Hexer - DMG?! - Destro - Die Angst geht um...

Necroll

Rare-Mob
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
474
Reaktionspunkte
0
Kommentare
645
Buffs erhalten
21
Folgender Forenauszug macht mir Angst...

heute bt clear run in unter 2h ... die ini is nen witz mit den 30%weniger hp -.-

aber der schaden bei den bossen ist unterallersau ganz erlich da geht nichtsmehr um mit nem hunter schurken fury krieger mitzuhalten
keine chance in keinem bossfight ...
da macht das wl sein doch spass von platz1 im dmg auf platz10 zu rutschen ^^
...............................................................................................
ka von was du da redest, aber ich spiele keine 5Inis sondern rede von Sunwell & Co.

DPS ist um ca. 1/3 eingebrochen (naja noch nicht gems etc. Angepasst), alle anderen Klassen haben 50-300% dps zuwachs!
.................................................................................................
Also der Hexer sollte noch mal ganz dringend unter die Lupe genommen werden. Insbesondere der Zerstörenbaum, der mehr an einen zweiten Afflictiontree erinnert als an Zerstören.
Der Schaden der Feuerspells wird stark davon abhängig gemacht, dass im idealfall Fluch der Pein und Verderbnis als Dots gesetzt sind damit eher die Möglichkeit besteht, für 12 Sekunden erhöhten Feuerschaden zu machen, Feuerbrand muss ebenfalls zwingend auf dem Ziel gehalten werden, damit Verbrennen davon profitiert und Chaosbolt muss auf CD passend raus.
Man ist mehr damit beschäftigt irgendwelche Dots und Debuffs auf dem Ziel zu halten, und aktuell sehe ich nicht wie Feuersbrunst noch effektiv in die Rotation einzubauen wäre.
Auch ohne siehts aktuell so aus, Fluch der Pein, Verderbnis, Feuerbrand, Chaosblitz, 1-2 Verbrennen, und den ersten Dot der ausläuft wieder nachsetzen.
Ich sehe aktuell nicht wie hier ne halbwegs schadenmachende Rotation zu stande kommen soll.
Wir sind jetzt noch stärker als vorher auf Aderlass angewiesen, da wir nicht mehr auf CD potten können, und jeder Hexer weiß dass jedes Mal Aderlass verlorene DPS sind.
Und den Destrolock sehe ich aktuell auch dazu genötigt sein equip teilweise neu zusammenzustellen, mal abgesehen von den ganzen Gems und Enchants. Ich habe heute mehrere Stunden als Affli, Demo und Destro gespielt. Und keine Skillung konnte DPS-mässig überzeugen.
Für Destrohexer ist insbesondere das völlig in eine andere Richtung zusammengestellte Equipment das Problem. Zusätzlich Manaprobleme durch die große Anzahl an zu nutzenden Spells. Sorry Aderlass macht auch nicht mehr die riesen Mengen Mana. Klar vorher hats locker gereicht, ein zweimal Aderlassen, weiter casten. Jetzt laufen Dots aus, die erneuert werden müssen, cd muss raus, bissel aderlassen und schon muss man auf 1 oder 2 Verbrennen verzichten wenn man die rota am laufen haben will.
Zu Guter letzt Verderbnis hat keine kritischen Ticks wie angekündigt.
................................................................................................
welche klasse macht bitte jetzt VIERFACHEN (ja 300% zuwachs heisst 100% + 300%) schaden ? -.- übertreib mal nicht...
aber es ist schon so, dass fast alle klassen von einem dps zuwachs berichten können, wohingegen hexer wohl eher leichte verluste aufweisen.
..............................................................................................

Und an alle PG`s die trotzdem anscheinend immer noch in ihrem raid mit abstand erster sind: Selbst der beste spieler kann ohne das richtige handwerkzeug nicht in die top 3 kommen, auf gut deutsch: Die spielmechanik ist momentan eindeutig nachteilig für einen wl verändert worden, also steckt euch eure "l2p" comments irgendwohin.
Ich bin selbst der auffassung, dass simples sb gespamme zu einfach war, aber die abartigen rotationen als destru, ganz zu schweigen von affli, die man nun fahren muss ohne sogar von encounterprobs wie movement etc zu reden, haben für den wl eben einen ganz gewaltigen dps einbruch zur folge
.............................................................................................
hier muss ich mich einfach anschließen, spiele seit Anfang SSC um den Raid etwas zu unterstützen (FDE) einen Destro Hexer. Derzeit gut 150 Tempo 4er T6 Bonus (vor Patch immer bei den ersten 3) und Gestern beim BT test run konnte ich meinen Augen nicht trauen was Jäger, Lasereulen, Schurken und Offkrieger so rauswerfen.
Ich testete 2 Destro Skillungen 2/3/56 (1300 dps) Feuer mit allen drum und dran Recount Platz 11-13. Dachte das kann ja ned sein, schnell in der Raidpause umgeskillt wieder mit geopferten Sukk und SB. Ergebniss: ca. das gleiche mit weniger aufwand, nur das halt wieder FDE auf dem Mob war und der Raid davon profitierte.
So Frustriert kam ich noch nie aus dem Raid und hab echt keine Bock alle meine Gems und Tempo Teile zu ersetzen um auf Affli oder Dämon zu skillen, und die gesammelten erfahrungen der letzten Monaten zu vergessen.

Affli rockt ganz gut Platz 3 und 4 Belegt aber zum Jäger fehlten dennoch gut 20% der bei Teron 3800 DPS schaffte ohne Dämon
Fazit:
Destrohexer und FDE wird man bald nichtmehr im Raid sehen.

Hiermit bedanke ich mich bei Blizz für die coole Raidzeit vor den Patch, mach noch einen Screenshot und sag BaBa Hexer.

Schattige Grüße an meine Leidensgenossen
.............................................................................................

sieht ned gut aus....
 
Oben Unten