Makros mit der Logitech G15

Marcel79

NPC
Mitglied seit
05.08.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hi,

ich möchte jetzt keine Diskussion starten ob es nun toll ist mit Makros zu spielen oder nicht, denn das ist meiner Meinung nach jedem seine Sache.

Ich habe das Problem das ich mit der Logitech G15 in WAR im Gegensatz zu WOW oder AOC keine Makros erstellen kann und bitte hier um
Hilfe wie ich die Ziffern 1,2,3,4... usw. auf die G-Tasten legen kann.

Meine Vorgehensweise in WOW oder AOC war immer direkt im Spiel wie folgt:

1. Taste MR drücken
2. beliebige G-Taste, die belegt werden soll drücken
3. Tasten oder Tastenkombination auf der Tastatur eingegeben z.Bsp. 1 oder /cast aderlass
4. Taste MR drücken und im Display erscheint "Schnellmakro aufgezeichnet"

Es kommt zwar die Meldung über die Aufzeichnung des Makros, jedoch ist die Makrotaste ohne Funktion.

Beim drücken der Taste 1 wird die Aktion logischerweise ausgeführt, aber ich bekomme eben die Taste 1
nicht auf die G-Tasten gelegt.

Ich habe das Gefühl das meine Tastatur von WAR nicht unterstüzt wird, obwohl im Display WAR angezeigt wird.

Was mache ich falsch?

Bitte um Hilfe.
 

Gigantum

Quest-Mob
Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
lassen sich die g15 tasten mit anderen befehlen belegen ? zb laufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

German Psycho

Rare-Mob
Mitglied seit
27.08.2008
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
soweit ich weiss ist es nicht nur "nicht toll" sondern für WoW laut den blizzardschen AGB auch nicht erlaubt mit makros zu spielen, die einem das spielen abnehmen ...
 

KingHenry

NPC
Mitglied seit
24.09.2008
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
soweit ich weiss ist es nicht nur "nicht toll" sondern für WoW laut den blizzardschen AGB auch nicht erlaubt mit makros zu spielen, die einem das spielen abnehmen ...

Du weisst aber schon, wenn hier was von WoW zitierst, dass es hier um WAR geht ...
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
und auch nicht hilfreich ist zu der Fragestellung

Werde dass auf meiner eigenen g15 mal probieren und posten ob es auch nicht geht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Also meine G15 nimmt das alles sauber an.

1. MR drücken
2. G taste drücken
3. die 1 drücken (nicht aufem num block sondern über den buchstaben)
4. MR drücken

fertig

der game profiler der tastatur muss natürlich im Wndows laufen.
 
Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Also meine G15 nimmt das alles sauber an.

1. MR drücken
2. G taste drücken
3. die 1 drücken (nicht aufem num block sondern über den buchstaben)
4. MR drücken

fertig

der game profiler der tastatur muss natürlich im Wndows laufen.
 

Fizz99

NPC
Mitglied seit
23.09.2008
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hi,

unter Vista funktioniert es Standartmäßig nicht,

dafür müssen die Datei Lgdcore und LgdevAgt mit Administratorrechten gestartet werden.

programme/logitech/GamePanelSoftware/G-SeriesSoftware/LGDCore
programme/logitech/GamePanelSoftware/LgdevAgt

dann werden auch die aufgezeichneten Makros sauber wiedergegeben.

auf der Datei - rechte Maustaste -> Eigenschaften ->Kompatibilität -> Programm als ein Administrator ausführen -> übernehmen.

Grüße,

Fizz99
 

keough

Rare-Mob
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
Kommentare
96
soweit ich weiss ist es nicht nur "nicht toll" sondern für WoW laut den blizzardschen AGB auch nicht erlaubt mit makros zu spielen, die einem das spielen abnehmen ...

das ist so zwar richtig, allerdings meint der TE, dass er einfach nur die taste drückt und ein anderer tastendruck dafür simuliert wird und das ist erlaubt;)

klar darf man nicht auf eine g-taste seine gesamte rotation einbauen..bei einer taste ist das allerdings noch alles in ordnung.
ich hatte meine totems auch auf die g-tasten gelegt;)

naja..
@te
zuerst: neuste version installiert?
und sonst..probiers mal über das "Logitech G-series Keyboard Profiler"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

dort einfach die gewünschte g-taste auswählen und unter "makro zuweisen" -> "neues makro erstellen" dein gewünschtes makro eingeben.
 
Oben Unten