Illidan mag nicht mehr

Tulidor

Quest-Mob
Mitglied seit
18.11.2007
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Kommentare
40
So, nachdem es der Patch quasi zum Selbstgänger gemacht hat, haben wir gestern Illidan im insgesamt 8. Versuch (3 hatten wir vorgestern schon) oder so umgeboxt. BT clear. Die Freude war gebremst. Ich frag mich wirklich, ob das nun so notwendig war, den Mobs 30% HP weg zu nehmen. Das macht aktuell das Spiel für einen Instanzenorientierten Spieler wie mich doch recht langweilig und wird auch nur bedingt durch neue Talente und das Halloween Event ausgeglichen.

Ich denk mal, das geht vielen so - ich glaub Blizzard ist einfach in dem Bestreben, nochmal den ein oder anderen Spielcontent auch denjenigen zu öffnen, die da sonst auf gar keinen Fall mehr hingekommen wären, etwas übers Ziel hinweg geschossen.

Nun will unser Raidleiter noch ein bischen in Sunwell reinschnuppern, aber wenn ich so recht in mich reinhorche, hab ich da keine Lust zu. Na was solls, in drei Wochen wird eh erstmal wieder fleissig gelevelt. Wenn dann aber über die neuen Instanzen kein Kick kommt, das man sich die erstmal erarbeiten muß, weiß ich nicht, ob WoW noch so das rechte für mich sein wird.
Ohne richtigen CC durch eine Instanz zu kommen, bei der auch gerne mal 6er Gruppen auf einen warten, das wird es ja nicht mehr geben, nachdem alle Klassen irgendwie sowas können. Es würd mich schon freuen, wenn die Instanzen eher in Richtung TdM gehen, als Dampfkammer. Events wie beim Endboss der Arkatraz gibt es auch viel zu wenige. Na mal schauen, was WotLK so bringt.
 
Oben Unten