieger sie an.
Krieger:"Warum kickst du mich?"
Sie:"Was hab ich denn gemacht?"
Krieger:"Mich gekickt!"
Sie:"Ehm ich habe dich nicht gekickt. Kein Lead und so."
Krieger:" Gut dann war es (er nannte den Namen unseres anderen Mages) oder dieser MT2 (ich)! Frag den anderen Mage, warum er mich gekickt hat!"
Meine Frau fragte im TS unseren anderen Mage, warum er denn den Krieger gekickt habe. Allgemeines Lachen.
Daraufhin saget unser Schurke, er wolle, dass wir idem Krieger schreiben, sein Main habe ihn gekickt.
Ich habe mittlerweile auf meine Schamanin umgeloggt, weil wir unseren Raid umstellten.
Mittlerweile hatte der Krieger auch unseren anderen Mage mit seiner "Warum kickst du mich?"-Frage angeschrieben.
Mir platzten die Nerven. Und ich machte den Wunsch des Schurken wahr.
Ich schrieb den Krieger mit meiner Schamanin an:
"Hallo, [Main des Schurken] hat dich gekickt!", dass unser Schurke mit seinem Main gar nicht im Raid war ist egal, das weiß jetzt nämlich auch unser Herr Krieger nicht mehr.
Krieger:"Warum?"
Ich:"Weil er es kann."
Krieger:"Warum?"
Ich:"Weil wir es wollten."
Dann kam erst einmal eine Weile nichts. Der Krieger schien sein Ticket zu tippen.
Wir hatten derweil auf unsere Mains umgeloggt und machten uns bereit, die Tuse umzunieten.
Plötzlich:
Krieger:"Du kannst [Main vom Schurken] sagen, dass er einen Zweitagebann kriegt."
Ich drehe den Spieß um und frage blöd:"Warum?"
Krieger:"Wegen ungerechtfertigtem Kicken."
Aha...ich wusste nicht, gerechtfertigtes Kicken ein Teil von Blizzards AGB ist und dass man wegen ungerechtfertigten Kickens gebannt werden kann, egal!
Der Kampf fing an und der Krieger schrieb noch irgendetwas flameartiges.
DBM antwortete, ich sei jetzt im Kampf gegen die Umarmungstuse und wolle nicht gestört werden.
Krieger: "Schafft ihr sowieso nicht!"
Schafften wir doch!
Aber irgendwie schafften wir den Rest dieser blöden Instanz nicht mehr.
Es war ja schließlich einer dieser Abende...
Wir hatten keine Lust mehr. Jeder spielte grottig und maulte.So, dass wir es aufgaben.
Kann vorkommen. Aber ich musste trotzdem meine Tastatur säubern und hatte einen Schuhkarton hervorgeholt, in der Hoffnung, meine Gilde hineinstecken zu dürfen.
Dies war einer dieser Abende...
 
Oben Unten