Korrigendum und Faryn

Terebritt

Quest-Mob
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Kommentare
10
Also ich muss mich korrigieren, WoW ist in der Scherbenwelt doch spielbar. Jedenfalls, solange ich mich ausserhalb von Shattrath aufhalte. Dort ruckelt es einfach unglaublich, wenn Tere läuft, gibts vielleicht alle 10 m eine Bildaktualisierung. Na ja, man gewöhnt sich an alles, irgendwann. Oder aber es findet sich doch noch ein neuer PC für mich.
Zu allem Übel ist die Maus des Laptops tot gegangen. (R.I.P) Und so schulde ich meinem Liebsten nicht nur tausend Küsse und tausend Dank für den geliehenen Laptop, sondern auch noch ein Mäuschen.

Stoffies sind echt müsahm zu spielen finde ich. Vor allem wenn es sich um Priester handelt. In der Gruppe mit einer Jägerin kann man als Priester eigentlich echt nur hinterher spazieren, weil bis ein Zauber gewirkt ist, der immerhin ein bisschen Schaden macht, ist das Vieh tot. Kein Wunder kann man nicht leveln. Ich wäre dafür, dass Priester nicht ab Level 1 sonder mindestens Level 15 starten. Eingeholt werden sie ja sowieso bald.
Na ja, auch daran werd ich mich irgendwann gewöhnen. Der ungeliebte Char Faryn hat es ja jetzt auch zum definitiven Twink geschafft, was schon was heissen will!

Übers Wochenende haben Bloodriven und Faryn kräftig zusammen für Ordnung im Brachland gesorgt. Was zur Folge hatte, dass das Spiel sich bis in meine Träume weitergezogen hat. Sowas mag ich nicht, ich will mein Denken nicht nur auf eine Sache fixiert haben. Schlimm genug, dass ich mich gestern über WoW geärgert habe. Schlimm, dass ich mich deswegen über meine grosse Liebe ärgere. Das geht zu weit, WoW wird wieder eingeschränkt.
Das wiederum wird zur Folge haben, dass Bloodriven weiterhin unerreichbar im Level sein wird und ein gemeinsames Zocken mit eben derjenigen über kurz oder lang nicht mehr möglich sein wird. Ich fühle es kommen.
 
Oben Unten