Es kesselt mal wieder..

Ryu1001

Quest-Mob
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
Kommentare
134
Buffs erhalten
52
So, also... ich war da mal wieder im looking for retards unterwegs...Allgemein ist ja bekannt, dass im LFR von WoW immer mal wieder so ein paar... spezielle... Leute unterwegs sind.

Vielen davon unterstelle ich jetzt einfach mal, dass sie es wirklich nicht besser wissen und deshalb den Boss oder ihre Klasse falsch spielen, typischer Neuling halt.

Gegen diese habe ich nichts, solange sie Tipps wenigstens annehmen und versuchen umzusetzen. Allerdings gibt es noch zwei weitere Sorten dieser "Spezialisten".

Zum einen: Diejenigen, die einen Boss, oder ihre Klasse offensichtlich NICHT verstanden haben, dabei aber weiter darauf beharren, dass ihre Spielweise die einzig richtige sei, obwohl sie grade zwei Sekunden davor anschaulich davon unterrichtet wurden, dass dem nicht so ist.

Diese Kandidaten sind dann auch gerne so welche, die dann hinterher in den Dmgmeter gucken und dann durch random gewählte Zahlen versuchen daraus den Grund für den Wipe zu erstellen.



Zum anderen: Die Fraktion "trololol, is nur LFR, no need Taktik".

Zugegebenermaßen, bei vielen LFR Bossen kann man wirklich nach dieser Weise verfahren: Hirn aus, DPS Boss, wayne Rest. Etwa Primordius oder Jin Rokh und fast alle alten LFR Bosse.
Leider aber nicht bei allen. N gutes Beispiel ist etwa Will of the Emperor.
Wenn die DDs sich dort alle denken "Ich knall mal aufn Boss durch", werden sie schnell feststellen, dass es da ein paar Adds gibt, die eine riesen Freude daran haben Heiler und ungünstig rumstehende DDs einfach mal wegzuflexen.
Auch Lei Shen scheint eine gewisse Freude daran zu verspühren Gruppen, die keine Taktik anwenden, über die Wupper zu schicken.



So, heute habe ich mir überlegt, dass ich vielleicht doch mal mit meinem kleinen Paladin den LFR nachholen könnte. Immerhin hat sie es verdient, nachdem sie mir damals in MH gute Dienste geleistet hat.
Also Vaults of Mysteries rein. Ich selbst als Heiler im Gammelgear mit einem Stärkezweihänder, da ich auf dem Server weder Geld für eine der Epicwaffen im AH habe, noch mir jemals eine gescheite Heilerwaffe in den Heros gedropt ist oder sich wenigstens eine blaue im AH befindet. Macht aber nix, hab ich mir gedacht, bist ja eigentlich ein recht erfahrener Heiler, Manamanagement haste im PvP schon öfter unter Beweis stellen müssen und deine Heilmenge ist ja jetzt nicht so extrem runtergedrückt, dass du des bissl Schaden im LFR net wegheilen könntest.

Diese Annahme war auch generell erstmal richtig, wie sich später herausstellte. Selbstverständlich war ich nach jedem Kampf oom, aber was will man auch anderes erwarten bei 460er Guffelgear.

So, kommen wir also zum interessanten Teil. Angemeldet für Moguteil 2, reingekommen und erstmal umskillen auf Holy. Was steht schonmal nicht? Ein Tisch, an dem ich mich mit frischen Manakeksen eindecken könnte, um halt wenigstens mal Mana zu reggen.
Ich weiß ja nicht, wie die Magier heutzutage denken, aber das erste, was ich damals mit meinem Magier gemacht habe war, meinen Heilern Kekse anzubieten. Beziehungsweise ab dem Moment, an dem ich den Tisch bekam, einen direkt am Anfang der Instanz zu stellen. Scheint aber wohl aus der Mode gekommen zu sein.

Naja, hab ich halt bis zum Boss net geheilt. Lustigerweise hat die Zeit sogar gereicht, um das Mana vollzubekommen, denn der Trash lebte recht lange.

Nun begann also der Bosskampf. Und wie genau beginnt der erste Boss im zweiten Moguteil (Spirit Kings)? RICHTIG! Mit einem toten Tank, weil er es vorzieht den von Melee DDs wegzuchargen und den Boss im selben Moment umzudrehen, dabei keinen CD anzuhaben und das Spalten zu 100% alleine zu kassieren.
Wie geht er weiter? Tank wird abgekratzt, die Leute, die den Boss verstanden haben, und ihn halbwegs ernst nehmen, stellen sich zum Tank. Im nächsten Spalten sterben dann erstmal wieder ein bis zwei schlechter equippte Leute, weil sie nämlich nur mit 2-3 Hanseln im Spalten gestanden haben, denn leider nehmen heute nur noch sehr sehr wenige diesen Boss ernst beziehungsweise wissen überhaupt, dass der Schaden des Spaltens sich auf die Anzahl der getroffenen Leute aufteilt.

In der Zwischenzeit sterben weitere 1-2 Leute, weil sie im Flankieren stehen bleiben und mindestens noch einer im Annihilate Cleave. Danach bleibt dann noch das zurück, was den Boss halbwegs verstanden hat und spielt die erste Phase in Ruhe runter. Die nächsten paar sind eh uninteressant, da sie keine sonderlich tötlichen Fähigkeiten besitzen.

Nun wunderte ich mich nach einer Weile, weshalb der Kampf denn so lange dauert. Ich selbst war schon seit einige Zeit im Kampf mit meinem eigenen Mana und wir hatten erst zwei von vier down. Da warf ich einen Blick in den Dmgmeter und sah: Abgesehen von zwei Leute mit 50k DPS, fuhren alle DDs 35k und weniger.

Ich sage erneut: Natürlich gibt es immer wieder richtige Neulinge in einer solchen Gruppe, aber bin ich denn wirklcih in eine Gruppe geraten, in der 17 / 25 Spielern absolut keine Ahnung hatten, welche Knöpfe sie grade zu drücken haben? Ich meine, haben sich diese Leute allesamt wirklich keiner einen einzigen Guide zu ihrer Klasse angeschaut?
Denn,meiner unmaßgeblichen Meinung nach, sollte JEDER, der in den Mogu LFR reindarf, mindestens 40 - 45k DPS schaffen. Zum Vergleich: Ich selbst habe mit meinem Paladin ein Retgear von 455. Keinen Meta, ne halbwegs gute HC Ini Waffe, ein schlechtes Trinket und ein ganz gutes HC Ini trinket. Trotzdem fahre ich mit ihr im LFR 53-58k DPS, was zugegebenermaßen fast das maximum ist, was man aus ihr rausholen kann derzeit, aber anhand dieser Zahlen werde ich doch wohl verlangen dürfen, dass andere, oftmals sogar mit besserem Gear, mindestens dami mithalten können, oder seh ich das jetzt falsch?

Nungut, Kampf ging zuende mit einem Enrage des Bosses.

Und was kommt von den werten DDs? Ein Flame an die Heiler, was das denn gewesen sei und wieso keine Heilung mehr kam, die Tatsache, dass der Boss im Enrage war, völlig ignorierend. (Mal ganz davon ab, dass ich noch NIE erlebt habe, dass ein Boss im LFR Enrage gegangen ist.)
Daraufhin fing er an mit unseren HPS Zahlen rumzuhandtieren von wegen 17 HPS voll wenig,blablabla.

ICh habe mir zuerst überlegt, ob ich ihm versuche zu erklären woran eine hohe HPS gekoppelt ist, habe es mir dann jedoch anders überlegt, da ich das, scheinbar schon beim Versuch kleinste Sachverhalte zu verstehen überlastete, Gehirn nicht zum schmelzen bringen wollte.

Also habe ich mit einfach Worten versucht ihm zu verklickern, dass nicht die Heiler schuld waren, dass der Boss Enrage gegangen ist, sondern schlichtweg zu wenig Schaden der DDs kam und die paar die gestorben sind halt leider nicht heilbar waren, denn auch nach 7 Jahren MMORPGs, ich es immernoch nicht gelernt habe einen Oneshot zu heilen, was wiederum daran liegen könnte, dass es einfach unmöglich ist.
Auf diesen Versuch werde ich inspected und direkt mal dafür geflamet, dass ich ja eine Zweihandwaffe trage und ich könnte mir ja eine 408er Waffe biem Händler kaufen und es sei ja der einzige Grund, weshalb meiune HPS so niedrig ist (die besagten 17k) und das wiederum sei der einzige Grund, weshalb der Boss uns grade alle getötet hat.

Wiedermals ignoriert er völlig die Tatsache, dass ich mir zwar eine 408er Waffe hätte holen können, ich dann allerdings im Spalten gestorben wäre, denn selbst mit den knapp 600 Stamina, die ich mit meinem Zweihänder mehr hatte, habe ich nur knapp überlebt. Wäre ich von meiner Stamina noch runtergegangen. hätte auch ich im Dreck gelegen, weil einige gewisse DDs es nicht für nötig hielten mal ein wenig schaden mit abzufangen und dann wäre von mir exakt 0 Heal mehr gekommen.

Nach einigen Minuten, in denen ich vergeblich versucht habe, ihm ein wenig etwas beizubringen, bin ich dann geleavt, denn es war kein durchkommen durch den Nebel, welcher sein Hirn umschwirrte.





ICh hatte dann später noch ähnlichen Spaß in HoF, aber das ist eine andere Geschichte...


Bitte bitte, lieber Herr im Himmel. Lass Hirn oder Backsteine regnen, ganz egal, hauptsache du triffst.

- Vari
 
Oben Unten