Konkurenz durch Paladine?

Bigbang

NPC
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Moin Moin liebe Tanks,
ich habe heute morgen das Interview mit Tom Chilton im offiziellen WoW-Forum gelesen und dabei ist mir etwas sauer aufgestoßen. Entgegen den allgemeinen Auffassung der Fangemeide halte ich Aussagen zu Änderungen im Talentbaum und zur Wutentwicklung der Krieger nur für unbedeutend.

Etwas anderes ganz am Schluss der Ausführungen hat mich hellhörig werden lassen.
Paladine sollen tankfähig werden!
Hallo!!!!?
Bisher brauchte jede Gruppe/Raid den Krieger und es war als Krieger immer einfach, genauso wie als Magier oder Priester, eine Gruppe zu finden.
Diese Änderung wird den Wert des Krieger enorm minimieren. Wieso soll ich als Gruppe einen Krieger mitnehmen wenn es ein Pala genauso kann? Da habe ich auch noch die schicken Buffs und er kann sich beim Tanken auch noch selbst heilen und zur Not in seine Angstblase verziehen.
Mag sein das meine Befürchtung nicht auf die großen Instanzen wie MC, BWL oder AQ40 u.s.w. zutrifft bei den kleinen Tempel, BRD, Scholo und Strat u.s.w., aber bestimmt.
Ich würde da gerne mal andere Meinungen hören.

Gruß Bigbang

Zwergenkrieger, Tank und Damage GmBH
 

Sahne

Quest-Mob
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
73
Reaktionspunkte
2
Kommentare
8
Hallo,

Tankfähig, und da darf keiner widersprechen, ist auch jetzt schon der Druide.

Und wie oft tankt ein Druide? Nicht soo häufig.

Nur weil er Tankfähig wird, muss das nicht heissen das er einen Krieger ersetzen kann / wird.

Halte ich für keine so schlechte Änderung.
 

Rascal

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
1.256
Reaktionspunkte
4
Kommentare
20
Buffs erhalten
1
Ich glaube da haben die Schamis grössere Sorgen
wink.gif
 

Splin

Rare-Mob
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
304
Reaktionspunkte
0
Kommentare
53
Buffs erhalten
12
Ich denke es kommt ganz darauf an inwiefern der Pala nun tankfähig wird. Ich meine - "tankfähig" ist ja nun ziemlich vage. Tankfähig könnte man auch einen Dudu-Bären nennen, der aber bei weitem nicht so effektiv ist wie ein Krieger. Es kommt also darauf an, wieweit Blizzard das Wörtchen "tankfähig" umsetzt. Punto

Frohes Schaffen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Drahak

Quest-Mob
Mitglied seit
28.08.2006
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
ein paladin (entsprechend geskillt) kann schon heute recht ordentlich tanken in normalen instanzen.

aber raid instanzen bleiben krieger sicher lieber gesehen
wink.gif
 

Iridio87

Rare-Mob
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
119
Reaktionspunkte
0
Tankfähig, und da darf keiner widersprechen, ist auch jetzt schon der Druide
also das ist mal sowas von absolut richtig!!! wenn wir kleinere inzen gehen und keiner unserer krieger bock hat dann nehmen wir auch immer ein Bärchen! und die kommen auch auf verdammt viel hp und rüssi... aggrohalten tun se auch gut also...

ein paladin (entsprechend geskillt) kann schon heute recht ordentlich tanken in normalen instanzen.
eben für genau das ist der "Schutz" baum ja da!

Bisher brauchte jede Gruppe/Raid den Krieger
ähhm hallo? als krieger sollte man sich da keine sorgen machen!
Für was geht ein pala in ne instanz? Genau... zum support healen und buffen!
Stell dir mal vor ein pala sagt in mc auf einmal: "Hey lasst mich heute Raggi tanken" da wird er einmal kurz ne runde ausgelacht und dann geht der krieger ans werk
wink.gif


Fakt ist halt das NIEMAND die aggro so gut hält und auch halten wird/kann wie der krieger!


Greetz,
Iri
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

F3RR1S

Quest-Mob
Mitglied seit
24.09.2006
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Jo wie schon gesagt wird Blizzad den Krieger mit sicherheit nich überflüssig machen ^^ ein Pala wir dazu dar sein in den kommenden 25 Inzen und Encountern ein zu springen oder kurz was weg tanken da man nich unendlich Krieger mit nehmen kann ^^
top.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten