HURRA!

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
HA!!!!!

Jetzt ist also endlich schluss mit den ganzen "Cheatern", die sich ihr Gold bei Ebay kaufen.

Auf InWoW.de fiel mir sofort der Artikel auf....

Das Anbieten von virtuellen Gütern auf Ebay dürfte der Vergangenheit angehören. Einem Artikel auf Slashdot zufolge, wird das Auktionshaus Ebay zukünftig keine Auktionen mit Gütern aus Online-Spielen wie Items, Gold oder Accounts mehr zulassen.

Following up on a rumour that's been going around I spoke today with a media representative for the company, who confirmed that eBay is now delisting all auctions for 'virtual artifacts' from the site. This includes currency, items, and accounts/characters; not even the 'neopoints' used in the popular Neopets service is exempt from this decision. Read on below for the company's rationale for this decision, and a few words on the impact this could have on future RMT sales.

Eine Missachtung dieser Regelung wird künftig eine Schliessung des eBay-Accounts zur Folge haben. Somit trifft dies auch die sogenannten "Chinafarmer" und "Farmbots", deren Hintermänner durch diese Taktiken grosse Gewinne erzielen konnten. Ebay setzt lediglich eine bereits existierende Urheberrecht-Klausel in ihren AGB in die Tat um.
 

Melrakal

Welt-Boss
Mitglied seit
25.10.2006
Beiträge
1.147
Reaktionspunkte
0
Kommentare
134
jo, schön dass ebay das so macht, es gibt aber noch genug andere online-auktionshäuser die das bisher noch nicht angekündigt haben, und auf diese Plattformen wird sich das dann verlagern...
 

WarNuts

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
508
Reaktionspunkte
1
Kommentare
35
HURRA!

Mehr IngameSpamWhispers für Goldsellingpages !
hmmm.gif
 
TE
TE
Ares@nerathor

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
Dann erkennt man wenigstens gleich die Chinafarmer, kann sie beim GM melden und auf Ignoreliste setzen^^
 

LordSubwoof

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
412
Reaktionspunkte
1
Kommentare
108
ja die erstellen ja uch nicht ständig neue lvl 1 chars wo ich meine ignoreliste in einem monat auf eine länge von 123km bringen könnte
wink.gif



ebay ist zwar ein großes und bekanntes portal für solche geschäfte, jedoch gibt es mehr als genug andere möglichkeiten und das ist ein viel zu großes geschäft für die, als das die anbieter deswegen aufhören ihre ware irgend möglich anzubieten
wink.gif
 

Willmasta

Rare-Mob
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
337
Reaktionspunkte
0
Kommentare
41
jo, schön dass ebay das so macht, es gibt aber noch genug andere online-auktionshäuser die das bisher noch nicht angekündigt haben, und auf diese Plattformen wird sich das dann verlagern...

Joa, aber E-bay is die bekannteste Plattform.
 
TE
TE
Ares@nerathor

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
ja die erstellen ja uch nicht ständig neue lvl 1 chars wo ich meine ignoreliste in einem monat auf eine länge von 123km bringen könnte
wink.gif

Wenn man ein GM-Ticket schreibt und Blizzard das nachprüft, wird nicht der Char gelöscht sondern der komplette Account.
 
TE
TE
Ares@nerathor

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
Im Gästepassmodus funktionieren weder Post- noch Alg.Channel-Funktionen. Und durch rumkreischen in OG/IF (wo auch immer) erreicht man nicht grad sehr viel.
 

karstenschilder

Rare-Mob
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
467
Reaktionspunkte
7
Kommentare
120
Buffs erhalten
23
Ihr habt schon den Bericht gesehen, über die Chinafarmer, die nebenan einen kompletten Raum bis unters Dach mit Wowpackungen vollstehen hatte, wo alles unbenutzte Produktschlüssel drin sind?
 
TE
TE
Ares@nerathor

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
Ähm, Wie soll sich das denn ausrechnen wenn die sich für mehrer Tausend Euronen einen Raum mit WoW vollstellen und dann 100g für 5 Euronen verkaufen???? Oo Die müssten ihr lebenlang farmen um das Geld für die Packungen von WoW da rauszuarbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

White_Magic

Rare-Mob
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
254
Reaktionspunkte
0
Kommentare
28
HA!!!!!

Jetzt ist also endlich schluss mit den ganzen "Cheatern", die sich ihr Gold bei Ebay kaufen.

Auf InWoW.de fiel mir sofort der Artikel auf....

Das Anbieten von virtuellen Gütern auf Ebay dürfte der Vergangenheit angehören. Einem Artikel auf Slashdot zufolge, wird das Auktionshaus Ebay zukünftig keine Auktionen mit Gütern aus Online-Spielen wie Items, Gold oder Accounts mehr zulassen.

Following up on a rumour that's been going around I spoke today with a media representative for the company, who confirmed that eBay is now delisting all auctions for 'virtual artifacts' from the site. This includes currency, items, and accounts/characters; not even the 'neopoints' used in the popular Neopets service is exempt from this decision. Read on below for the company's rationale for this decision, and a few words on the impact this could have on future RMT sales.

Eine Missachtung dieser Regelung wird künftig eine Schliessung des eBay-Accounts zur Folge haben. Somit trifft dies auch die sogenannten "Chinafarmer" und "Farmbots", deren Hintermänner durch diese Taktiken grosse Gewinne erzielen konnten. Ebay setzt lediglich eine bereits existierende Urheberrecht-Klausel in ihren AGB in die Tat um.

Die emisten Chinafarmer haben mitterweile ihre eigenen Sites auf dem sie ihreDienste anbieten sowie ihr Gold verkaufen
top.gif

10Tage-Testaccounts 4 teh win!
Wayne Accountbann?

Auf Testaccs ist das Postsystem ausgeschaltet und auch Allgemeinchannel, sowie der Handel, etc.
tongue.gif
 

TaZz

Rare-Mob
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
335
Reaktionspunkte
0
Kommentare
39
Buffs erhalten
63
Gute Entscheidung von eBay. Ich finde die anderen Online-Auktionshäuser sollten sich eBay anschließen und China-Farmern keine Chance geben. Ich glaube irgendwann gehören China-Farmer der Vergangenheit an und sind somit Arbeitslos
biggrin.gif
 

Pagan

Rare-Mob
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
142
Reaktionspunkte
0
Kommentare
52
Buffs erhalten
25
Gute Entscheidung von eBay. Ich finde die anderen Online-Auktionshäuser sollten sich eBay anschließen und China-Farmern keine Chance geben. Ich glaube irgendwann gehören China-Farmer der Vergangenheit an und sind somit Arbeitslos
biggrin.gif

Davon abgesehen: Ist euch schon aufgefallen, dass es in der Scherbenwelt gar keine Chinafarmer gibt? Woran das wohl liegt?
 

Denji (KdV)

Rare-Mob
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
378
Reaktionspunkte
0
Kommentare
117
Schön jetzt müssen die Angeber endlich ihr Mount framen... ich freu mich schon zu sehen wie die radlos vorem Mobs stehen, sich am Kopf kratzen und sich fragen was mach ich den jetzt!
 

WarNuts

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
508
Reaktionspunkte
1
Kommentare
35
Im Gästepassmodus funktionieren weder Post- noch Alg.Channel-Funktionen. Und durch rumkreischen in OG/IF (wo auch immer) erreicht man nicht grad sehr viel.

Auf Testaccs ist das Postsystem ausgeschaltet und auch Allgemeinchannel, sowie der Handel, etc.
tongue.gif

Whipserfunktion geht, soweit ich weis, ganz normal. Abgesehen davon stehen die Bots bei den BG Meistern, diversen Flugpunkten und vor dem AH und spamen dort per /say ihre Werbung.
 

ischtor

Rare-Mob
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
190
Reaktionspunkte
0
Tach,

na hoffentlich werden die Preise im AH wieder normal..

die Leute die sich Gold holen bei ebay denen ist es doch egal was was
kostet... wenn die Kohle alle ist gehen sie hald wieder zu e-bay....

DANKE EBAY DANKE BLIZZ endlich mal ne gute nachricht..

grüsse
Ischtor
 
Oben Unten