Mainbord defekt?

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
Hey!

Hab da ein Problem mit meinem Rechner.

Gestern als ich ihn ausschalten wollte hat er gut 3-5 Min zum abschalten gebraucht. Nichts dabei gedacht.

Heute nach dem ich ihn eingeschaltet hab fährt Windows nicht mehr hoch. Auch nichts dabei gedacht.

Reset.... Nach dem einschalten Hab ich oben im Bild ein "-" (strich) was normal war dann unten im Bild "A2" und dann "9C" für ca. 30 sek. Dannn ging es weiter... aber Windows wurde wieder nicht gestartet. (Normal kam nach A2 dann 99 nach ca. 1-3 sek. und es ging weiter)
Nochmals Reset und vom Strom. Eingeschaltet Wieder A2 anschließend A3 hängen geblieben. Nochmal Reset irgendwann hab ich es geschafft ihn im Abgesichertem Modus zu starten. Dann ging auch wieder Normal.

Da es mir aber alles sehr komisch vor kam. Hab ich nochmal neu gestartet .... A2 dann A3 nach ca. 1 Min ging es weiter aber Windows ist nicht hochgefahren.

BIOS Reset über JBAT hat auch nichts gebracht.

Dann hab ich doch noch mal geschafft ihn zu starten. Hab mir gedacht ich spiele mal das BIOS neu auf. Soweit bin ich aber nicht mehr gekommen. Heruntergeladen entpackt auf USB- Stick.

Neu-gestartet nun kommt erstmals gar nichts nach einigen Resets nur noch 2x kurzes Piepen nach ca. 10 Sek und der Rechner startet nach weiteren 10 Sek. neu. Und das geht dann immer weiter. Aber nur wenn keine USB-Geräte angeschlossen sind. Wenn ich z.b. den USB-Stick rein stecke auf dem das BIOS ist kommt nur das Piepen und der Rechner startet nicht mehr neu.

RAM getauscht, mit nur einem Modul versucht usw.
HDD´s abgeklemmt
Grafikkarte ausgebaut.

Wenn ich den RAM ganz ausbaue komm 3x Piepen was ja bedeutet das was mit dem RAM nicht stimmt... in dem Fall ist er nicht da

Jemand noch eine Idee?

Daten findet ihr in der Signatur.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Caps-lock

Welt-Boss
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
2.789
Reaktionspunkte
63
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Bei MSI ist A3 der Checkpoint für die Festplatten.
Hast du schonmal versucht sie an einen anderen Controller zu hängen ?
Die neueren Boards müssen verschiedenfarbige Buchsen haben.
 
TE
TE
eMJay

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
Das bringt mir inzwischen auch nichts weil weder Bild noch irgendwas habe. Nur noch das Gepiepe. Monitor hat kein Signal.
 

Saji

Welt-Boss
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
3.221
Reaktionspunkte
168
Kommentare
473
Buffs erhalten
399
Im Handbuch des Boards schon mal nachgeschlagen was das zweimal Piepen bedeutet? Das Ding piept ja nicht weil ein Vogel oder ein Meerschweinchen drin sitzt.
 

Blut und Donner

Welt-Boss
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
3.012
Reaktionspunkte
56
Kommentare
74
Hast du jetzt ein neues BIOS drauf gemacht?

Also hast du was verändert zwischen dem jetzigen Zustand (wo du ja nichtmal mehr ins BIOS kommst) und dem letztmaligen booten?
 

Leviathan666

Welt-Boss
Mitglied seit
02.08.2007
Beiträge
1.718
Reaktionspunkte
59
Kommentare
95
http://www.website-go.com/artikel/beepcodes.php

Sieht also nach Speicherfehler aus.
Bedenklich ist das Piepen auch bei ausgebautem Speicher.
Hast du eigentlich den CMOS-Clear-Jumper anschließend wieder umgesteckt?
 
TE
TE
eMJay

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
Nein BIOS hab ich nicht mehr geschafft zu installieren. Nach dem Neustart bekam ich kein Signal mehr auf meinem Monitor.
Beide LEDs haben geleuchtet. Die für Power und HDD und das dauerhaft. Dann hab ich alles abgesteckt nur noch Netzteil Kabel und Monitor Kabel waren dran. Da hat erst das mit dem 2 x kurz piepen angefangen.
Anschließend hab ich alle RAM Riegel Einzel getestet. HDDs abgeklemmt und Grafikkarte ausgebaut. Hab ebenfalls den RAM ganz weggelassen da bekam ich 3x kurz piepen. Was RAM Fehler bedeutet. War ja keiner mehr drin.

2x kurz piepen heißt ein Fehler im 64 Bit Sektor - Hardwaretest fehlerhaft oder so was. Hab jetzt den link nicht zur Hand da ich mit meinem Handy schreibe. AMI BIOS pieptöne googeln.

Edit:




Ja der Jumper wurde wieder zurück umgesteckt und der Speicher geht im zweiten Rechner ohne Probleme. Auch der Speicher von dem zweit Rechner geht in meinem nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Saji

Welt-Boss
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
3.221
Reaktionspunkte
168
Kommentare
473
Buffs erhalten
399
Scheinbar bzw. offensichtlich beziehen sich sowohl die zwei Beeps als auch die drei Beeps auf Probleme mit dem RAM bzw. den RAM-Bänken. Entweder hast du den seltenen Fall erwischt das sich beide RAM Riegel gleichzeitig oder sehr kurz hintereinander verabschiedet haben oder aber die RAM-Bänke sind hinüber. In jedem Fall würde ich jedwede persönliche Fehlersuche abbrechen und mit den hier gewonnen Erkenntnissen (System im Arsch, entweder RAM, Mainboard oder alles kaputt) wieder zum Händler dackeln.

Edit durch Edit: In dem Fall scheint das Mainboard hin zu sein. Lösung siehe letzter Satz oben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
eMJay

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
So hab ich mir das auch gedacht.


Hab mir schon länger gedacht dass das MB ein Hau hat da das mit dem extrem lange boten immer wieder vor kam. Und es wurde immer nach einem BIOS Update weg.... Für einige zeit. Heute wollte ich einfach mal das gleiche Update draufspielen in der Hoffnung dass das Problem dann wieder weg wäre.

So ist es evtl. Auch besser noch hat das MB Garantie. Nur der Austausch wird wieder sehr wahrscheinlich ewig dauern.
Werde mir dann wohl gleich ein neues bestellen. Und das Austausch MB verkaufe ich dann.

In dem Sinne, falls die anderen auch der gleichen Meinung sind, kann mir bestimmt jemand was anständiges empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten