Klappe - die 37te

Riannon

Quest-Mob
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Buffs erhalten
6
Der neue Patch kam raus und der Wahnsinn nahm seine Lauf. Ich hatte ja schon so meine schlechten Erfahrungen mit den neuen grossen Patches und jeder sprach von diesem grooooooooooooossen, neuen Patch, das letzte Riesending bevor nun bald Lich-King raus kommt.
Aber klage ich euch mal mein Leid der Reihe nach.
Erst konnte der Patch wegen meines Vistas nicht angewendet werden. Da hatte ich Krise Nummer 1.
Ein Anruf beim technischen Blizzard-Support ( wo ich ca. bei 0,41Euro/Minute an die 20 Minuten in der Warteschleife hing) brachte mich nur so weit, dass ich WoW von Festplatte D auf den Desktop kopieren sollte, was ich tat und dann musste ich die WoW.exe als Admin ausführen...fein, es funktionierte endlich, der Patch konnte angewendet werden....der Download dauerte nur mal ebend 13 Stunden....also bis heute Morgen. Endlich, nachdem ich alles runtergeladen hatte und der Patch dann auch gepatch war, habe ich mich eingeloggt....kein Addon funktionierte mehr, was mir auch klar war. Aber dann, ich konnte mit meiner Riannon gar nichts machen.....keine Aktionsleiste war vorhanden, kein Button für eine Tasche und keine Charakterleiste. Na ja, dachte ich mir, wird mit den Addons zusammen hängen....alle Addons runter geworfen, von Festplatte C wohlgemerkt, denn an die Installation auf Festplatte D dachte ich gar nicht. Gut, ich hatte alles Addons runter, dachte ich, und dann kam das böse Erwachen, als plötzlich alle Addons doch noch da waren. Da fiel es mir wieder.....Installation auf der anderen Festplatte. Ok, da mir der technische Support sagte, dass ich immer wieder Probleme mit einem Patch haben werde, wenn WoW weiter auf D installiert wäre, habe ich die Instalation von besagter Festplatte gelöscht. ARGS, nun konnte ich WoW gar nicht mehr starten. Aber wieso denn nur? Es war doch noch auf Festplatte C installiert. Also versucht von der Festplatte direkt zu starten. Nix ging! Ok, dachte ich mir, versuchen wir mal das Ding mit dem Reparieren. Dann die Botschaft, die ich gar nicht lesen wollte, schon gar nicht, nach dem schon vorrangegangen Stress: "Die zu reparierenden Dateien sind zu gross. Bitte Installieren Sie von der CD neu".......ARGS, ARGS, DOPPEL-ARGS. Ok, deinstallieren wir den Sch****....ähm Systemsteuerung angeworfen....kein WoW zum Deinstalieren zu finden. Was das denn für ein Müll? Ach jetzt ist alles egal, drüber installieren, wird schon irgendwie passen. Dateien werden einfach ersetzt und die Kaputten sicher repariert.....das Denken einer "Miss Technik", wie mein Mann immer sagt.
Fein WoW--CD 1 installiert, CD 2, CD 3, CD 4 und CD 5...nach knapp 2 Stunden fertig. So nun BC noch drauf.....ähm was das denn, BC will ohne Installation starten....prima, spar ich Zeit und Nerven. WoW starten...ähm Patch 1.24.1 irgendwas. Machen wir einfach mal, dauert ja nur 3 Stunden. Endlich, 19:oo Uhr, ich kann starten, dachte ich. WoW ist nicht zu finden, nix geht, alles doof. Also noch mal Systemsteuerung angeworfen, ah WoW gefunden, und *zack* deinstalliert. Also noch mal WoW drauf, dann BC hinterher und nun, ja nun ist der Patch 2.4.2 am downloaden, bei 13% und dauert noch mal ebend ca. 2 Stunden. Und da dachte ich mir, schreibe ich euch doch mal mein Leid. Ach und nebenbei erwähnt....den neuen Patch 3.0.irgendwas habe ich auch noch nicht. Und wir erinnern uns, der dauerte schon mal 13 Stunden.
In diesem Sinne,

eure Ria
 
Oben Unten