Krieger Skillung Furor und Schutz oder Furor und Waffe

Razyl

Raid-Boss
Mitglied seit
04.04.2007
Beiträge
24.316
Reaktionspunkte
163
Kommentare
775
Buffs erhalten
842
.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nerzerl

Rare-Mob
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
224
Reaktionspunkte
0
Kommentare
39
Buffs erhalten
17
Eine Furor/Def skillung benutze ich nun einige Zeit, bin mit dieser auch zufrieden.

Dabei solltest du erst alles in Furor reinlegen, bis zum 31. Talentpunkt mit Blutdurst. Mit soviel Furor kommst du gegen alles mögliche in der Landschaft ganz prima durch. Danach fängst du an den Deff-baum weiter zu beschreiten, es sollte passen, daß du zu den interessanten Instanzen (Tempel/BRD etc) dann mit verbessertem Rüssireißen und guter Schildfertigkeit auch am Boß prima den Prellbock spielen kannst. Am Ende kommt das Tüpfelchen auf dem i, Einhandwaffenspezialisierung.

Liegt dir aber mehr das Schadenausteilen am Herz, so findet sich sicherlich mehr in der Furor/MS-Mischung was sich ergänzt. Wobei ich glaube, daß man nur einen Spezialisten (Streitkolbenschwinger oder so) derart skillen würde - da diese beiden Talentbäume im Kampfstil etwas verschiedener sind (Zweihandwaffe vs. 2 Einhandwaffen; während bei Def und Furor die Waffenhand durchaus die selbe Waffe behalten kann)


Die Hybridskillung bringt dir einfach einen allwettertauglichen Krieger - keine unglaublichen Höhen aber grundsolide spielbar.

edit: Dein Eindruck mit dem wenig Schaden wird sich noch legen, sobald der Schlaghagel und Blutdurst dabei sind. Dann bist du lvl 40 - und die ersten deutlichen Verbesserungen in der Ausrüstung kommen auf dich zu, mit denen alles plötzlich richtig leicht zu werden scheint (Helm aus Kloster oder Klingenhauertal, Fetzsäge aus ZF nur als Beispiel).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Razyl

Razyl

Raid-Boss
Mitglied seit
04.04.2007
Beiträge
24.316
Reaktionspunkte
163
Kommentare
775
Buffs erhalten
842
.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nerzerl

Rare-Mob
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
224
Reaktionspunkte
0
Kommentare
39
Buffs erhalten
17
Krieger: Furor (31) / Schutz (30)]Skillung

so sieht meine Skillung aus, nur so als Anhaltspunkt oder Anregung.


edit: Unentbehrlich ist für die Spielbarkeit ein Outfittertool, damit du mit deinen Haltungswechseln auch deine Ausrüstung schnell wechselst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
Eine Mischskillung fürs hochleveln ist doch eigendlich vollkommener Blödsinn^^.
In den "Kleininstanzen" kannste auch locker mit einer OffSkillung Tanken wenn du dir nen paar Sachen dafür zusammen suchst ( nen Schild und ne 1 Hand Waffe reichen für den Anfang ).
Und als Tank sollte man möglichst eh immer das höchste LvL der Gruppe haben um die Sache zu vereinfachen.
Das ist ein Ratschlag der schon soo alt ist wie das Spiel selbst, ist die Instanz ab 20 geh erst mit 22-24 rein, ist sie ab 40 warte besser bis 43-45. Somit haste den anderen Klassen einen Vorteil, der in diesem LvL durch Skillung sogut wie garnicht ab zu fangen ist.
Außerdem ist zur Zeit eh so das du sicher sogut wie immer mit Randoms rein gehst und glaube mal die warten i.d.R. nicht bis du nen paar mal Rüssireißen drauf hast.
 

Nerzerl

Rare-Mob
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
224
Reaktionspunkte
0
Kommentare
39
Buffs erhalten
17
Außerdem ist zur Zeit eh so das du sicher sogut wie immer mit Randoms rein gehst und glaube mal die warten i.d.R. nicht bis du nen paar mal Rüssireißen drauf hast.

Das ist leider nurzu wahr. Dennoch ist es so ab Versunkenem Tempel auch bei Randomgruppen schon sehr gefragt, daß der Krieger mit seinem Schild was anzufangen weiß. Für das reine leichte Leveln und Monsterbügeln bis zum Farmen ist der Furorbaum bis Blutdurst geskillt vollkommen ausreichend.

Es ist eine Charaktersache, sich als Krieger in Instanzen nicht von anderen zum Deppen machen zu lassen, die alles mögliche anpullen und dann der Meinung sind mit dem Spott vom Krieger ist dann alles in Butter. Solche Randomgruppen lass ich nach der ersten Ermahnung, daß der Tank die Aggro aufbauen muss, gnadenlos wipen sollte es weiter zu unkontrolliertem Mobziehen kommen. (Und nach dem Wipe ist oft der Hauptsünder plötzlich kommentarlos offline)

Die Nutzung der Mischskillung hat auch nur eines im Sinn, neben leichtem Solospiel auch in den normalen (nichtheroischen) Instanzen auch zu tanken. (Es wäre mir zu albern, wenn es drauf ankommt, ein Schild zu benutzen welches mir wie ein Fremdkörper in der Hand liegt). Instanzen gehören beim Leveln dazu, und ich finde es nicht schlecht, wenn man bis es später einmal zum Raiden geht schon einiges an Übung mit der Def-Haltung gesammelt hat. (Vorausgesetzt natürlich, daß man auch eben sich zum Def-Tank berufen fühlt)

Diese Skillung ist natürlich nichts zum Raiden, und keine Spezialisierung, sondern einfach nur zum soliden Spielen gedacht. (Habe ich schon mal irgendwo erwähnt, daß ich Vielseitigkeiten schätze?)
 

Dalinga

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
799
Reaktionspunkte
0
Kommentare
28
Buffs erhalten
62
Als ich den Krieger angefangen habe war mein einziger Wunsch Deftank zu werden.

Da ich aber schon lange Zeit vorher WoW gezockt hatte war klar das sich mit Talentpunkten im Schutzbaum aber viel schwerlicher leveln lässt und ausser in Instanzen, der Krieger als Levelpartner eher ungern gesehen ist, habe ich von Level 1-59 keinen einzigen Punkt im Schutzbaum investiert.

Alle Instanzen können ohne weiteres getankt werden, solange die Gruppe vernünftig ist. Idioten gibt es immer mal aber die hast du auch wenn du völlig auf Schutz geskillt bist.

Nachdem ich einige Zeit auf Level 60 dann als Deftank unterwegs war kam BC und es standen 10 weitere Level an. Ich skillte wieder um und habe im Schutzbaum bis Trotz und Last Stance geskillt, der rest ging in den Waffen/Furor Baum.

Dadurch konnte ich alle Instanzen auf dem Weg zu 70 problemlos tanken und gleichzeitig sehr gut Leveln.

Inzwischen bin ich wieder komplett auf Schutz geskillt und tanke so ziemlich alles was ansteht.
 

Morbred

Quest-Mob
Mitglied seit
01.02.2007
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Als ich den Krieger angefangen habe war mein einziger Wunsch Deftank zu werden.

Da ich aber schon lange Zeit vorher WoW gezockt hatte war klar das sich mit Talentpunkten im Schutzbaum aber viel schwerlicher leveln lässt und ausser in Instanzen, der Krieger als Levelpartner eher ungern gesehen ist, habe ich von Level 1-59 keinen einzigen Punkt im Schutzbaum investiert.

Hee... ja, ich habe (wie so viele) auch so meine Probleme mit der "richtigen" Skillung....

Grundsätzlich gesehen verstehe ich den Krieger schon als DEF - aber eben erst - wie Dalinga - ab lvl60
- wo die großen und schweren Instancen und Raids kommen.
Somit steht für mich fest, daß ich mit 60 voll auf DEF gehen werde (erstmal..)
---
Da ich vorwiegen Solo unterwegs bin und das auch fast ausschliesslich im PvE hab ich es bisher eher
mit Hybrid (Waffen/Furor annähernd gleich) gehalten.
Meine Erfahrungen damit sind eigentlich ganz gut,
vom Waffenbaum: Verb.Donnerknall, und Sturmangriff sowie Tiefe Wunden
vom Furorbaum: Grausamkeit, Verb.DEMOruf und Donnernde Stimme
.. viele Monster werden schlicht von Donnerknall und DEMO-Ruf umgehauen !!

Bin nun lvl 40 und überlegt mal umzuskillen - und da stehen einem ja schon Möglichkeiten offen - die "richtig guten" Skills im Baum zu erreichen - vorrausgesetzt man legt sich auf einen fest :-((((

Dazu meine Frage.
Ich kämpfe fast nur mit 2H-Axt, wobei ich auch 2 tolle EH-Waffen und einen super Schild habe...

Ausbau im Waffenbaum - käme 2Hand und Axt entgegen - Ausbau in diese Spezialisierungen bis hin zu "tödlicher Stoß"
=> wird aber häufig gesagt - dies lohnt sich nur für PvP ????

Ausbau im Furorbaum - Schlaghagel/ Blutdurst etc - würde mich wohl auf 1Hand Waffe zwingen..
=> die 2Hand Waffe macht aber einfach mehr DMG...

Ich muß noch bemerken, daß ich zwar alle 3 Haltungen (Angriff/Verteidigung und Berserker) habe,
aber eigentlich immer nur in Angriffhaltung kämpfe (weiß - dies ist falsch !) und dies sicher auch bisher
deshalb, weil Tools wie WeaponQuickSwap oder StanceSets zum Waffenwechsel bei Haltungswechsel
bei mir nicht funktionieren (warum auch immer, angeblich veraltet bzw. Meldung "...nicht möglich") und auch Makros bisher nicht wirklich halten, was sie versprechen...

Grundsätzliche Frage ist also:
Unter der Vorraussetzung im Moment KEIN DEF zu machen will ich alle Punkte (31) in Waffen und/oder Furor
stecken... Und sehe mich dabei im Moment als Pve OFF Krieger, der gern 2Hand Waffe nutzt..


===> Was ist Eure Meinung dazu ???

DANKE ... Euer Morbred :-)
 

Ragnarosa

Quest-Mob
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
In der Kampfhaltung oder Berserkerhaltung erzeugst du 80% aggro, in der Defstance 130%, mit trotz 145%... ---> IMMER DEF BEIM TANKEN

und sonst... zum lvl kann ich dir Four mit 2 1H waffen empfehlen, weil du kontinuierlich viel schaden machst und dich dabei auch noch ein bisschen heilst...
für PvP: auf jeden Fall Waffen skillen! ich habs selbst ausprobiert... mit four pvp geht viel schlechter als mit Waffen, ich hätte nicht gedacht, das der Unterschied so gros ist. Klar, mit dem besten von besten eqip, rockste auch mit four, aber davon kann man ja nicht immer ausgehen...

Du kannst auch mit ner Waffen oder Four Skillung eigentlich alle 5Mann instanzen bis 70 tanken, nur heroisch wird schwierig..., aber ein DefTank macht es doch noch ein stück leichter

als PvEOffkrieger mit 2h würd ich dir empfehlen warscheinlich trotzdem noch komplett fuor bis zum 31er Talent durchzuskillen, vor allem wegen Schlaghagel, mit ner ordentlichen Critchance is das dann fast dauerhaft aktiv
auf 70 würd ich dann 31/30 skillen, damit kannste sehr gut PvE dmg machen, PvP geht auch, aber du hast halt Taktiker nich...

so das wars erstmal
Mfg Ragna
 

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
Wieso schreibste statt Furor, immer Four??? Oo

Waffen=PvP Furor=PvE Schutz=Tanken
 

Koljaz

Rare-Mob
Mitglied seit
19.05.2007
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Kommentare
12
Buffs erhalten
13
Also, ich weiss nicht, was ihr habt...

Ich hab meinen Krieger von Lv 10 an Schutz geskillt und hab mich mit dem leveln auch net sonderlich schwerer getan wie irgendeine andre Klasse...klar, ich brauch was länger, bis ich meine Mobs weggeprügelt hab, dafür halt ich eben mehr aus...thats it. Also, mit dem Deftank kann man astrein leveln...das ist echt kein Act...lasst euch da mal keinen Bären aufbinden.

Jedem angehendem Deftank kann ich nur empfehlen, mit 65 auf 2h umzusteigen. Meiner Meinung ist es das einzig Vernünftige, wenn man Def geskillt ist, mit 2h zu kämpfen.
 

Dalinga

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
799
Reaktionspunkte
0
Kommentare
28
Buffs erhalten
62
Keiner bezweifelt das man mit Schutzskillung nicht leveln kann aber es zieeeeeht sich wie ein olles Kaugummi.

Und wenn dir das Leveln spaß macht dann spricht auch nichts dagegen.

Ich habe mit offensiver SKillung von 1 uaf 60 in 9 Tagen played gezockt und du mit Schutzskillung ?
 

Koljaz

Rare-Mob
Mitglied seit
19.05.2007
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Kommentare
12
Buffs erhalten
13
Nicht so schnell...aber auch aus dem Grund, weil ich das gemütlich gemacht habe und weil ich viel über Instanzen gelevelt bin.
 
TE
TE
Razyl

Razyl

Raid-Boss
Mitglied seit
04.04.2007
Beiträge
24.316
Reaktionspunkte
163
Kommentare
775
Buffs erhalten
842
.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Taschaa

Quest-Mob
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
68
Reaktionspunkte
0
Es kommt darauf an was Du in der WoW vor hast.

Wenn Du Casual Gamer bist und Alleine Questen sowie normale 5er Instanzen besuchen möchtest ist eine Hybridskillung sicherlich nicht verkehrt. Allerdings kannst Du auch mit einer Offskillung die "Normalen" Instanzen durchtanken.

Wenn Du allerdings Raiden, PvP, Heroic Instanzen, o.ä. machen willst, solltest Du dich richtig spezialisieren, denn je nach Deinem Aufgabengebiet wirst du nie soviel Schaden machen wie ein gut gespeccter Off Warri und nie soviel aushalten wie ein gut gespeccter Def Warri.

- Im Raid entweder Furor (Off) oder Schutz (Def)
- In den Battelgrounds/Arena Waffen

Ich war zwar noch nie Hybrid geskillt, aber wenn ich mal Casual werden sollte, werd ich es sicher auch in Erwägung ziehen
smile.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten