Hill down

The Dude

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
543
Reaktionspunkte
1
Kommentare
83
Buffs erhalten
2
...und kurz nach ihm fiel Amemnar der Kältebringer, mal wieder für diesen vergangenen Samstag.

Eigentlich war es eh Zufall, dass ich mir paralell zum zocken den Fernseher angemacht und so auf einem Auge den Boxkampf gestern abend angesehen hab - unser TS Server war nämlich seit Freitag abend down und meine mindere Multitasking Fähigkeit lässt eigentlich keinen weiteren persönlichen Audiokanal zu.

Generell hat mich dieser ganze Kampf im Vorfeld eher kalt gelassen obwohl ich damals, bei Maskes "Time to say Goodbye" (wow 10 Jahre ist das her) schon zumindest Fernseh-Boxen-Fan war.
Das waren so die schönen Vater-Sohn Aktionen, wenn man sich zu einer nächtlichen Box Übertragung oder noch besser Formel 1 aus down under nachts um 5 mit einer Kanne Kaffee im Wohnzimmer getroffen und möglichst leise mitgefiebert hat um Muttern nicht zu wecken
smile.png


Nun kamen aber eben diese ganzen Zufälle zusammen:

Der TS Server galt wie gesagt als Down, ich hatte kurz vorher mal eben E-Mails gecheckt und wurde somit daran erinnert dass und wann der Kampf an diesem Samstag um 22:05 übertragen wurde und in Azeroth war es gerade sehr ruhig als diese Entscheidung fiel.

So ruhig genaugenommen, dass Malavan (mein inzwischen 42er Paladin - was mache ich eigentlich immernoch falsch beim Upload?) eine ruhige Angelsession am Strand von Grom'Gol eingelegt hat - er hatte sich das wohl auch verdient nach einer mittäglichen Runde in den Hügeln der Klingenhauer und viel questen in den Dschungeln des tiefen Südens - das Ganze übrigens mit passendem Outfit, nachdem ich feststellte dass der freundliche Rüstungshändler im Lager schicke braune Schlapphüte und passende Hosen verkauft (allerdings der Gastwirt leider keine Alkoholika).
Beim Angeln also - paralell sehr gut unterhalten von 3 unbekannten Blutelfen auf der Sandbank gerade in Hörweite, welche mal in rarer Form sehr stimmungsvolles und vor allem grammatikalisch und stilistisch einwandfrei getextetes RP betrieben - sah auch die Abendplanung bis zumindest Elf eher ruhig und beschaulich aus (da gab es dann noch die Option auf einen Uldaman Mitternachtsrun) weshalb ich beschlossen habe den Fernseher einzuschalten.

Kurz vor dem Kampf (also Boxen) wurde dann doch alles etwas chaotischer - der TS und Webseiten Admin unserer Gilde loggt ein und teilt uns glücklich mit dass TS wieder geht (arrrrr blast it - keine Lust den Kopfhörer einzustöpseln), wir (der befreundete Troll Jäger Gildie und ich die gerade beide an meinem kleinen Angel Spot chillen) begegnen zufällig einem alten Kampfgefährten, der off mus aber eine Priesterin aus seiner Gilde in unsere Obhut übergibt um gemeinsam weiterzuquesten und just nachdem sich mein Paladin wieder in seine Platte gezwängt und abmarschbereit gemacht hat, kommt eine Anfrage von 2 bis dato Unbekannten welche zufällig noch genau 3 Mitspieler für (mal wieder) Hügel der Klingenhauer suchen.

Als dann schließlich alle im Brachland versammelt waren und natürlich mal wieder noch jemand da war der Botschafter Malcins Kopf zu sammeln hatte (wenn irgendwann die Tage mal schreiend ein Untoter in Robe aus dem Klingenhauer Camp gerannt kommt, war ich SCHON WIEDER dort^^) begann der Prolog zum Kampf in etwa als wir durchs Instanzportal spaziert sind.

Ich habe dann festgestellt, dass Tanken mit dem Prot Pala auch geht, wenn man ab und an mal nach links zum Fernseher schaut und auch gut funktioniert, wenn sich der Rest des Teams darauf einstellt. Man muss eben damit umgehen dass der Pala kein Taunt oder Rüssi Reißen kann und deshalb so 2-3 Sekunden mit der Mobgruppe alleine braucht bis einmal Weihe und Heiliger Schild sitzen, dann kleben die Viecher aber ganz gut
smile.png
- außerdem muß man damit leben dass sich der Tank durchschnittlich nach jeder vierten Mobgruppe mal eben zum trinken hinsetzt (ich muss dringend mal bei den Wasserelementaren auf dieser Insel vorbei um meinen Getränkevorrat aufzufüllen).

Es hat auf jeden Fall gut funktioniert - hier auch ein Lob an die Gruppe, die sich innerhalb der ersten paar Encounter so adaptiert hat, dass ich sauber und problemlos tanken konnte und auch generell sehr angenehm war - und nebenbei konnte ich besagten Boxkampf beobachten... und muss sagen da fand ichs dann doch schade dass ich abgelenkt war.

Nach allem was ich gesehen habe hat der Maske nach all den Jahren sehr intelligent und schön technisch geboxt - es war eine Freude das (zwischendurch immer mal kurz) zu beobachten.
Mir ist dann auch wieder eingefallen warum ich manchmal gerne boxen in den leichteren Gewichtsklassen sehe... zwar krachts im Schwergewicht mehr, aber in den leichteren Klassen hat das Ganze fast etwas von Fechten mit schnellen Finten, Blockmanövern und mehr taktieren.
Tja und der Ausgang des Kampfes, vor allem das "danach" war irgendwie fast wie ein Zeitsprung - wenn, und ich hoffe das ist so, der Maske damit tatsächlich nur den Abgang schaffen wollte, der ihm vor 10 Jahren verwehrt blieb und sich weitere Versuche verkneift - ganz großes Hut ab (auch wenn er egal wies läuft natürlich auch nen Stall von Geld dran verdient) für einen der sich zuletzt einen Traum verwirklicht hat.

Soviel dazu... ich logg jetzt ein und kauf frische Köder 8)
 
Oben Unten