Neuerungen & Gedanken

Niridias

Rare-Mob
Mitglied seit
02.05.2007
Beiträge
370
Reaktionspunkte
1
Kommentare
135
Buffs erhalten
41
Seit Tagen beobachte ich nun im Auktionshaus das "Muster: Gurt der Zerstörung". Wurde zum ersten Mal auf unserem Server gelooted, aber der "Besitzer" geht die Sache doch sehr seltsam an. Vor vier Tagen steht das Muster für 1100/1200 Gold im AH und ich denke mir: "Mal im Internet gucken, was es wirklich wert ist." Heraus kam ein Wert der um die 600 Gold kreist, da das Muster auch nicht sonderlich ultimativ ist, in Bezug auf T3 Gürtel oder Karazhan-Loot. Also den Anbieter mal angewispert, dass ich ihm faire 800 Gold anbieten würde. Wurde sofort abgelehnt, da er meinte er bräuchte das Gold. Ist ja soweit auch nicht schlimm, allerdings sind nun ein paar Tage vergangen und es steht für 950/1000 im AH. Jedes Mal wenn ich anfrage ist der Grund derselbe. Er habe das Monopol und könne den Preis vorgeben. Wobei ich mir denke, dass man nur dann ein Monopol hat, wenn es auch eine Nachfrage und nicht nur eine einzige Ware gibt. Aber gut. Ich warte also geduldig, da niemand das Muster kauft und irgendwann sind dann die 800 Gold eh erreicht. Ich will allerdings gar nicht wissen wieviel Verlust er bis dahin gemacht hat, weil 1000 Gold Startpreis auf 24 Stunden doch schon ordentlich Auktionskosten veranschlagen müssen.

Des weiteren wurden ja die ersten Patchnotes zu Patch 2.2 released, wobei ich von Zul´Aman doch sehr enttäuscht bin. Vier Tierbosse (wie in ZG), ein Hexendoktor (auch ZG) und Zul´jin (ok, der ist neu). Zudem ein droppendes Reittier (wie bei Mandokir) und eine Rettungs-Quest (klingt stark nach der Aktion in ZF). Für mich sieht das nach eine "Best of" der vergangenen Troll-Instanzen aus, wobei ich mir doch irgendwie ein bisschen mehr Innovation gewünscht hätte. Ich warte ja seit Urzeiten auf die Öffnung von Grim Batol. Dort oben ließe sich so viel machen mit Orks, roten Drachen und Geistern. Die Idee mit dem "Smaragdgrünen Traum" gefällt mir ansonsten auch sehr gut. Am besten mittlerer Casual-Content, damit den auch mal alle spielen können.

Apropos Content. Heut gehts wieder Naxx und wir wollen Thaddius und damit den Abomination-Wing legen. Danach kommt sofort der Seuchen-Flügel, wobei ich mich am meisten auf Heigan freue (Noth liegt ja schon). Bin ja im Kopf auch schon mal durchgegangen wie wir es anstellen wollen Kel zu sehen und das läuft auf fünf Raidabende hinaus. Wird ein hartes Stück Arbeit und wohl eh eine einmalige Sache, da die Möglichkeiten und Zeitplanungen sonst nicht viel zulassen. Aber wenn Kel fällt, ist es ein großer Erfolg! So stay tuned!

Bezüglich Raids habe ich mir nun auch schon ein paar Stunden Gedanken über ein neues Lootsystem gemacht. Eines, dass alle zufrieden stellt. Dabei rede ich allerdings von neuen Instanzen, da für old-content das DKP-System sehr gut funktioniert. Im allgemeinen kenne ich da drei Lootvarianten. "Free for all" > Es darf jeder bei Interesse drum würfeln. "Sinn und Zweck" > Es wird so verteilt, dass der Raid den größtmöglichen Vorteil daraus zieht. "DKP" > Wer anwesend ist erhält Punkte und kann diese dann für was auch immer ausgeben. Neutral und ohne lästige Fragen abzuhandeln. So, nun versagen diese Systeme aber leider bei neuem Loot, da jeder gern etwas hätte und manche oft mitgehen und gar nichts für sie droppt. Zudem gibt es jene, die sich gut vorbereiten und gut ausrüsten und andere, die wenig Zeit oder Lust für die Vorbereitung haben. Beispiel T4 Token. Ich bräuchte die für den Magier nicht, aber die Schultern würden mir aus optischen Gründen gefallen. Da passe ich dann natürlich gern für die die es brauchen, aber da ich da bei manchen nur noch am passen wäre, gehe ich anscheinend nur zum Spaß nach Kara und mehr nicht. Das kann es aber nicht sein, weshalb ein Lootsystem wichtig wäre. "Ffa" fällt raus. "Sinn und Zweck" ist das genannte Beispiel, dass auf Dauer unzufrieden macht. "DKP" ist zu unkontrolliert, da manche auf ein spezielles Item sparen, dass vielleciht nie oder sehr spät droppt. Da sind dann manche gut ausgerüstet und andere haben hunderte DKP, aber sind keinen Schritt weiter. Also muss es doch eine Lösung in der Kombination geben. Sinnvolle Verteilung in kontinuierlicher Art, aber auch Vorteile für jene, die mehrfach leer ausgehen. Vielleicht fällt euch da ja was ein? Ich bleib auf jeden Fall am Ball!
Wünsche euch ne gute Nacht!
 
Oben Unten