Nieder mit dem Burgherren - aber wie?

Lorghi

Rare-Mob
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
292
Reaktionspunkte
6
Kommentare
224
Buffs erhalten
313
Hallo zusammen.

Seit geraumer Zeit versucht meine Gilde, feindliche Festungen im T2 Gebiet einzunehmen. Jedoch scheitert es immer wieder am Keeplord & seinen Adds. Meine Frage an euch: Wie geht man da prinzipiell am sinnvollsten vor? Heilen die Adds den Keeplord? Sollten sie zuerst geplättet werden oder gleich alles auf den Lord? Ist es unbedingt notwendig, die einzelnen RvR Punkte vorher einzunehmen & wenn ja, bezieht sich das auf alle 4 in dem Rvr Gebiet oder nur die 2 auf der Map (die RvR gebiete sind bekanntlich Regionsübergreifend)? Was bewirkt das?

Ich freue mich auf eure antworten.

Lg
 

Gloird

Quest-Mob
Mitglied seit
17.07.2007
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
Also bei mir ist das sprichwort "die masse machts".
Als ich Burgen mit meiner Gilde niederstreckte, hat aufjedenfall Ein Eisenbrecher oder ein Schwertmeister den Herren
Getankt, die Champions wurden von offtanks wie Sigmapriester (Ja, ich wird damit gezählt
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
) und Weiser Löwe.
Der Rest zählt halt die masse und das Lvl in T2 17+ solltew man schon sein.

Mfg
Mama Luigi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

derwaynez

Guest
Also bei mir ist das sprichwort "die masse machts".
Als ich Bürge mit meiner Gilde niederstreckte, hat aufjedenfall Ein Eisenbrecher oder ein Schwertmeister den Herren
Getankt, die Champions wurden von offtanks wie Sigmapriester (Ja, ich wird damit gezählt
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
) und Weiser Löwe.
Der Rest zählt halt die masse und das Lvl in T2 17+ solltew man schon sein.

Mfg
Mama Luigi
jo so seh ich des au
 

Fabi_an

Rare-Mob
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
232
Reaktionspunkte
0
Kommentare
87
Buffs erhalten
118
Also bei mir ist das sprichwort "die masse machts".
Als ich Bürge mit meiner Gilde niederstreckte, hat aufjedenfall Ein Eisenbrecher oder ein Schwertmeister den Herren
Getankt, die Champions wurden von offtanks wie Sigmapriester (Ja, ich wird damit gezählt
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
) und Weiser Löwe.
Der Rest zählt halt die masse und das Lvl in T2 17+ solltew man schon sein.

Mfg
Mama Luigi
Ja, die Taktik soweit ist gut.
Umso mehr, umso leichter ist es halt.

Aber soll man erst den Burgherren,
oder erst die Adds töten?

Und es heißt "Burgen" und nicht "Bürge"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kief

Rare-Mob
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
365
Reaktionspunkte
3
Kommentare
163
eigl. ist es egal was man zuerst an geht. ich bzw wir gehen immer nach dem schönes motto "das beste kommt zum schluss" sprich erst die adds dann der lord. aber im prinzip ist es egal
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

sTereoType

Welt-Boss
Mitglied seit
24.11.2007
Beiträge
3.225
Reaktionspunkte
0
Kommentare
119
editiert und trotzdem stehts noch falsch da xD. warum eigentlich siggis und löwen als tank für die adds? ich denke doch mal das eure gilde noch weitere "richtige" tanks hat, denn so lässt sich auch die aggro besser kontrollieren. außerdem macht es auch sins sich bei helden (aka keeplords hier) mit der tank rotations eventuell abzuwechseln. am besten per teamspeak absprechen wannn die aktionspunkte knapp werden und dann wechsel.
 

Gloird

Quest-Mob
Mitglied seit
17.07.2007
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
editiert und trotzdem stehts noch falsch da xD. warum eigentlich siggis und löwen als tank für die adds? ich denke doch mal das eure gilde noch weitere "richtige" tanks hat, denn so lässt sich auch die aggro besser kontrollieren. außerdem macht es auch sins sich bei helden (aka keeplords hier) mit der tank rotations eventuell abzuwechseln. am besten per teamspeak absprechen wannn die aktionspunkte knapp werden und dann wechsel.


Sorry, bin auch nurn Mensch xD.
Also bei uns hats geklappt natürlich.
Ja gute items die meine Hp gut steigern und aktionspunkte probleme habe ich nicht.
Unser Weißer Löwe hatte auch keine probleme.
also 11880.

11 Burg NPC´s
88 Gilden-Member
0 Problem

Mfg
Mama Luigi
 

maselevic

Rare-Mob
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
246
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
also wir haben heute mit 24 leuten 2 burgen eingenommen ganz einfach alle rauf zum lord und dann immer schön in dir fresse hauen und nicht runtergehen sonst heilen die siche wieder hoch
 
TE
TE
Lorghi

Lorghi

Rare-Mob
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
292
Reaktionspunkte
6
Kommentare
224
Buffs erhalten
313
Erstmal danke für die Antworten. Ok. Daraus schliesse ich: Masse + Kommunikation sind die Schlüssel (bei beidem hatten wir so unsere Probleme).

Aber inwiefern beeinflusst die Kontrolle der umliegenden RvR Punkte....Orte....Wasauchimmer die Festung. Beeinflusst das überhaupt irgendwas?
 

Drakyr

Quest-Mob
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Kommentare
53
Buffs erhalten
39
Ich bin mir nicht ganz sicher.
Bei den Punkte stehen ja immer nur so Sachen wie Healsegen oder sowas dran oder nicht?xD
Also in der Beta haben wir beide Varianten gehabt und nach meiner Meinung nach hat das kaum wenn nicht sogar garkeinen Unterschied gebracht
 
K

Kelgan

Guest
Erstmal danke für die Antworten. Ok. Daraus schliesse ich: Masse + Kommunikation sind die Schlüssel (bei beidem hatten wir so unsere Probleme).

Aber inwiefern beeinflusst die Kontrolle der umliegenden RvR Punkte....Orte....Wasauchimmer die Festung. Beeinflusst das überhaupt irgendwas?


generell gilt: Taktik > Zerg
Ich habe schon Keeps mit 10-15 Leuten eingenommen, und kurze Zeit später ist die Gegenseite mit deutlich mehr Leuten an den Wachen zerschellt
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



Taktik 1: (die Zerg-Taktik)
rein, Adds umhauen, Burgherr umhauen

Taktik 2: (die takische-Taktik
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)
- hoch, und gleich raus.
- Auf Reset warten, und Tote aufsammeln
- Adds einzeln herauspullen (hier besteht das Risiko, dass alle mitkommen, und / oder die Mobs resetted werden)
- zum Schluß rein und den Burgherren umhauen
 
Zuletzt bearbeitet:

[DM]Zottel

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
1.079
Reaktionspunkte
9
Kommentare
107
Buffs erhalten
183
a.) Die Kontrollpunkte: Hier liest man viel aber so richtig weis es wohl keiner. Fakt ist dass wenn man die Fahnen einnimmt kann man sich Buffs abholen. Denke also dass es ne Hilfe sein soll. Der Burgkampf selbst wird aber wohl nicht beeinflusst soweit wir das bis dato feststellen konnten.

b.) Die Taktik beim Bosskampf. Natürlich kann man Sagen Masse macht es. Leider ist das keine Garantie für einen Sieg. Die Japaner hatten auch China in die Knie gezwungen trotz riesiger Massen von Gegnern....Daher würde ich folgende Punkte anführen:

- Minimal Kommunikation in der Gruppe, auch bei Random Gruppen, ist unabdingbar. Wer tankt wen. Es macht kein Sinn wenn 2 Adds ausbrechen und die Heiler frühstücken.

- Ob man nun den Boss fokused, oder erst die Adds weg knallt ist denke ich egal. Macht was ihr wollt, solange ihr es durchzieht und nicht auf alle gleichmäßig Schaden gemacht wird.

c.) Die Verteidiger - oder wo bleibt das RvR

Burgen werden auch verteidigt und es gibt ne Hintertür. Ich krieg jetzt noch nen Lachanfall wenn ich dran denke dass wir zu zweit, ja zu zweit nen ca. 30 Mann Raid zum wipen gebracht haben nur weil die Idioten zu blöd waren die Hintertüre im Auge zu behalten. Squig Treiber + Mage zur Hintertür rein, Rampe hoch, 2 Heiler weggefocused bevor überhaupt der erste auf die Idee kam sich um uns zu kümmern doch dann war es schon zu spät. 1 Add Frei, weiterer Heiler down, noch ein Add frei und zack zerlegt sich der komplette Raid in Einzelteile.....

-------------
Probleme bei Raids auf Burgen:

- Jeder tut was er will. Es muss ne klare Struktur rein in den Angriff

- Es heist RvR - nicht GvR (Gilde versus Realm) Wenn ihr nen Angriff macht, dann tut nicht so als ob Ihr die einzigen auf dem Schlachtfeld sind. Bindet die Leute die sonst noch da sind mit ein. Und wenn ihr sie nicht in dei Gruppe ladet, so kommuniziert wenigstens mit Ihnen indem ihr sagt was ihr macht...nicht jeden Schritt - aber die Basics wie. 1. Wir holen Tor, 2. Wir machen Deff nieder. 3. Wir gehen jetzt hoch, helft ihr dort und dort...

Wer allerdings denkt er kann andere Spieler wie dreck behandeln der darf sich auch ned wundern wenn die Spieler dann einen Sport draus machen dann den Boss zu pullen wenn es grad ned so günstig ist....
 
TE
TE
Lorghi

Lorghi

Rare-Mob
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
292
Reaktionspunkte
6
Kommentare
224
Buffs erhalten
313
also wir hatten bisher immer ein paar Randoms dabei. das blöde ist nur das manch einer wohl nicht den Grp Channel lesen kann oder mag & sich gerade mal einen dreck um Taktik schert. da sagt man 5 mal das der champion vorne links gefocussed werden soll & am ende hauen wieder 10 mann auf den Burgherren
 

Aixem

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Hallo Zusammen,

wollte mal ne Frage loswerden zu den Keeps im RvR Bereich und dem Burgherr.

Ich bin Wochende auf Ordnungsseite einem öffentlichen Kriegstrupp beigetreten der auch relativ zügig in Richtung T3 Keep gezogen ist. Es waren ca. 10 Leute und ohne wirkliche Gegenwehr waren auch die ersten beiden Türen relativ schnell hinüber. Nach einer kurzen Chat ansage sollten wir dem Tank nach oben zum Burgherr folgen und dann weiter auf die Aussenbrüstung, ich bin an bestimmt 8-10 NPCs vorbei gelaufen die wohl dem Burgherr zur Unterstüzung dienen sollten, jedoch standen diese einfach nur doof in der Gegend rum und haben unsere Gruppe komplett ignoriert....

Auf der Aussenbrüstung stand dann nur der Burgherr der dann mal kurz bei 80% zurück zu seiner standard Position gelaufen ist um dann beim 2ten Anlauf zu sterben.... die Burg und der loot waren unser....

Das gleiche Verhalten ist mir dann gestern bei einer Defenisve aufgefallen, wir standen mit 2 Ordnungsspielern an unserer Burg und plötzlich stand eine Gruppe ca. 7-8 Leuten vor dem ersten Tor und haben angefangen die Tür einzureissen wir konnten zwar ein bissel stören waren aber kein wirkliches Hinderniss. So ging es dann auch weiter mit der 2ten Tür und dann das selbe wie bei unserer Offensive ist die Gruppe durch den Burgherr durch auf die Aussenbrüstung und haben sich dann mit dem Burgherr alleine Zeit gelassen wärend die NPC´s wieder doof in der Gegend rumstanden. So kann ich natürlich verstehen das es nicht sooo viele offene RvR Gruppen gibt wenn schon eine relativ kleine Gruppe den T3 Burgherr so einfach erledigen kann um dann auch die Looter relativ klein zu halten ....

Lange Rede kurze Frage: Ist das Verhalten so gewollt ? Das man wirklich die kompletten NPC´s ignorieren kann und dann gemütlich den Burgherr mit einer relativ kleinen Gruppe zu schnetzeln oder handelt es sich dabei um einen Fehler im System und sollte man den Burgherr an seinem "normalen" Platz mit seinen Adds bekämpfen ?

Gruss und Dank für eure Antworten....
 

Lari

Raid-Boss
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
8.095
Reaktionspunkte
139
Kommentare
726
Buffs erhalten
319
Sobald genug Leute in dem LEvelbereich sind, kriegt das keiner mehr hin. Aber nein, das ist nicht so gewollt, vielen Dank für die genaue Erklärung in einem öffentlichen Forum.
 

zero05

Quest-Mob
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
Kommentare
58
Buffs erhalten
63
Ist nicht so gewollt, aber so ist das halt in Bughammer. Cheats, Dupes, Bugs... willkommen in der Realität.
 

HGVermillion

Welt-Boss
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
4.398
Reaktionspunkte
1
Kommentare
580
Buffs erhalten
778
Klingt wirklich wie ein Bug im System, normal sollte der Burgherr oben bei seiner Position auf euch warten, dann zusammen mit seiner Leibwache auf euch losgehen, und wenn er zuweit weggezogen wird sollte er resetten.
 

ArminFRA

Rare-Mob
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Hallo Zusammen,

wollte mal ne Frage loswerden zu den Keeps im RvR Bereich und dem Burgherr.

Ich bin Wochende auf Ordnungsseite einem öffentlichen Kriegstrupp beigetreten der auch relativ zügig in Richtung T3 Keep gezogen ist. Es waren ca. 10 Leute und ohne wirkliche Gegenwehr waren auch die ersten beiden Türen relativ schnell hinüber. Nach einer kurzen Chat ansage sollten wir dem Tank nach oben zum Burgherr folgen und dann weiter auf die Aussenbrüstung, ich bin an bestimmt 8-10 NPCs vorbei gelaufen die wohl dem Burgherr zur Unterstüzung dienen sollten, jedoch standen diese einfach nur doof in der Gegend rum und haben unsere Gruppe komplett ignoriert....

Auf der Aussenbrüstung stand dann nur der Burgherr der dann mal kurz bei 80% zurück zu seiner standard Position gelaufen ist um dann beim 2ten Anlauf zu sterben.... die Burg und der loot waren unser....

Das gleiche Verhalten ist mir dann gestern bei einer Defenisve aufgefallen, wir standen mit 2 Ordnungsspielern an unserer Burg und plötzlich stand eine Gruppe ca. 7-8 Leuten vor dem ersten Tor und haben angefangen die Tür einzureissen wir konnten zwar ein bissel stören waren aber kein wirkliches Hinderniss. So ging es dann auch weiter mit der 2ten Tür und dann das selbe wie bei unserer Offensive ist die Gruppe durch den Burgherr durch auf die Aussenbrüstung und haben sich dann mit dem Burgherr alleine Zeit gelassen wärend die NPC´s wieder doof in der Gegend rumstanden. So kann ich natürlich verstehen das es nicht sooo viele offene RvR Gruppen gibt wenn schon eine relativ kleine Gruppe den T3 Burgherr so einfach erledigen kann um dann auch die Looter relativ klein zu halten ....

Lange Rede kurze Frage: Ist das Verhalten so gewollt ? Das man wirklich die kompletten NPC´s ignorieren kann und dann gemütlich den Burgherr mit einer relativ kleinen Gruppe zu schnetzeln oder handelt es sich dabei um einen Fehler im System und sollte man den Burgherr an seinem "normalen" Platz mit seinen Adds bekämpfen ?

Gruss und Dank für eure Antworten....

Ja, könnte (noch) nen Bug sein.

Im T2 (imo) haben die Npc´s um den Burgherren herum eine grössere Aggrorange. Dh. nach betreten des 2ten Stockwerks haste sofort einen oder2,3 an der Backe.

Im T3 gestern auch gemerkt das die Champions, obwohl der Gegner relativ nah an denen langläuft, teils gar nicht reagieren. Muss nen Bug sein.
 
Oben Unten