G15-Guide - HowTo

Asoriel

Raid-Boss
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
7.139
Reaktionspunkte
1
Kommentare
26
Hallo,

da es doch öfters mal Leute gibt die Fragen zur G15 haben, dachte ich mir, dass ich mal einen kleinen Guide zu der so populären Tastatur schreibe.

Inhalt:
1. Welche G15 habe ich?
2. Aktuelle Treiber
3. Makros schreiben. HowTo
4. Bekannte Probleme
5. Die Tastatur
6. Spielereien


1. Welche G15 habe ich?

Es gibt 2 Versionen:

G15 "Classic": Klappdisplay, 3x6 Makrotasten (3x belegbar, M1, M2 und M3), blaue Beleuchtung
G15 Refresh: Festes Display. 3x2 Makrotasten (3x belegbar, M1, M2 und M3), orange Beleuchtung

Im weiteren Guide werde ich die beiden Versionen Classic und Refresh nennen.

2. Aktuelle Treiber:

Mit aktuellen Treibern bindet Logitech immer weitere Spiele ein und behebt Fehler.

Treiber für die Classic:

32Bit XP/Vista: Klick
64Bit XP/Vista: Klick

Treiber für die Refresh:

OS selbst wählen: Klick

Anmerkung: Die Treiber für die Refresh werden immer auf dem aktuellsten Stand gehalten. Wie es bei der Classic aussieht kann ich leider nicht sagen. Neuere als obig gepostete sind momentan nicht verfügbar (Stand: 2.01.2009)

3. Makros schreiben. HowTo:

Geht es uns nicht allen so? Wir haben die G15 frisch angesteckt, wollen die neuen Funktionen testen, wissen aber nicht wie? Hier also beide Varianten um ein Makro auf eine der G-Tasten zu legen oder eine Verknüpfung einer Taste zuzuweißen.

Variante 1: Schnellmakro
[MR] drücken
G-Taste auswählen
Tastenkombination eintippen
[MR drücken]

Die Taste MR sollte während dem Aufzeichnen blinken. Bei dieser Version werden die Tasten zwar in der richtigen Reihenfolge abgespeichert, die Verzögerung zwischen den Anschlägen wird allerdings außer Acht gelassen.
Dafür kann man das Schnellmakro auch während des spielens erstellen ohne das Spiel oder die Anwendung verlassen zu müssen.

Variante 2: Ausführliches Makro

Dazu öffnen wir zuerst unser Logitech G-Series Keyboard Profiler (LGKP) via Rechtsklick => öffnen auf das Icon im Tray.
Hier wählen wir die Taste aus auf die wir das Makro legen wollen und klicken das Symbol der Taste (Linksklick) an. Daraufhin erscheint ein Menü. In diesem wählen wir "Makromanager..." an. Jetzt sollte ein neues Fenster aufgehen.
In diesem Fenster drücken wir auf "neu" und geben einen Namen ein. Zuvor gilt es über 2 Einstellungen zu entscheiden:

-"Verzögerung zwischen Ereignissen aufzeichnen" - Ist diese Option gesetzt wird exakt gespeichert, wann wir welche Taste drücken. Geben wir beispielsweiße den Text "buffed.de" ein und starten später das Makro wird dieser Text in exakt der Geschwindigkeit wiedergegeben wie beim aufzeichnen. Lassen wir diese Option weg bleibt die Reihenfolge erhalten, die Tasten werden aber unmittelbar nacheinander aktiviert.

-"Makroname auf GamePanel anzeigen" - Wählen wir dies aus wird uns später bei jedem drücken der Taste der Name des Makros auf dem Display angezeigt.

Nachdem diese Optionen geklärt wären geht es an das Aufzeichnen welches wir per Klick auf den Button "Aufzeichnen starten" beginnen.
Es werden Pfeile im Log erscheinen. Der rote Pfeil nach unten symbolisiert das drücken der Taste, der Pfeil nach oben das loslassen.

Wollt Ihr also beispielsweiße den Tastmanager auf eine Taste legen geht Ihr in den Makromanager und stellt die Sachen wie oben beschrieben ein. Hier empfiehlt es sich, die Verzögerungsaufzeichnung auszulassen. Wir müssen aber darauf achten, dass alle Tasten einmal gleichzeitig gedrückt worden sind, da ansonsten der Tastmanager nicht aufgeht. Sprich es muss zuerst für [STRG], [ALT] und [Entf] ein Pfeil nach unten erscheinen bevor wir die Tasten wieder loslassen.

Verknüpfungen auf eine Taste legen:

Hierbei gehen wir wieder in den Treiber (LGKP) und wählen die gewünschte Taste via Linksklick aus und wählen "Verknüpfung zuweisen..."
Daraufhin erscheint ein PopUp mit 3 Feldern. Im Ersten können wir wieder einen Namen für die Funktion wählen. Im Zweiten geben wir das Verzeichnis der Verknüpfung an und das Dritte wird automatisch ausgefüllt. Nachdem wir also einen Namen eingegeben haben suchen wir die Verknüpfung per Klick auf den [...]-Button. Dabei ist es aber ratsam, die Verknüpfung im Installationsordner (C:\Programme\XY.exe) zu wählen.
Warum nicht eine vom Desktop? Ganz einfach. Diese Verknüpfungen landen öfters mal in einem anderen Ordner oder werden gelöscht. Danach wäre das Makro nichtmehr funktionsfähig.
Zum Schluss noch mit [OK] bestätigen und wir sind fertig.

4. Bekannte Probleme:

Mediatasten funktionieren nicht (Play, Pause,...)

Falls Eure Mediatasten nicht funktionieren (Bitte IMMER mit WindowsMediaPlayer testen) gibt es hier eine kleine Hilfestellung, einfach die folgeden Schritte durchführen:


Start => Systemsteuerung => Verwaltung => Dienste, dort den Eintrag "HID Input Service" suchen und doppelklicken. Bei Dienststatus sollte "Gestartet" stehen.
Falls nein den Starttyp auf manuell setzten und starten. Es ist möglich, dass eine Fehlermeldung erscheint. Diese schließen wir.
Anschließen navigieren wir in den Ordner \Windows\Systen32 bzw. System 64 und schauen ob die Datei "hidserv.dll" vorhanden ist.
Falls nein Start=>Suchen und die Datei suchen. Wurde sie gefunden wird sie in den System32/System64-Ordner kopiert.

nächster Schritt: Windowstaste+R, "regedit" eintragen und bestätigen, zum Ordner
"HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\HidServ\Parameters"
navigieren. Hier rechtsklicken wir und wählen "Neu" und klicken "Wert der erweiterbaren Zeichenfolge" an. Anschließend wird dieser Wert in "ServiceDll" unbenannt.
Dann doppelkicken wir den Wert und tragen folgendes ein:

Für ein 32Bit-OS: %SystemRoot%\System32\hidserv.dll
Für ein 64Bit-OS: %SystemRoot%\System64\hidserv.dll

Nun versuchen wir nocheinmal den HID Input Service zu starten. Wie das geht ist weiter oben zu lesen. Dies sollte jetzt OHNE Fehlermeldung funktionieren.
Den Starttyp setzen wir jetzt wieder auf automatisch.

Die Mediatasten sollten nun problemlos funktionieren. Zumindest in WindowsMediaPlayer und iTunes.

Warum funktionieren meine MediaKeys unter WinAmp nicht?

Hierzu öffnen wir WinAmp und gehen in die Einstellungen. Hier suchen wir den Reiter "Globale Tastenkützel" bzw. "Global Hotkeys" und setzen beide Haken. Nun sollten die Tasten funktionieren. Falls nein die obig genannten Schritte bei "Mediatasten funktionieren nicht (Play, Pause,...)" durchführen.

Foobar2000/FB2K im Display anzeigen
foobar2000 wird nicht auf der G15 Refresh angezeigt als Media Display.

Dazu muss man diese Datei runterladen: Download

Dann die Datei in den Ordner: foobar2000/components verschieben und dann neustarten foobar2000 und fertig.
(Danke an Soramac)

5. Die Tastatur:

So, mal zum "handfesten" Teil
Einige Features: Unten findet Ihr kleine Rillen, diese dienen als Führungsschiene für Kabel von Headsets etc.
Desweiteren die Klappfüße um die Neigung der Tastatur einzustellen.
Der Metallschieber (bzw. Plastik bei der Classic) neben den M1, M2, M3, MR-Tasten dient dazu, die Windowstaste zu sperren (Schieber rechts, leuchtet) oder freizugeben (Schieber links, leuchtet nicht)

Tipp zum lösen der Handballenauflage: Die Clips zusammendrücken, dann lösen sie sich wie von selbst.

Reinigen: Mit einem flachen Schraubenzieher oder ähnlichem unter eine Taste fahren, sie an einer Seite hochhebeln und auf der anderen Seite mit dem Finger festhalten damit die Taste senkreckt aus der Verankerung kommt.
Die LEDs sind unter einem zusätzlichem "Gummigehäuse" geschützt, diese gehen also nicht so leicht kaputt. Wenn die erste Taste draußen ist können die anderen relativ leicht mit den Finger herausgezogen werden. Danach die Tastatur einfach absaugen und bei Bedarf die Tasten mit warmem Wasser waschen. danach ordenlich trocknen (NICHT auf der Heizung o.Ä. wegen Verformungsgefahr!) und wieder sachte eindrücken bis man ein Klicken hört.

Ratsam ist es, vor dem Auseinander bauen ein Photo der Tastatur zu machen damit man am Ende die Tasten wieder richtig reinbekommt oder die Packung zur Hand nehmen.

6. Spielereien:

Wer kennt das nicht? Man will einfach immer mehr rausholen als mit der Standartsoftware möglich ist? Das ist bei der G15 garkein Problem!

Zuerst die wohl bekannsteste Funktion:

Tastatur zur Musik blinken lassen

Ja, das geht. Die Tastatur mit Hilfe kleiner Plugins zum leuchten bringen. Dies funktioniert sowohl mit der Classic als auch mit der Refresh, allerdings NUR mit WinAmp. Hier ein Video wie das ganze später aussieht (nicht von mir!) Klick

WVS runterladen: Klick, hier dann wvs_03014-winamp-setup.exe laden. (Danke an LoLTroll)
Diese Datei führen wir aus und installieren sie. Danach sollte es in WinAmp zur Musik leuchten
smile.gif

Falls nein: WinAmp=>Einstellungen=>Plugins=>WVS=>starten

hier noch eine Liste weiterer kleiner, unnützer aber dennoch lustiger "Tools":

TeamSpeak-Applet: Klick
Klassisches Pong: Klick
Maus-Applet: Klick <= Zeigt die zurückgelegte Distanz der Zeigers in m/Pixeln, die Geschwindigkeit in KM/H und Pixel und die aktuelle Position.

Sollte irgendein Applet nicht ordnungsgemäß funktionieren braucht Ihr die passenden Fonds. Diese findet ihr in diesem kleinen Installer welcher sich selbst die passenden runterlädt und installiert: Klick
Danach sollte es funktionieren.


An dieser Stelle weiße ich noch auf ein anderes Forum hin, und zwar http://www.g15-applets.de/. Hier werdet Ihr so ziemlich alles finden, auch wird hier auf die Programme SDK und LCD-Studio eingegangen mit denen man relativ einfach selbst Applets erstellen kann, welche aber den Umfang des Guides sprengen würden.
So, das wars erstmal. Viel Spaß damit, falls Ihr irgendwelche Fragen, Anregungen, Kritik oder sonstiges habt schreibt es gerne.

Noch was: Ich kann leider nicht sagen, ob das hier erklärte auch mit der G11 funktioniert, da mir diese leider nicht zur Verfügung steht. Falls Ihr eine habt probiert es einfach aus und schreibt es dann hier rein, ich werde es dann hinter dem jeweiligen Applet editieren damit es für andere G11-User ersichtlich ist.
Außerdem dürft Ihr gerne fragen, wenn Ihr einen bestimmten Wunsch zu einem Applet habt, ich werde es dann auch noch hinzufügen.

Grüße,

Asoriel
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Asoriel

Asoriel

Raid-Boss
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
7.139
Reaktionspunkte
1
Kommentare
26
-Update 1: Kleine Fehler korrigiert, WVS neu verlinkt (Danke an LoLTroll)
-Update 2: Displayanzeige für Foobar2000 hinzugefügt (Danke an Soramac)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LoLTroll

Welt-Boss
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
2.146
Reaktionspunkte
2
Kommentare
170
Buffs erhalten
200
Die G15 refresh hat 3x2 Makrotasten, die sich 3fach belegen lassen. So als kleiner Hinweis
tongue.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Asoriel

Asoriel

Raid-Boss
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
7.139
Reaktionspunkte
1
Kommentare
26
jopp, ich weiß. Die G15 Classic hat 3x6 die sich auch jeweils 3x belegen lassen.

Danke, wird editiert.
 

LoLTroll

Welt-Boss
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
2.146
Reaktionspunkte
2
Kommentare
170
Buffs erhalten
200
ich hoffe du hasst mich jetzt nicht, aber du hast WVS falsch verlinkt, jedenfals wenn du für Winamp erklärst
wink.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Shefanix

Welt-Boss
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
4.565
Reaktionspunkte
2
Kommentare
5
Buffs erhalten
46
Netter Guide, blöde Frage: Funktionieren ein paar Spielerein davon auch mit der G11? Also das mit den leuchten-LED's zum Beispiel?
 

Wagga

Welt-Boss
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
2.802
Reaktionspunkte
0
Kommentare
98
Buffs erhalten
36
Ist ja, geil da überlegt man sich glatt doch sich eine G15 zu kaufen.
Obwohl ich mehr wet auf die Maus lege, Tastatur ist bei mir schon mehr als 5 Jahre alt.
Standardtastatur, nicht mal Mediatasten oder so.
MFG,Wagga
 
S

Soramac

Guest
Leider funktoniert WVS nicht, man findet keine Datei zum Starten nur den Ordner mit unützlichen Dateien.
 

LoLTroll

Welt-Boss
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
2.146
Reaktionspunkte
2
Kommentare
170
Buffs erhalten
200
S

Soramac

Guest
Hmm.. nö
sad.gif


Jetzt ist im Ordner garnichts mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

LoLTroll

Welt-Boss
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
2.146
Reaktionspunkte
2
Kommentare
170
Buffs erhalten
200
hast du Vista? da funktionierts bei mir auch nicht
tongue.gif


aber bei meinem Laptop mit XP gehts ohne Probleme
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Soramac

Guest
Ne XP 64

Wenn du das installiert, wo ist das Programm denn?.. es gibt nur die Uninstall Datei
 
Zuletzt bearbeitet:

Shefanix

Welt-Boss
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
4.565
Reaktionspunkte
2
Kommentare
5
Buffs erhalten
46
Also funktioniert das WVS mit der G11 jetzt nicht?
 

LoLTroll

Welt-Boss
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
2.146
Reaktionspunkte
2
Kommentare
170
Buffs erhalten
200
ok bei XP 64 wundert mich kaum was *g*

Aber hast du auch das oben beschriebene befolgt?

WinAmp=>Einstellungen=>Plugins=>WVS=>starten

respektive du hast die exe runtergeladen und das WVS unter winamp/plugins/wvs installiert?
 
S

Soramac

Guest
Ach ist das die Datei ohne BIld?

Ach egal jetzt, funktoniert eh nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

LoLTroll

Welt-Boss
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
2.146
Reaktionspunkte
2
Kommentare
170
Buffs erhalten
200
du startest das Plugin direkt IN Winamp

dafür einfach Options -> Preferences -> Plugins -> Untermenü "Visualisation" -> WVS auswählen und auf starten drücken
 
Oben Unten