Forenchaos

Oliver Schäfer

Rare-Mob
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
202
Reaktionspunkte
5
Kommentare
177
Buffs erhalten
59


Ich weiß nicht mehr was im Aldor-Forum los ist. Leute gehen sich gegenseitig an die Gurgel dort. Ich finde ja schon dass Rollenspiel auf Aldor die normalste Sache der Welt ist und dass eigentlich die Raider die Störenfriede sein sollten. Leider empfinde ich mich genau zwischen diesen Beiden Fronten. Ich spiele gerne Rollenspiel, aber ich Raide auch gerne um die Geschichte halt zu erleben. Die Macher haben dem ja ne ganze Story aufgesetzt. Jede Instanz ist zeitlich gesehen woanders. Terasse des Magisters kommt nach Festung der Stürme und Schlangenschrein und so weiter. Ich kann einfach nicht verstehen warum das Raiden auf einem RP-PVE Server nicht gerne gesehen wird womit wir ja auch wieder bei der großen Frage sind was mehr ins Gewicht fällt RP-PVE .

Gut hier streiten sich bekanntlich die Geschmäcker. Nicht jeder Raidet gerne und es gibt klar auch störende NonRPler (durch die Stadt hüpfen, im /s lol oder rofl schreiben oder sogar ups... RP-Events wie Hochzeiten angreifen)

Geben wir hier mal ein großes Beispiel: "Im Arathihochland wird ne Hochzeit gefeiert, sagen wir mal von der Allianz. Dann kommen viele Hordler und machen die Allianzler platt. Klar, es ist nicht die feine englische Art in eine Hochzeit so reinzuplatzen, aber die Story von WoW basiert doch eben auf den Konflikt zwischen Horde und Allianz, also kann man doch wohl auch sagen, dass diese Hordler RP-Mäßig gehandelt haben. Ich weiß nicht ob ich dies nur falsch sehe, aber ich habe meinen Raid gerne, aber auch mein RP habe ich besonders gerne. Deswegen sehe ich mich eher zwischen den Fronten. Ich habe die Leute persönlich kennengelernt und fand diese sehr nett (das waren die Raider und Gildenmitglieder).
Aber: Ich kenne auch da ich selber Rollenspieler bin deren Probleme mit Non-RPlern. Auch hier muss man allerdings zwischen zwei Arten von Non-RPlern unterscheiden. "Die Störenden" und "Die Raider".
Wir haben bereits folgende Regeln im Raid. Kein "lol" oder ähnliches im /s und kein stören der RPler, wir sind schließlich eher auf einem RP-Realm.

Leider lassen die RPler nicht locker und versuchen jeden Non-RPler als Böse dar zu stellen, was mich als RPler recht traurig macht da ich diese Leute recht gut kennen gelernt habe.

Tja... ich als RPler der an OOC-Raids teilnimmt stehe wohl eher in der Mitte und versuche so gut es geht diesen Streit zu schlichten, was leider nicht möglich ist. Dafür sind die RPler einfach zu fanatisch.

Hat jemand von euch vielleicht eine ähnliche Erfahrung gemacht?
 
Oben Unten