...geschichten die niemandlesen will.... part #2

freezse

NPC
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Kommentare
20
...neulich abend, wieder mal erfolreiches login, nach gewonnener schlacht mit sohnemann gegen sandmännchen & co.

…mein von häschern getretener priester liegt sturz betrunken im gasthaus der ehrenfeste (siehe part #1)

…leise elfenmusik umsäuselt meine spitzenohren – mein jäger schlägt die augen auf… es riecht nach sturmsäbler – oha, bin ich wohl neben dem reittiegerhändler eingeschlafen *hicks*…

Hmm, was ist denn da drüben los? Feuerwerk?? Ich schlurfe zur quasi gegeüberliegenden enklave des cenarius – ein richtiger elfenauflauf und da steht einer der urahnen… ahhhh jaaa… das mondfest – hätt’ ich fast verschlafen *gg*
Nach einem unbedeutenden smalltalk schickt mich urahne bladeswift zum seinem vetter nach dolonaar, urahne bladeleaf… ohhh ja stimmt – die schicken einen ja von pontius bis pilatus für die paar urahnen münzen und feuerwerk und so… aber was solls, ich hab ja zeit also mache mich auf den weg..

Auberdine, urahne starweave, Astranaar; urahne riversong und dann kommts:
Urahne skygleame, zu finden beim ravencrest monumet in azshara…

…punktlandung am flugpunkt talrendisspitze azshara – so, wo bitte geht’s zum ravencrest monument? Sturmsäbler gesattelt und los geht’s – manno, war ich schon lange nicht mehr hier; hügel, felsen, bäume, kriech- und fliech-viecher überall… aha, richtung osten soll das monument sein – auf der äussersten insel dort… galopp galopp… ähm… hoch runter? Verdammera, wegweiser wären kein luxus… galopp galopp… wasser – iiihhhhhh – ich hasse schwimmen in azeroth… was solls, ich hab’ ja zeit…

… 10 min später… ich irre immer noch pitschnass an den küsten azsahara umher – irgenwie find’ ich den dämlichen aufstieg ned – überall nur felsen wo’s ned raufgeht *grmml – weiter schwimm* was zum geier mach’ ich eigentlich hier? Schwimmen schwimmen und nochmals schwimmen und alles wegen einer doofen urahnenmünze?? Irgendwo muss doch hier ein aufstieg sein… *grmmml*

…wieder 5 min später, krämpfe in meinen zarten nachtelfen waden… hmm… warum riechts hier plötzlich nach ork?? *uuuähhhhhhhhwwwwwwww* hol mich doch der klabautermann!! Ich krieche an land und stelle fest, dass ich quasi vor den toren ogrimmars angekommen bin – na aber halloo?? Ich wollte doch lediglich den urahnen aufsuchen und nicht den sinnlosesten weit-schwimm-rekord azeroths brechen!!!

Na dann, dass wars! Seelenstein und zurück nach shattrath… die urahnen können mich mal und den schwimm-rekord überlass’ ich gerne einem glibbernden murlock! :w00t: :w00t:
 
Oben Unten