Ich bin jetzt auch da

windtaenzer

Quest-Mob
Mitglied seit
17.09.2007
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
Buffs erhalten
2
Nachdem ich seit Wochen die wunderbare Datenbank von Buffed nutze und mir schon hunderte Quest-Lösungen bzw. Koordinaten herausgesucht habe, am vergangenen Wochenende nach einer verzweifelten Suche an sage und schreibe 5 (!) Tankstellen endlich eine Printausgabe ergatterte und nun in gewissem Sinne auch noch ein berufliches Interesse hege, habe ich es endlich geschafft, mich auch "offiziell" anzumelden.

Und siehe, wen finde ich? Meine lieben Gilden-Mitglieder, die auch schon recht zahlreich vertreten sind. Und ja: Ich spiele Allianz UND Horde!!! Der Grund: Beide sind irgendwie einfach "imba". Tief im Herzen bin ich zwar eigentlich "die Gute" - zumindest dachte ich das, als ich meine Allianz-Charaktere ins Leben rief - aber ich denke, das doch schon vorangeschrittene Level meines Horden-Charakters zeigt, dass ich auch die "dunklen Seiten" in mir entdeckt habe. Allerdings bemühe ich mich, strikt zu trennen: Wenn ich mit niênna spiele, ist die Horde der Feind, spiele ich mit Ushînra, müssen ab und an ein paar "Allis" dran glauben (und manchmal auch ich ;-)). So ist das Spiel.

So richtig Spaß macht das Ganze aber nur mit der richtigen Gilde im Rücken. Ich habe großes Glück gehabt und bin gleich in zwei wunderbare "Familien" aufgenommen worden. Erwähnen muss ich das an dieser Stelle, weil es die Buffed-Funktionalität leider nur erlaubt, eine Gilden-Zugehörigkeit anzugeben. In gewissem Sinne musste ich Prioritäten setzen und habe nach Anzahl der Charaktere und ein bisschen vielleicht auch aus dem tiefen Wunsch heraus, doch "gut" zu sein, meine Allianzgilde "Orden des Waldes" angegeben. Aber mindestens genauso gern spiele ich natürlich mit meinen "Chaospanther"n auf der Hordenseite, die die "Gilden-Omi" immer so lieb unterstützen.

Hach ja, genug getippselt. Zeit zum Spielen!!!

windtaenzer
 
Oben Unten