Monster unter Tirisfal

Xarson

Quest-Mob
Mitglied seit
03.03.2011
Beiträge
82
Reaktionspunkte
1
Kommentare
52
Buffs erhalten
38
Guten Morgen liebe Community,

mir schwirrt schon seit Tagen diese eine Frage im Kopf rum: " Welches Monster soll unter Tirisfal liegen ? " Jetzt fragen bestimmt unwissende, hä ? Ein Monster unter Tirisfal ? Das stimmt, und es wurde sogar von ein Blizzard Mitarbeiter bestätigt, das dort etwas unheilvolles böses ruhen soll. Lange vermutet wurde ein alter Gott, da in Tirisfal vor langer Zeit die Hochelfen ihre Stadt errichten wollten, wurden dort aber zum Wahnsinn getrieben.
Die Hochelfen vermuteten das unter der Erde Tirisfals etwas böses lauern soll was sie verrückt machte. Blizzard aber bestätigte das es kein alter Gott ist.
Ich vermute mal das es ein Untertan ist, oder ein Bote oder was auch vermutet wird wer dort unten ruht ist Sargeras.
Einige von euch haben bestimmt schon vom Flüsternden Wald in Tirisfal gehört, ein Ort den man nur mit einen Flugreittier bereisen kann. Dort gehen seltsame Sachen vor sich, wie ein Ritual von Feenflitzern die bei einem Pilzkreis
Magie wirken die beruhigende Musik erklingen lässt, aber wenn man einmal die Musik ausstellt hört man eine leise Stimme sagen: " Beinahe.. " Ich vermute das dort unter Tirisfal etwas ruht, was nicht geweckt werden möchte.
Ich habe hier einmal rumgestöbert, und gelesen das jemand einen Gm bezüglich des Flüsternden Wald befragt hat, worauf der Gm meinte er dürfe nicht's verraten dürfen uns aber in Zukunft freuen. Klingt für mich sehr nach 'nem
neuen Addon. Vermutet wird aber auch das der Flüsternde Wald der ist, wo Malfurion in Warcraft III The Frozen Throne die Geister um Rat gefragt hat. Aber zurück zum eigentlichen Thema, was ruht unter Tirisfal ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Shelung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.06.2010
Beiträge
509
Reaktionspunkte
25
Kommentare
232
Buffs erhalten
131
Also ich kann mir gut etwas vorstellen von dem wir noch rein gar nichts wissen.

Azeroth bietet so viel verborgenes wie jetzt Pandaria ^^


Ich denke das es durchaus mit dem Smaragd grünen Alptraum zusammen hängt wenn du Malfurion ansprichst.
Aber ich glaube auch das wir in Zukunft nochmal vermehrt mit Titanen Technologie in Zusammenhang kommen da es in Pandaria durch die Mogu auch wieder etwas thematisiert wird.

Ich Freue mich immer in der Geschichte von Azeroth rum zu wühlen. Ich liebe den RP aspekt daran
 
TE
TE
X

Xarson

Quest-Mob
Mitglied seit
03.03.2011
Beiträge
82
Reaktionspunkte
1
Kommentare
52
Buffs erhalten
38
Ja, gibs soviele Geheimnisse inwow von denen man nicht's weiß. Gelesen habe ich grade, das tief unter der Erde Tirisfals eine Stadt liegen soll namens Ny'alotha, soll so eine Art Hölle darstellen wie ich vermute. Vllt. kennen ein paar von euch den Namen C'thulu, den es wirklich geben soll, der unter dem Pazifischen Ozean ruht wo es dort auch eine Stadt geben soll, heißt aber R'lyeh. Das ist natürlich bestimmt alles ein Mythos, glaube aber das Blizzard sich was davon abgeguckt hat.
 

Shelung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.06.2010
Beiträge
509
Reaktionspunkte
25
Kommentare
232
Buffs erhalten
131
Naja im letzten addon wird einfach Thrall auf einem alten Gott reiten und Sargeras weg rofln
 

MrGimbel

Dungeon-Boss
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
662
Reaktionspunkte
14
Kommentare
107
Buffs erhalten
142
Ja, gibs soviele Geheimnisse inwow von denen man nicht's weiß. Gelesen habe ich grade, das tief unter der Erde Tirisfals eine Stadt liegen soll namens Ny'alotha, soll so eine Art Hölle darstellen wie ich vermute. Vllt. kennen ein paar von euch den Namen C'thulu, den es wirklich geben soll, der unter dem Pazifischen Ozean ruht wo es dort auch eine Stadt geben soll, heißt aber R'lyeh. Das ist natürlich bestimmt alles ein Mythos, glaube aber das Blizzard sich was davon abgeguckt hat.

????
Ich kann dich beruhigen. Cthulhu ist eine Erfindung des Schriftstellers H.P Lovecraft, inklusive des Necronimocons und was in diesem fiktiven Buch noch alles an Göttern, Außerirdischen und Dämon vorkommt.
 
TE
TE
X

Xarson

Quest-Mob
Mitglied seit
03.03.2011
Beiträge
82
Reaktionspunkte
1
Kommentare
52
Buffs erhalten
38
????
Ich kann dich beruhigen. Cthulhu ist eine Erfindung des Schriftstellers H.P Lovecraft, inklusive des Necronimocons und was in diesem fiktiven Buch noch alles an Göttern, Außerirdischen und Dämon vorkommt.

Ich habe auch nicht wirklich dran geglaubt, ich meinte nur das Blizzard dies als Inspiration genutzt hat.
 

Saji

Welt-Boss
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
3.221
Reaktionspunkte
168
Kommentare
473
Buffs erhalten
399
Vermutlich wird unter Tirisfal der wahre Weltenvernichter, Nuck Chorris, festgehalten, der gerade dabei ist seinen mächtigen Roundhousekick zu kanalisieren um sich aus seinem Erdloch zu befreien.
 

Sarothan

Quest-Mob
Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
70
Reaktionspunkte
7
Kommentare
158
Buffs erhalten
87
Wenn es nicht Sargeras ist dann kann es nur etwas sein, das bisher absolut gar nicht in der gesamten Geschichte von Warcraft. Es gibt, wenn ich mich nicht irre, 2 große Übel, die Azeroth heimsuchen, einmal Sargeras mit der Legion und die alten Götter.
Im Warcraft Universum gibt es aber noch viele weitere Welten, die Draenei und die Orcs sind nur ein Beispiel. Ich vermute mal, dass es entweder Sargeras oder ein korumpierter Schutzmechanismus der Titanen ist, also wieder einmal irgendeine Kreatur. Man darf aber nicht außer Acht lassen, das Kalimdor vor der Umgestaltung der Titanen eine chaotische Welt war und wenn dieses übel älter ist als die Hochelfen dann ist es etwas, von dem die Titanen vielleicht garnichts wissen.
 

Moktheshock

Welt-Boss
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
1.192
Reaktionspunkte
23
Kommentare
117
Buffs erhalten
132
Ich dachte immer das Behemoth unter Tirsfal gefangen ist!
Erwähnte Krasus ihn nicht in "Tag des Drachen" als Wesen das sogar dem kleinen Neltharion die Butter vom Brot klaut?

Ist leider zu lang her das ichs gelesen hab, aber ich werd mal stöbern gehen

Sargeras "Hülle " liegt in einem Tempel auf einer Insel die Nerzhul mit Hilfe von Todesschwinge mal aus dem Meer gehoben hat (keine ahnung ob die wieder gesunken ist)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

seanbuddha

Guest
Man müsste mal Medivh fragen, schließlich ist er ein Wächter von Tirisfal. Wobei Med'an jetzt der Wächter ist (Wenn ich mich nicht irre)
Aber wo die beiden stecken weiss keiner
 

KilJael

Dungeon-Boss
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
505
Reaktionspunkte
37
Kommentare
507
Buffs erhalten
443
????
Ich kann dich beruhigen. Cthulhu ist eine Erfindung des Schriftstellers H.P Lovecraft, inklusive des Necronimocons und was in diesem fiktiven Buch noch alles an Göttern, Außerirdischen und Dämon vorkommt.

Das Necromonikum wurde bereits im Jahre 730 in Damaskus geschrieben, von Abdul Alhazred, Lovecraft hat das ganze nur 1200 Jahre später aufgegriffen und sein eigenen Senf dazu gedichtet


Das Sageras unter Tirifal ruht bezweifel ich mal stark, da er ja mit allen Mitteln versucht NACH Azeroth zu kommen, was sich ja erübrigen würde wenn er schon hier wäre.
Btw. sind die Wächter der Tirisfalen (nich Wächter von Tirisfal) Personen, die auserwählt wurden um die Dämonischen Bedrohungen für ganz Azeroth, auszumerzen, nicht im Tirifal zu schützen.

Edit: Übrigens hat Buffed sich auch schon damit beschäftigt, hier mal der entsprechende Beitrag: http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/Specials/WoW-Geheimnisse-in-Azeroth-Der-Fluesternde-Wald-in-Tirisfal-User-Update-836204/4/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MrGimbel

Dungeon-Boss
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
662
Reaktionspunkte
14
Kommentare
107
Buffs erhalten
142
Das Necromonikum wurde bereits im Jahre 730 in Damaskus geschrieben, von Abdul Alhazred, Lovecraft hat das ganze nur 1200 Jahre später aufgegriffen und sein eigenen Senf dazu gedichtet

Abdul Alhazrad ist ebenfalls eine fiktionale Figur aus Lovecrafts Federn
Und bevor du mir jetzt nen Link zu irgendeinem obskuren Buchhändlern postest, wo man das Nekronomikon kaufen kann...das wurde 1973 von Lyon Spraque de Camp geschrieben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Necronomicon
http://en.wikisource.org/wiki/History_of_the_Necronomicon (der Author ist Lovecraft)
http://de.wikipedia.org/wiki/L._Sprague_de_Camp#Werke_.28Auswahl.29
 

KodiakderBär

Rare-Mob
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
156
Reaktionspunkte
5
Kommentare
209
Buffs erhalten
192
das sageras nicht unter tirisfal liegen kann kann man auch durch nen einfach blick auf die zeitleiste sehen. die hochelfen(bzw zu dem zeit punkt noch die anchtelfen die die finger nit von arkaner magie lassne können) sind lange bevoir die ersten menschen auf der bildfläche erschienen in tirisfal gelandet. sageras avatar allerdings wurde von aegwynn besiegt die falls blizz da nich was total schräg gemacht hat en mensch war


das blizz gesagt hat das es kein alter gott ist aht mich um ehrlich zusin überrascht. denn wenn man so überlegt was gibt es noch an großen bösen wesen in der alten welt die infrage kommen können

todesschwinge tot
geißel gabs noch nit als die elfen da waren
brennende legion dafür gabs da zulange zuviel leben (schaut euch gebiete an wo dämonen spaß hatten)
trolle unwahrscheinlich die waren weiter östlich
sha zuweit entfernd sei den blizz hat zuviel torchwood gekuckt
irgen welche käfer völker möglich pandaria hat mantis kalimdor quiray nordend neruber

jetz wo alte götter ausfallen tippe ich am ehesten auf son käfer volk bei dennen is bekannt das die gerne mit nich ganz netten sachen rum hantieren bzw nen guten draht zu den alten göttern haben

insgesammt kann man sagen das vielleicht die naga(recht dicke mit alten göttern ) und dieses bis dahin unbekannte käfer volk ein add on werden könnte mit azhara als endboos dadurch kann blizz wie sie ma angekündigt haben endlich kul tiras (jainas ursprüngliche heimat) einbinden und sowohl uns nochn alten gott servieren un die nagas endlich fertig machen
 

NewRagnar24X

Rare-Mob
Mitglied seit
05.10.2009
Beiträge
181
Reaktionspunkte
10
Kommentare
227
Buffs erhalten
27
DAs schlimme ist wenn ich sowas durchlese, das ich gleich wieder total bock bekomme, zu zocken und mir die Orte wieder

genauer anzuschauen!

Und nochmal WC3 durchzuspielen ..... I Love the Story of Warcraft! :-)




----------------------------------------------



BtT: Was sollen Käfer damit zu tun haben ? In Tirisfal gab es nie Käfer, außerdem schaut mal an dem Kreis wo die Feendrachen umherkreisen und

singen, das hat bestimmt was mit dem SMatrix grünen Traum zutun!!





.
 

KilJael

Dungeon-Boss
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
505
Reaktionspunkte
37
Kommentare
507
Buffs erhalten
443
Naga kann ich mir nicht vorstellen, da die Naga ja erst weit nach der Zerstörung des Brunnens der Ewigkeit erschienen, die Hochelfen ihr lager nur wenige Woche bis Monate in Tirisfal aufschlugen. Eher glaube ich das dort ein Diener der Alten Götter eingesperrt wurde und das die Feendrachen ein Ritual abhalten um seinen Ausbruch zu verhindern (was das "Beinahe" erklären würde).

Das es was mit dem Emerald Dream zutun hat glaube ich nicht, ein Riss in den Welten der dazu führt das der Emerald und die reale Welt kollidieren dürfte auffallen und mehr als nur ein paar Feendrachen würden sich darum kümmern.
 

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Nehmts mir nicht übel, aber immer wenn ich euch so ausgiebig über die fiktive WoW-Historie schwadronieren sehe muss ich an ihn hier denken:

- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

KodiakderBär

Rare-Mob
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
156
Reaktionspunkte
5
Kommentare
209
Buffs erhalten
192
ich meinte nicht das die naga dort unten was versteckt haben sondern das die naga die ja durch die alten götter aus den nachtelfen erschaffen wurden sicherlich irgend wann im auftrag der alten götter ne dicke party starten werden nur da vashj ungefähr so beliebt wie haferschleim war muss blizz sichw as ausdenken wie die sowohl naga als auch was vom festland zusammen für die alten götter ackern lassen
wie zb schattenhammer plus deathwing un konsorten
 

Æxodus

Rare-Mob
Mitglied seit
22.09.2008
Beiträge
496
Reaktionspunkte
1
Kommentare
36
Sry Fremder123 aber so gut bin ich des Englischen jetzt doch net mächtig um alles zu verstehen was der da gefragt hat? Klang aber lustig. Was genau hat er gefragt und was haben die ihm da so voller freude was man denen aus ihrem Gesicht entnehmen konnte denn geantwortet? ^^



Danke Mfg
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Sry Fremder123 aber so gut bin ich des Englischen jetzt doch net mächtig um alles zu verstehen was der da gefragt hat? Klang aber lustig. Was genau hat er gefragt und was haben die ihm da so voller freude was man denen aus ihrem Gesicht entnehmen konnte denn geantwortet? ^^

Er fragte (hab das Video jetzt nicht angesehen) wohl (zumindest ist er dafür bekannt geworden) warum plötzlich der Bruder des eigentlichen Königs der Wildhammerzwerge als deren Anführer in Eisenschmiede rumsteht
 
Oben Unten