Krieger zu schlecht?

blackzone

Rare-Mob
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Hey leute also ich ahbe hier mal eine bissel gelsen und derbe viele spieler sind nur am meckern von wegen mein krieger ist zu schlecht usw! also ich ahbe selber einen krieger lvl 57 auf frostmourne und ich muss sagen ihc bin auf Waffe geskillt und mache genug dmg um zu überleben! und auchn in instanzen bin ich nochs ehr gut zu gebrauchen auhc wenn ich als deftank kaum mithalten kann weil ich kaum so kämpfe aber es geht man bruahct halt nur eine sehr gute grp es iost wzar schwer sowas zu finden aber es ist möglich naja ihr könnt ja noch ein bissel diskutieren!
bye bye

blackzone
57 Orc Krieger
Frostmourne
 

Calma

Quest-Mob
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
ihc bin auf Waffe geskillt und mache genug dmg um zu überleben! und auchn in instanzen bin ich nochs ehr gut zu gebrauchen auhc wenn ich als deftank kaum mithalten kann weil ich kaum so kämpfe aber es geht


mal ganz davon abgesehen das die Leserlichkeit = 0 ist...
wie kann man Waffen skillen und gleichzeitig als Defftank rumturnen? need!

Zum (wahrscheinlichen) Thema:

Krieger sind nach wie vor spielbar, solo hat mans nicht mehr so leicht wie früher... Leute die aber sonst nur 2-Tasten Chars gespielt haben, sehen das nicht ein - und das ist auch gut so.

Aber das steht ja in zig Foren lang und breit ausdiskutiert. Lies mal die andern Beiträge hier, da wirst du sicher auch was finden.



Grüße
 

whiti

Rare-Mob
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
411
Reaktionspunkte
0
Kommentare
9
hi,

jo das thema haben wir schon des öfteren gehabt und es ist eigentlich zum schluss herausgekommen das der krieger nicht schlecht ist, was die spieler halt nur immer wieder stört ist die art wie man skillen _MUSS_ .

also ein druide z.b. kann man auf schaden skillen. ist dabei aber immernoch als tankchar brauchbar (vor dem hotfix letzte woche). ein krieger hingegen, und das ist eigentlich der punkt der frustration, wenn er auf tank geskillt ist, ist nix mehr mit schaden. und wenn er auf schaden geskillt ist ist nix mehr mit tanken. ich red jetzt nicht von level 57 und deren instanzen sondern von heroischen instanzen . da macht es schon ein unterschied ob ein tank 2.5k schaden bekommt und 1x in 10 schlägen ein 5k crit und bei 10 angriffen 6-7 mal pariert oder ausweicht, oder ob man ein offtank ist 3k schaden bekommt und nur 1-2 mal pariert oder ausweicht, der unterschied ist enorm was die heilermana angeht und deren aggro.

also resume: krieger sind gut , aber nur einseitig skillbar (entweder oder)

ich für meinen fall habe mich dazu entschlossen mein krieger eine mischskillung zu verpassen, also das grundsetup in def gepackt (14 pkt) und den rest in offensive talente (bin als 2nd tank in kara z.b. unterwegs und tanke auch des öfteren in heroischen instanzen). das hat natürlich auch auswirkungen auf mein offensiven part, man merkt schon enorm wenn einem 14 skillpunkte fehlen. bei anderen klassen wie dem dudu ist das halt nicht.

gruss
whity
 
TE
TE
blackzone

blackzone

Rare-Mob
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
ya sry zu meiner schreibweise da war ich in der Schule xD ! ok da hat man schon recht das der Krieger nur ist enseitig skillbar ist aber auch wenn -er auf Waffe oder auf furor geskillt ist kann man tanken ok wenn man in heorischen instanzen geht und man 68-70 ist dann ist das eigentlch klar das man da auf Def skillt!!! weil du musst nicht mehr lvln mit 70 und da brauchst du ja nicht wirklich ne Off skillung ! und fürs farmen reicht ja acuh die Deff skillung also man muss sich halt schon überlegen we man seinen krieger skillt das schon war!
 

Kleinkariert

Rare-Mob
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
287
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
50
Wer als Deftank oder Holypriest farmen geht hat eindeutig zuviel Zeit
smile.gif
 

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
Ja, also das ewige leidende Kriegerthema was wohl nie endet.
Fakt ist: Als Off Krieger macht man noch satt viel Schaden. Ich seh immer so viele Leute am whinen.
Es wurde schon (glaube ich) jede Klasse generft und wieder mal verstärkt. Als DW-Krieger hab ich die Mobs schneller down als mit nem Schurken und verbrauch auch noch weniger HP wegen mehr Rüssi.

Klar ist auch das Off geskillte Krieger ab Heroicinstanzen nicht mehr als Tank agieren sollten, da man nur auf DPS gerüstet ist.
Das größte Problem ist das nur selten Instanzengrps zustande kommen in denen es ausser dem Off geskillten Krieger noch einen Tank gibt( Deffkrieger oder feraldruide). Noch schlimmer ist das Problem das der großteil aller WoW-Spieler einfach nicht einsieht wieviel Dmg ein Off-Krieger machen kann und mal nicht mit einem als DD in Instanzen rocken geht

Fast das gleiche Problem ist mit den Shadowpriests so.

Die Leude raffen es halt nicht und denken nur KRIEGER = TANK und PRIESTER = HEILER.

Aus diesem Grund haben auch schon einige aufgehört mit WoW weil sie einfach nicht IHRE Klasse mit IHRER Skillung zoggn "sollten".

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kleinkariert

Rare-Mob
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
287
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
50
und manche Off-Krieger und Shadow Priester raffen es halt einfach nicht, dass ein Def Tank oder Holy Priest kein Bock darauf hat, dass noch einer ihrer Klasse in ner Ini mit auf die Items rollt...

Wenn n Dud der Tank is und n Pala/Schami der Heiler, könnte es natürlich anders aussehen.

Ich geh mit meinem low lvl Krieger in keine Instanz, wo schon ein Plattenträger dabei ist. In dem lvl Bereich würfeln die Palas auf alles bedarf, auch wenn keine int/wille stats usw drauf sind, aber wenn mal platte droppt wo stärke, ausdauer und int/wille drauf ist, ist man als Krieger natürlich gleich unten durch...
Netürlich roll ich jedoch nicht bei int Platte mit, bin ja viel zu gutmütig für so Aktionen
wink.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

funzl

Rare-Mob
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
320
Reaktionspunkte
0
Kommentare
304
Buffs erhalten
278
mit dem letzten patch wurde der krieger schon sehr gut gepushed und vor allem mit dem donnerknall mal nen halbwegs gescheiten aoe-aggro bekommen den er auch in der def-haltung nutzen kann. er reicht zumindest locker aus um die aggro der mobs zu halten wenn nicht mal wieder ein DD wild rumcastet. ich bin def-tank aus überzeugung
wink.gif
. ich finde, dass in einer 5er inze (in den 70er-inzen) ein offtank lediglich als random mitkommen sollte. es verhält sich da einfach ähnlich wie beim schurken. ganz nett wenn einer bei ist, aber wenn nicht vermisst man ihn auch nicht
wink.gif
. für den richtigen schaden sind in meinen augen weiterhin mages oder hexer zuständig.
 

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
Es wird wohl nie enden ....... das sich einige Kriger aufregen und rum heulen und noch viel schlimmer immer den Druiden die Schuld in die Schuhe schieben.
Meine Güte ist es für viele Krieger sooo schwer auch andere Klassen neben sich gelten zu lassen ???
Es gibt zb. sehr wenige Ferals die unbedingt Tanken wollen wenn ein DefTank in der Gruppe ist. Warum auch^^ist doch dann der Feral meist der Letzte der noch lebt wärend die anderen schon vom Friedhof richtung Instanz unterwegs sind^^. Und das nicht weil er wie die "feigen" Schurken oder Jäger den Schwanz einzieht und sich irgendwie aus dem Staub macht bzw. seinen Tod vortäuscht. Nein weil er in brenzlichen Situationen im normalfall versucht die Gruppe mit Heals ectr. zu retten um dann die freien Add´s von den Heiler weg zu tanken.
Aber ihr seht Druiden imemr nur als konkurenz und die Palas sind sowieso immer Itemgeil^^, ich mein sry das ihr soo schlechte erfahrungen machen mußtet aber. Wenn ich mich recht erinnere waren es auch immer u.a. die Krieger die noch mit 60 über Ferals und Palas gelacht haben von wegen : " Ihr könnt eh nicht soo gut Tanken also laßt es" oder "Ihr macht eh keinen Schaden also heilt lieber ".
Ja solche sprüche kamen eigens immer von allen Kriegern und auch Schurken ectr. und nun wurden die anderen Klassen gepimpt und das lachen bleibt euch im Halse stecken weil die "guten""alten" Vorurteile auf einmal nicht mehr greifen!
Auch bei uns in der Gilde haben die Offkrieger gesagt:" Du kannst nicht Tanken und machst keinen Schaden also Heile" selbst noch mit 70.
Um den Offkriegern das Gegnteil zu beweisen wurden se erst einmal alle der Reihe nach umgehaun und danach wurde in Instanzen gegangen um ihnen zu beweisen das sie einem Bär die Aggro nicht abnehmen können solange er nicht von einem Aggro red betroffen war.
Sogar mit SDR drauf habe ich es vorm letzten Patch geschafft die Aggro gegen OffKrieger zu halten.
Und nicht das ihr denkt ich habe was gegen Krieger.
Siehe unten ebenfalls auch eine LvL 70 Kriegerin, ergo weiß ich wovon ich rede, nur das geheule und die teilweise dummen Anschuldigungen finde ich echt blöd. Da sie sogar teilweise überhaupt keine Grundlage haben ich sage nur die Genitallängenvergleiche bezüglich Leben und Rüssi!
Hallo..... der Krieger kann aber Sachen die ein Bär niemals können wird und genau diese Sachen macht in einer Guten Raidgruppe den einsatz eines DefKriegers, der weiß was er tut als MT aus. Und ich glaube nicht daran das sich dieses ändern wird.
Und einen OffKrieger an meiner Seite ist für mich auch mit das schönste was mir und ihm passieren kann. Er bekommt meine Aura ich seinen Schlachtruf und wir beide machen mehr Schaden, was kanns schöneres geben ???
 

Ares@nerathor

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
11
Ja klar, gegen andere Klassen habe ich auch nichts. Ich find jede Klasse hilfreich.
Falls mal Holy und shadow priest in eine insta gehen könnte man sich aber absprechen. genau so bei off und defftanks, ich glaube nicht das ein shadow auf healequip würfelt und ein offi auf deffsachen.
(BTW: Mit Schurken und Jägern macht man auf längere Zeit mehr dmg als ein Magier. Müsst das Damagemeter mal vorm Boss resetten, weil durchs bomben ist es klar das mehr dmg fliegt und bei Bossen gehen den Mages/Hexern meistens schnell mal das Mana zur neige und dann ist der Dmg sehr gering.)
Also bitte keine Sprüche mehr von wegen "Schurken und Jäger will eh keiner haben".
Sowas hab ich nämlich noch nie miterlebt und ich spiele schon seeeeehr lange meinen schurken.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kleinkariert

Rare-Mob
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
287
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
50
Das einige Klassen eher überflüssig sind, kann man nicht so behaupten. Es gibt einfach zu viele verschiedene Instanzen, wo man mit bestimmten klassen halt viel leichter und schneller vorran kommt. Mechanar z.B. der Hexer fürs übernehmen der Dämonen, sehr nice.
Ich würd eigentlich auch behaupten, dass man Schurken in keiner Instanz "umbedingt" braucht. Jedoch sorgen sie dafür, dass Instanzen wie hdz2 z.B. schneller bewältigt wärden, da Schurken gegen dicke, einzelne Gegner (zumindest ich
biggrin.gif
) immer noch mehr Schaden machen als Magier, Hexer.

Bin bei den Hütern der Zeit Ehrfürchtig und als ich keine Items mehr benötigt habe, sind wir immer mit 2 Schurken, heiler, tank und mage/hex für die adds nach hdz2 gegangen. Die Typen aus den Portalen sind schon geplatzt, bevor wir überhaupt richtig loslegen konnten
biggrin.gif


Bei den einzelnen dicken Mobs haben z.B. die Def-Krieger meistens besser die Aggro gehalten als n Dud
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten